Mazda 3 (BP) Skyactiv X Euro 6d-TEMP und Euro 6d

Diskutiere Skyactiv X Euro 6d-TEMP und Euro 6d im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, ich interessiere mich momentan für den Mazda 3 Skyactiv X. Bei einem Händler habe ich jetzt ein Fahrzeug gefunden, das meinen...

  1. BliccZ

    BliccZ Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich interessiere mich momentan für den Mazda 3 Skyactiv X. Bei einem Händler habe ich jetzt ein Fahrzeug gefunden, das meinen Wunschvorstellungen entspricht. Jedoch scheint das ein sehr frühes Fahrzeug zu sein, so dass es noch als Euro 6d-TEMP eingestuft ist statt Euro 6d.

    Habe ich dadurch irgendwelche Nachteile oder ist das vielleicht sogar eine gute Verhandlungsgrundlage, um den Preis noch etwas zu drücken?

    Danke für die Antworten und Grüße.
     
  2. #2 Mr. Mazda, 27.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    776
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo dies kann nicht sein, schau im Fahrzeugschein da sollte 6d drinstehen oder die Zulassungsstelle hat einen Fehler in den Dokumenten gemacht?

    Der M3BP erfüllt bereits in allen Versionen seit 2019 die kommende 6D Abgasnorm, beim Xer Motor war dafür ein OPF notwendig.
     
    Bigteddy gefällt das.
  3. #3 Bigteddy, 27.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    254
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X
    Mal ne Frage am Rande: wieviele KM hält so ein OPF ca. oder wann muss er ausgetauscht werden ? Wann setzt er sich zu ? :confused:

    Wusste gar nicht dass der X einen Benzinpartikelfilter drin hat.....haben das alle Mazda Benziner ?
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  4. #4 Mr. Mazda, 27.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    776
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Bigteddy
    Der X hat als erster Mazda einen OPF um den Feinstaub einzufangen und zu verbrennen.

    In der Regel sollte dieses Bauteil genauso lange halten wie ein DPF beim Diesel.

    Die Sky G Motoren haben in allen Baureihen keinen OPF, auch die neuen "100 Jahre Editions" mit überarbeiteten G165 + G194 sind bereits Abgasnorm 6D :)
     
    Bigteddy gefällt das.
  5. #5 Skyhessen, 27.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.890
    Zustimmungen:
    1.327
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    ... nur die X-Generation kommt jetzt mit Partikelfilter für die Benziner daher.
    Grundlegende Erfahrungen dazu gibt es wohl noch nicht, erste Systeme waren bei Peugeot ab Ende 2017 im Einsatz, erst 2018 folgten andere Hersteller. Es kommt auch auf das System an: Filterwirkung im KAT oder angehängter Filter ähnlich zum Diesel DPF
    Die Lebensdauer soll weitaus höher als bei den Diesel sein, viel weniger Regenerationsphasen bei den "angehängten Varianten" (ca. alle 2000km) da beim Benziner auch viel weniger Ruß anfällt.
    Aber eher durchgesetzt hat sich die Variante im KAT ohne aktive Regeneration. Man spricht eigentlich von einer Lebensdauer 10 bis 15 Jahre?
    mobile.de/artikel/opf-ottopartikelfilter-fuer-benziner
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  6. #6 Bigteddy, 27.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    254
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X
    Merke ich wann der OPF regeneriert ? :confused: Bei meinem TDI habe ich das ab und an mit leicht erhöhter Drehzahl gerade im Leerlauf bemerkt und wenn ich den Motor abgestellt habe wo gerade eine Regeneration lief, dann lief der Lüfter bei ausgeschaltetem Motor noch so 2-4 Minuten weiter....

    Wie merke ich das beim X ?
     
  7. #7 Mr. Mazda, 27.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    776
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist eine gute Frage mit der Regeneration, denke das System wird dies bei einer AB-Fahrt mit Tempo über 100 starten und dann gibts etwas Mehrverbrauch... Steht im X Handbuch was zu dem Thema?

    Die Lüftergeschichte ist was Besonderes bei Mazda, denn diese laufen auch im Hochsommer nicht noch Minuten lang nach, wie andere Hersteller :lol:
     
    Bigteddy gefällt das.
  8. #8 Skyhessen, 27.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.890
    Zustimmungen:
    1.327
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Da die Benziner weitaus höhere Abgastemperaturen im Vergleich zu Dieselmotoren haben, wird quasi fast "permanent regeneriert", der Ruß verbrennt da bei rund 650°C (im Diesel ab 300°C). Wenn es zwischendurch zu erforderlichen Regenerationsphasen kommt, dann sind die beim Benziner nur 3-4 Minuten lang. (s.a. motor-talk.de/partikelfilter-beim-benziner.html )
     
    Ostseekieker, Bigteddy und Mr. Mazda gefällt das.
  9. #9 Mr. Mazda, 27.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    776
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Skyhessen
    Die Turbo Benziner haben doch eine höhere Abgastemp als die Sauger Benziner? :think:
    Im X wird das Gemisch laut Mazda sogar kühler verbrannt als im G Motor, wegen dem extremen Luftüberschuss.

    Könnte dann vielleicht sein, dass der X für Paar Minuten in die normale Verbrennung schaltet für die Regenerationsphase? Nur so ein technischer Gedanke :dance:
     
    Bigteddy gefällt das.
  10. #10 Bigteddy, 27.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    254
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X
    Bisher habe ich auf ca. 3800 KM nicht das Geringste bemerkt...
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  11. #11 Skyhessen, 27.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.890
    Zustimmungen:
    1.327
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    aus dem Handbuch
    Warnleuchte:
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  12. #12 DerFinger, 28.07.2020
    DerFinger

    DerFinger Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    SKYACTIV-X 2.0 M HYBRID (FWD) Automatik
    Also das der X nen OPF haba eich auch nicht gewusst. Ich kann mir aber vorstellen das diese theoretisch ähnlich funktionieren wie bei einem Diesel. Habe mit meinem Diesel vor dem 3er ca 300t km zurückgelegt und der hatte immer noch den originalen verbaut. Laut meiner freundlichen Werkstatt waren auch die Werte noch TOP was die Abgase angeht, also kein wirklicher "Verschleiß" erkennbar.
    ICh weiß aber auch aus Familienkreis das dies ganz anders laufen kann und extrem abhängig von der Fahrweise ist. Ich bin eher etwas zügiger unterwegs gewesen und habe meinem Filter damals genug "Zunder" gegeben. Auch mit dem 3er bin ich regelmäßig etwas flotter unterwegs gerade um sowas vorzubeugen (nicht nur auf den Filter bezogen)
     
  13. #13 tuerlich, 28.07.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    652
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Insbesondere beim Diesel braucht der DPF während der Regenerationsphase keinen „Zunder“, sondern sollte eine konstante Drehzahl zwischen 1,5 und 2t U/min bekommen...

    Im Idealfall noch dauerhaft unter Last!
     
    Bigteddy gefällt das.
  14. #14 Skyhessen, 28.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.890
    Zustimmungen:
    1.327
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    @DerFinger
    Viel Kurzstreckenverkehr lässt die DPF- und auch die OPF-Filter (Benziner) schneller verbrauchen/verschleißen. Und beim Benziner belastet es das System nach dem Kaltstart am Meisten. Wenn nun die Motoren (Diesel + Benziner) im Kurzstreckenverkehr ihre Betriebstemperaturen nicht erreichen, geht dies immer zu Lasten der Lebensdauer des Partikelfilters.
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  15. #15 Mr. Mazda, 28.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    776
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @DerFinger
    Das X Triebwerk kostet ja eine Stange Geld und dies liegt unteranderem auch am OPF Filter.

    Kurzstrecke ist für viele Motoren eine Belastung aber Benziner sind in der Regel schneller auf Temperatur als die Diesel :D
     
    Bigteddy gefällt das.
  16. #16 Bigteddy, 28.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    254
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X
    Klar, bei kühleren Temperaturen hat mein alter TDI ca. 20 KM gebraucht bis das Öl 85-90 °C hatte, beim X geht das vermutlich viel schneller. Überprüfen kann ich das halt nicht mehr direkt, denn eine Öltemperaturanzeige hat der X leider nicht, was für mich kein K.O.-Kriterium war, was ich allerdings sehr schade finde.
     
  17. #17 Skyhessen, 28.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.890
    Zustimmungen:
    1.327
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Ist wahrscheinlich genau wie bei den BM/BN Modellen: die blaue Leuchte. Wenn die ausgeht, hat der Motor ca. 50°C erreicht, ich warte dann etwa den gleichen Zeitraum nochmals ab, dann dürfte der Motor in etwa Betriebstemperatur haben, so dass man ihn dann "fordern" kann.
    Bei Überhitzung des Motors geht diese Warnlampe in Rot an. (hatte ich aber glücklicherweise noch nie)
     
    Bigteddy gefällt das.
  18. #18 Bigteddy, 28.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    254
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X
    Welche blaue Leuchte ? :confused:
     
  19. #19 Skyhessen, 28.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.890
    Zustimmungen:
    1.327
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Hat der "X" keine blaue Leuchte im Instrumenten-Sichtfeld, die einen Kaltstart signalisiert und je nach Außentemperaturen nach 4 - 10 Fahrminuten ausgeht?


    *edit*
    Scheinbar nicht, sondern lediglich Warnleuchten, wenn die Kühlwassertemperatur kritisch hoch ist
    und 2 Ölwarnleuchten für zu niedrigen Öldruck (Pressure) und wenn zu wenig Öl im Motor ist (Level)
    owners-manual.mazda.com/en/warnleuchten-mazda3_x
     
    Bigteddy gefällt das.
  20. #20 Bigteddy, 28.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    254
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X
    Muss ich mal darauf achten, ich glaube aber eher nicht...:confused:
     
Thema:

Skyactiv X Euro 6d-TEMP und Euro 6d

Die Seite wird geladen...

Skyactiv X Euro 6d-TEMP und Euro 6d - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor

    Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor: Moin Moin, ich habe seit einigen Tagen Probleme mit dem Motor. Zuerst leuchtete die Motorkontrollleuchte auf, weshalb ich direkt in die Werkstatt...
  2. Mazda3 (BM) Mazda 3 SkyActiv 2015 - Display ist komplett aus

    Mazda 3 SkyActiv 2015 - Display ist komplett aus: Hallöle, ich habe einen tollen Mazda 3 SkyActiv - Erstzulassung 2015. Seid einer Woche geht das Display nicht mehr. Es läuft auch nur ein...
  3. Marcos 3er - nach 14 Jahren Golf nun Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid

    Marcos 3er - nach 14 Jahren Golf nun Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid: Hallo liebe Forengemeinde, vielleicht kennt mich der ein oder andere, ich bin hier im Forum seit ca. 1,5 Jahren angemeldet, bisher allerdings...
  4. Performance Updates 2.2-D SkyActiv

    Performance Updates 2.2-D SkyActiv: Aktuell fahre ich leider noch keinen Mazda aber ich stehe kurz davor mir einen Mazda CX8 SkyActiv 2.2 D in Japan zu kaufen. Zwar sind in Japan...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden