Schwachsinn "ELEKTRISCHE HECKKLAPPE"

Diskutiere Schwachsinn "ELEKTRISCHE HECKKLAPPE" im Off Topic Forum im Bereich Public Section; .... was bin ich froh, diesen Tinnef nicht zu haben ! Heute folgendes Szenario bei E-Klasse Kombi von meinem Big-Boss : E-Klasse steht wohl...

  1. #1 2000tribute, 09.02.2018
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    2.548
    Zustimmungen:
    349
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    .... was bin ich froh, diesen Tinnef nicht zu haben !
    Heute folgendes Szenario bei E-Klasse Kombi von meinem Big-Boss : E-Klasse steht wohl behütet
    in einer Doppelgarage mit Sektional-Tor (E-Antrieb) - Länge der Garage bezeichne ich mal so "passt
    soeben" und als "Begrenzung" um nicht vor die Wand zu fahren, sind Stahlprofile vor den Vorderreifen
    auf dem Boden verschraubt.
    "Hilfe, die Garage geht nicht auf..." Chef in Not - erster Gedanke, Torantrieb defekt - Notschlüssel zur manuellen
    Öffnung nicht auffindbar und vom Schlüsseldienst Schloß aufbohren lassen -keine Chance, Tor will nicht !!
    Mit Brecheisen versucht, Tor anzuheben (kein weiterer Zugang durch Türe !) - ging zumindest soweit, dass
    man hineinkrabbeln konnte....dann das große Erstaunen - HECKKLAPPE steht offen und verkeilt mit dem
    Tor...upsss
    KFZ nach vorne rollen - geht nicht wegen den Stahlprofilen auf dem Boden...
    Heckklappe schließen - ist mit dem Tor verkeilt und ein Scharnier des Sektionaltores hängt
    unter der Heckklappe (der arme Lack !!)...also bleibt nur eins: einer (ich) in den Kofferraum, Kollege
    und Mann vom Schlüsseldienst versuchen das Tor runter zu drücken, während der Mann im Kofferraum
    (ich) mit den Füssen vor das Tor drückt und gleichzeitig am Innengriff ziehend,versucht die Klappe zu schließen...
    ...es ging...puuuhh
    Schaden am Tor - Führungsräder z.T. ausgehakt (demontiert, in die Führungsschiene gesteckt und wieder angeschraubt) Befestigung der Führungsräder z.T. aus dem Tor herausgebrochen, Notschloss aufgebohrt.
    Am Stuttgarter Produkt - Heckklappe verkratzt....
    Ursachenforschung: Da muß doch wer - nach dem verschließen der Garage - an den "Heckklappenöffnungsknopf"
    an der Fernbedienung gekommen sein...der "Verdächtigenkreis" wurde noch vor Ort auf ein Minimum an Personen
    reduziert (ich war´s nicht :saufen:)

    LG
     
  2. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    218
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Oh Gott oh Gott, dann lieber die Heckklappe wie immer von Hand öffnen.
    So wie wir es schon immer bei Mazda kennen. :neutral:
     
  3. #3 Sauerland, 09.02.2018
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Habe ich bei einem Bekannten auch schön erlebt. Wir haben immer im gleichen Parkhaus geparkt. Eines Morgens fuhr ich ins Parkhaus seine Heckklappe war halb offen, klemmte an der Wand vom Parkhaus. Hat sich selbstständig geöffnet. Schöner Lackschaden. Fahrzeug Mercedes GLk. Grüße
     
  4. #4 NeuerDreier, 10.02.2018
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    174
    Auto:
    CX-5 Sportsline 160 PS AWD Obsidiangrau-Met. 12/15
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das Problem liegt meiner Meinung nach nicht an der Heckklappe, sondern vielmehr am Verhältnis. Denn wer

    große Haufen (E-Klasse) scheißt, sollte auch die passende Keramik (Garage "passt soeben" )

    haben. :megalach:
     
  5. #5 2000tribute, 10.02.2018
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    2.548
    Zustimmungen:
    349
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...sehe ich als "begrenzt richtig" - mein 6er mit seinen fast 4,8 m passt "gut" in meine Garage, könnte aber bei geschlossenem Tor die Heckklappe nicht öffnen.
    Mein Schwingtor würde eine im Fall des Falles offene Heckklappe schrotten...
    Nur da müsste ich voll besoffen sein, um die zu vergessen...
    Die Gefahr besteht bei der E-Klappe durch die Knöppe der Fernbedienung - falsch gedrückt oder aus Zufall und das Szenario wiederholt sich...
     
  6. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    M6 und M2
    Naja, der Fehler liegt hier wohl eher am Bediener als am Objekt.

    Wenn ich halt auf den Knopf zum Öffnen komme (ob nun ausversehen, Unachtsamkeit oder aus Gleichgültigkkeit) muss ich halt mit den Folgen klar kommen.

    Wenn ich mein Schlüssel in den Rucksack lege und dabei auf den "Öffnen" Knopf der Zentralverriegelung komme und das nicht merke, darf ich mich auch nicht wundern wenn das Auto dann vllt. geklaut ist. Da würde auch keiner auf die Idee kommen gleich die ZV zu verteufeln.
     
  7. #7 NeuerDreier, 10.02.2018
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    174
    Auto:
    CX-5 Sportsline 160 PS AWD Obsidiangrau-Met. 12/15
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es ist immer das gleiche. Garagen und Parkplätze sind immer noch nur für Autos der 60/70er Jahre und deren Dimensionen ausgelegt.
    Her mit den 6x3 Meter Garagen.
     
  8. #8 2000tribute, 10.02.2018
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    2.548
    Zustimmungen:
    349
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...na ja - wenn ich zufällig an dem Taster der FB die ZV öffne - und keine Aktion ausführe - verriegelt sich die ZV nach ca. 30 sek wieder automatisch...:rolleyes:
     
  9. #9 oberheizer, 21.05.2018
    oberheizer

    oberheizer Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportwagon D150 2.2 Ambition
    Da hast du wohl recht. Es sind aber auch deutlich mehr Fahrzeuge unterwegs als in den 70er-Jahren!

    Trotzdem verstehe ich bis heute nicht, wieso immer mehr "übergrosse" Autos (SUV's) unterwegs sind! Passen nirgends in eine Parklücke, brauchen viel Benzin (CW-Wert und sind schwer) und haben meist nicht mehr Ladefläche als ein Kombi!
    Und das Beste: Beim Überfahren von Randsteinen (Abbiegen) und Schwellen bremsen sie auf halbes Schritttempo ab, obwohl sie lange Federwege und grosse Bodenfreiheit haben! Und offroad sind sie eigentlich auch so gut wie NIE gefahren!!!
     
  10. lupoo

    lupoo Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    31
    Genau vollkommen zu "übergross" diese SUV´s! Geht ja garnicht! Obwohl....mhmmm....da war doch noch was...? Die wirklichen Abmaße vielleicht?

    Der AUDI Q5 ist ganze 20cm kürzer als der Mazda 6 Kombi? Kann doch garnicht sein.... Aber Mercedes! Der böse GLC....mhmmm...ist auch 15cm kürzer....Okay - dann der X5 von BMW...Mist - auch 15cm kürzer als Mazda...Der GLK von Benz - der jetzt aber.... nee doch nicht...der ist ja gleich 30cm kürzer...
    Aber in der Breite...da muss doch was zu machen sein! Genau! Alle vorgenannten Kandidaten sind ca. 5 cm breiter! Na bitte geht doch! Also....vielleicht...ein bissle...wenn man die Spiegel weglässt... aber dann liegt der Mazda 6 wieder mit 4cm drüber....Schöner Mist!:mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    Tja so ist das mit den Vorurteilen - sie halten meist den Fakten nicht stand.
    Der von mir erwähnte (und gefahrene) GLK ist beleibe keine Familienkutsche - dazu wäre sie größenmäßig vielen Kombis unterlegen. Aber es ist ein Top-Fzg um zu zweit durch Europa zu cruisen - egal ob in Schweden oder Süditalien. Jeder sollte halt selber entscheiden, welches Fzg er kauft und welches für ihn passt. Meine Frau hat als Stadtfahrzeug den Mazda 2 Kizuko - weil er einfach "gepasst" hat. Ob das dem enttäuschten Benzhändler passt oder nicht, ist uns vollkommen pillepalle.

    Von daher viel Spass und knitterfreie Fahrt mit deinem Mazda 6 Kombi...und pass auf dass du nicht mal einen X5 auf dem Parkplatz behinderst:cheesy:
     
  11. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    M6 und M2
    Naja, du mixt ja auch Urteile mit Fakten.

    Ein Mazda 6 soll eins sein. Ein Auto für die Familie. Da auch Kinderwägen exorbitante Maße angenommen haben brauch es vor allem eins. Laderaum und ggfs Platz in Reihe 2. Dies geht nur über die Länge.
    Ein SUV soll ein sportliches Fahrzeug sein, welches zumindest mit Urbanen Wegen zurecht kommt. Daher brauch es breite Reifen und Federweg und Bodenfreiheit.
    Die Frage die sich stellt ist nun, was wird häufiger zweckentfremdet?
    Am Ende ist es aber der freie Markt der entscheidet, und der Großteil der heutigen Käufer ist ja bekanntermaßen in den Golden Ager und Familie kein Thema mehr. Warum es dann für die Autobahnfahrt und Stadtverkehr ein zweckentfremdetes Fahrzeugdesign sein muss, kann auch ich nicht verstehen. Akzeptiere aber den Trend und die Tatsache, das ich als schwaches Glied auf 2 Rädern öfter und öfter übersehen werde ( auch weil die Augen öfter am Display kleben als auf der Straße)
     
Thema: Schwachsinn "ELEKTRISCHE HECKKLAPPE"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 elektrische heckklappe

    ,
  2. mazda 6 automatische heckklappe

    ,
  3. ab wann gab es elektrische heckklappe

    ,
  4. mazda 6 2018 elektrische heckklappe,
  5. autos mit elektrischer heckklappe,
  6. heckklappe elektrisch,
  7. maza heckklappe elektrisch,
  8. elektrische heckklappe nachrüsten mazda 3,
  9. elektrische heckklappe mazda 6,
  10. elektrische heckklappe nachrüsten Mazda cx5
Die Seite wird geladen...

Schwachsinn "ELEKTRISCHE HECKKLAPPE" - Ähnliche Themen

  1. Suche Original Heckklappen Spoiler

    Suche Original Heckklappen Spoiler: Mahlzeit zusammen, und zwar suche ich ein Original Spoiler für mein Mazda 6 GG1 bj. 2006. Mir ist ein Lkw hinten auf gefahren und hat dabei ein...
  2. Elektrische Spiegel

    Elektrische Spiegel: Moin, weis jemand ob es machbar ist ( Mazda 2 DY Bj 2005 ) elektrische Spiegel nachzurüsten? Wenn ja was ist zu machen und wie, und liegen...
  3. ( Mazda 6 GH ) Heckklappe öffnet von selbst

    ( Mazda 6 GH ) Heckklappe öffnet von selbst: Hallo Leute. Mal ne frage ob jemand von euch das schon mal hatte. Mazda 6 GH 2.0 Fließheck BJ 2008 Und zwar öffnet sich manchmal die Heckklappe...
  4. Mazda6 (GH) Elektrische Sitzverstellung (nur vorhub geht nicht)

    Elektrische Sitzverstellung (nur vorhub geht nicht): Hallo Ma-zu-da Fahrer (jap. gesprochen) Wie gesagt bei meinen M6 2.0 Zulassung 2009 geht beim Fahrersitz nur die Sitzverstellung nach vorne...
  5. Automatische öffnende Heckklappe am 6 GH Fließheck

    Automatische öffnende Heckklappe am 6 GH Fließheck: Hallo Leute, unter sind sicher auch einige, die einen GH Fließheck bewegen. Bei der letzten Serviceaktion gab es neue (stärkere)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden