Seltsames Rauschen nach Abschalten

Diskutiere Seltsames Rauschen nach Abschalten im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Bin heute morgen nur ein kurze Strecke zum Bäcker gefahren und als ich meinen M5 Diesel (143 PS ) in der Garage ausschaltete machte das Auto laute...

  1. Wolfer

    Wolfer Guest

    Bin heute morgen nur ein kurze Strecke zum Bäcker gefahren und als ich meinen M5 Diesel (143 PS ) in der Garage ausschaltete machte das Auto laute Geräusche (ähnlich einem Triebwerk) und es kam Rauch aus dem Motorraum, der nicht gerade angenehm roch. Weiß jemand was das war? :think: Der DPF vielleicht?
     
  2. #2 MazdiMazdi, 24.12.2006
    MazdiMazdi

    MazdiMazdi Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Das ist der elektr. Zuheizer. Der Schaltet sich bei Temperaturen unter +9 Grad ein(zumindest beim 6er).
    Das nachlaufen ist ganz normal.

    gruß
     
  3. #3 Miro555, 24.12.2006
    Miro555

    Miro555 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Zuheizer

    Hallo,

    das ganz normal, nur elektrisch ist der Zuheizer nicht, der läuft mit Diesel, es wäre auch eine zu starke Belastung für die Batterie bei 5 kW Heizleistung. Und wenn er gleich nach dem Starten wieder abgeschaltet wird, dann raucht er auch noch ein bischen nach...

    Gruß

    Miro
     
  4. #4 MazdiMazdi, 24.12.2006
    MazdiMazdi

    MazdiMazdi Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    mit elektr. meinte ich nur das er elektr. gesteuert wird. gruß
     
  5. #5 mchammer, 24.12.2006
    mchammer

    mchammer Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M5 2,0 Diesel 105kw
    @ wolfer
    ist der zuheizer ist normal habe ich auch
    mal neandere frage
    stinkt oder riecht es bei dir auch nach dieselabgasen wenn du an der ampel oder beim bäcker vor der tür mit laufendem motor wartest ?

    gruß mc
     
  6. Wolfer

    Wolfer Guest

    Erst mal Danke für die Antworten. Das beruhigt dann doch.

    @mchammer: Dieselgeruch an der Ampel ist mir noch nicht aufgefallen, vielleicht auch deshalb, weil es bei der jetzigen feuchtkalten Wetterlage sowieso an der Ampel nach Abgasen stinkt.

    Und wenn ich zum Bäcker gehe, mache ich mein Auto grundsätzlich aus. Nichts für ungut, aber ich finde das eine Unsitte das Auto laufen zu lassen -
    a) ist es Umweltverschmutzung
    b) ist es mir zu riskant, nämlich wenn Dir jemand das Auto klaut gibt´s Null und goarnix von der Versicherung. :doh:

    Gruß Wolfer
     
  7. #7 mchammer, 25.12.2006
    mchammer

    mchammer Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M5 2,0 Diesel 105kw
    hi
    lasse den wagen auch nuir laufen wenn ich im auto sitze und auf meine frau warte
    und wenn meine beiden 8 monate alten kinder mit im auto sitzen
     
  8. #8 karin&harry, 27.12.2006
    karin&harry

    karin&harry Guest

    Hi, das habe ich bei mir auch schon festgestellt, riecht aber nicht ganz nach normalem Dieselabgas sondern etwas anders, könnte mit dem DPF zu tun haben. Den Geruch habe ich aber auch!
     
  9. #9 mwildam, 05.01.2007
    mwildam

    mwildam Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    bis 2018: Mazda 5 CD110 TX, 110 PS, BJ 2006
    Das mit dem Triebwerksgeräusch ist mir auch aufgefallen, hört sich an, wie ein Flugzeug - oarg irgendwie, aber auch cool ;-) . War aber nur einmal bis jetzt, wo mir das aufgefallen ist - dann aber nicht nach einer typischen Kurzstrecke (sondern schon mind. 20 Min. Fahrt).

    Unangenehme Gerüche im Innenraum fallen mir auch hin und wieder auf, aber nicht im Zusammenhang mit dem Geräusch und ich bin mir auch nie sicher, ob das jetzt der Vordermann ist oder ich.
     
  10. #10 Teufel und Hexe, 06.01.2007
    Teufel und Hexe

    Teufel und Hexe Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.2 Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M2 Active 1,4 MZI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Diese Triebwerksgeräusch haben wir bei unserem M2 auch manchmal. Dies kommt aber von der manuellen Klimaanlage. Wenn der Motor abgeschaltet wird läuft der Kompressor aus und daher kommt das zum Teil heulendes Geräusch als ob ein Triebwerk abgeschlatet wird.
     
  11. #11 karin&harry, 11.01.2007
    karin&harry

    karin&harry Guest


    :lol: :lol: von welchen Gerüchen redest du denn hier? Ist das wenn du hinten sitzt und nicht weißt ob's von dir oder vom Vordermann kam ... ? :lol: :lol:
     
  12. HARO72

    HARO72

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CD 110 TX
    Meine Erfahrungen mit dem Rauschen

    Hallo an Alle!

    Ich bin neu hier und stamme aus Österreich.
    Möchte mich gleich mal zu einem für mich leidigen Thema äussern.

    Ich habe meinen M5 mit 110 PS Diesel seit Mai 2006. Muss sagen, daß ich sehr zufrieden war mit diesem Auto. Sehr spritzig, viel Kraft, leiser Innenraum, aber etwas hoher Verbrauch. Alles in allem ein tolles Auto.

    Als das erste Mal die Temperaturen unter 5 Grad fielen, bemerkten ich und meine Familie ein komisches zusätzliches Geräusch (ähnlich einem Flugzeug beim Landen) nach dem Starten. Zusätzlich kam ein grässlicher Gestank in den Innenraum. Was war passiert?
    Mittlerweile habe ich folgendes herausgefunden:

    Der CommonRail- Diesel der im M5 verbaut wird, hat schon so einen hohen Wirkungsgrad, daß mit einem (mit Diesel betriebenen) Zusatzheitzer das Kühlwasser erhitzt wird, um die für den Motor optimalen 85 Grad zu erreichen. Dies geschieht elektronisch ab einer Aussentemperatur unter 5 Grad (manche sagen auch 8 Grad, bin mir da noch nicht so ganz sicher).
    Da ich bis zu diesem Zeitpunkt diese Zuheizung noch nicht gebraucht habe, war diese noch Original. Lt. Aussage meiner Werkstätte ist Sie mit einer Wachsschicht versiegelt. Dadurch und nach längerem Stillstand, muß sich die "Anlage" erst wieder "einlaufen". Dadurch kann es zu geringer Gestanksbelästigung kommen ==> es hat grässlich gestunken!!!!!!!!!! Noch dazu hat es nach verbanntem Kunststoff gerochen. Meine Frau ist mit den Kindern immer schnellstens aus der Garage geflüchtet, da die Heizung auch nach dem ausschalten des Motors weiterläuft.
    Warum? Da der komplette angesaugte Diesel auch verbrannt werden muß (da es sonst längerfristig den Zuheizer mit Russ verdreckt), läuft die Zusatzheizung nach. Dieses Geruchsproblem habe ich nun lt. Mazda jeden Winter, da ja die Anlage davor länger nicht in Betrieb war.
    Jetzt fragt sich wohl mancher wie kommt der Geruch überhaupt in den Innenraum?
    Antwort: Die Luftansaugung für den Innenraum sitzt in der Nähe über dem Auspuff des Zusatzheizers.

    Tolle Ingenieursleistung!!!!!!!!!!

    Ich habe mit dem Importeur (Mazda Österreich) über dieses Problem gesprochen. Dort ist das Problem nicht bekannt. Die einzige Empfehlung die ich bekommen habe war folgende:"Schalten Sie die Umluft ein wenn es draussen stinkt, das machen Sie ja auch wenn an der Ampel ein Diesel vor Ihnen steht."
    Toll, da kauf ich mir ein modernes Auto und muss ständig mitdenken dass ich die Umluft ein- und ausschalte. Ausserdem muss ich wegem meinem eigenen Auto darauf aufpassen.
    Weiters habe ich bei meinem Händler erfahren, dass sich Kunden darüber schon aufregten als der M6 neu auf den Markt kam. Das Problem müsste also schon länger bekannt sein da ich davon auch schon in einer anderen Werkstätte gehört habe.
    Ein Arbeitskollege hat jetzt seinen M6 verkauft weil er nach vier Jahren die Geruchsprobleme satt hatte und ausserdem ging Ihm im Sommer der Motor immer heiss, sodass automatisch Klima weggeschalten wurde und die Heizung auf vollen Touren (bei über 30 Grad!!!!!!) lief damit der Motor nicht überhitzte. Zu diesem Problem bekam er nur die Aussage :" Das ist so".

    Tja, mittlerweile habe ich es geschafft das mir gratis eine Auspuffverlängerung für den Zusatzheizer eingebaut wird, was aber immer noch nicht das Problem in der Garage beseitigt. Daher werde ich dort weiterhin in einer Dieselwolke aussteigen, selbst nach 100 gefahrenen Kilometern.
    Warum? Weil das System so nervös ist, das wenn ich zuhause ankomme und zu meiner Garage rückwärts fahre (ca. 40m), die Kühlwassertemperatur auf unter 85 Grad sinkt (so schnell?) und ich dadurch trotz warmen Motor (wenn nicht nach 100 km wann dann?) ich in der Garage in der Abgswolke meiner eigenen Zusatzheizung stehe.

    Ach ja eines noch zum Schluß: Die Abgase des Zusatzheizers wandern nicht durch den DPF. Die gelangen ungefiltert nach aussen (wurde mir so erklärt in der Werkstatt). Ich dachte ich tue was für die Umwelt und kaufe, wenn schon Diesel, dann mit DPF. So kann man sich täuschen.

    Ich hoffe dass die ganze Sache mit dem längeren Auspuff zumindest etwas besser wird (zumindest für diese Zeit bis der Motor warm ist und ich z.B. an einer Ampel warten muß). Für mein Garagenproblem gibt es anscheinend keine Lösung (obwohl ein Techniker von der Herstellerfirma meinte das die Anlage im Normalfall so nicht funktioniert (der Fehlerspeicher ist aber leer), das Problem ist dass Mazda in den ersten drei Jahren alles selber macht, wenn ich nun die Anlgage woanders untersuchen lasse kann ich die Garantie verlieren und muss dann auch noch mit Mazda wegen der enstandenen Kosten streiten).

    Schade um ein tolles Auto. Im Moment könnte ich mir nicht vorstellen wieder einen Mazda zu kaufen (nicht einmal einen Benziner, so gründlich ist es mir vergangen). Ein anderes Auto im Moment kann ich mir auch nur schwer vorstellen, weil der Wertverlust mich finanziell schon treffen würde.

    Hoffe es gibt auch noch andere die sich zu diesem Thema äussern werden und Ihre Erfahrungen mitteilen.

    Schöne Grüsse aus Österreich

    HARO
     
  13. Wolfer

    Wolfer Guest

    Danke Haro, sehr interessant. Wenn´s denn so ist, dann ist das der erste Negativpunkt den der M5 von mir bekommt. :cry: Momentan stört es mich nicht so sehr, da der diesjährige Winter keiner zu sein scheint und dieses Phänomen wirklich nur störend ist, wenn ich die erwähnten Kurzfahrten bei kalten Temperaturen mache. Muss mal abwarten wenn es richtig kalt wird, ob das Problem dann doch nerviger wird.

    Ich fahre jeden Tag ca. 40 km zur Arbeit und es ist mir noch nicht aufgefallen, dass das Aggregat dann nachläuft.

    Gruß Wolfer
     
  14. alex75

    alex75 Neuling

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5
    KFZ-Kennzeichen:
    ich habe die selben Erfahrungen wie Haro gemacht, jedoch nicht das problem, das der "gestank" ins wageninnere kommt. die problematik mit abgestellten Fahrzeug in Garage, bei nachlaufendem zuheizer, kenne ich ebenfalls, jedoch ist es für mich weniger störend.
    von einem kollegen hab ich sogar gehört, das es einmal zu sehr starker rauchentwicklung kam, als er an der kreuzung stand. Mazda konnte hierzu ebenfalls keine abhilfe bieten, und erwähnte wie bei Haro, die Möglichkeit, das Abgasrohr zu verlängern.

    Alex
     
  15. #15 mwildam, 12.01.2007
    mwildam

    mwildam Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    bis 2018: Mazda 5 CD110 TX, 110 PS, BJ 2006
    Also, so krass, wie ihr die Gerüche beschreibt, sind sie bei mir jedenfalls bei weitem nicht. Gerade so, daß man sich halt fragt "Was riecht denn da so komisch?". Und dann ist es auch schon wieder weg.

    Allerdings: So richtig kalt war's heuer bei uns noch nicht.
     
  16. #16 Guido.rb, 12.01.2007
    Guido.rb

    Guido.rb Guest

    Hallo,
    mir ist das auch schon öfters aufgefallen.
    Mittlerweile schalte ich bei kalter Witterung und kaltem Motor die Klimaanlage an der Ampel auf Umluft.
    Ich glaube der Gestank liegt daran, dass die Abgase der Zusatzheizung nicht zusammen mit den Motorabgasen durch den Partikelfilter geleitet werden, sondern vorne ohne Filter raus geblasen werden.
     
  17. esge

    esge Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD, Exclusive, Trend, Standheizung, AHK
    Hallo,

    also ich habe auch einen Mazda5 143 PS-Diesel mit Zuheizer, aufgerüstet zur Standheizung. Es entstehen beim Nachlaufen leichte Gerüche, die aber nicht weiter stören. Das die Auspuffgase nicht durch den DPF gehen ist doch wohl logisch. Der Zuheizer ist ein eigenständiges System.

    Das ist nichts gegen die Zuheizer aus dem VW-Konzern!
    Ich hatte mal ein Fahrzeug, bei dem dachte ich an der Ampel:
    Jetzt brennt mir die Karre ab!

    Ich stand in einer Rauchwolke und der Gestank war kaum auszuhalten!

    An Haro:
    Wenn das so schlimm ist, würde ich vielleicht mal in eine andere Mazda-Werkstatt fahren und dort den Zuheizer überprüfen lassen.
     
  18. HARO72

    HARO72

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CD 110 TX
    Ich war bereits in drei Werkstätten.
    Am Montag bekomme ich wie gesagt die Auspuffverlängerung. Ich hoffe dadurch auf Besserung, sowohl bei der fahrt, als auch in der Garage da dann die Abgase nicht mehr direkt dorthin geblasen werden wo ich gerade aussteige.

    Zu VW kann ich nur folgendes sagen: ein Arbeitskollege hat sich nach Anleitung (gibt es sogar in mehreren verschiedenen Versionen) aus dem Internet selbstständig einen Schalter eingebaut und kann nun so die Zusatzheizung bei kurzen Strecken oder sonstigem Einschalten selbstständig ausschalten. Er fährt nun so schon seit fünf Jahren und ist so mittlerweile 140 000km gefahren. Motorseitig hatte er noch nie ein Problem.

    Ein einfacher Schalter wäre für mich die schönste Lösung, ist aber laut Werkstätte und Importeur nicht möglich (warum?).

    Schöne grüsse aus Österreich

    HARO
     
  19. HARO72

    HARO72

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CD 110 TX
    Auspuffverlängerung

    Hallo an Alle!

    War diese Woche in der Werkstatt wegen meiner Auspuffverlängerung.
    Vom Werkstattleiter wurde mir danach gesagt, dass eine Verlängerung nicht möglich ist (DPF und sonstige Aggregate im Weg, neben Auspuff kein Platz zum Befestigen, wäre nur am Auspuff möglich ==> hängt dann aber zu tief !!!). Er versuchte nur den Auspuff des zuheizers in eine andere Richtung zu drehen.

    Die Vorfreude war gross, die Enttäuschung im Nachhinein auch. Es werden weiterhin die eigenen Abgase ins Auto gezogen, sprich ich muss weiterhin mit gedrückter Umlufttaste fahren.

    Der Ruf meiner besseren Hälfte nach einem neuen Auto wird immer grösser (und dass nach 7 Monaten!!!!!!!!!!!!!!!!!).

    mfg

    HARO
     
Thema: Seltsames Rauschen nach Abschalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto rauscht nach ausschalten

    ,
  2. ausschalten Pkw rauschen

    ,
  3. motor rauscht regelmässig nach abstellen

    ,
  4. heizung qualmt nach abstellen,
  5. Klimaanlage nach Motor ausschalten rauschen,
  6. auto rauscht nach stopl,
  7. mazda2 nach dem ausschalten geräusch wie nachlaufen,
  8. mazda 3 riecht nach der fahrt komisch www.mazda-forum.info,
  9. diesel rauscht beim ausschalten,
  10. auto rauscht nach ausschalten heißes wetter,
  11. rauschen nach motor abstellen,
  12. auto rauscht nach ausschalten ford,
  13. gasofen rauscht nach ausschalten
Die Seite wird geladen...

Seltsames Rauschen nach Abschalten - Ähnliche Themen

  1. Seltsame Probleme beim Bose Soundsystem

    Seltsame Probleme beim Bose Soundsystem: Hallo zusammen, bin neu hier, und habe ein Problem mit dem Bose Soundsystem in unserem heute gekauften 6er 2.2crdt. Und zwar Folgendes, bei der...
  2. Mazda3 (BL) Seltsamer Piepton

    Seltsamer Piepton: Hallo Zusammen, seit der Corona-Zeit begrüßt mich mein Mazda bei (fast) jedem Start mit einem unfreundlichem Piepton. Es kommt sofort nach dem...
  3. Mazda3 (BM) Seltsames Injektorgeräusch ? - Hilfe beim Injektoreneinbau - 2.2 Skyactiv 150 PS

    Seltsames Injektorgeräusch ? - Hilfe beim Injektoreneinbau - 2.2 Skyactiv 150 PS: Hallo zum ersten Mal, ich bin neu hier und dies ist mein erster Beitrag. Meine Frau hat sich einen gebrauchten Mazda 3, Bj. 2014, 2,2 Liter...
  4. Seltsames Verhalten der Lenkradsperre

    Seltsames Verhalten der Lenkradsperre: Hallo zusammen, ich hoffe, dass das Thema hier nicht schon diskutiert wurde und ich einfach nur zu blöd war, es zu finden: Ich hab ein seltsames...
  5. Seltsame Streifen quer auf der Bremsscheibe

    Seltsame Streifen quer auf der Bremsscheibe: Ich habe zwar grundsätzlich kein Problem beim Bremsen (kein Rubbeln, keine Geräusche etc.) aber mir ist aufgefallen, dass auf den Scheiben so...