Skyactiv D : sehr häufiger Regenerationszyklus des Dieselpartikelfilters??

Diskutiere Skyactiv D : sehr häufiger Regenerationszyklus des Dieselpartikelfilters?? im Mazda CX-5 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo, Nachdem ich mit den Verbrauchswerten meines CX-5 Diesels nicht so ganz zufrieden bin, ist mir aufgefallen, dass es eigentlich häufig...

Joohn

Neuling
Dabei seit
19.06.2012
Beiträge
73
Zustimmungen
0
Hallo,
Nachdem ich mit den Verbrauchswerten meines CX-5 Diesels nicht so ganz zufrieden bin, ist mir aufgefallen, dass es eigentlich häufig zwischen 1200 und 2000 U/min "ruckelt" ...
Ich habe bemerkt, dass immer nach diesem Phänomen, der Verbrauch ins Unendliche steigt (z.B. 15 l/100km Momentanverbrauch bei 110 km/h!) und der Motor auch bergab und ohne Gas Diesel verbraucht (z.B. im 4.ten bei 50 km/h bergab rollen lassen --> Anzeige 3,xx l/100km!).

Kann es sein, dass der Filter sehr oft freigebrannt werden muss? Weil das klingt für mich doch sehr verdächtig nach einem "vollen" DPF, denn :
- der Motorklang ändert sich (steht auch im Handbuch)
- sehr hoher Verbrauch
- leichter Geruch beim Aussteigen bemerkbar
- iStop funktioniert in diesem Moment nicht

Erstaunlich ist, dass der Filter somit alle 200 bis 300 km freigebrannt werden muss!! Bei meinem letzten Auto (BMW 118d) bemerkte man nur als besonders aufmerksamen Fahrer das Freibrennen. Allerdings geschah dies etwa alle 1500 bis 2000 km und ohne besonders erhöhten Verbrauch.

Falls das beim CX-5 so ist wie ich vermute, dann ist das ein ziemliches Ärgernis wie ich finde, denn der Verbrauch ist dadurch unmöglich hoch, ohne dass man etwas dagegen tun könnte.

Das was ich jetzt probiere (das hat auch beim 118d die Zyklen verlängert), ist die Schaltanzeige außer Acht zu lassen, und zu schalten wie "früher", das heißt ich fahre jetzt immer zwischen 1500 U/min und 2500 U/min. Bei Stadtfahrten (sprich 50 km/h) bleibt es also beim 3. Gang, und nicht wie empfohlen beim 4. Mal sehen ob das etwas ändert ...

Hat vielleicht schon jemand ähnliches bemerkt?

MfG
 

Joohn

Neuling
Dabei seit
19.06.2012
Beiträge
73
Zustimmungen
0
Das würde demnach mit den Erfahrungen von User Mac S (Thema Verbrauch) übereinstimmen.
 

totto214

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
866
Zustimmungen
0
Ort
Rheinland
Auto
Audi A6 Avant TDI 170PS, M2 2008 rot 75PS Benz
Halte es nicht für unwahrscheinlich, dass es jetzt in dieser frühen Phase der Markteinführung noch solche Probleme gibt. Das würde plausibel erklären, warum mehrere User mit dem Diesel so hohe Verbräuche haben.
 

Fuzzzi

Mazda-Forum User
Dabei seit
01.02.2012
Beiträge
456
Zustimmungen
0
Auto
MAZDA CX-5 D FWD 150 PS Centerline
KFZ-Kennzeichen
Ach du Schreck !
Na da ahne ich als Kurzstreckler ja Schlimmes.:shock:
Im Übrigen nehme ich eigentlich auch in der Stadt die 5 oder 6 wenn gerollt wird ...
 

D a r K

Stammgast
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
1.544
Zustimmungen
0
Ort
München
Auto
ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Ford S-Max Titanium S
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Warum holt man sich als Kurzstreckler nen Diesel?!?!
Manchmal glaube ich, alle Welt sieht den Diesel als Allheilmittel an.....


-- mobil von meinem Smartphone gesendet. Sämtliche Tippfehler sind einzig und allein dem Gerät zuzuschreiben... --
 

Joohn

Neuling
Dabei seit
19.06.2012
Beiträge
73
Zustimmungen
0
Mein CX-5 wird nicht für Kurzstrecken genutzt.
Seit ich ihn bekommen habe (vor noch nicht ganz 2 Wochen) habe ich schon 1900 km abgespult! :D
 

D a r K

Stammgast
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
1.544
Zustimmungen
0
Ort
München
Auto
ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Ford S-Max Titanium S
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
War meinerseits auch auf den User Fuzzzi bezogen ;)
 

apollo888

Einsteiger
Dabei seit
11.04.2012
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Ort
Oberhausen
Auto
Ford Focus 2,0l Futura
Warum holt man sich als Kurzstreckler nen Diesel?!?!
Manchmal glaube ich, alle Welt sieht den Diesel als Allheilmittel an.....


-- mobil von meinem Smartphone gesendet. Sämtliche Tippfehler sind einzig und allein dem Gerät zuzuschreiben... --


vielleicht weil der benziner nicht drehfreudig genug ist ;-)
 

Fuzzzi

Mazda-Forum User
Dabei seit
01.02.2012
Beiträge
456
Zustimmungen
0
Auto
MAZDA CX-5 D FWD 150 PS Centerline
KFZ-Kennzeichen
Weil ich für die gleichen Strecken seit 4 Jahren einen Diesel nutze und diesen Motor nicht mehr missen möchte. Der hatte aber wohl keinen DPF.
Bestellt dann wegen der Diskussionen einen Benziner, den dann Probe gefahren und enttäuscht gewesen - Bestellung dann geändert.

Kann auch nichts finden, dass es unter 12.000 km im Jahr verboten ist,k einen Diesel zu fahren. 8) Vielleicht kannst Du mich da aufklären.
Dass der sich nicht "rechnet" ist klar, aber das ist mir egal.
 

bzhcx5

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.03.2012
Beiträge
865
Zustimmungen
0
Ort
Zürich
Auto
CX-5 2.2 HP 175 PS AT
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Audi A1 Sportback
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Logisch, keiner kann dir verbieten einen Diesel zu fahren, ich war vom Benziner auch nicht gerade begeistert. Kurzstrecken sind für keinen Motor eine Wohltat, aber für den Diesel speziell nicht, er braucht einfach zu lange bis er warm ist.

Die Diskussion um den Filter macht mir schon ein wenig Sorgen, obwohl ich ihn nicht sehr viel auf Kurzstrecken einsetzen werde. Fahre schon lange einen Peugeot Diesel und habe noch ein "Freibrennen" bemerkt.

Wie lange dauert so ein Vorgang?
 

D a r K

Stammgast
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
1.544
Zustimmungen
0
Ort
München
Auto
ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Ford S-Max Titanium S
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
vielleicht weil der benziner nicht drehfreudig genug ist ;-)
Stimmt, hatte ich ja vergessen. Nen Diesel dreht ja bis 9000 Touren :cheesy:

Kann auch nichts finden, dass es unter 12.000 km im Jahr verboten ist,k einen Diesel zu fahren. 8) Vielleicht kannst Du mich da aufklären.
Dass der sich nicht "rechnet" ist klar, aber das ist mir egal.

Um Gottes Willen! Ich würde niemandem irgendwas verbieten wollen. Jedem das, was er am liebsten hat. Is auch nichts persönlich gegen dich, aber das Forum hier ist voll von Leuten die wegen dem bescheuerten DPF jammern. Und nicht nur dieses. Auch bei anderen Herstellern. Und da frag ich mich doch immer, warum die Leute, die einmal am Tag 3km mitm Auto fahren nen Diesel kaufen. Scheinbar doch wirklich aus dem Grund, weil der Diesel ja ach so viel weniger schluckt wie der Benziner... :rolleyes:

Wie gesagt, nichts persönliches gegen dich und eigentlich wollte ich auch gar nichts dazu sagen, aber diese ständige DPF-Problematik....ich als Benziner kann da echt nur mit der flachen Hand auf die Stirn kloppen :doh:

Und noch mal: nichts gegen dich persönlich. Ist allgemeines Unverständnis :)
 

blumentopferde

Stimmt, hatte ich ja vergessen. Nen Diesel dreht ja bis 9000 Touren :cheesy:



Um Gottes Willen! Ich würde niemandem irgendwas verbieten wollen. Jedem das, was er am liebsten hat. Is auch nichts persönlich gegen dich, aber das Forum hier ist voll von Leuten die wegen dem bescheuerten DPF jammern. Und nicht nur dieses. Auch bei anderen Herstellern. Und da frag ich mich doch immer, warum die Leute, die einmal am Tag 3km mitm Auto fahren nen Diesel kaufen. Scheinbar doch wirklich aus dem Grund, weil der Diesel ja ach so viel weniger schluckt wie der Benziner... :rolleyes:

Gut 9000 dreht der Benziner auch nicht, jedenfalls nicht der von Mazda. Aber ich denke worum es geht ist das hohe und frühe Drehmoment. Besonders mit Schaltung kommt es vielen entgegen...
 

Azam3

Stammgast
Dabei seit
13.01.2011
Beiträge
1.058
Zustimmungen
0
Auto
Mazda CX-5 AWD Benziner
Zweitwagen
Lotus Evora
ja, aber er schrieb ja von drehfreudiger. Und das ist nunmal umgekehrt richtig. Nicht umsonst geht die Skala beim Benziner 2000 rpm höher...
 

gasfuss

Neuling
Dabei seit
09.03.2012
Beiträge
124
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz
Auto
CX-5 2.2 HP 175PS Revolution Handschaltung
Vermutlich meint er, dass er mehr Drehmoment hat und deshalb unten spritziger ist. Ich habe noch ein Fahrzeug mit Diesel und DPF, IHR müsst die Kiste auch mal etwas hochdrehen und nicht wie Opa den Motor ja nichts abverlangen. Bei meinem anderen Diesel hatte ich noch NIE das Gefühl dass er sich freibrennen musste, aber wenn ich mal auf der Autobahn bin, lasse ich ihn beim beschleunîgen auch mal in den roten Bereich, und ihr könnt sicher sein, dass das weniger schädlich ist, als wenn ihr den Motor unten im Drehzahlkeller raufwürgt. Ist übregens belegt, dass in tiefen Touren schädliche Indiverenzschwingungen entstehen welche wesentlich zur Marerialabtragung im Motor beiträgt. ALSO MOTOR WARM = DREHT DIE KISTE MAL!!! würde mich nicht wundern, wenn jene die etwas drehfreudiger fahern am schluss noch weniger Diesel brauchen, natürlich nicht konstannt ist ja logisch.
 

Fuzzzi

Mazda-Forum User
Dabei seit
01.02.2012
Beiträge
456
Zustimmungen
0
Auto
MAZDA CX-5 D FWD 150 PS Centerline
KFZ-Kennzeichen
Ich habe viel über die Dpf. Problematik gelesen und auch ein Interview mit dem MH geführt. Aber dass die Freibrennerei alle 2-300 km stattfinden soll, das las ich nirgends.welcher Hirnie lässt sich sowas einfallen ?
 

scheffixy

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.01.2010
Beiträge
988
Zustimmungen
1
Ort
bayern
Auto
cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
Kann auch nichts finden, dass es unter 12.000 km im Jahr verboten ist,k einen Diesel zu fahren. 8) Vielleicht kannst Du mich da aufklären.
Dass der sich nicht "rechnet" ist klar, aber das ist mir egal.

Das mit der Rentabilität und der Jahreskilometerleistung kann man beiseite lassen. Hier gehts rein nur um viele hintereinanderliegende Kurzstrecken. Ich hatte auch schon einen Mazda5 mit 35tsd km Jahreslaufleistung, aber dennoch musste mind, 2 mal pro Jahr der DPF freigebrannt werden. Zumeist wenn ich Urlaub hatte und tagelang nur Kurzstrecken gefahren bin, hat er dicht gemacht. Aber keine Angst, die heutige DPF-Generation ist nicht mehr so anfällig. Und wenn es passiert, wird er halt freigebrannt und du hast wieder Ruhe.
Die angesprochenen Zyklen mit ca 200km sind allerdings nicht normal, es sei denn man fährt ausschließlich 200-300km extreme Kurzstrecken und dann jagt man die Kiste wieder mal. Was mich auch überrascht sind die doch teilweise extrem hohen Dieselverbräuche, die hier angesprochen werden. Ich fahr inzw den zweiten CX7 gebe aber allen CX5-fahrern den Rat: Schaut nach eurem Öl!!!
 

gasfuss

Neuling
Dabei seit
09.03.2012
Beiträge
124
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz
Auto
CX-5 2.2 HP 175PS Revolution Handschaltung
Schaut euch mal die Verbräuche an, ich liege wohl gar nicht so falsch mit meiner Vermutung, dass das gasgeben sich positiv auswirkt, sogar auf den Spritverbrauch. Alle die schreiben, dass sie auf der Autobahn auch mal richtig gas geben haben einen verbrauch um die 7.7l , vermutlich weil dann der DPF seine Selbsreinigungstemparatur erreicht und dadurch nicht zusätzlich Diesel zu verbrennung der Partikel im DPF eingespritzt wird. Übrigens wird das Ausbrennen nicht nach Km gemacht, sonder über einen Sensor gesteuert, welcher den Rückstau des DPF misst und nach diesem Wert die Verbrennung auslöst.
 

Kleines_Auto

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.09.2007
Beiträge
315
Zustimmungen
1
Auto
ehemals 2006er Mazda5 CR 2.0 Diesel TOP Navi DPF
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
IST DER MAZDA 5 mit dem Partikelfilter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich habe viel über die Dpf. Problematik gelesen und auch ein Interview mit dem MH geführt. Aber dass die Freibrennerei alle 2-300 km stattfinden soll, das las ich nirgends.welcher Hirnie lässt sich sowas einfallen ?

Der gleiche Hirnie, der früher alle paar Wochen zum Freibrennen in die Werkstatt musste. Man könnte meinen, die Mazda-Ingenieure mussten selbst mal einen Diesel fahren :D

Und Fuzzzi, mal ganz ehrlich: Wenn Du Dich wirklich mit den Problemen um den Partikelfilter beschäftigt hast, dann hättest Du NIEMALS einen Diesel bei Deinem zu erwartenden Fahrprofil gewählt. Sei froh, wenn der Filter alle paar Kilometer freigebrannt wird, dann fliegt Dir das Ding wenigstens nicht komplett um die Ohren.

Viele Grüße!

Kleines_Auto

PS: Was ist eigentlich "ein Interview mit dem MH"???
 

Schnäppchen

Einsteiger
Dabei seit
06.05.2012
Beiträge
37
Zustimmungen
0
Auto
CX-5 Revolution (CD150-AWD)
also ich habe das auch schon festgestellt und dies war bei ca. 700 km und das obwohl ich eigentlich kaum kurzstrecken gefahren bin. jeden tag AB und auch einige bergstrecken, wo er eigentlich immer auf die volle temp. gekommen ist. da der verbrauch hier kurzzeitig auf 12l war habe ich meinen fMH gefragt und er hat bestätigt, dass hier der DPF freigebrannt wird. ich werds weiter beobachten. hab jetzt 1000km drauf und dann sollte ja bald mal wieder eine reg. eintreten.
 

Fuzzzi

Mazda-Forum User
Dabei seit
01.02.2012
Beiträge
456
Zustimmungen
0
Auto
MAZDA CX-5 D FWD 150 PS Centerline
KFZ-Kennzeichen
PS: Was ist eigentlich "ein Interview mit dem MH"???

Ist die Frage ernst gemeint ?

Übrigens ist mein Fahrprofil seit Jahren unverändert. Es ist mir unverständlich, warum jetzt ein Diesel plötzlich nicht mehr in Frage kommen soll. Ist das technischer Fortschritt ? Ist ja nun nicht so, dass ich nie länger fahre. Aber paar Tage am Stück und im Winter paar mehr kommen eben nur 5 km zusammen. Wenn das ein echtes Problem ist, und ein Aggregat nicht dafür ausgelegt, dann gehört das in den Verkaufsprospekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Skyactiv D : sehr häufiger Regenerationszyklus des Dieselpartikelfilters??

Skyactiv D : sehr häufiger Regenerationszyklus des Dieselpartikelfilters?? - Ähnliche Themen

Weniger Leistung, höherer Verbrauch nach Softwareupdate: Hallo zusammen, ich bin schon länger „lesendes Mitglied“ in eurem Forum und wollte mich auch schon des Öfteren anmelden aber bisher fehlte immer...
Neues Auto: Mazda 6 Kombi SKYACTIV-D 175 Drive i-ELOOP --- Fragen zum Dieselpartikelf: Hallo zusammen, ich bin bis letzten Monat einen Mazda 6 Sports Exclusive 2.0 (EZ.12/2002) gefahren. Nun war es an der Zeit für ein neues...
Mein Mazda 6 (GJ) 2.2D Center Line: Nach etwas mehr als zwei Jahren möchte ich meine Erfahrung mit dem Mazda 6 (GJ) „Center Line“ 150 PS 2.2D teilen. Das Fahrzeug wurde als...
Ständig Dieselpartikelfilter voll bei Anhänger ziehen: Hallo zusammen. Bin neu hier mit der Hoffnung, jemand hat eine Idee wie folgendes Problem behoben werden kann, denn die Werkstätten wissen auch...
Abgasanlage brummt ... Regeneration des Partikelfilters ... normal ?: Hallo zusammen, ich fahre den 2.2 mzr-cd. Manchmal brummt die Abgasanlage wie ein Sportauspuff. Ich würde das Auftreten dieses Brummens...

Sucheingaben

belastung dpf zu hoch

,

mazda skyactiv motorschaden

,

mazda cx 5 dieselpartikelfilter

,
cx 5 diesel abgastest
, cx-5 ölmesstab anleitung, mazda skyactiv probleme, tacho cx 5 centerline, biggi cx5 , mazda cx 5 tacho, cx 5 2.2l skyactiv-d 150 sportline test erfahrungen, tachobeleuchtung cx 5 centerline 2015, skyactiv motoren probleme, belastung dpf zu hoch mazda, skyactiv motorschaden, mazda haeufiges freibrennen, cx 5 regeneration abbruch, Mazda 6 dpf Belastung zu hoch , mazda cx5 skyactiv 165 batterie welche, skyactiv motoren haltbarkeit, skyactive haltbarkeit, mazda skyactiv diesel motorschaden, mazda cx 5 d175 diesel nox ausstoß, wie funktioniert dpf freibrennen, cx 5 tacho, mazda cx 3 deaktivierungen abstandregelung
Oben