Sitzheizung zu heiß ???

Diskutiere Sitzheizung zu heiß ??? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Mazda 6 Fahrer, ich hab da mal ne Frage zur Sitzheizung. Es ist ja kalt geworden und ich habe jetzt mal die Sitzheizung ausprobiert. Und,...

  1. #1 bigmacblau, 23.10.2007
    bigmacblau

    bigmacblau Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mazda 6 Fahrer,
    ich hab da mal ne Frage zur Sitzheizung. Es ist ja kalt geworden und ich habe jetzt mal die Sitzheizung ausprobiert. Und, ich verbrenn mir den A....
    so jedenfalls mein Gefühl. d.H. nach ein paar Minuten muß ich Sie ausmachen, hatte ich bei den vorigen Wagen nicht.(anderer Hersteller)
    Wie ist das bei euch? :?:
    Danke
     
  2. #2 6_Biker, 23.10.2007
    6_Biker

    6_Biker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da gab es gerade vor einigen Tagen eine Diskussion im Mazda 5 Bereich. Anscheinend kann man das nicht regeln und bis die automatische Abschaltung beginnt, ist es den meisten subjektiv bereits zu heiss geworden.

    Ich kann das nicht beurteilen, da ich beim 6er mit Stoff keine Sitzheizung habe und diese auch nicht vermisse.
     
  3. #3 drum835, 23.10.2007
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Also eine Einstellung der Temperatur geht beim 6'er nicht.
    Die Sitzheizung geht bis ca. 40°C (lt. meinem Händler) und schaltet dann ab.
    Ab einer gewissen Temp. schaltet diese dann wieder zu.

    Meiner Meinung nach sind die 40°C OK, könnte aber schon etwas höher sein.
    Auch die Stufeneinstellung wie zB bei Opel vermisse ich.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    also ich hab die gt-stoffsitze mit heizung und kann ned sagne, daß die heizung zu heiß is. ok mei lebensgefährtin verwendet die ihrige nie, weil sie sagt, die geht sogar durch ihren mantel, aber ich persönlich empfinde sie als grad richtig. is halt wie alles im leben a sach die jeder für sich persönlich anders empfindet.
     
  5. matsi

    matsi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    bin jetzt etwas erschrocken. Ich habe im sechser keine sitzheizung, aber in meinen firmenwagen (VW) ist die sitzheizung in mehreren stufen regelbar. Ich muss sagen das diese zwar nur manchmal funktioniert(wie der rest des passat) aber eine regelung sollte schon möglich sein, find ich etwas schlecht von mazda. Ich glaube nicht das ein ingenieur in japan eine wohlfühltemp. für tausende autokäufer finden wird. lg matthias
     
  6. #6 Seancher, 23.10.2007
    Seancher

    Seancher Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe meine sitzheizung schon länger laufen.

    ist zwar ein gefühl, als wenn man pipi in der hose hat ^^ aber total angenehm. sie wird zwar wirklcih recht warm, aber nicht so, dass ich sie ausschalten müsste, weil ich mir den hintern verbrenne.

    aber ist denke ich wohl auch empfindungssache.. nur das mit dem regulieren ist leider so ne sache.. naja.. hauptsache eine ist da und es wird schön warm :-D
     
  7. #7 M6-Diesel, 24.10.2007
    M6-Diesel

    M6-Diesel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.0 Diesel 143 PS DPF MY07 Aktive Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin moin,

    die Sitzheizung ist doch richtig angenehm :D

    Wird vor allem recht schnell schön warm und arbeitet dann so ähnlich wie ne Sinuskurve oder ne Intervallschaltung.

    Im Ford Focus I ist es das gleiche Prinzip. Auch nur Ein/Aus-Schaltung und dann stark aufheizen. Danach dann nur noch im Intervall nachheizen.

    Ne Stufenschaltung wäre sicher angenehmer. Aber auch im Mercedes hatte ich nur eine 2-Stufenschaltung. Da hatte der Golf Regelbarer Schaltung ( in 5 oder 6 Stufen ) mehr Einstellungsmöglichkeiten.

    Der Volvo V50 hat auch nur Ein/Aus-Schaltung. Dort kann aber der Händler das Thermostat verändern.
     
  8. #8 drum835, 24.10.2007
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Das mit den ein- und ausschalten ist halt nur blöd wenn die Heizung abschaltet. Bis diese wieder zuschaltet ist der Popo bereits wieder Arschkalt. Von daher finde ich die Stufenschaltung mit konstanter Temperaturhaltung wesentlich angenehmer.
     
  9. #9 bigmacblau, 25.10.2007
    bigmacblau

    bigmacblau Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hat den einer ne Idee wie man das regeln könnte ?? Mit nem Lastwiderstand oder so:)
    Dazu braucht ich in etwa die Werte der Heizung, kennt die jemand?
     
  10. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Klingt ja wirklich dämlich. Habe selber auch die Regelung in meinem anderen Wagen, da wird in sechs Stufen geregelt und jeder kann es sich aussuchen.
    Die Mazda Variante wird halt um eine Zacke billiger gewesen sein.
     
  11. #11 6_Biker, 26.10.2007
    6_Biker

    6_Biker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hat das schon mal jemand bei einer Kundenbefragung reklamiert?

    Oft ist es doch so, dass Dinge sehr rasch geändert werden, wenn es ein allgemein bekanntes und oft reklamiertes Problem darstellt. Kann es sein, dass (zu?) wenige Mazda Fahrer die Sitzheizung überhaupt einschalten?
     
  12. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Das ist sicher möglich. Ich selber nutze nur selten die Sitzheizung, da mein 80er recht schnell warm ist. Für mich fast überflüssig, da ich noch dazu Stoffsitze habe.

    Grüße Strobe
     
  13. #13 fisch190869, 28.10.2007
    fisch190869

    fisch190869 Stammgast

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2,0l FLH Active BRC Autogas ǿ 10,0l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Fabia 1.2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich denke mal den meisten würde schon eine zweite Stufe mit geringerer Temperatur reichen. Aber wie regeln? Was passiert wenn man den Wiederstandswert des Temperaturfühlers ändert (Wiederstand in Reihe oder Parallel als zweite Stufe)? Frage an die Elektroniker?

    fisch
     
  14. #14 FrankE821, 28.10.2007
    FrankE821

    FrankE821 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 Diesel mit 143 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich habe genau das Gegenteilige Problem, ich finde das die Sitzheitzung zu kalt ist. Bei mir ist es meist so, bis ich von der Sitzheizung was merke ist das Auto schon Warm und die Heizung macht es schön warm.

    Habe aber in 2 Wochen einen Termin in der Werkstatt wo sie die Heizung der Sitzfläche tauschen, denn die funktioniert überhaupt nicht. Und wenn es danach nicht besser ist. Dann werde ich ihn wieder hin bringen. Ist dann das 3 mal wegen der "blöden" Sitzheizung.

    Gruß
    Frank
     
  15. #15 Andi_Titangrau, 30.10.2007
    Andi_Titangrau

    Andi_Titangrau Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Kombi
    Sitzheizung auch zu heiß!

    HiHo,
    an meinem neuen Mazda 6 Kombi ist die Sitzheizung auch zu heiß. Der freundliche meinte nur es wäre nicht anders möglich. Ansonsten wäre es ein Eingriff in die Bordelektronik! :? Wer hat ne Idee? Einfach einen anderen Schalter einbauen mit Stufenregelung und nen Widerstand dazuklemmen?
     
  16. #16 zoomcruis, 24.11.2007
    zoomcruis

    zoomcruis Guest

    Ich habe das gleiche Problem

    ich wollte auch schon einen Thread dazu öffnen bis ich diesen hier entdeckt habe. Also bei mir ist die Sitzheizung auf der Fahrerseite definitiv zu heiß (Beifahrerseite ist o.k.). Das war nicht immer so. Das erste mal etwa vor einem Jahr. Der Wagen ist von 10/2002 und hat 95000 runter. Ich habe natürlich bei Mazda gefragt, aber der Freundliche meinte auch nur, dass eine Regelung nicht möglich ist. Ich will aber mich damit nicht abfinden, weil meine Sitzheizung so heiß wird als ob ich mich auf eine eingeschaltete Herdplatte setzen würde. Selbst wenn ich mit meiner Hand drangehe muss ich sie sofort wieder wegziehen und wenn ich sie etwas länger laufen lasse steigt sogar ein leichter Brandgeruch auf. Das kann ja wohl nicht sein! Es muss doch dafür eine Lösung geben!... Also, ich bin für jede Anregung dankbar...
     
  17. X-Man

    X-Man Neuling

    Dabei seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Active CD 143 seit 16.11.2007
    Ich liebe meine Sitzheitzung

    Hallo,

    ich fahre jetzt seit einer Woche meinen Mazda 6 und habe meine erste Sitzheizung im Auto (der Mazda ist mein 4. Auto in 17 Jahren).

    Ich finde die Regelung nicht verkehrt (wird warm, wird kühl, wird wieder warm etc). Ich ziehe morgens schon gar keine Jacke mehr im Auto an, um die ganze Wärme zu spüren. Wenn einem die Sitzheizung zu warm wird,wieso schaltet Ihr sie einfach nicht aus und später, wenns wieder kühler wird wieder an?

    Meines Erachtens ist die Art der Sitzheizung im Mazda eh ein persönlich gefühltes Thema. Der eine mags wärmer als der andere. Da Mazda leider nur diese eine Variante der Sitzheizung anbietet, sollte dieses Extra vorher mal getestet werden. 8)

    Vielleicht bekommen diejenigen, denen die Sitzheizung zu warm wird, das Problem mit einer Sitzauflage in den Griff?

    Gruß X-Man
     
  18. #18 hexemone, 24.11.2007
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Das hör ich nicht zum ersten Mal - hab ich nu auch schon bei einigen Fahrzeugen, sei es Kia, Daewoo, Subaru, Toyota usw. mitbekommen, daß es Probleme mit der Sitzheizung gibt.

    Was mir schon aufgefallen ist, es sind vorwiegend Japaner bzw. Fahrzeuge die mit japanischen Bauteilen ausgeliefert werden...

    Unser Werkstattmeister hat schon mal die Vermutung geäussert, daß die meisten, die bis jetzt damit angekommen sind, alle vom gleichen Hersteller waren... weil Sitzheizung ist ja nur ein Zulieferbauteil und wird ja nicht nur in einer Automarke verbaut...

    Ich weiß es nicht mehr welches, aber es wurde irgend ein Relais ausgetauscht - klar, bei den neuen Autos läufts auf Garantie - bei den älteren wars auf jeden Fall auch nicht ein zu teurer Spaß, da "kleiner Eingriff" :D
     
  19. #19 Probmaker, 24.11.2007
    Probmaker

    Probmaker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    also ich kann zur sitzheizung bei mazda nur folgendes sagen:

    in meinem Xedos9 2.5i V6 wird sie auf der fahrerseite sofort warm, und bleibt dann aber eher "kühl". auf der beifahrerseite dauerts zwar 2 minuten, aber dann schiebt sie richtig an - so wie ichs eigentlich mag.

    im CX7 wird sie sofort richtig schön warm - so wie ichs mag.

    im MX5 Roadster/Coupe dauerts ein zeiterl bis sie warm wird, und dann ist sie auch nicht so richtig heiss wie ichs gerne hätte.

    und im Mazda6 ist sie zuerst richtig schön heiss (so wie ich es gern mag), schaltet dann aber ab, und nur alle 5 minuten wieder ein.

    eine stufenlose regelung wäre mir am leibsten, obwohl ich es sowieso immer auf der heissesten stufe hätte. aber so hätte jeder was er will.


    mfg
    Probmaker
     
  20. #20 RedRider, 25.11.2007
    RedRider

    RedRider Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX7 - ehemals RX8, Mx5 NB FL 1,6
    Zweitwagen:
    Audi 90 Quattro
    zu heiß ist eh nicht gut - besonders wennst später mal kinder machen willst ;)

    habens sogar einmal einen eigenen beitrag bei auto motor sport gehabt :D
     
Thema: Sitzheizung zu heiß ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 sitzheizung zu heiß

    ,
  2. mazda cx5 sitzheizung sehr warm

    ,
  3. mazda 3 bl sitzheizung zu heiß

    ,
  4. mazda 3 2017 sitzheizung intervall,
  5. audi sitzheizung wird zu heiß,
  6. sitzheizung zu heiß,
  7. mazda 5 sitzheizung zu heiß,
  8. mazda 6 sitzheizung Einstellung
Die Seite wird geladen...

Sitzheizung zu heiß ??? - Ähnliche Themen

  1. Sitzheizung

    Sitzheizung: Hallo ich bin der forum neu Wo befindet sich der relais für Sitzheizung Mazda 6 gg 2002 Ich den schalter an gemacht beide und irgendwie kommt das...
  2. Mazda 3 BM hintere Bremse wird auf einer Seite heißer

    Mazda 3 BM hintere Bremse wird auf einer Seite heißer: Nachdem ich bei meinem 3er hinten nun neue Bremsscheiben und Beläge habe, hab ich auch mal die Temperatur der Scheiben kontrolliert. Die rechte...
  3. beide Sitzheizung funktionieren nicht mehr...

    beide Sitzheizung funktionieren nicht mehr...: HI, bei meinem Mazda 6 bj 03 funktionieren die Sitzheizungen nicht mehr die Sicherung ist in Ordnung Die Betriebsleuchte an den Schaltern Leuchten...
  4. Sitzheizung (GH)

    Sitzheizung (GH): Guten Tag liebe Mazda Gemeinde! Bin seit nem halben Jahr stolzer Besitzer eines Mazda 6 (GH) Bj. 2011, 2,0 155PS. Nun ist mir vor ein paar Tagen...
  5. MX5 NCFL 2013 Ausbau Schalter Sitzheizung

    MX5 NCFL 2013 Ausbau Schalter Sitzheizung: Servus zusammen, bei meinem MX5 NC 2013 schaltet die Sitzheizung nicht mehr ab, sehr angenehm bei 30 Grad im Schatten. Habe erstmal die 20A...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden