Schutzleisten unterm Schweller

Diskutiere Schutzleisten unterm Schweller im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo! Ich habe heute Schmutzfänger für die Vorderräder bei Mazda gekauft. Nun habe ich mir die Einbauanleitung und die Befestigungspunkte am...

frank-knut

Hallo!

Ich habe heute Schmutzfänger für die Vorderräder bei Mazda gekauft.
Nun habe ich mir die Einbauanleitung und die Befestigungspunkte am Auto angesehen. Unter dem gesamten Schweller ist eine Kunststoffabdeckung angebracht, die den selbigen vor Steinschlag schützen soll.
Die muss gekürzt werden, um die "Lappen" zu montieren. Ich hab sie mal an einer Stelle etwas abgehoben, und was sehe ich? Schlamm, und zwar nicht zu wenig.( mit dem Finger fühlte es sich so an wie der Griff in ein Marmeladenglas:D )
Und wir sind keine Offroader;)
Der ist vom Vorderrad hochgespritzt und unter diese Leiste gelaufen. Super Idee, so eine Leiste, man hat zwar keinen Steinschlag, dafür aber ein wahres Biotop, das niemals austrocknet und schön unter dem lackierten Schweller scheuert. Wie mag es da wohl in 1 oder 2 Jahren aussehen? Ich mag nicht dran denken.
Was soll so ein Teil?????
Ohne wäre es bedeutend trockener und Steinschlag kann es überall geben, man kann ja nicht das komplette Auto einpacken, oder?
 

topas

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
372
Zustimmungen
0
hallo frank-knut,

über diese gummileiste wurde schon im letzten jahr berichtet. du hast völlig recht damit, man sollte des öfteren dort mal den schlamm wegspülen.
übrigens, sollte mazda nicht inzwischen die montageanleitung geändert haben, stimmen die masse der zeichnung nicht mit den tatsächlich abzuschneidenden bereichen überein. vielleicht findest du die alten berichte über die suchfunktion. ansonsten lieber alles selbst ausmessen, sonst ist die gummileiste schnell zu kurz geraten und lässt sich nicht mehr unter dem schmutzfänger einklemmen.

viel erfolg beim basteln - gruß topas
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
3
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Wenn es gut versiegelt ist dürfte das kein Problem sein und ich hoffe das sie dazugelernt haben was die Rostanfälligkeit angeht. Ohne der Leiste könnte dort durch ständige Steinschläge der Lack beschädigt werden, was bei anderen älteren Modellen auch ersichtlich war. Ich glaube schon, das die Leiste einen Sinn hat und Korrosion und Lackbeschädigung vorbeugt.

Grüsse Peter
 

topas

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
372
Zustimmungen
0
Wenn es gut versiegelt ist dürfte das kein Problem sein und ich hoffe das sie dazugelernt haben was die Rostanfälligkeit angeht.
Grüsse Peter


hallo future74,

...dazugelernt?? früher waren solche bereiche mit einem bitumen-kautschukgemisch überzogen und dann überlackiert worden. da ist eine gummileiste natürlich billiger, zumal in vielen bereichen des unterbodens nicht mal ein decklack aufgetragen wurde. die neuen modelle müssen in teilbereichen mit einer grundierung auskommen. das resultat dieser sparmaßnahme lässt sich dann in den diversen "rost-threads" der foren nachlesen.
seit einigen jahren ist der rost wieder zurück, und zwar trotz verzinkter bleche und 12 jahresgarantie.
eine "durchrostung" setzt übrigens voraus, dass der rost von innen nach aussen "durch-rostet". alles andere fällt nicht unter die garantieleistung.
deshalb spüle ich lieber solche bereiche hin und wieder vom schlamm frei.

mfg topas
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
3
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo Topas, das freispülen vom Schlamm kann sicher nicht schaden. Eine gute Pflege wird mit langer Haltbarkeit belohnt.

Mazda hat in letzter Zeit viel getan was den Rost betrifft. Seit einiger Zeit läuft ja die grösste Serviceaktion von Bereiche versiegeln und andere Massnahmen was einen Rost verhindern soll, wo ja alle Modelle betroffen sind und fast jedes Fahrzeug betroffen war, welches im Zuge vom Service durchgeführt worden ist.

Meiner Meinung nach sind die Neufahrzeuge jetzt auch wirklich besser Versiegelt als früher. Wegen der Garantie brauchst bei Mazda keine grossen Sorgen machen, wenn er mal wo rostet wird es auch auf Garantie gemacht, und da wird nicht grossartig geprüft ob der Rost von Innen oder Aussen entstanden ist, Voraussetzung ist aber ein lückenfreies Servicenachweis.

Sicher geb ich dir recht, das gespart wird, wo es nur geht. Aber Unterbodenbereiche mit Decklack zu versehen ist nicht notwendig, eine gute Grundierung und Versiegelung vorausgesetzt.

Man sollte aber auch bedenken, das der Unterbodenschutz nicht auf Lebenszeit genug schutz bietet, und dieser sollte nach einigen Jahren erneuert werden, was leider von vielen vernachlässigt wird.

Gruss Peter
 

topas

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
372
Zustimmungen
0
hallo future74,

vielen dank für deine aufmunternden worte. leider trifft diese einschätzung der rostanfälligkeit des 5ers, zumindest für uns "erstkäufer", wohl nicht zu.
ich bin deshalb inzwischen recht desillusioniert. falls dich die geschichte interessiert, schau mal unter "unterbodenschutz am 5er / oktober 2006" nach.
selbsterklärend ist das dort von "gintl" gepostete "rostfoto".
inzwischen werden neufahrzeuge wohl vor übergabe durch den händler mit einem basisschutz versehen. das war während der ersten zeit leider nicht so.
ich hoffe du hast schon ein fahrzeug ohne die fehler der ersten serien erhalten.

gruß topas
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
3
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo topas,

ja da hast du leider recht, die ersten Fahrzeugen waren noch nicht so gut mit Rostschutz versehen, das ist erst seit ca. einem halben Jahr so.

Durch div. Sparmassnahmen sind vermutlich solche probleme entstanden, aber bei der grössten Serviceaktion von Mazda wird jedes betroffene Fahrzeug kontrolliert und auch nachbehandelt. Das kostet Mazda wahrscheinlich um ein vielfaches mehr, als hätten sie es gleich besser mit Rostschutz versehen, ganz zu schweigen vom Imageschaden. Bleibt zu hoffen das wenigstens in Zukunft solche Probleme verhindert werden.

Es haben aber auch andere Marken mit dem Rost zu kämpfen haben, was auch auf div. sparmassnahmen zurückzuführen ist. In letzter Zeit sieht man auch das einfach auf einer originalen lackierten Fläche in der Mitte ein Rostbläschen sich bildet. Das wiedrum kommt von der schlechten Qualität von Recyclingbleche.

Grüsse Peter
 
Thema:

Schutzleisten unterm Schweller

Sucheingaben

mazda unterboden schweller leiste weg machen

,

mazda mx 5 schutzleisten

,

schweller vor steinschläge schüthen

,
mazda 6 steinschlagschutz seitenschweller
Oben