Schon jemand das Facelift 2017 gefahren??

Diskutiere Schon jemand das Facelift 2017 gefahren?? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo! Hat schon jemand eigene Erfahrung sammeln können? Mich würden die Unterschiede zum FL Modell 2015 interessieren. Merkt man überhaupt was? Danke

  1. Erbirn

    Erbirn Stammgast

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Nakama Intense Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!
    Hat schon jemand eigene Erfahrung sammeln können? Mich würden die Unterschiede zum FL Modell 2015 interessieren. Merkt man überhaupt was? Danke
     
  2. #2 Clawhammer, 15.09.2016
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gefahren noch nicht, aber der Innenraum könnte glatt aus dem sogenannten Premiumsegment stammen. Leder mit Ziernähten, unterschäumtes Armaturenbrett. Es fässt sich toll an!
    Die Info-Displays vom Tacho und Head-up lassen sich in Farbe auch sehr schön ansehen. ;) Der Mazda 6 hat zwar auch diesen aufgesteckten Monitor, aber Dieser ist von Allen am besten arrangiert und wirkt nicht so deplatziert.
    Einzig das Rollo, welches durch die elektr. Parkbremse Platz in der Mittelconsole gefunden hat, wirkt etwas altbacken. Ich denke, diese Frischzellenkur ist Mazda gut gelungen.
     
  3. beaner

    beaner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    Mazda 6 GJ SK Skyactiv-D 175 Automatik Sports-Line
    Korrigiert mich, aber neu gegenüber dem 2015er Facelift ist doch im Innenraum nur das farbige Infodisplay und das neue Lenkrad sowie erweiterte Taster für die Rückspiegel? Am Armaturenbrett oder an den Sitzen hat sich doch nichts verändert.
     
  4. Erbirn

    Erbirn Stammgast

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Nakama Intense Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    .... da brauch Dich keiner korrigieren...
     
  5. #5 Manu_Mann, 16.09.2016
    Manu_Mann

    Manu_Mann Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GJ 2,5l Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe gestern ein Video bei YT gefunden, naja auf das was er so erzählt darf man nicht hören, aber es werden viele Facetten des neuen gezeigt.
    Selber gefahren bin ich ihn noch nicht, werde im Oktober/November mal das Autohaus aufsuchen da mein GJ im März 4 Jahre alt wird und ich überlege mir das neue Modell zu holen.
     
  6. #6 Clawhammer, 16.09.2016
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das ist ne Labertasche!
    Aber wie bei ihm, war es bei mir auch die Sonderausstattung. Unser Mazda-Händler hat leider nur diese Modellvariante vor Ort.
     
  7. #7 beaner, 16.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2016
    beaner

    beaner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    Mazda 6 GJ SK Skyactiv-D 175 Automatik Sports-Line
    Man wird es nach den Aussagen im Video kaum glauben, aber ich vermisse den Haubenlifter mal so gar nicht ;)

    Beim Lenkrad fällt mir die neue Tastenform und -belegung auf, das hatte ich im Nakama/Lenkradheizungs-Thread schon mal angesprochen. Auf den ersten Blick dürfte der Info-Bereich nur noch durchgeschaltet werden können (bisher ja vor/zurück) und der Cancel-Button der ACC ist nach unten gerutscht, Reset dafür als Druckfunktion nach innen zum Set+/Set-. Das müsste ich mal in Natura testen, am PC und weil es vom gewohnten abweicht gefällt es mir aber nicht so sonderlich.
     
  8. #8 Schwedensaft, 18.09.2016
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Erstaunlich, wie lange man sich an einem fehlenden Haubenlifter aufhängen kann...

    Ich bin den Wagen auch noch nicht gefahren, allerdings über ein paar Aussagen aus dem Video verwundert. Vor allem der Begriff "sänftenartiges Fahrwerk" erscheint mir ziemlich weit hergeholt.

    Ich hatte das Pre-FL und jetzt das aktuelle FL und beide sind vom Fahrwerk alles andere als ne Sänfte. Das FL ist etwas besser, aber ist die Straße etwas holpriger wird man durchgeschüttelt. Von Sänfte keine Spur.

    Bin daher mal auf die Probefahrt gespannt, sobald verfügbar..
     
  9. Erbirn

    Erbirn Stammgast

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Nakama Intense Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    ....zumal ja jetzt viele Modelle auf den 19er Felgen daherrollen...
     
  10. Erbirn

    Erbirn Stammgast

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Nakama Intense Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    So, unverhofft kommt oft.
    Konnte heute einen Nakama Intense, 175 PS Diesel, Handschalter probefahren.

    1) Deutlich leiser als das FL2015, hoffe das dies nicht nur an den dickeren Scheiben der Sportline liegt...
    2) Lenkung merklich "beruhigt". Unterschiede beim Land-straßen-Kurvenfahren hab ich eher nicht gemerkt, dafür aber bei Geradeauslauf und Autobahn-Kurven bei gutem Speed.
    2a) 19 Zöller nicht negativ aufgefallen
    3) Coming Home/LH funktioniert nun auf dr Auto-Stellung, ob man mit Abblend oder Fernlicht fährt, bleibt verborgen-man hat das Lämpchen nämlich direkt hinter die Lenkung verlegt.
    4) Rückfahrkamera ist schick, bei Regen hängen aber leider auch die Tropfen dran...
    5) Bose ist besser als das Normal-Radio, aber nicht breathtaking
    6) Rest ist wie gehabt....
    7) Das 3. Rundinstrument ist eine nette bunte Spielerei, aber an die Tasten mit der 3-fach Belegung muss ich mich erst gewöhnen. Intuitiv ist anders.
    7a) Das neue Lenkrad ist schön, und die Heizung funktioniert super...
    8) Der adaptive Tempomat ist echt bequem, das SD schön (aber klein), aber für mich nicht finanzierbar, da es der 150 PS AWD Nakama werden wird. Die 6.500 Euro Aufpreis zum Sportsline sind nicht darstellbar...
    9) MZD ist wie es war...

    Werde wohl umsteigen nach 15 Monaten und 50 Tkm mit dem Facelift 2015.....
     
  11. beaner

    beaner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    Mazda 6 GJ SK Skyactiv-D 175 Automatik Sports-Line
    Ich empfinde den Mazda 6 (FL2015) trotz 19er angenehmer als meinen vorherigen Peugeot 508 mit 18ern. Gegenüber den beim Peugeot im Winter genutzten 17ern ist er etwas härter, aber gut, das ist dann schon ein guter Sprung bei der Reifen-/Felgendimension. Insofern kann ich die Aussage stützen, für mein Empfinden im Vergleich zu anderen Fahrzeugen völlig in Ordnung.
     
  12. #12 Schwedensaft, 18.09.2016
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Und? Ist der Nakama jetzt die sogenannte Sänfte?

    Grüsse
     
  13. Erbirn

    Erbirn Stammgast

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Nakama Intense Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Sänfte ist sicher was anderes..... aber da der Querschnitt nicht allzu extrem ist finde ich den kompromiss zwischen Komfort und Straßenlage ganz ordentlich.
     
  14. #14 McLovin, 18.09.2016
    McLovin

    McLovin Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    32
    Hat der dann schon das G-Vectoring drin?
     
  15. beaner

    beaner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    Mazda 6 GJ SK Skyactiv-D 175 Automatik Sports-Line
    Ja, das haben die Modelle ab Modelljahr 2017, also u.a. die Nakama/Nakama Intense (gab´s ja als 2016er MY noch nicht).
     
  16. #16 Stiefelriemen, 22.09.2016
    Stiefelriemen

    Stiefelriemen Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5
    Ich bin letztes Wochenende mit dem neuen 6er gefahren. War echt cool. Der Motor ist echt leiser und das neue Display/Head-Up-Display ist auch gelungen. Zum G-Vectoring kann ich nichts sagen, da ich hier nicht wirklich einen Unterschied zum Vorgänger gemerkt habe. (Ist aber auch schon eine Zeit her wo ich diesen gefahren bin).:grin:
    Habt ihr hier schon irgendwelche Erfahrungen gemacht?
     
  17. #17 ChristianV, 01.10.2016
    ChristianV

    ChristianV Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin den 2017er Nakama Intense als 2.2D gefahren und hab' ihn anschließend direkt geordert (allerdings in matrixgrau, der Vorführwagen war rubinrot). Als Probefahrzeug hab' ich den nagelneuen (Tachostand 2km) Vorführwagen des Händlers bekommen.

    Nachdem meine Frau beinahe einen Herzinfarkt erlitten hatte, weil der Wagen die ersten 10km gequalmt und gestunken hat (verdampfendes Harz auf den Abgasrohren, wie mir dann der fMH mitteilte), hab' ich dann das Steuer übernommen und war echt begeistert.

    Der Innenraum in Leder schwarz wirkt sehr hochwertig und gut verarbeitet. Auf dem Sitz hab' ich mich auch sofort wohlgefühlt. Sowohl das jetzt hochauflösende HUD, wie auch das farbige 3. Rundinstrument sind ein Blickfang.
    Das Lenkrad fühlte sich auch gut an und die L.-Heizung heizt schnell und gut.

    Beim Fahren (war nur über Land unterwegs) lag er sehr ruhig auf der Straße und der Geräuschpegel war auch sehr angenehm. Sofort ausprobieren musste ich natürlich, ob vom GVectoring was zu spüren ist... und, ja, man muss sich drauf konzentrieren und bemerkt dann beim Einlenken einen ganz leichten "Nicker" nach vorne. Fühlte sich danach sehr stabil an.

    Was mich begeistert hat, waren die Assistenten. Den adaptiven Tempomat hab' ich hinter einem LKW getestet. Bin mit ca. 100 an den rangefahren, der Wagen hat dann (recht ruhig) bis auf gute 80 runtergebremst und die Geschwindigkeit gehalten. Hab' dann noch ein wenig mit dem Abstand rumgespielt (wird am Lenkrad direkt neben der Geschwindigkeit eingestellt und auf dem HUD angezeigt) und drauf gewartet, dass der Laster abbiegt.
    Das hat er dann kurz darauf auch getan und der Wagen wieder auf 100 beschleunigt. Sehr komfortabel.

    Einen weiteren Assistent (aktiver Spurhalte-A.) hab' ich getestet, indem ich den Wagen auf freier Strecke leicht Richtung Mittellinie hab' ziehen lassen. Ergebnis: Der Assistent greift leicht in's Lenkrad, zieht den Wagen von der Linie weg und korrigiert wieder, so dass er danach wieder geradeaus fuhr. Beeindruckend.
    Ich will natürlich nicht dazu aufrufen, aber eine leichte, langgezogene Rechtskurve konnte ich quasi freihändig fahren.

    Als Statistikfan und Spritsparer fand ich die angezeigte Balkengrafik sehr interessant, wo der Verbrauch der letzten fünf gefahrenen Minuten jeweils als einzelner Balken angezeigt wird. Danach wird in fünf, zehn... Minuten-Balken zusammengefasst. Ich fand's sehr detailliert, mag dem ein- oder anderen aber auch zu viel sein.

    A propos Sprit, die ca. 40km über Land bin ich mit einem Durchschnitt von 5,7l Diesel gefahren. Für eine Probefahrt in einem nicht eingefahrenen Wagen fand ich's ganz OK.

    Ja, wie schon erwähnt, zwei Tage später hab' ich dann unterschrieben und warte jetzt auf Januar.

    Viele Grüße,
    Christian
     
  18. #18 McLovin, 01.10.2016
    McLovin

    McLovin Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    32
    Danke für diesen ausführlichen Bericht. Ich gehe von aus das die 175PS Maschine drin war?
     
  19. #19 ChristianV, 01.10.2016
    ChristianV

    ChristianV Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, hatte ich vergessen zu erwähnen. Das war die 175PS Maschine.
    Im Vergleich mit meinem derzeitigen Wagen (Renault Laguna 2.0D 150PS) fühlte sich der 6er auch 'ne ganze Spur kräftiger an.
    Außerdem hatte ich das Gefühl, das das Gaspedal sehr direkt anspricht.

    Viele Grüße,
    Christian
     
  20. beaner

    beaner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    Mazda 6 GJ SK Skyactiv-D 175 Automatik Sports-Line
    Glückwunsch!

    Mit Automatik nehme ich an, oder? Den Verbrauch wirst du gut halten können, bei mir (175PS Automatik) hat sich das eingependelt auf jeweils rund 5l/100km bei max. 120km/h, 6l/100km bei max. 140km/h, 7l/100km bei max. 160km/h und 8-8,5l/100km bei >160km/h.
     
Thema: Schon jemand das Facelift 2017 gefahren??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 gj 2017

    ,
  2. mzd flashen

    ,
  3. neuer mazda 6 mps 2017

    ,
  4. mazda 6gj 2013 vs 2017,
  5. mazda 6 2015 vs 2017 anderung,
  6. mazda 6 kombi 2017 gefahren
Die Seite wird geladen...

Schon jemand das Facelift 2017 gefahren?? - Ähnliche Themen

  1. Neuer facelift vom Mazda 2

    Neuer facelift vom Mazda 2: ***** Neuer facelift vom Mazda 2.........sehr schön..........1,5 Benzin und 1,8 Diesel..... [IMG] [IMG] [IMG] Gefacelifte Mazda 2 in beeld...
  2. OBD-Saver schon auf die Probe gestellt?

    OBD-Saver schon auf die Probe gestellt?: Hi, ich denke gerade ernsthaft darüber nach, mir einen OBD-Saver anzuschaffen. TL/DR: Ist dein Auto noch da, weil du einen OBD-Saver verbaut...
  3. Rückfahrkamera nachrüsten Mazda 6 Prime Line Facelift

    Rückfahrkamera nachrüsten Mazda 6 Prime Line Facelift: Hallo, ich habe schon einmal ein Thema ausgemacht zum nachrüsten der Parkpiepser beim Mazda 6 (Facelift 2019) Damals wurde mir empfohlen, statt...
  4. Hallo aus dem schönen Berlin

    Hallo aus dem schönen Berlin: ich bin seit Freitag im Kreise der Mazda Freunde :-). Es ist ein Mazda2 AT Exclusivline EZ 08/18 mit 3950 km in obsidiangrau geworden. Nach über...
  5. Mazda 6 Facelift (2019) von 17 Zoll auf 19 Zoll Alufelgen wechseln

    Mazda 6 Facelift (2019) von 17 Zoll auf 19 Zoll Alufelgen wechseln: Hallo, ich überlege ob ich bei meinem Mazda 6 die serienmäßigen 17 Zoll Alufelgen gegen die original 19 Zoll Alufelgen der Sportsline tausche....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden