Shopping Guide : Wo bekommt ihr Teile her?

Diskutiere Shopping Guide : Wo bekommt ihr Teile her? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo MX-5 Gemeinde ;) Da ich nun endlich seit knapp 2 Monaten die Schlüssel zu meinem ersten eigenen NB in Händen halte, stand auch schon bald...

  1. #1 Rummbolt, 22.09.2014
    Rummbolt

    Rummbolt Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB 1,6l EZ 99
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo MX-5 Gemeinde ;)
    Da ich nun endlich seit knapp 2 Monaten die Schlüssel zu meinem ersten eigenen NB in Händen halte, stand auch schon bald die erste mittelgroße Reperatur auf dem Programm:

    Zahnriemen mitsamt Umlenkrolle und Spannrolle sowie Wasserpumpe
    Rillenriemen für Servo&Lichtmaschine
    sowie der Kupplungsnehmerzylinder
    wurden durch neue Teile ausgetauscht.

    Die Frage an euch: Wo bekommt ihr eure Ersatzteile her ? Bestellt ihr im Internet? Habt ihr persönliche Kontakte, die euch gute Teile günstig beschaffen? Oder kennt ihr ein spezielles Geschäft?
    Ich persönlich bestellte meine erste Lieferung bei I.L. Motorsport, deren Niederlassung ist nahe Köln - wird sicherlich den meisten von Euch bekannt sein :)
    Preislich war ich recht zufrieden, die Qualität kann ich denke ich erst nach einigen 1000,wenn nicht 10000 gefahrenen Kilometern abschätzen :)

    Für viele Neulinge wie mich könnte dieser Thread bestimmt interessant sein, um mal einen ungefähren Vergleich der gängigen Fachhändler aufstellen zu können.
    Jetzt seid Ihr gefragt!
     
  2. Gast

    Gast Guest

    IL kennt natürlich jeder ;) .... ist halt auch die absolute Topadresse, und auch die Marke IL, also die günstigen Teile von denen sind qualitativ absolut OK.
    Für gutes Motortuning empfehle ich noch nolimitmotorsport.de aus den USA. Hab erst heut morgen mal wieder neue Kolben, Pleuel und Lager für den Kellermotor bestellt.
    Durch meine Arbeit im Motorenbau habe ich natürlich einge Kontakte, aber eher in Richtung Motorenbarbeitung und das ist hier wohl für die meisten eh uninteressant ;)
     
  3. #3 Rummbolt, 22.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2014
    Rummbolt

    Rummbolt Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB 1,6l EZ 99
    KFZ-Kennzeichen:
    Schonmal gut, dann muss ich mir ja wohl keine Sorgen machen, dass die Riemen nächstes Jahr reißen :D
    Aber sind die Einfuhrzölle aus den USA bei so "großen" bzw. umfangreichen Lieferungen nicht schon fast teurer als die eigentlichen Teile ? O.o
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Naja, die Einfuhrabgaben richten sich natürlich immer nach dem Preis der Teile, also teurer als die Teile selbst ist wohl nicht möglich ;) .... aber bei einem gesamtpreis von ca. 2000 Dollar, kann man auch mal schnell 500 Euro gegenüber einem Einkauf in Deutschland sparen.... außerdem ist es recht schwer hier Schmiedekolben im Bohrungsmaß 85,5 mit einer Verdichtung von 12:1 zu bekommen. Ist halt keine Stangenware ;)
     
  5. #5 Rummbolt, 22.09.2014
    Rummbolt

    Rummbolt Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB 1,6l EZ 99
    KFZ-Kennzeichen:
    Macht Sinn :) Gerade wenn die Teile da so viel günstiger Sind :)
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Gaaanz genau ;)
    Aber wie gesagt, IL Motorsport ist eben DIE Topadresse, weil man da eben auch ohne langes suchen selbst die kleinste Schraube findet ;)
     
  7. Ameer

    Ameer Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde bei IL die Versandkosten zu teuer. Einerseits bei Kleinteilen andererseits bei Großbestellungen (VSK frei ab XXX€).
     
  8. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    38
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Deshalb kaufe ich einzelne Teile auch gerne mal versandkostenfrei bei eBay, je nachdem worum es geht. Das waren zuletzt z.B. Ate Bremsscheiben und -beläge, im Netz unschlagbar günstig. Wenn der Preis aber nur unwesentlich höher ist als der im Netz, z.B. bei manchen Fahrwerksteilen, beziehe ich Teile aber auch gerne direkt über die freie Werkstatt meines Vertrauens. Zum selber sasteln und schrauben aber meistens I.L., das betrifft aber bei mir sowieso eher kleinere Teile da ich leider über keine Werkstatt verfüge und auch keine gute Selbsthilfewerkstatt in vernünftiger Entfernung ist.
     
  9. #9 Gladbacher, 22.09.2014
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.574
    Zustimmungen:
    593
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Nur mal so am Rande:
    Heute wurde bei einem großen Internetversandhandel gestreikt, vielleicht habt ihr das mitbekommen? Es ging natürlich auch wieder um die Löhne & Gehälter der Branche im Allgemeinen und bei Am..on im Besonderen.
    Wenn der Händler diese Versand- und Rücksendekosten übernimmt, dann ist wohl jedem klar, wo in der Kalkulation Abstriche gemacht werden (müssen), damit diese Rechnung überhaupt noch aufgeht...
    Ich habe lange Jahre in einem zwar sehr schönen, aber meist sehr mies bezahlten Beruf gearbeitet und kann die Menschen gut verstehen, wenn sie mehr Entgelt einfordern - für doch auch recht harte Arbeit. Deshalb bin ich auch immer gern bereit sämtliche Kosten zu tragen, die ein Einkauf im Internet mit sich bringt. Fahre ich persönlich zu einem Händler, dann kostet es mich auch Zeit und Geld, z. B. das Benzin für meinen Mazda.
    Also, das ist nur meine Meinung zum Thema "versandkostenfrei" und ich wollte sie hier mal kundtun - und nun zurück zum Thema, sonst gibt es Mecker!;)
     
  10. #10 Mametomo, 23.09.2014
    Mametomo

    Mametomo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NB
    Guter Ansprechpartner wenn es eher um "Tuning"-Teile geht ist auch immer feinys.com!
    Selbst wenn was nicht im Shop verfügbar ist, kann man über eine Anfrage eigentlich
    alles bekommen, was das Herz begehrt!
     
  11. #11 accr6656, 27.09.2014
    accr6656

    accr6656 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi!


    Hoffentlich sind die dann so günstigen Bremsscheiben auch wirklich von Ate und nicht von irgendeinem Hinterhoffaelscher in Fernost.
    Gerade dieser 3-2-1-meins Handel wimmelt vor Fälschern!

    Wäre mir zu heikel
    IL-Motoren ist kompetent, sicher und sehr freundlich. Bin schon öfter da gewesen da ich in der Nähe arbeite. Super Beratung und die Preise sind ok

    versandkosten:

    Wir erwarten niedrige Preise, guteBeratung keine Kosten furr Hin- und ggf Ruecksendung etc. und der Paketbote kriegt dann noch nicht mal den Mindestlohn weil Scheinselbständig!

    Da würde mir der MX schon weniger Spass machen.Ich verdiene bestimmt keine Reichtümer aber für mich gilt :

    Leben und leben lassen!

    Gruß
    accr6656
     
  12. #12 Feierabend, 27.09.2014
    Feierabend

    Feierabend Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.02.2014
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    MX5
    So ein blödsinn, aber jedem seine Meinung.

    Bei Ersatzteilen gibt's neben IL einige Alternativen wie Stahlgruber, Ebay, oder auch den freundlichen Mazda Händler. Es kommt immer drauf an was für Teile benötigt werden. Bei Bremsen zum Beispiel :Kosten vorne für den NC bei Mazda knapp 290€, bei IL ca 200€, in ebay knapp 90€ :doch: ... es gibt bei IL noch ein komplettes Set -vorne und hinten- für 200€ von Ashuki, die Scheiben sollten aber nicht so der Brüller sein, kann man sich sparen. Naja für die Flachland-Tiroler vielleicht. In meinem Beispiel musst auch wieder abwiegen, wie bewegst du deinen MX-5! Du kannst auch Tarox Scheiben mit Cossi Beläge für 420€ nur für Vorne einbauen.

    Generell find ich, bleib bei den originalen von Mazda und wenn dir das zu teuer ist kann ich dir nur einen Tipp geben Felix: Fiat Punto Teile sind sau günstig den gibt's auch oben ohne.

    Mit IL fährst du in der Regel sehr gut, alles andere ist Schrott oder gebraucht, außer du gehst zu Mazda.
    Bei Tuningteilen, gehst den Chris fragen, er ist hier einer der NB Koryphäen hier im Forum, aber beeil dich...
     
  13. bubele

    bubele Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3, Sports-line-G 120-Skyaktiv,Satin-weiss.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX5 NC FL2 RC, Mazda3 AT-150PS AT, RAM 2500
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    HALLO Franz,
    DAS KANN ICH SO NICHT STEHEN LASSEN.
    Bremsen-Montage oder wie auch immer gehören in die Fachwerke oder man ist selbst ein GUT ausgebildeter Schrauber mit dem nötigen Werkzeug, und da ist auch die Quali des Schraubers gefragt.Ich seh schon mal so Garagenwerke, möchte nicht wissen was da manchmal so abläuft.
    Bremsen sind Sicherheitsrelevant und da wird nicht billig gemurkst.
    Hab`leider schon die Erfahrung vor vielen Jahren machen müssen, hat mich damals 500 D-Mark zusätzlich gekostet, den Schaden verursacht durch einen "gelernten" wieder in einer Fachwerke hinzubiegen.
    Nein, bevor ich 100€ mehr oder weniger spar, dann lieber in die Werke.
     
  14. #14 Feierabend, 27.09.2014
    Feierabend

    Feierabend Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.02.2014
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    MX5
    Was willst du mir jetzt damit sagen Wolfgang >> lieber per PN bevor wieder eine Verwarnung kassierst
     
  15. bubele

    bubele Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3, Sports-line-G 120-Skyaktiv,Satin-weiss.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX5 NC FL2 RC, Mazda3 AT-150PS AT, RAM 2500
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Franz, damit meine ich nur das sicherlich nicht alle die sich bei I.L. etc.(hoffendlich nicht bei A..) Bremsscheiben und da Dazugehörige kaufen, keine prof. Schrauber sondern Hobby-Schrauber sind. Oder? Und denen dann empfehlen wo diese die Teile herbekommen, nicht gut. Ich schätze mal das diejenigen die unter die 1.Kategorie fallen schon wissen wer was hat.
    Damit ist für mich ganz klar:
    Bremsen sind Sicherheitsfaktoren und da hat kein Hobby-Schrauber was dran zu suchen. Wenn diese gegen nen Baum knallen weil die Bremsen versagt haben, gut. Aber da sind dann evtl. Unschuldige drin verwickelt, und das nur weil jemand Geld sparen will. Und letzten Endes wird im Schadensfall die Versicherung auch noch was dazu bemerken.
    Wie schon bemerkt, mich hat das "Sparen" mal vor langer Zeit 500DM extra gekostet.
     
  16. #16 Bopper, 28.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2014
    Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    2
    Also als Hobbyschrauber, kann man sicherlich auch an den eigenen Bremsen rumwerkeln.
    Wichtig ist, dass man weiß, was man tut.
    Ob man dafür dann professionelle Hilfe, nen Montagehandbuch, oder die eigene Logik nimmt, sei jedem selbst überlassen.

    Nur, wenn man merkt, dass jmd eigtl. keine Ahnung hat, dann sollte man ihn auch keine Tipps geben und zum selber machen motivieren.

    Um die Bremsbeläge oder Bremsscheiben zu wechseln, muss man jedenfalls kein Profischrauber sein.

    Wichtig ist nur im Zweifel nen Profi zur Hilfe zu ziehen und den Wagen vor dem richtig Einsatz Probe zu fahren.

    Meist ist die Arbeit dann selbst gemacht, sogar aufmerksamer und besser gemacht, als in der 0815 Werkstatt, wo alles schnel schnell gemacht wird.

    edit: Ansonsten kann man ja nicht mal mehr die Winterräder wechseln. Bremst sich ja schließlich auch schlecht, wenn ein Rad abfällt ;)
     
  17. Cedrik

    Cedrik Stammgast

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    NC 3rd Genaration
    KFZ-Kennzeichen:
    Dein Posting würde ich mal so unterschreiben. :thumbs:

    Ich habe bis jetzt bei allen meinen Autos immer Beläge und Scheiben selbst gewechselt und hatte nie Probleme mit fehlender Bremswirkung.

    Man sollte sich halt vorher informieren was zu tun ist, ob man das passende Werkzeug hat und dann abwägen ob man sich die Arbeit zutraut.

    Bremsflüssigkeit und das damit verbundene Entlüften des Bremssystems überlasse ich lieber der Fachwerkstatt ... da gehe ich nicht ran.

    Die Sommer- / Winterbereifung selbst zu wechseln ist mittlerweile auch völlig aus der Mode gekommen, was ich allerdings nicht einsehen. Meine Radschrauben sind sicher besser auf Drehmoment angezogen und kontrolliert, als es die meisten Werkstätten machen.

    Falls jemand aber keine Ahnung, nicht das nötige handwerkliche Geschick, keine Lust oder Zeit hat, so ist es durchaus okay wenn er für Reparaturen / Wartungsarbeiten in die Werkstatt fährt. Der freundliche Mazdahändler freut sich und muss schließlich auch Geld verdienen.
     
  18. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Sorry, aber wer macht denn meistens die Bremsen in der "Profi-Werkstatt" oder beim fMH?
    Das sind meistens die Lehrlinge aus dem ersten Lehrjahr.
    Spätestens ab 2. Lehrjahr steht noch nicht mal der Geselle mehr daneben.
    Und der Meister macht nur die Probefahrt zum Abschluß.

    Von daher kann man sowas auch selber machen, wenn man die Zeit und den Platz hat. (an beiden mangelt es mir :-D)
     
  19. bubele

    bubele Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3, Sports-line-G 120-Skyaktiv,Satin-weiss.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX5 NC FL2 RC, Mazda3 AT-150PS AT, RAM 2500
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    1.
    Deine Werke würde ich nie mehr betreten,
    bei meinem Freundlichen werden die Bremsen ausschließlich (wg. der Versicherung dürfen keine Azubis das machen) von Gesellen gewartet bzw. erneuert,
    2.
    Wenn mal was ist, wer bezahlt? Ganz schlimm, du wirst durch einen Unfall behindert (ich weiss, nur Mutmaßungen)nix geld von ner Vers.
     
  20. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Das wage ich mal stark zu bezweifeln, das es "nur Gesellen" machen.
    Wie sollen es sonst die Gesellen mal gelernt haben?
    Bremsen sind nicht schwer zu machen, Ölwechsel ist meist das erste, was die Azubis lernen. Und das ist Händler übergreifend und vor allem auch Marken übergreifend.
     
Thema:

Shopping Guide : Wo bekommt ihr Teile her?

Die Seite wird geladen...

Shopping Guide : Wo bekommt ihr Teile her? - Ähnliche Themen

  1. 323 (BA) Ich suche tuning teile

    Ich suche tuning teile: Hallo ich habe ein Mazda 323 ba s von 1996 ich suche tuning teile dafür weiß jemand nach was ich schauen muss oder ob das Auto unter was anderem...
  2. Benzinpumpe bekommt kein Strom

    Benzinpumpe bekommt kein Strom: Hat einer eine Idee wo der Stromunterbruch am ersten zu suchen ist. Benzinpumpe bekommt beim Starten kein Strom. Oder noch besser gesagt: Starten,...
  3. Wo bekomme ich sowas her?

    Wo bekomme ich sowas her?: Ich benötige solch einen "Clip" oder was das ist. Das Teil ist von der Leitung kurz vor der Einspritzleiste. Wo bekomme ich sowas her? - Bei Mazda...
  4. Beschädigte Teile der Hinterachse

    Beschädigte Teile der Hinterachse: Unser MX-3, (Bauj. `98, 107 PS) wurde gechrasht. Hier mal ein paar Fotos von den gravierenden Beschädigungen an der Hinterachse. Die Teile ich...
  5. Wie heißt dieses Teil?!

    Wie heißt dieses Teil?!: Hallo liebe MX-5 Gemeinde. Bei meinem NC funktioniert das rechte Abblendlicht nicht mehr. Als ich die Birne wechseln wollte, fiel mir auf, dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden