Schwache Nebelscheinwerfer

Diskutiere Schwache Nebelscheinwerfer im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallöchen an alle, wir sind seid ca. 2 Monaten stolzer Besitzer eines 5er TOP 2.0CD und immer noch begeistert. Aber eines ist mir unangenehm...

  1. #1 karin&harry, 04.12.2006
    karin&harry

    karin&harry Guest

    Hallöchen an alle,

    wir sind seid ca. 2 Monaten stolzer Besitzer eines 5er TOP 2.0CD und immer noch begeistert.
    Aber eines ist mir unangenehm aufgefallen, ich finde, daß die Nebelscheinwerfer recht schwach leuchten. Bei meinem vorherigen Auto (Omega) konnte ich mit Standlicht+Nebelscheinwerfer (ja ich weiß, das macht man nicht ;) ) problemlos bei Dunkelheit fahren. Bei dem Mazda hat man da aber nur ein Licht, als würde ne Kerze auf dem Stoßfänger stehen :(
    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Ansonsten muß ich noch sagen, echt tolles Forum hier.

    Grüße
    Harry
     
  2. #2 cyberFreak, 04.12.2006
    cyberFreak

    cyberFreak Stammgast

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BJ 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    ich glaub das es verboten ist weis er selber, und das war eigentlich auch nicht seine Frage.

    @karin&Harry
    ich kann dir nur soviel sagen, die originalen NSW meines 323BJ konnte man auch vergessen, das war wirklich ein sehr schwaches Licht.
    Deshalb sind die weggeflogen und ich hab mir Hella Chrom Klarglas NSW eingebaut, und da kann ich nur sagen, die machen ein geniales Licht.

    Oder wechsel einfach mal die Lampen in deinen orig. NSW aus, das dürften theoretisch H3 Lampen sein (hier sind die M5 Fahrer gefragt)
    das dürfte auch schon viel bringen, wennn du ein paar anständige Lampen einbaust
     
  3. Grossy

    Grossy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CR, 2,0 MZR, Top, MP3, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 1,6 TDI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Frontnebler sind schwach

    aber als Zusatzleuchten ausreichend.
    Bei meinem Franzosen vorher war auch mehr drin, allerdings war ich nie ein Stand+Nebelfahrer....
    Mit den Xenonlicht bin ich sehr zufrieden, gute Ausleuchtung, Reichweite in Ordnung. Fernlicht ist auch gut, brauch man eh seltener.

    Die Xenons haben ja eine automatische Leuchtweitenregullierung (ist glaube ich Vorschrift), Grundsätzlich ist aber das Einstellen genau so "einfach" wie bei jedem anderem Scheinwerfer möglich (also das Einstellen des Leuchtfeldes).
     
  4. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Soweit ich den Thraedeersteller karin&harry verstanden habe, wurden die Nebler in normalen Nächten als Abblendlicht-Ersatz genutzt! Das verstehe wer will - entweder waren das Zusatzscheinwerfer oder verbotete Dinger. Nebelscheinwerferhaben nicht umsonst ein ganz anderes Glas bzw. Reflektoren als normale Scheinwerfer. Mit diesem schön unten rechts und links verteilten Streulicht kann man/ soll man gar nicht weit sehen - es sind eben Zusatzscheinwerfer für ganz schlechte Sicht. Damit man eben entweder überhaupt was sieht und nicht durch die Hauptscheinwerfer selber geblendet wird und damit einen der Gegenverkehr aufgrund der Helligkeit eher sieht. Hinten isses genauso - und weil für die Nachfolger noch störender, ist die Nutzung mit Recht noch mehr eingeschränkt als vorn.

    @karin&harry: Warte einfach auf einen Nebeltag, schalte die Dinger zu und geh ein ganzes Stück weg von Deinem Auto - wenn die Hauptscheinwerfer verschwunden sind und Du beim Rückwärtsgehen noch eine ganze Zeit die Nebler siehst, erfüllen die den Zweck! Sinnlose Nebellampenfahrer gibt es genug - wir 5er-Fahrer müssen nicht mehr zeigen, was alles dran ist - wie die Spätpupertierer.

    Frank gab seinen Senf dazu.
     
  5. Tester

    Tester Guest

    Hallo zusammen,

    ich muss mal karin&harry recht geben. Die Nebelscheinwerfer sind echt schwach. Ich bin die letzten nebligen Tage und Nächte auch mal damit gefahren.

    Normalerweise sollen sie unterhalb des Nebels die Straße erleuchten. Dieses tun sie jedoch nur bis zu einer Entfernung von ca. 2 m vor dem Fahrzeug. Nimmt man vom Fahrersitz gar nich so richtig wahr.

    Wenn man das mit anderen Autos vergleicht, ist das sehr wenig. Ich fahre beruflich oft andere Autos. Wenn ich dort die Nebelscheinwerfer einschalte sieht man eine deutliche Verbesserung. Da diese wirklich die Straße - ich schätze mal bis ca. 20 oder 25 m - unter dem Nebel beleuchten. Bei richtig gutem Nebel, schalte ich das Abblendlich aus. Da sieht man mit den Nebelscheinwerfern einfach besser. Da sie nicht so weit leuchten, muss man die Geschwindigkeit mal ein wenig herabsetzen.

    Wenn ich versuche, beim Mazda 5 nur mit Nebelscheinwerfern zu fahren komme ich nicht weit. Man könnte genausogut die Augen zumachen..;-)

    Meine erste Vermutung war, dass die Nebelscheinwerfer bei unserem Mazda 5 einfach falsch- zu tief - eingestellt sind. Ich wollte diesbezüglich mal den Mazda Werkstattmeister fragen. karin&harry sind mir mit dem Posten zuvorgekommen...

    Gruß

    Tester
     
  6. #6 der-highlander, 05.12.2006
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also beim M3 sind die Nebelscheinwerfer hell genug.

    Habe sie letzten Winter auch gebraucht. Bei starkem Schneefall waren die Xenonhauptscheinwerfer zugeschneit - Xenon erwärmt die Streuscheibe nicht so stark, das der Schnee schmilzt. Da konnte ich mit den Nebelscheinwerfern genug sehen :D

    Gruß
    Jürgen
     
  7. #7 karin&harry, 27.12.2006
    karin&harry

    karin&harry Guest

    Hallo Leute,

    bin erst jetzt dazu gekommen, mal die Antworten hier durchzustöbern, muß sagen, ich bin etwas entsetzt. :(
    Erst einmal vielen Dank für die rege Teilnahme. Jetzt aber mal grundsätzlich: Ich bin kein Nebelscheinwerfer-ohne-Ablendlicht-Fahrer!! Und schon gar nicht ohne Nebel. Die Dinger schalte ich ein, wenn sie benötigt werden. Ich kenne die Bestimmungen und halte mich daran und rege mich selber über die anderen auf, die die Nebels als "ich bin cool" nutzen. Es war nur so, bei meinem Omega wurden die Lichtverhältnisse deutlich besser, wenn ich die NS ein hatte, beim M5 ist das leider nicht mehr so. Das mit dem Fahren mit Standlicht und NS war nur als Vergleich gedacht, da ich das beim OPEL gut hätte, ich wiederhole und betone: hätte machen können. ;)
    Wahrscheinlich habe ich mich da komplett falsch ausgedrückt, sorry dafür.
    Ich war mir einfach nur nicht sicher, ob die NS so ok sind oder nur bei unserem M5 da vielleicht was nicht stimmt.
    Alles klar?
     
  8. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Alles klar!
    Aber ich muss noch mal was anfügen: Hatte letztens auch eine Nebelfahrt und die Dinger an. Das tu ich auch nur, wenn tatsächlich nicht mehr viel erkennbar ist mit Abblendlicht. Es stimmt - sie sind nicht mehr so "hell" wie vorher beim Premy. Aber sie tun ihre Sache trotzdem ausreichend gut nach links und rechts. Das Abblendlicht lässt man ja trotzdem an wie vorgeschrieben. Machen kann man eh nichts außer man würde umbauen. Hauptsache ist doch, dass man von den anderen eher gesehen wird.
     
  9. #9 626ditdMYBABE, 28.12.2006
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    .... und deswegen wurden die themenfremden beiträge von mir gelöscht, der user wollte keine aufklärung über den sinn der nsw oder inwiefern sie benutzt werden dürfen.
    habt bitte verständniss dafür, sonst wirs einfach zu unübersichtlich wenn
    2 seiten offtopic zussammen kommen!
    danke!
     
  10. #10 Teufel und Hexe, 11.01.2007
    Teufel und Hexe

    Teufel und Hexe Stammgast

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.2 Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M2 Active 1,4 MZI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Habe heute beim meinem Händler bei der 1000 km Inspektion (lasse ich immer machen) die Nebelscheinwerfer überprüfen lassen.
    Ergebnis: Sie waren zu tief ab Werk eingestellt. Ich glaube auch die Xenon wurden nachgestellt. Jetzt ist das Licht in Ordnung. Bedeutend bessere Lichtausbeute.
     
  11. #11 karin&harry, 11.01.2007
    karin&harry

    karin&harry Guest

    Vielen Dank für den Hinweis, werde ich auch mal vorbeischauen... :)
     
  12. #12 smi1503, 16.01.2007
    smi1503

    smi1503 Neuling

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 MZR-CD (143 PS), Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei meinem M5 hat der Händler heute ebenfalls zu tief eingestellte Nebelscheinwerfer festgestellt.

    Gruß
    smi
     
  13. #13 M5Newbie, 02.02.2007
    M5Newbie

    M5Newbie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 CD-HP Exclusive
    vielen dank für den tip!
    mein händler hat sie nun auch richtig eingestellt... uns siehe da, auf einmal merkt man, dass man sie eingeschaltet hat!
     
Thema: Schwache Nebelscheinwerfer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebelscheinwerfer zu schwach?

Die Seite wird geladen...

Schwache Nebelscheinwerfer - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) 2011 FL - Klimaanlage kühlt, aber schwach

    2011 FL - Klimaanlage kühlt, aber schwach: ... ich habe vor kurzem einen Mazda6 GH (2011) gekauft. Die Klima funktionierte zwar grundsätzlich, schaffte es aber nicht den Innenraum wirklich...
  2. Mazda3 (BM) Lichtausbeute für Nebelscheinwerfer

    Lichtausbeute für Nebelscheinwerfer: Heyho Mazda Freunde. Hab mir die CreeLEDs für die Nebelscheinwerfer eingebaut. Sie haben auch eine bessere Lichtausbeute, aber wirklich zufrieden...
  3. [BM] Primeline - Blenden ohne Nebelscheinwerfer

    [BM] Primeline - Blenden ohne Nebelscheinwerfer: Hallo Leute!:winke: Ich möchte gern meine Nebelscheinwerfer verbannen und suche dazu die Abdeckungen rechts / links in der Stoßstange eines 3er...
  4. Mazda 6 Kombi; TÜV meckert rechten Nebelscheinwerfer an.

    Mazda 6 Kombi; TÜV meckert rechten Nebelscheinwerfer an.: Mazda 6 Kombi; TÜV meckert rechten Nebelscheinwerfer an. Ich habe einen Mazda 6 Kombi; Mazda (J) 7118 GG/GY. 259000; Erstzulassung: 2004...
  5. Mazda 6 Kombi; TÜV meckert rechten Nebelscheinwerfer an.

    Mazda 6 Kombi; TÜV meckert rechten Nebelscheinwerfer an.: Ich habe einen Mazda 6 Kombi; Mazda (J) 7118 GG/GY. 259000; Erstzulassung: 2004 Ich war letzte Woche beim TüV. Mein Mazda Auto ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden