Sehr sparsamer Premacy im Verbrauch

Diskutiere Sehr sparsamer Premacy im Verbrauch im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Habe nun einige Test im Verbrauch mit meinem Premacy gemacht, da ich in letzter Zeit längere Strecken gefahren bin ! Autobahn 120km/h...
Premy

Premy

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
489
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Premacy DITD Bj.2003
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Mazda 323 BG, Mazda 626 GD-4WD
Habe nun einige Test im Verbrauch mit meinem Premacy gemacht, da ich in letzter Zeit längere Strecken gefahren bin !

Autobahn 120km/h duchschnitt ab und zu mal aufs Gas um zu überholen auf 140/150km/h 512km gefahren und 26l Diesel getankt = Verbrauch 5,0 Liter

Freilandstrassen und Stadtverkehr nie mehr als 3000U/min gedreht 250km gefahren und 14l Diesel getankt = Verbrauch 5,6 Liter

Stadtverkehr und auch nie mehr als 3000U/min gedreht 280km gefahren und 18l Diesel getankt = Verbrauch 6,4 Liter

So und jetzt kommts wenn ich den Premacy mal ordentlich beschleunige komm ich in der Stadt auf 8,4l Verbrauch auf 100km, aber der DiTD Diesel beschleunigt auch sehr gut von unten weg da braucht man keine hohe Drehzahl das vergeudet man nur unnötig den Diesel :?

möchte noch gerne Testen wenn ich 90-100km/h fahre wieviel er dann braucht schätze mal 4,5 Liter, aber das teste ich sicher noch ;-)

Zitat: Ein Premacy oder Mazda kann SEHR sparsam sein wenn man ihn auch richtig fährt :-) und das tu ich auch (ab und zu) jetzt weiß ich ja wie sparsam er ist :-)

lg Premy
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Das sind je Werte, bei denen wird jeder Golf-Plus-Fahrer neidisch ;)
Mein Schwager bekommt seinen Golf nicht unter 6,5 Liter, seine Frau nicht unter 6 - bei nem Test war mein mindestverbrauch auch nur ganz knapp unter 6 Liter, fühlte mich jedoch schon fast als Verkehrshindernis. Bei dem Oktavia Kombi von meinem Schwiegervater, auch nen TDI, gehts günstiger - also in etwa wie bei Deinem Premacy.

Gruß Schurik
 
Premy

Premy

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
489
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Premacy DITD Bj.2003
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Mazda 323 BG, Mazda 626 GD-4WD
Ja denke auch das das sparsam ist für einen 2.0i 16V DiTD
also bei den 512km bin ich auf einmal gefahren schon mit mehr Pausen aber wie du geschrieben hast " fühlte mich jedoch schon fast als Verkehrshindernis " vor allem wenn dich klein LKW überholen und dann wirklich so um die 120 fährst schläft dir der Fuß fast ein, dann ab und zu mal durchtretten damit der Fuß wieder aufwacht :-D aber es ist wirklich nur ein Tipp am Gaspedal mehr braucht der ned und daurch auch wenig Diesel !

Hab mir es ausgerechnet mit einem Tank 50 Liter + 7 Liter Reserve ca 1100 km fahren, dann habe ich sicher keinen rechten Fuß mehr ;-)
 
626ditdMYBABE

626ditdMYBABE

Stammgast
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
1.259
Zustimmungen
1
Auto
Mazda 3 mps BK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Xedos 6 v6
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
hallo, hab den gleichen motor im 626, super zufrieden, mein verbrauch liegt im schnitt bei 6 litern.
langstrecken über die ab kann ich nicht sagen, weil ich es einfach nciht lassen kann, den wagen auf topspeed zu bringen, da geht einiges weg, da warens auch schon 11 liter diesel und mehr
 
Premy

Premy

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
489
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Premacy DITD Bj.2003
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Mazda 323 BG, Mazda 626 GD-4WD
hallo, hab den gleichen motor im 626, super zufrieden, mein verbrauch liegt im schnitt bei 6 litern.
langstrecken über die ab kann ich nicht sagen, weil ich es einfach nciht lassen kann, den wagen auf topspeed zu bringen, da geht einiges weg, da warens auch schon 11 liter diesel und mehr

hab ich am Anfang auch meistens gemacht, aber probier mal wenn Du die möglichkeit hast es zu Testen, ich bin ganz doof darauf schalt jetzt bei maximal 2500 U/pm auch in der Stadt, und beim Tanken freut sich der innere Schweinehund ;-)
Ja natürlich ab und zu mal durchtretten gehört dazu, aber 6 Liter ist auch ganz Super :ja:
 
Clexi

Clexi

Stammgast
Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
2.013
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
Zweitwagen
Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo!
Da kann ich mit meinem Benziner und der vielen Kurzstrecken nicht mithalten

... unser Premacy-Benziner verbraucht bei "Mittelstrecken" so knapp über 8 Liter und das ist für einen Benziner mit 128 € Steuer doch auch noch OK ;-)
 
Premy

Premy

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
489
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Premacy DITD Bj.2003
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Mazda 323 BG, Mazda 626 GD-4WD
So habe nun den letzten Test gemacht bin ca. 415km gefahren habe 18,5 Liter getankt = 4,45 Liter Diesel auf 100km ;-) aaaaaaaaber NIE wieder mehr mit 80 - 90 km/h auf der Autobahn/Freilandstrasse bist Du ein Verkehrshindernis auch für LKW :?
Ist mir gelegen gekommen, habe meine Oma am Freitag abgeholt und heute wieder nachhause gebracht, Ihr hat das "gemütliche fahren" gefallen :p
Naja schön zu wissen das er sparsam sein kann aber nun wieder etwas mehr Gas ;-)

lg Premy
 

gary-rx7

Neuling
Dabei seit
02.11.2006
Beiträge
78
Zustimmungen
1
Ort
Wien
Auto
Mazda 626 DITD (GF, Bj.99)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 3 Sport 2,0i (BK, Bj.03)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hab auch denselben Motor im 626 aber nur mit 90 PS. Mein geringster Verbrauch waren mal 4,7l im strömenden Regen in dem ich auf der Südautobahn von Wien nach Italien nie mehr als 110-120 gfahren bin.

Mein durschnittlicher Verbrauch liegt so bei knappen 6l aber wenn ich ihn mal ordentlich trete können es schon um die 9l werden.
Die 4,45l mit dem Premacy is echt sparsam, ich glaub da kann echt keine andere Marke mithalten, aber ich war ja immer schon der Meinung, dass Mazda die besten Motoren baut, egal ob Benziner oder Diesel.
 
oering1

oering1

Neuling
Dabei seit
20.03.2005
Beiträge
63
Zustimmungen
2
Ort
Hagen
Auto
Mazda CX5 2.2 Diesel
Und mit Tempomat wirds dann richtig sparsam....

Ich fahr nach Dänemark mit Hänger, stell den Tempomat auf 95 ein und dann hab ich meine 4,5Liter :D !!

Wenn mich die Wut packt schaff ich es im Stadtverkehr auch agressiv auf 9,5 Liter :( .....
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
auch nen Test gemacht

jedoch mit dem oben besagten Oktavia (1,9 TDI mit 101 PS) :oops:

Bin am Montag nach Saarbrücken gefahren (von hier aus etwas über 520 km). Auf der Hinfahrt immer zwischen 120 und 130, meist mit Tempomat, und zum Überholen mal auf 140 hoch. Laut BC nen Verbrauch von 5,2L. Auf der Rückfahrt zwischen 130 und 140 ohne Tempomat - bis zum Tankstopp nen Verbrauch von 5 L. Weiß nicht genau, ob der Tempomat durch das ständige Beschleunigen für 1 km/h den Sprit braucht, oder ob es auf der Rücktour nur einfach mehr bergab ging? Nach dem Tanken dann zwischen 160 und 180 (wo erlaubt) und laut BC 5,5L. Muss feststellen, dass der Diesel zwar nen guten Bumms hat und auch wesentlich weniger verbraucht, als mein Benziner, aber auch der BC beim Skoda anfängt zu lügen - der tatsächliche Verbrauch nach über 810 km war dann bei knapp 5,5 und nicht bei etwa 5,1 wie angezeigt.

Fazit: Verglichen mit Premy's erstem Post verbraucht der Premacy tatsächlich weniger - und das, obwohl er höher und ich glaub auch älter ist :clap:

Gruß Schurik
 
Premy

Premy

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
489
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Premacy DITD Bj.2003
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Mazda 323 BG, Mazda 626 GD-4WD
Und mit Tempomat wirds dann richtig sparsam....

Ich fahr nach Dänemark mit Hänger, stell den Tempomat auf 95 ein und dann hab ich meine 4,5Liter :D !!

Wenn mich die Wut packt schaff ich es im Stadtverkehr auch agressiv auf 9,5 Liter :( .....

respekt tolle Werte die zahlen sich aus, kann ich nur sagen !
Sieht halt zu das dich die Wut nicht zu oft packt sonst wirds teuer beim Tanken :-)
 
Premy

Premy

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
489
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Premacy DITD Bj.2003
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Mazda 323 BG, Mazda 626 GD-4WD
jedoch mit dem oben besagten Oktavia (1,9 TDI mit 101 PS) :oops:


Fazit: Verglichen mit Premy's erstem Post verbraucht der Premacy tatsächlich weniger - und das, obwohl er höher und ich glaub auch älter ist :clap:

Gruß Schurik

wenn es der Premacy vor dem Facelift ist, hast Du recht älter und höher vor Facelift H=1605 mm und der Facelift selbst H=1570 mm ein wenig :-)
 

gemaka

hi,

hatte mit meinem Premacy Diesel 2.0 101 PS noch nie ein Verbrauch unter 7,2l. In der Stadt sind es knapp 8l. Auch wenn ich nicht beschleunige. Stimmt irgendwas mit dem Motor meines Premacy nicht? Oder ist es vom Auto zu Auto unterschiedlich?

MfG
gemaka
 
Premy

Premy

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
489
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Premacy DITD Bj.2003
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Mazda 323 BG, Mazda 626 GD-4WD
probier mal die Drehzahl unten zu halten also nicht länger mit höherer Drehzahl zu fahren, besser wäre nat. Landstrasse/Autobahn um ein mal deinen Premacy zu testen ;-) Du wirst sehen das der "weniger" braucht
lg Premy
 
andi626

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
Da kann ich euch auch etwas erzählen, geht zwar nicht um Diesel, auch nicht um einen Premy.

Unser 626GF 1,9i 90PS Benziner verbrauchte bis jetzt immer im Schnitt 8 Liter.
Es gab mal eine Zeit, da war er nicht unter 9 - 10 L zu kriegen, egal was man versuchte. Der 90.000er Service half, es wieder normal hin zu bekommen, also bei sparsamer Fahrweise um die 8 Liter.

Ich wohne sozusagen am Berg - die nächste Ortschaft liegt fast 600 Meter darunter. Da gehts nicht immer mit sparsam fahren, wenn man ordentlich weiter kommen will (600m bergauf auf 8km).

Tja, seit ca. 1 Monat kann ich machen was ich will - ich komme nicht mehr auf 8 Liter.
Also ich kann die ganze Zeit vollgas fahren (Schalten bei 6000, 6500 u/min, Klima-dauer-betrieb) - trotzdem ist der Verbrauch um die 7L.

Ich kann genau so sparsam fahren wie immer (Schalten bei höchstens 2000 u/min), oder eben das krasse Gegenteil - trotzdem liegt der Verbrauch bei die 7,0 - 7,5 Liter. Die Leistung des Motors hat sich weder verschlechtert noch verbessert.

Tja, ich will mich nicht beklagen...
(Rekordverbrauch bei der letzten, längeren Autobahnfahrt mit Dauerklima: 6,4 Liter!!!!) :?
 
Banta_Food

Banta_Food

Neuling
Dabei seit
07.03.2007
Beiträge
104
Zustimmungen
1
Ort
bei Hamburg
Schönes Thema *GG* Da liege ich ja Sommers wie Winters schön im Schnitt mit dem 2.0 Diesel bei 101PS: 6,5l/100 mit Sommerpuschen (gemischter Verkehr , also alles was geht: BAB. Landstraße, Stadt) und ca 7,5l/100 mit den Winterstiefeln bei gleicher Fahrweise. Wenn ich das Mini-Raumschiff quäle, mit Kayaks auf dem Dach und Fahrrädern huckepack sowie voller Camping-Montur und so gegen 140-150 km/h komme, liegt er immer noch bei akzeptabelen 8,8-9,0l/100. Vmax mit nicht viel dabei bei ca180-185 km/h ist der gleiche Wert wie vollgepackt und "moderater" gefahren.

CU Banta
 
Premy

Premy

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
489
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Premacy DITD Bj.2003
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Mazda 323 BG, Mazda 626 GD-4WD
Klingt ja Super deine Werte, ich meine es kommt schon darauf an wie man ein Auto fährt wegen dem Verbrauch !?! :-D

lg Premy
 
Banta_Food

Banta_Food

Neuling
Dabei seit
07.03.2007
Beiträge
104
Zustimmungen
1
Ort
bei Hamburg
Ja klar! Mit meinem alten 525tds touring waren das locker 2-3l auf 100 mehr, der hatte auch 0,5l Hubraum und 2 Zylinder mehr und ein Automatikgetriebe. Aber allein das Rechenspielchen bei einer Jahreslaufleistung von 36.000km ist ein echter Augenöffner: gut 1000l weniger Spriverbrauch im Jahr, was bei einem geschätzem Wert von 1,09 Euro/l Diesel gut 1100,- Ersparnis bringt. Rechne ich nun noch die steuerlichen und versicherungstechnischen Aspekte hinein, finanziert sich der Premacy praktisch von selbst!

CU Banta
 
Thema:

Sehr sparsamer Premacy im Verbrauch

Sehr sparsamer Premacy im Verbrauch - Ähnliche Themen

Testsammlung: Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 M Hybrid: Wie viel Sprit braucht der 122-PS-Mildhybrid-Benziner im realen Betrieb? Im gemischten Alltagsverkehr, bei sommerlichen Temperaturen in der Stadt...
"Jubiläum"... 200 DPF Regenerationen 3 BM Diesel 150PS: Hallo, nun ist es so weit.... Heute habe ich die 200. Regeneration vom DPF er-fahren (könnte eventuell eine oder 2 nicht mitbekommen haben) Ein...
Fahrbericht, Verbrauch und Luxusprobleme: Ser's! Ich würde gerne mal ein paar Themen aufarbeiten, die vorallem die generelle Zufriedenheit mit dem Mazda6 GJ, den Verbrauch und sog...
Mazda6 Sport Kombi GTA - Verbrauch: Hallo zusammen! Bin neu im Forum und möchte daher alle herzlich begrüßen! Ich habe seit kurzem einen Mazda6 Sport Kombi in der GTA-Version...
Mazda5 (CR) Kaufberatung Mazda5 CR 2005 - 2010: Kaufberatung Mazda 5 CR 2005-2010: Was man über gebrauchte Schrankwände wissen sollte Vorwort Die Auswahl gebrauchter Schrankwände ist aufgrund...

Sucheingaben

mazda premacy diesel verbrauch

,

spritverbrauch mazda premacy

,

mazda premacy 1.9 comfort verbrauch

,
mazda premacy 1.9 erfahrungen
Oben