Mazda2 (DE) Schleifgeräusche bei den Winterräder vorn

Diskutiere Schleifgeräusche bei den Winterräder vorn im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo!:| Ich habe ein Problem und hoffe auf Hilfe. Habe nun die Winterräder bei meinen Mazda 2 drauf .Und jedes mal wenn die drauf sind, sind da...

  1. #1 SimoneX134, 21.10.2012
    SimoneX134

    SimoneX134 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1,3l MZR 63kw Impression 86PS
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,3l MZR 55kw Independence 75PS
    Hallo!:|
    Ich habe ein Problem und hoffe auf Hilfe.
    Habe nun die Winterräder bei meinen Mazda 2 drauf .Und jedes mal wenn die drauf sind, sind da immer diese schleifgeräusche als ob das Rad irgendwo gegen kommt.Oder als ob da irgendwo Schmiermittel fehlt oder so.Meine Tochter hat auch einen Mazda 2 und da ist es auch so .
    Wir waren schon zur Werkstatt aber die können nichts finden.Es ist alles in Ordnung.
    Ich hoffe,daß mir wer helfen kann,weil die Geräusche gehen mir auf den Nerv und wenn andere das Schleifgeräusch hören ist mir das sehr unangenehm.

    Liebe Grüße ;) Simone
     
  2. #2 Ecco_Giorgio, 21.10.2012
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich gehe mal davon aus, dass der Reifendruck stimmt und dass das Rad richtig festgeschraubt ist. Manchmal sind die Radkappen lose und rappeln in der Felge. Bitte mal abmachen und testen. Bei welcher Geschwindigkeit tritt dies auf,. beim Geradeausfahren oder Lenken? Ist es Reifendrehzahlabhängig? Bitte geneuer beschreiben.
     
  3. #3 SimoneX134, 21.10.2012
    SimoneX134

    SimoneX134 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1,3l MZR 63kw Impression 86PS
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,3l MZR 55kw Independence 75PS
    Hallo!
    Ja der Reifendruck stimmt.Radkappen sind keine dran .Es geht beim anfahren los bzw gerade wenn man langsam losfährt ist es zu hören.Hört sich fast so an als ob da ein Reifen keine Luft mehr hat. Wenn ich durch die Ortschaft fahre ist es für mich als Fahrer nicht zuhören.Vieleicht liegt es auch an der Außentemperatur,weil es ja noch nicht so wirklich kalt ist.
     
  4. CX 70

    CX 70 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 Diesel
    Zweitwagen:
    Mazda 2 84 PS, 987 Krokodil
    Sind das auch die richtigen Felgen? Größe, Einpresstiefe usw.
     
  5. #5 Urumbel, 21.10.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    ....mmh, klingt echt komisch, zumal es an beiden Fahrzeugen ist.....:think:. Wer hat denn die Räder montiert? Evtl. sind die Radschrauben nicht passend für die Felgen und liegen ganz leicht irgendwo an? Vielleicht liegts auch an den Bremsen, aber dann müsste es auch bei den Sommerrädern auftreten......und dann an beiden Autos?????? So auf die Ferne kann man auch nix genaues sagen, zumal der Freundliche auch nichts gefunden hat.
     
  6. #6 Urumbel, 21.10.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Oh Mann, bin ich doof, der Kleine hat ja nur Radmuttern, das kann's also gar nicht sein. Habe gestern meiner Frau die Räder am Golf gewechselt, war wohl deshalb noch gedanklich auf 'ner ganz anderen Baustelle......:wall::wall::wall:

    Ich würde noch mal zu 'nem Reifenfachmann fahren, vielleicht hat der 'ne Idee.
     
  7. #7 SimoneX134, 21.10.2012
    SimoneX134

    SimoneX134 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1,3l MZR 63kw Impression 86PS
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,3l MZR 55kw Independence 75PS
    Hallo!
    Und erstmal DANKE für eure Hilfe :-)
    Die Räder sind von meiner Mazdawerkstatt.Also gehe ich davon aus,daß in dieser hinsicht alles okay ist.Ich werd das ganze weiter beobachten und denn nochmal zur Werkstatt fahren. Hatte nur gedacht ,daß vieleicht irgendjemand aus solch Probleme hat.Mein Mann hat den 3 er mit 151 PS ,der hat solch Probleme nicht .Allerdings hat er auch nicht solch kleine Latschen drauf wie mein kleiner süßer.
    Nochmal vielen Dank !! Liebe Grüße ! Simone
     
  8. #8 Ecco_Giorgio, 22.10.2012
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Einfach mal aufbocken und an den Rädern drehen. Vielleicht schleift ein Blech des Bremsträgers innen an der Felge. Sind es denn die richtigen Felgen? Manche Felgen brauchen auch Passringe um richtig zentriert zu sein. Manchmal fallen die unbemerkt bei der Montage raus.
     
  9. #9 SimoneX134, 22.10.2012
    SimoneX134

    SimoneX134 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1,3l MZR 63kw Impression 86PS
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,3l MZR 55kw Independence 75PS
    Na ich geh mal von aus,daß meine Werkstatt die richtigen Felgen genommen hat .Stahlfelgen.Ich hab ja davon nun keine Ahnung und werd das ganze beobachten.Und wenn es was neues gibt ,dann werd ich mich wieder hier melden. :neutral:
     
  10. CX 70

    CX 70 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 Diesel
    Zweitwagen:
    Mazda 2 84 PS, 987 Krokodil
    Leider ist es so, daß man die Arbeit der div. Werkstätten überprüfen sollte. Gerade bei so wichtigen Dingen wie Räder.
    Oft muß so ein Räderwechsel ein Azubi bewerkstelligen. Ob dieser umfassende Kenntnisse hat, ist zu bezweifeln.

    Lasst euch doch mal von einem Mechaniker die Einpresstiefe erklären.Ich habs schon getan. Ergebniss: Traurig
     
  11. #11 Ecco_Giorgio, 23.10.2012
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Genau, die Einpresstiefe ist verdächtig. Dies würde nämlich ggf. zum Schleifen im Bremsträgerbereich führen, wenn zu positiv. Das jedoch immer, da es nichts mit der Federung oder Lenkung zu tun hat. Da vermutlich auch der fMH Billgfelgen verbaut und mitunter keine Originalen, ist das schon verdächtig. Die ET kann man ja leicht nachmessen. Felgentiefe zur Anlagefläche abzüglich halber Felgenbreite. Wäre eine geringere ET zulässig, so könnte man sich auch die Spurverbreiterungen sparen.
     
  12. #12 ollotec, 24.10.2012
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei der Montage vielleicht das Bremsstaubblech verbogen, das nun an der Bremsscheibe schleift? Kommt häufig vor. Felge schleift an Bremssattel? Das wäre aber nachlässig, wenn die Werkstatt jemanden da mit losschicken würde..... Manchmal walken die Reifen auch ziemlich geräuschvoll am Felgenhorn. Wenn man da von innen und außen etwas Spüliwasser ranspritzt, ist es meistens erstmal weg.
     
  13. #13 SimoneX134, 25.10.2012
    SimoneX134

    SimoneX134 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1,3l MZR 63kw Impression 86PS
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,3l MZR 55kw Independence 75PS
    Hallo Leute !!
    Ich war heut bei meiner Werstatt.Wegen diese Geräusche.Hatte Glück,denn der Sohn vom Chef war gerade da.Und der meinte ,daß könnten die Klemmen von den Bleigewichten vom Auswuchten sein die da Geräusche machen.Bei der Alufelge werden die Gewichte innen raufgeklebt. Er hat nun mit 2 Sorten Spray die Bleistücke eingesprüht.Als ich zu hause war war kaum noch was zu hören.Er meinte ich soll 2 Tage warten und wenn dann nicht besser,dann kommen die Gewichte ab und werden von innen auf die Felge geklebt.Als letztes meint er auch ,daß es auch die Reifen selbst sein könnten.So dann werd ich mal die Tage weiter hörchen,aber ebend war es doch bedeutent besser.
    War heut noch tanken,weil ich so gedacht habe 1,589 € billiger wirds nicht.Als ich die Zapfpistole in der Hand hatte ,hat die Anzeigentafel umgestellt auf sage und schreibe 1,549€ :-) ( Super Benzin nicht dieses E10 )
    LG Simone;-)
     
  14. #14 Ecco_Giorgio, 26.10.2012
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    So etwas habe ich ja noch nie gehört, das geklebte Bleigewichte Geräusche machen sollen. Entweder fliegen die gleich weg, wenn Sie anstoßen und sie sind richtig montiert und Ruhe ist. Die Felge hat eigentlich überall mehr Luft, als die Gewichte dick sind. Das mit dem Spray auf den Gewichten klingt wie ein Aprilscherz. Manchmal helfen ja auch Chillyschoten am Rückspiegel, man muss nur dran glauben. 8)
     
  15. CX 70

    CX 70 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 Diesel
    Zweitwagen:
    Mazda 2 84 PS, 987 Krokodil
    Der Mann hat vielleicht einen anderen Gedanken. Er sprüht mit Lack die Gewicht ein. Dann kann er eventuelle Schleifspuren feststellen, bzw. diese als Quelle ausschließen.

    Oder hat sie einfach abgeschmiert :megalach:
     
  16. Aljubo

    Aljubo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Du musst richtig lesen, es wurde geschrieben die "Klammern der Auswuchtgewichte" d.h. es sind hier nicht die Klebegewichte gemeint. Diese herkömmlichen Auswuchtgewichte könnten tatsächlich irgendwo streifen und Geräusche verursachen.
     
  17. #17 Ecco_Giorgio, 03.11.2012
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @ Aljubo:

    Eigentlich konnte ich bislang lesen, so meinte ich zumindest. Denn dort steht auch geschrieben:

    "Bei der Alufelge werden die Gewichte innen raufgeklebt."

    Bei dem bestimmten Artikel "der", gehe ich davon aus, dass er auch Alufelgen hat und nicht von anderen Felgen redet, die er eben nicht hat. Stahlfelge steht da nirgends. Vielleicht ist das so oder so zu interpretieren. Verstehe wer will. Ich habe allerdinge auch schon gesehen, dass innen, wo man es nicht sieht, Klemmgewichte an Alufelgen montiert wurden.
     
  18. CX 70

    CX 70 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 Diesel
    Zweitwagen:
    Mazda 2 84 PS, 987 Krokodil
    Die Klammergewichte für Alufelgen sind , meiner Erfahrungen nach, immer nur auf Neuwagen und deren Alu-Felgen drauf.

    oder liege ich da falsch?
     
  19. #19 Urumbel, 03.11.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Sogar innen UND außen. Das habe ich bei dem Mazda Händler erlebt, bei dem ich meinen Kleinen gekauft habe. Seit der Nummer gehe ich da nicht mehr hin.:idiot:
     
  20. Aljubo

    Aljubo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Das was ich jetzt hier schreibe hat zwar speziell nichts mit dem Mazda 2 zu tun, aber mit den sogenannten "Reifenfachbetrieben" vor ein paar Jahren wurden bei meinem Fahrzeug neue Winterräder montiert und als ich dann vom Hof fuhr, war ein schabendes Geräusch zu höhren das aus dem hinteren Bereich kam.
    Wieder zurück zum Händler, hier war erst mal Ratlosigkeit, die Räder wurden abmontiert und nach der Ursache gesucht, aber man fand nichts. Bei der Wiedermontage schaute ich mir einen Radbolzen etwas genauer an und siehe da, er war leicht angeschliffen. Die Radbolzen waren zu lang, es wurde alle etwa 1 mm abgeschliffen und das Geräusch war weg.

    Ein weitere Fall ein Bekannter von mir brauchte ebenfalls neue Winterräder für seinen Audi TT, da er eine vergrößerte Bremsanlage (der Händler wurde darauf hingewiesen) hatte, passten hier nur spezielle Felgen. Es wurden die Räder (Felgen) ausgesucht die angeblich passten und dann montiert. Bereits nach wenigen Metern war ein starkes Kratzgeräusch zu hören, der Fehler war, das die Felgen eben nicht passten und an den Bremssattel striffen.
    Soweit zu den angeblichen "Fachbetrieben".
     
Thema: Schleifgeräusche bei den Winterräder vorn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. räder schleifgeräusche mazda2

    ,
  2. mazda 2 schleifgeräusche

    ,
  3. klappergeräusche vorn links mazda 2 de 2009

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden