SCHON WIEDER undichte Dichtungen an den Einspritzdüsen / Injektoren

Diskutiere SCHON WIEDER undichte Dichtungen an den Einspritzdüsen / Injektoren im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, habe meinem Mazda 3 BK (EZ 2004) im April 2009 mit 114.000km gekauf. Etwa einen Monat später brach die Halterung des Ölmesstabs. Bei...

  1. #1 robert18-09, 20.11.2012
    robert18-09

    robert18-09 Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe meinem Mazda 3 BK (EZ 2004) im April 2009 mit 114.000km gekauf. Etwa einen Monat später brach die Halterung
    des Ölmesstabs. Bei der Reparatur stellte die Mazda Werkstatt fest, dass die Dichtungen der Einspritzdüsen / Injektoren
    undicht sind und getauscht werden müssen da der komplette Motorblock verölt ist. Die Werkstatt hat 4 Stunden (!!!)
    probiert und probiert bis sie endlich die Einspritzdüsen/Injektoren herausbekommen hat und alles sauber gemacht, neue
    Dichtungen eingesetzt und die Einspritzdüsen/Injektoren eingesetzt hat. Mit unter wurde aufgrund dessen der Kraftstoffschlauch
    mitgetauscht weil dieser nicht mehr verwendet werden konnte. Habe damals eine Rechnung von ca. 480,-€ bekommen!

    Nun habe ich seit Ende Oktober bemerkt, dass es immer wieder im Auto stark nach Abgasen riecht. Habe zunächst die Klimaanlage
    desinfizieren (Ozon) lassen (ATU). Leider hatte das keine Wirkung gezeigt. Es wurde dort festgestellt, dass der Motorblock wieder
    komplett verölt gewesen ist. Bin damit gleich zur Mazda Werkstatt gefahren und habe es ihnen gezeigt. Der Meister wusste gleich
    bescheid und konnte sich an meinen Fall (von Mai 2009!!!) erinnern. Er meinte das die Dichtungen wieder schuld sind und erneut
    ausgetausch gehören. Aber diesmal sollten Sie mit 2 Stunden Arbeitsaufwand klar kommen...
    Die Werkstatt hat die Teile bestellt und gestern Abend habe ich mein Auto in der Werkstatt abgestellt damit sie heute früh gleich
    loslegen können. Jetzt habe ich vor ca. einer halben Stunde einen Anruf vom Autohaus-Besitzer bekommen und mitgeteilt bekommen,
    dass sie die Einspritzdüsen/Injektoren nicht herausbekommen! Sie müssen jetzt über Nacht in irgendetwas eingelegt werden und
    hoffen dass sie dann morgen zu lösen sind. Weiter sagte er mir dass das aber ein bekanntes Problem bei Mazda sei!

    Wer kennt das Problem? Ist das tatsächlich ein bekannter Fehler?

    Ich habe mir jetzt überlegt, nach erhalt der Rechnung (wie hoch weis ich noch nicht aber rechne mal wieder mit ca. 400,-€ aufwärts)
    Mazda Deutschland zu kontaktieren und um Kulanzzahlung zu bitten. Es kann doch nicht sein das ich alle 3 Jahre die Dichtungen
    wechseln muss oder?

    Was meint Ihr könnte ich mit einer Kulanzanfrage erfolg haben? Oder soll ich es versuchen über die Autobild oder andere Fach-Magazine
    publik zu machen in der Hoffnung einen Teil der Rechnungen erstattet zu bekommen?


    Für Eure Antworten/Tipps schon jetzt DANKE!
     
  2. 323fV6

    323fV6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GY L3-VE Mazda 6 GH LF-VE
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL GTA
    Hey tut mir leid dir das zu sagen ist ein Franzosen motor
    bez Citroen Peugeot
    die haben da öfters so probleme und mussten denn ganzen kopf tauschen
    mein mechaniker arbeitete damals dort alls meister.....
    alls wir unseren 3 gekauft haben
    sagte er bitte nicht denn diesel
    wenn da was mit denn injektoren ist wirds teuer...
     
  3. #3 Ultraschmart, 20.11.2012
    Ultraschmart

    Ultraschmart Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Wie viel hast du denn mitlerweile auf dem Tacho? Wenn nicht die Dichtungen Schuld sind, sondern die Form der Teile, die diese zusammenpressen, wirds auch nicht besser. Da kannst du die Dichtungen so oft Tauschen lassen, wie du willst. Möglicherweise sind die Injektoren zu fest angekneult worden oder beim Ausbau (als sie diese nicht rausbekommen haben) in der Oberfläche beschädigt worden, oder eben der Zylinderkopf (Ich habe mit Werkstätten bisher leider öfter die Erfahrung gemacht, dass manchmal genauso viel kaputt gemacht, wie repariert wird. Es fehlt manchmal der Respekt vor fremdem Eigentum, hauptsache irgendwie fertig werden. Gibt sicher solche und solche). Fakt ist jedoch, dass der 1,6er HDI, der auch im Mazda3 ist, zu den meistverkauften Aggregaten gehört. Natürlich ist auch die Zahl derer, die irgendwie Probleme haben, entsprechend höher als bei dem 2,2 MZR-CD (ein echt geiler Motor, aber leider auch der Verbrauch einen Tick zu hoch), weil auch die Stückzahl am Markt höher ist.
     
  4. #4 robert18-09, 20.11.2012
    robert18-09

    robert18-09 Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe jetzt knapp 182.000km drauf!
    Ja das weis ich schon das es ein Peugeot Motor ist... Bin mal richtig gespannt was ich morgen erfahre...
    ich halte euch auf auf dem laufenden...
     
  5. renmo

    renmo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 5
    repariert wohl wieder die selbe werkstatt, oder?
    vielleicht bauen die das ganze immer falsch zusammen, und hält deswegen nicht so lange?
     
  6. #6 robert18-09, 21.11.2012
    robert18-09

    robert18-09 Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    @ renmo:

    ja es macht diesmal wieder die gleiche Mazda-Werkstatt....
     
  7. #7 robert18-09, 21.11.2012
    robert18-09

    robert18-09 Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    UPDATE:

    Gestern hies es das mein Fahrzeug heute Vormittag wohl fertig sein wird. Habe um 11.30Uhr mal angerufen und gefragt wann ich mein Fahrzeug abholen kann... Der Meister meinte zu mir dass es heute wohl nix wird. Ein Injektor konnte heute unbeschädigt herausgeholt werden. Der zweite sitzt noch immer fest. Im Moment sind sie dran ihn ihrgendwie mit einem hydraulischen Kompressor heraus zu holen. Danach sollen Sie bei BOSCH geprüft und eingestellt werden und mit einer neuen Dichtung wieder eingebaut werden. Weiter sagte er mir das die Dichtungen durchgebrannt sind er aber nicht weis wieso. Deshalb kam es zum Ölaustritt und bis ich das dann zur Werkstatt gebracht habe (ca. 2 Wochen später, da es mal gestunken hat und mal nicht) haben sich die Ölreste verkokt/verkohlt und dadurch kann man die Injektoren so schwer heraubekommen...

    Ich weis schon nicht was ich dazu sagen soll... habe mir die Aussagen die ich so von der Werkstatt bekommen habe aufgeschrieben und werde Mazda Deutschland nach der ganzen Geschichte auf jedenfall mal anschreiben in der Hoffnung dass sich Mazda zumindest teilweise an den Kosten beteiligt da es hier innerhalb von 3 Jahren zweimal zu dem selben Problem gekommen ist...

    Bin im Moment ziemlich sauer :x aber das bringt mir leider auch nichts... muss leider bis morgen warten und hoffen...
     
  8. #8 robert18-09, 23.11.2012
    robert18-09

    robert18-09 Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Sammel-Kulanz-Antrag wg. Dichtungen / Injektoren / Einspritzdüsen beim Mazda 3 Diesel

    Hallo zusammen,

    JETZT REICHT ES MIR! Innerhalb von 3 Jahren musste ich jetzt das zweite mal die Dichtungen an den Injektoren (Einspritzdüsen) wechseln. Das letzte mal wurde es im April/Mail 2009 bei Mazda gemacht. Jetzt das selbe Problem nur das es während der Fahrt nach Abgasen im Fahrzeuginnenraum stinkt! Heute der Anruf der Werkstatt (zur Info mein Auto steht seit Montag Abend bei denen) das laut Bosch die Injektoren (welche Mazda erst nach 2 Tagen!!! heraus gebracht hat) außerhalb der Toleranz (was immer das heißen soll) sind. Eine Reparatur wäre möglich für 190,-€ PRO INJEKTOR!!! Bei 4 Injektoren stolze 760,-€!!! Bis hierhin habe ich schon Kosten von ca. 600,-€ von Mazda zu tragen weil die die Dichtungen neu bestellen mussten und so lange für das herausholen der Injektoren + säubern gebraucht haben!!!!
    Komme also bei gut 1.400,-€ an (wenn sich doch nicht noch etwas anderes herausstellt!).

    Habe jetzt schon einige male hier im Forum gelesen das mehrere Personen das selbe oder ähnliche Probleme mit den Dichtungen / Injektoren / Einspritzdüsen hatten oder haben!

    Ich bin jetzt bereit nach erhalt der Rechnung einen Kulanz-Antrag an Mazda Deutschland zu schicken! Natürlich wäre es mir hier sehr hilfreich, wenn sich mehrere Leute hier bei Mazda melden und den Fall reklamieren würden. Das würde die Aussicht auf Erfolg zumindest etwas vergrößern!

    Ich hoffe nun dass sich noch der ein oder andere bei mir meldet der das selbe Problem hat oder hatte...

    Für jeden Rat oder jede Hilfe in dieser Sache wäre ich und die anderen sehr dankbar!


    Grüße aus Unterfranken!


    robert18-09

    PS: Gerne könnt ihr Euch auch privat bei mir melden: robert.drost@web.de oder 0160 880 22 33
     
  9. #9 robert18-09, 23.11.2012
    robert18-09

    robert18-09 Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Sammel-Kulanz-Antrag wg. Dichtungen / Injektoren / Einspritzdüsen beim Mazda 3 Di

    Noch eine Ergänzung zu meinem Fall, Auto steht effektiv zur Arbeit seit Dienstag 20.11.12 bei Mazda in der Werkstatt (heute: 23.11.12).
    Ein neuer Injektor würde laut Mazda 680,-€ / STÜCK kosten!!!!
     
  10. #10 holp4444, 23.11.2012
    holp4444

    holp4444 Stammgast

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3 BK 1.6 CD
    Sammel-Kulanz-Antrag wg. Dichtungen / Injektoren / Einspritzdüsen beim Mazda 3 Di

    Geht es um den 1.6 BK ?

    Dann gehöre ich auch zu den geschädigten. Habe das Auto im Januar gekauft und das Problem im August gehabt.
     
  11. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich würde auf jeden Fall vorschlagen das du das nicht auf dir sitzen lässt und:

    1. der Werkstatt ganz klar sagst was davon hälst, was sagen die eigentlich zu dem so häufig auftretenden Schadensbild? Normal??
    2. definitiv einen Brief an Mazda Deutschland schickst

    Bei Kulanz ist ja auch immer die Frage wer die Schuld an dem Ganzen trägt und da scheinst du mir ja fein raus zu sein. Denn so ein Problem liegt ja nicht am Fahrverhalten oder ähnliches...
     
  12. #12 robert18-09, 03.12.2012
    robert18-09

    robert18-09 Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    @ Palim:
    Der Werkstatt habe ich schon gesagt, dass ich das ganz und garnicht komisch finde. Der Autohausbesitzer meinte am Telefon zu mir, dass es ein bekanntes Problem bei Mazda sei und sie nichts machen können außer die vorgegebenen Teile zu verwenden. Und genau mit dieser Aussage werde ich mich in den kommenden Tagen nun auch an Mazda Deutschland wenden.
    Denke auch das die Teile mehr als 3 Jahre halten sollten...
    Bin mal gespannt wie Mazda Deutschland darauf reagieren wird bzw. ob Sie überhaupt reagieren...
     
  13. #13 robert18-09, 03.12.2012
    robert18-09

    robert18-09 Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ist noch jemand hier von dem selben Fehler betroffen? Wenn ja, dann bitte unbedingt bei mir melden!
    Gerne auch direkt per E-Mail (robert.drost@web.de) oder per Handy 0160/8802233

    Danke!
     
  14. #14 robert18-09, 05.12.2012
    robert18-09

    robert18-09 Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Niemand mehr davon betroffen???
     
  15. #15 ManiacMad, 05.12.2012
    ManiacMad

    ManiacMad Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK. 1.6l Diesel
    Ich bin zwar nicht betroffen, frage mich aber, warum du willst dass sich die Leute bei dir melden???
     
  16. #16 robert18-09, 06.12.2012
    robert18-09

    robert18-09 Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte Mazda Deutschland auf die wohl fehlerhaften Teile hinweisen und erhoffe für mich und die anderen Betroffenen dadurch eine Kulanz-Erstattung. So wie ich die Autokonzerne jedoch kenne werden Sie den Fall zunächst als Einzelfall ablehnen und für diesen Fall möchte ich schon jetzt mehrere Beteiligte aufführen können damit ich Mazda beweisen kann dass es eben kein Einzelfall ist!
     
  17. #17 TechoLogic, 06.12.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Schreib doch einen ausführlichen Beitrag bzw. eine ausführliche Mail an die AutoBild o.Ä. Redaktion? So könntest du u.U. eine breitere Masse erreichen.
     
Thema: SCHON WIEDER undichte Dichtungen an den Einspritzdüsen / Injektoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 einspritzdüse undicht

    ,
  2. mazda 3 diesel einspritzdüse

    ,
  3. mazda 3 injektor undicht

    ,
  4. einspritzdüsen dichtung undicht,
  5. mazda 3 1.6 diesel einspritzleitung undicht,
  6. mazda 3 bk einspritzdüse,
  7. einspritzdüsen mazda 3 diesel,
  8. injektor undicht ursache,
  9. mazda 5 diesel einspritzdüsen dichtung lebenszeit,
  10. einspritzdüse undicht mazda 5 diesel,
  11. mazda 6 gh 120 kw injektor undicht ,
  12. mazda 6 injektor dichtung wechseln,
  13. defekte einspritzdüse mazda cx 5,
  14. warum injektor dichtung defekt,
  15. diesel einspritzdüsen dichtungen,
  16. injektor undicht tauschen,
  17. mazda 626 dichtungen für einspritzdüsen,
  18. mazda 3 bl Injektionen undicht,
  19. dichtung ansaugkrümmer mazda 3 defekt erfahrungen alle 4 dichtungen,
  20. mazda 5 einspritzdüse,
  21. wischwasser undicht bmw,
  22. beim austauschen von dichtungen einspritzdüsen direkt dichtung ansaugkrümmer wechseln,
  23. mazda 6 einspritzdüse dichtung,
  24. injektor undicht cdti 2 5,
  25. mazda 3 1 6 diesel injektor
Die Seite wird geladen...

SCHON WIEDER undichte Dichtungen an den Einspritzdüsen / Injektoren - Ähnliche Themen

  1. Neuwagen nach einer Woche schon Risse im Leder

    Neuwagen nach einer Woche schon Risse im Leder: Hallo zusammen :), Ich habe das Problem das ich bei meinem neuen cx 30 schon nach nichtmal einer Woche schon Risse in den Sitzwangen meiner neuen...
  2. RX8 - Ölleitungen zum Ölkühler hin verrostet; fängt an undicht zu werden...

    RX8 - Ölleitungen zum Ölkühler hin verrostet; fängt an undicht zu werden...: Frage in die Runde: gibt es im Raum Nürnberg einen guten Schrauber, der das gut machen kann, schon mal gemacht hat? Mazda will einen Betrag...
  3. Mazda2 (DE) Hinterer linker Schwingungsdämpfer bereits nach 54.000 km undicht?

    Hinterer linker Schwingungsdämpfer bereits nach 54.000 km undicht?: Moin Moin liebe Mazda-Freunde, Ich bin heute bei der zweijährlichen HU/AU (TÜV) gewesen und es ist ein undichter öliger Schwingungsdämpfer als...
  4. Und schon wieder einer ...

    Und schon wieder einer ...: Seit gestern bin ich dann stolzer Besitzer eines 626 GV von 89...damit haben wir nun Coupe,Stufe und Kombi :cheesy: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  5. Mazda 2 DE undicht Kofferraum

    Mazda 2 DE undicht Kofferraum: Guten Tag ihr Lieben, folgendes: mein auto war ein See Ich bin ne Weile bei Regen gefahren und dann bemerkte ich Wasser im Fußraum. Zuerst dachte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden