Schönes Erlebnis mit EdBlue

Diskutiere Schönes Erlebnis mit EdBlue im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Als ich letzte Woche mit 180 km/h auf dem Weg nach Ingolstadt war, bemerkte ich plötzlich einen Leistungsabfall. Der Gute fuhr noch max. 140. 10...

  1. #1 thepope, 23.02.2011
    thepope

    thepope Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 Exclusive-Line
    Als ich letzte Woche mit 180 km/h auf dem Weg nach Ingolstadt war, bemerkte ich plötzlich einen Leistungsabfall. Der Gute fuhr noch max. 140.
    10 min später war bei 100 Ende. So bin ich dann noch 50km bis nach Ingolstadt in eine Werkstatt gefahren. Überholen von LKWs war nicht.

    Fazit: die EdBlue- Anzeige hat mir zwar noch 1300km Rest angezeigt. Der Tank war aber leer. Aussage des Freundlichen war, das der Tank bei Auslieferung nicht richtig voll war!

    Also, sollte sich Eure EdBlue Anzeige dem Ende nähern. Immer eine Flasche Harnstoff im Kofferraum mitführen. Gibt es fast an jeder Tankstelle. Befüllt wird das ganze vom Kofferraum aus.
    Ansonsten passiert es Euch so wie mir. Ich habe es ja eigentlich ganz gelassen genommen. Nur meine Frau nicht die war mit im Auto! :|

    Gekostet hat das Befüllen inkl. Arbeitszeit 90€.

    Bis bald
     
  2. #2 Sauerland, 23.02.2011
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    HI,

    wieviel "Leben" wurden denn angezeigt? Einmal bei Übernahme und beim trockengelegten Trank? Und wieviel km bis Du denn gefahren?

    90€ ist aber der Hammer:!:

    LG Sauerland
     
  3. #3 CBTrinker, 23.02.2011
    CBTrinker

    CBTrinker Stammgast

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Diesel Exclusive Line
    KFZ-Kennzeichen:

    90€ ist schon viel Geld, wenn man bedenkt wie wenig so ein Liter von der "Pisse" kostet.
    Wo genau ist der Einfüllstutzen für den AdBlue Tank?
     
  4. #4 scheffixy, 23.02.2011
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    Dei 90€ sind heftig, wobei du die sicherlich nicht selbst zahlen musst, oder?

    Literpreis war bei mir 1,12 zzgl Steuer.
     
  5. #5 Käsekram, 23.02.2011
    Käsekram

    Käsekram Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2.2 D Exclusive Line
    Hallo,
    hatte ebenso ein Erlebnis: CX-7 frisch übernommen, zwei Symbole der AdBlue-Anzeige sichtbar. Dann kaum auf der Autobahn fällt der Motor in den Notlaufbetrieb, d.h. wie hier schon gesagt max. 140km/h. Das ganze hat mich nicht sehr aufgeregt, denn hier im Forum konnte ich mich ja vorher über sowas informieren. Danke an's Forum!
    Also zurück zum Händler und AdBlue nachfüllen lassen. Die Anzeige zeigte vor Auffüllung immer noch 2 Symbole an und AdBlue Restmenge für ca. 800km. Der AdBlue-Tank war augenscheinlich ziemlich leer. Mazda scheint den Tank also ab Werk nur mit wenig AdBlue aufzufüllen. Der Händler muss ihn dann vor der Übergabe voll machen (wenn er denn weiß, das er muss).
    Der Tank-Einfüllstutzen wird übrigens zugänglich, wenn man die Plastikschale links neben dem Reserverad abschraubt. Darunter ist ein Metalldeckel mit drei Schrauben und darunter dann der Stutzen.
     
  6. #6 scheffixy, 23.02.2011
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    Schon lustig, letztes Jahr warens die Schellen am Turbolader die reihenweise nicht angezogen waren, jetzt ist es der leere AdBlue Tank.
    Qualitätssicherung scheint ein Fremdwort bei Mazda zu sein!
     
  7. #7 CX-7-TDI-CHM, 23.02.2011
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Aber warum wissen einige Händler nichts davon, dass der Tank nachgefüllt werden muss?
    SInd nicht gerade solche Angelegenheiten vom Händler zu überprüfen, bevor er das Auto an den Kunden abgibt?
    Ein Blick auf die Anzeige würde reichen.

    Es gibt doch für all die Händler die den Service durchführen dürfen Schulungen.
    Und mittlerweile - der Diesel kam ja ende 2009 auf den Markt - sollten die auch alle gemacht haben.
     
  8. #8 scheffixy, 23.02.2011
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    Weisst noch vor gut einem Jahr wurden hier die dümmsten Fragen gestellt. Die FMHs haben die Kiste zwar verkauft, aber die Bedienungsanleitung hatte wohl keiner gelesen. Die einfachsten Fragen konnten nicht von den Händlern beantwortet werden, bzw Probleme gelöst werden. Viele CX 7 Fahrer haben erst übers Forum erfahren, was softwaremäßig überhaupt machbar ist.

    Irgendwie ist die Kiste halt immer noch ein Exot!
     
  9. #9 CX-7-TDI-CHM, 24.02.2011
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Das verstehe ich trotzdem nicht.
    Die Händler müssen - so hat es mir mein :) erzählt - eine Schulung teuer bezahlen, um überhaupt die (Garantie-)Inspektionen durchführen zu dürfen.
    Was machen die dann dort bei der Schulung, wenn nicht über solche Sachen zu reden?

    Auch hat der Händler jederzeit Zugriff auf eine Reparaturdatenbank von Mazda, wo Probleme und deren Lösung im Detail beschrieben sind.
    Dadurch, dass der CX-7 (TDI) mittlerweile mehrfach verkauft wurde, würden deutlich mehr Informationen vorliegen, so der :) .

    Leider hat er darin aber nichts zum schlüssellosen Zugangssystem gefunden. ;)
    Wobei ich aber bei dieser Gelegenheit anmerken möchte, dass ich schon lange keine Probleme mehr diesbezüglich hatte.
     
  10. #10 DocSnyder, 24.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CX-7-TDI-CHM und Co,

    Laut meinem sfMH werden die CX-7 mit dem MZR-CD 2.2 Motor mit aufgefülltem AdBlue® Vorratsbehälter an die Händler ausgeliefert. Für das Auffüllen ist das jeweilige Auslieferungszentrum im Eingangshafen bzw. Zolllager verantwortlich. Zur Kontrolle wird am Befestigungsflansch des Behälters neben der Einfüllverschraubung eine „weiße Farbmarkierung“ angebracht. Natürlich arbeiten auch dort nur Menschen, und …(!?!). Und ist bekannt, dass „nur“ die allerersten Fahrzeuge ggf. nicht optimal befüllt ausgeliefert wurden. Folglich hat der MH im Zuge der sog. Übergabeinspektion (laut umfangreicher Checkliste) eigentlich nur auf eine vorhandene Markierung zu achten. Aber wenn, wie bei den vielen sog. schwarzen Schäfchen unter den MH, Uninformiertheit und möglicherweise Chaos pur herrscht, dürften solche einfachen aber wichtigen Punkte vielleicht gar nicht bekannt sein. Ebenso sollte bekannt sein, dass es einer gewissen Fahrtstrecke (Probefahrt) bedarf, damit letztendlich dann alle „Leben“ aufleuchten, um (auch für den Kunden) die Befüllung erkennbar wird.
    Zum Vorkommnis an „thepope’s“ CX-7 vermutet mein sfMH aber ein spezielles Problem, welches der MH anscheinend (noch) nicht eingrenzen konnte. Zur Beurteilung sollte man aber erst den/die ausgelesenen Fehlercode kennen dürfen.

    Hallo, aber der Arme ist einfach nur bemitleidenswert und hat (wie ja bereits ausreichend bekannt) eine ausgeprägte Leseschwäche und enorme Informationsmängel. Nach EU-Vorgaben (sog. Gruppenfreistellungsverordnung) darf „kein“ Hersteller/Importeur „kostenfreie“ Dienstleistungen für sein Händlernetz anbieten. Wegen sog. Wettbewerbsverzerrung. Gegen Bezahlung kann „jeder“ interessierte (auch freie) Werkstättenbetreiber Schulungen und Systeme ebenso nutzen.

    Auch diese Aussage deines MH zeigt einfach nur die pure Unfähigkeit eines selbstständigen Unternehmers. Oder doch eher Verschlafenen? Aber eben wieder typisch für … Es gibt zu diesem Thema genügend ausführliche Informationen in den „elektronischen Reparaturinformationen“, den Schulungsunterlagen, als auch schon (einige) WoMi zur Beseitigung von möglichen Störungen des Systems.

    Da hat der MH auch gleich die Arbeitszeit für die „Fehlersuche“ dem Kunden verrechnet. Warum hat man die Rechnung ohne Murren gleich so bezahlt??? OK, ev. wäre die Verrechnung von einem 10-Liter-Gebinde AdBlue® und 0,3 Std. für den Diagnosetester vertretbar gewesen. Aber nur abwarten, da kommt möglicherweise noch was …

    mfG
     
  11. #11 CX-7-TDI-CHM, 24.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2011
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Hallo DocSnyder,

    mich würde interessieren, was da drin steht.
    Es schein ja so zu sein, dass du einen besonders guten Draht zum MH hasst oder selber bei einem arbeitest.

    Grundsetzlich kann ich mich über meinen MH nicht beschweren.
    Die erste Inspektion hat mich 190 Euro gekostet (anstatt 202 nach Mazda vorgabe). Andere haben deutlich mehr bezahlt.
    Zusätzlich wurde die Mittelarmlehne auf Garantie getauscht.
    Auch die undichte Heckklappe wurde repariert - zugegebenermaßen beim zweiten mal erst entgültig. Erst wurde die Dichtung getauscht und dann war der Heckspoiler dran, der dann schließlicht die undichte Stelle war.

    Da bin ich von Ford etwas anderes gewöhnt.
     
  12. #12 DocSnyder, 25.02.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CX-7-TDI-CHM,

    sorry, aber

    Zitat:
    „Es schein ja so zu sein, dass du einen besonders guten Draht zum MH „hasst“ oder …“

    Ich „hasse“ meinen sfMH nicht, sondern er ist einfach nur freundlich, zuvorkommend, kompetent, ehrlich, hilfsbereit, und v.a.m.
    Und der sfMH schätzt mich als freundlichen, fröhlichen, ehrlichen sehr zufriedenen und langjährigen treuen Mazda-Kunden, welcher ihm auch nicht mit den vielen, oft ausgefallensten Fragen (zu euren ach so tragischen Problemchens) auf seine strapazierten Nerven (durch so manche Kunden, welche das gerade Gegenteil von meiner anscheinend im Aussterben liegenden Spezies eines wirklichen Kundentypus zu sein scheinen).

    Ja, und Du hast recht, die Telefon- und Datenleitung glüht. Und sie wird beiderseits bereits zur Unterstützung der Bodenheizung herangezogen.

    Zitat:
    „Die erste Inspektion hat mich 190 Euro gekostet (anstatt 202 nach Mazda vorgabe). Andere haben deutlich mehr bezahlt.“

    Laut meinem sfMH gibt es keine Preisvorgabe durch Mazda.
    Es gibt aber einen Wartungsplan mit den durchzuführenden Arbeitsumfängen, es gibt dazu auch entsprechende Vorgaben (Richtzeiten).
    Für Ersatzteile gelten empfohlene Preise.
    Jedoch sind Stundenverrechnungssätze und Ölpreise frei kalkulierbar.

    So, und nun hoffen ich/hoffen wir, dass du für den Dumpingpreis auch die erforderliche volle Leistung erhalten hast.

    Zitat:
    „Zusätzlich wurde die Mittelarmlehne auf Garantie getauscht“

    Frage, auf Kosten des MH?
    Denn seit wann gilt für Beschädigungen durch äußere Einflüsse (deine spitzen Ellenbogen bei deinem Gewicht!) als Garantiefall???

    Zitat:
    „Heckklappe wurde repariert - zugegebenermaßen beim zweiten mal erst entgültig. Erst wurde die Dichtung getauscht und dann war der Heckspoiler dran, der dann schließlicht die undichte Stelle war.“

    Wie kann ein Heckspoiler eine undichte Heckklappe verursachen?
    Aber Hauptsache, das/dein angebliche(s) Problemchen ist jetzt „schließlich“ doch noch „endgültig“ in Ordnung gebracht worden. Oder??
     
  13. #13 CX-7-TDI-CHM, 25.02.2011
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Was für freundliche Zeilen :D
    Also, bei meinem MH hängt ein Mazda Poster (versuche mal demnächst ein Bild mit dem Handy zu machen), wo die Preise für die 1-3 Inspektion für alle aktuellen Mazda drauf stehen.
    Auch liegen da Mazda Zeitschriften herum, die das gleiche Layout haben.
    Deshalb bin ich davon ausgegangen, dass für die Inspektionen erst mal ein preislicher Rahmen von Mazda-Deutschland vorgegeben wird).
    Das mit der Mittelarmlehne war hier schon mehrmals Thema (bitte nachlesen was damit war). Wer die nun bezahlt, ist mir ehrlich gesagt jetzt egal.
    Wäre es keine Garantie gewesen, hätte es der Händler auch nicht getauscht.
    Warum und an welcher Stelle genau der Spoiler undicht war, kann ich dir leider auch nicht beantworten.
    Nach der Behandlung (Schrauben zur dritten Bremsleuchte mit Silikon abgedichtet) ist jedenfalls kein Wasser mehr eingetreten.
     
  14. #14 Sam Hawkins, 25.02.2011
    Sam Hawkins

    Sam Hawkins Einsteiger

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    aus aktuellem Anlass meine Fortsetzung des "adBlue-Themas".
    Ich habe heute an der Tankstelle meines örtlichen Mineralölgroßhändlers
    9,81 Liter randvoll mit leichtem Kleckern nachgefüllt.
    Die Füllstandsanzeige erfreute mich vorher noch mit zwei Sternen, aber
    bei ca. 21.000 km war es mir dann doch zu unsicher.
    Bei der 20-tausender Durchsicht (schon bei 17000 km Ende 2010),
    war die Anzeige noch bei 3 Sternen und auf meinen Wunsch wurde damals nichts nachgeschüttet oder gar komplett ausgetauscht.
    Der Preis betrug übrigens 0,60 € je Liter incl. MWSt.
    Der inoffizielle Preis beim FMH war, vorsichtig gesagt, deutlich teurer.


    Gruß

    S.H.
     
  15. #15 CBTrinker, 13.07.2011
    CBTrinker

    CBTrinker Stammgast

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Diesel Exclusive Line
    KFZ-Kennzeichen:
    War heute zum Tausch des Lautsprechers vom vorderen Parkpiepser beim fMH (klang als wäre die Membran gerissen).
    Habe bei der Gelegenheit AdBlue auffüllen lassen. Bei 9tkm das erste Leben verloren, jetzt bei 13tkm das 2. Leben weg.
    Habe mir das Auffüllen mit angesehen ;) 9 Liter haben rein gepasst, dann war der Tank wieder voll. 11,57€ (1,285€/Liter) + 11,56 für 2 AW plus Steuer - macht 27,52€.
    Habe ich vorsichtshalber machen lassen, weil wir im September nach Ungarn wollen und ich nicht irgendwo im Notlauf nach AdBlue rum schleichen will ;-)
     
  16. scooty

    scooty Stammgast

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    Hi, heute reduzierte sich die AddBlue-Anzeige auf das letzte Leben. Kurz darauf (ca.150 KM) erscheint auch schon im Infodisplay das AddBlue auffüllen bzw Service. Im Tankanzeiger kommt dann eine ca. Km-Anzeige (2400). Aber bei jedem Starten des Wagens kommt ein akustischer Alarm und die Meldung im Display - echt Nervig!
    Also ab in die Tankstelle, Pipisaft auffüllen. Zum Glück muß man das nicht oft tun, es geht los mit dem Ausräumen vom Kofferraum. Dann die Bodenplatte raus, jetzt die linke Kleinteilebox abschrauben - Schön wer einen Kreuzschraubendreher dabei hat.:| Als nächstes ist über dem Tankdeckel noch eine Blende verschraubt - ja wo ist den im Bordwerkzeug der 10er :xGabelschlüssel? Dann geht es ans Tanken - seltsame Blicke der anderen Autofahrer sind dir sicher wenn du ca. 10 min. mit der Zapfpistole im Kofferraum rumspielst.
    Der Tankvorgang selbst geht sehr sehr langsam da die Zapfpistole fast den gleichen Durchmesser wie der Einfüllstutzen hat. Hier kann fast keine Luft entweichen. Nach einer kleinen Ewigkeit, du kannst nicht voll durchdrücken, hab ich dann doch noch 12 Liter rein gebracht. Jetzt ist er wieder randvoll. :-DKostenpunkt 0,49€/L also knapp 6 Euro. Da kann man nicht meckern.;-)
     
  17. #17 CX-7-TDI-CHM, 08.08.2011
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Liest sich lustig, auch wenn ich jetzt nicht an deiner Stelle hätte sein wollen,aber dank dir wissen wir jetzt, was immer im Kofferraum für Werkzeug sein sollte.
    Muss da jetzt noch etwas vom fMH eingestellt/rückgestellt werden oder reicht es einfach, wenn man das Adblue nachfüllt?
     
  18. scooty

    scooty Stammgast

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    ;) Nö muß nicht zurück gestellt werden, nach kurzer Fahrt merkt der Dicke das seine Blase wieder voll ist. Dann geht die KM-Anzeige autom. wieder weg und die "Leben" erscheinen.
    gruss scooty
     
  19. #19 garfield67, 09.08.2011
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Ganze hängt aber auch vom Fahrstil ab. Das erste Böbbels kam bei mir bei fast genau 5000 km. Das Auffüllnerven ging bei ca 17.000 km los...

    80% Autobahn
     
  20. #20 CX7 BlackPearl, 09.08.2011
    CX7 BlackPearl

    CX7 BlackPearl Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 2,2l MZR-CD Exclusive-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,
    hatte am Sonntag in etwa das gleiche Erlebnis wie scooty. Nach einem Wochenendausflug ging auf der Autobahn das gebimmel und anzeigen der Fehlermeldung los. Konnte heute erst zu meinem fMH fahren um ihm zu sagen das AdBlue leer sei.Er meinte nur das dies nicht sein könnte, ich hätte den Wagen ja erst seid Mai und der wär erst 3300KM gelaufen. Das müsse was anderes sein. Er klemmte seine Apperate an und meinte der Tank wäre wohl doch leer.
    Als ich ihn fragte wie das denn sein könnte,da ja bei Auslieferung 2 Bälle angezeigt und mir zudem gesagt wurde das es bis 20000Km reichen würde. Etwas angesäuert sagte er das es ein Fehler des Auslieferugszentrums sei. Nach einem lockeren Gespräch über den Rest der Welt meinte er dann, das es auch etwas ein wenig sein Fehler sei (Übergabedurchsicht) und so.
    Er füllte dann 14L nach und die Welt war für alle wieder in Ordnung.:D

    l.g. CX7 BlackPearl
     
Thema: Schönes Erlebnis mit EdBlue
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. adblue lackschäden

    ,
  2. mazda cx 7 adblue tank

    ,
  3. http:www.mazda-forum.infomazda-cx-3-cx-5-cx-7-und-cx-941306-schoenes-erlebnis-mit-edblue.html

    ,
  4. Über 10 liter Verbrauch von Adblue am Mazda CX7,
  5. mazda cx 7 adblue nachfüllen,
  6. adblue mazda cx 7 nachfüllen,
  7. mazda cx 7 adblue tankinhalt,
  8. adblue tank mazda cx 7,
  9. mazda cx 7 adblue leer,
  10. tank für ADBlue mazda cx7,
  11. wieviel Liter Adblue passt in der mazda cx7,
  12. cx 7 adblue tank preis,
  13. adblue mazda cx7,
  14. wie viel Liter adblue passen rein bei mazda cx7,
  15. mazda cx 7 adblue tank füllmenge,
  16. mazda cx 7 adblue reichweite,
  17. mazda cx7 ad blue auffüllen,
  18. mazda cx 7 adblue tank erneuern kosten,
  19. ed blue auffüllen mazda cx7 ,
  20. wie groß ist der adblue Tank dein cx7,
  21. tankinhalt mazda cx 5,
  22. cx 7 adblue verbrauch,
  23. wieviel Adblue nachfüllen mazda zx7,
  24. mazda cx 7 adblue tank inhalt,
  25. wie viel liter adblue braucht der mazda cx 7
Die Seite wird geladen...

Schönes Erlebnis mit EdBlue - Ähnliche Themen

  1. OBD-Saver schon auf die Probe gestellt?

    OBD-Saver schon auf die Probe gestellt?: Hi, ich denke gerade ernsthaft darüber nach, mir einen OBD-Saver anzuschaffen. TL/DR: Ist dein Auto noch da, weil du einen OBD-Saver verbaut...
  2. Hallo aus dem schönen Berlin

    Hallo aus dem schönen Berlin: ich bin seit Freitag im Kreise der Mazda Freunde :-). Es ist ein Mazda2 AT Exclusivline EZ 08/18 mit 3950 km in obsidiangrau geworden. Nach über...
  3. Und schon wieder ein Neuzugang

    Und schon wieder ein Neuzugang: Hallo zusammen, dann will ich auch die Chance ergreifen mich vorzustellen. Ich bin Chris, knappe 30 und bereits seit der Vorstellung des Kai...
  4. Mazda3 (BK) Bösen Erlebnis beim TÜV

    Bösen Erlebnis beim TÜV: Hallo zusammen, ich habe heute mein Auto (M3 2.0 Sport - BJ 04) beim TÜV vorgestellt zur HU/AU. Bin mit gutem Gefühl hin gefahren da mein Onkel...
  5. Moin schöne Grüße aus Berlin..

    Moin schöne Grüße aus Berlin..: Wunderschönen juten Tag. Ick bin der Micha 33 und fahre einen mazda 323f ba 1998 88ps 1.5l Und brauche mal hier und da Informationen und Hilfe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden