- Schleifen bzw. Quietschen an der Bremse

Diskutiere - Schleifen bzw. Quietschen an der Bremse im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi zusammen, mein 626 BJ 2001 hat eigentlich schon seitdem ich ihn habe immer etwas beim leichten Bremsen gequietscht. Habe das bisher auf...

  1. BS13

    BS13 Neuling

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6 GJ Kombi 2.0, EZ 01/16, 165PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi zusammen,

    mein 626 BJ 2001 hat eigentlich schon seitdem ich ihn habe immer etwas beim leichten Bremsen gequietscht. Habe das bisher auf Feuchtigkeit zurückgeführt, weil sich insbesondere zwischen Radnabe und den Alufelgen Feuchtigkeit ansammelt.

    Neuerdings ist beim Lenken und leichten Bremsen aber ein ziemlich nerviges schleifendes bzw. quietschendes Geräusch dazugekommen. Neue Bremsscheiben und Beläge hat er vor rund einem Jahr bekommen. Hört sich so an, als wenn irgendein Metallteil ganz leicht gegen die Scheibe kommt. Ich konnte beim Räderwechsel aber mit meinem laienhaften Blick nichts erkennen.

    Allerdings habe ich auch keine Lust, mir in der Werkstatt erzählen zu lassen, dass wieder alles mögliche ausgetauscht werden muss. Hat mit dem Modell jemand ähnliche Erfahrungen?

    Grüße
    Bernd
     
  2. #2 Schurik29a, 28.04.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Habe nen 96er 626 und meine Bremsen quietschen auch ein wenig. Ich habe beim Einbau diese "Anti-Quitsch-Paste" nicht benutzt und dadurch ist durch die Luftverwirbelung das Quietschen normal.
    Sicherheitshalber solltest aber mal schauen, ob nicht irgendwas in die Bremse gekommen ist und sich verklemmt hat (Steinchen z.Bsp.). Ebenso kann es sein, dass die Beläge wieder runter sind und das Quietschen von den "Alarm-Blechen" sind, die den Verschleiß per Geräusch bekannt geben. Sollte das der Fall sein und Du nicht ein Permanentbremser bist, dann kann es sein, dass die Sättel ein wenig hängen.

    Gruß Schurik
     
  3. #3 coolzero7562, 30.04.2008
    coolzero7562

    coolzero7562 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GEA bj 1997 2,0
    KFZ-Kennzeichen:
    ich habe seit kurzen auch dieses quitschen was eher ein schleifen ist bremsen sind auch runter aber ist es normal das der klotz an der scheibe dauernd schleift??
     
  4. #4 AWoo121, 30.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2008
    AWoo121

    AWoo121 Neuling

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Die Bremsbeläge schleifen immer ein wenig an der Scheibe, damit kein Schmutz auf die Bremsscheibe kommt.
    Die Bremskolben werden nur durch die Dichtringe zurückgezogen.
    Einer Trommelbremse ist ein geschlossenes System und die Beläge müssen nicht schleifen.
    Die Beläge werden von Rückzugfedern zurückgezogen.

    Scheiben- und Trommelbremse
     
  5. #5 mindkilla, 30.04.2008
    mindkilla

    mindkilla Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA 1.5
    So hab seit gestern auch immer in Rechtskurven ein quietschen gehabt, dann bin ich heut mal zu meinem freundlichen gefahren und der hat ne probefahrt gemacht um sich vom stand der dinge zu überzeugen, als er wiederkam hat er gemeint das liegt daran das ich seit 1 woche sommerreifen habe und diese breiter sind als die Winterreifen und sich dadurch in der Trommelbremse irgendwas verschiebt was eben dieses quietschen verursacht, und das sich das mit der Zeit abschleift und ich ruhig etwas zügiger in die Kurven fahren soll damit sich dieser vorgang beschleunigt.
    aber hätte es dann nicht schon ab dem ersten tag an dem ich sommerreifen draufgemacht habe quietschen müssen? und stimmt das alles so mit der trommelbremse, weil die felgen und die bereifung sind ja schon seit 10 jahren auf dem auto und da hätte es sich doch vorher auch schon abschleifen müssen?
     
  6. #6 coolzero7562, 09.05.2008
    coolzero7562

    coolzero7562 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GEA bj 1997 2,0
    KFZ-Kennzeichen:
    so mein problem ist auch behoben und zwar dadurch das die bremse hr nicht freigängig war und der klotz auch runter war , musste die bremsscheibe ausgetauscht werden an der ha
    jetzt kanns wieder weiter gehen in ruhe
     
  7. BS13

    BS13 Neuling

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6 GJ Kombi 2.0, EZ 01/16, 165PS
    KFZ-Kennzeichen:
    War heute endlich mal damit bei ATU, wo ich vor ca. 1 1/2 Jahren vorne neue Bremsscheiben und Beläge einbauen lassen habe. Die haben die Beläge ausgebaut, alles abgebürstet und gereinigt und jetzt schleift nix mehr. Gekostet hat es auch nix, das kann man ruhig lobend hervorheben. Allerdings quietscht es beim Bremsen immer noch ein wenig, damit muss man wohl leben.
     
  8. #8 Schurik29a, 13.06.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Ein bischen Quietschen ist ja fast normal - zumindest, wenn man keine "Antiquietschpaste" verwendet. Dann machen die Luftverwirbelungen zwischen Scheibe und Belag diese Geräusche, so sagte es mir ein Kfz-Meister.

    Gruß Schurik
     
Thema: - Schleifen bzw. Quietschen an der Bremse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsen quietschen schleifen

    ,
  2. mazda bremsscheibe schleift beim lenken

    ,
  3. mazda quietschendes schleifen

    ,
  4. mazda 2 beim einschlagen schleift bremse,
  5. schleifgeräusch bei neuen bremsen normal beim mazda 6 ?,
  6. mazda 323 schleifen beim bremsen,
  7. schleifen beim mazda 6 ,
  8. bremsscheiben verschlissen schleift beim lenken,
  9. bremsen quitschen bzw schleifen,
  10. mazda 626 quietscht und schleif in kurven.,
  11. bremsscheibe mit schmirgelpapier abschmirgeln wenns quietscht man mazda 3 bk,
  12. bremsen quietschen schleifen mazda 6,
  13. mazda 626 bremse quietscht,
  14. mazda 323 bj 2001 bremssattel schleift,
  15. bremsscheiben abschleifen wegen quietschen,
  16. Mittel für bremsen wenn sie schleifen und quietschen Mazda 323 f,
  17. blech hinter bremsscheibe mazda 6 schleift,
  18. mazda 323 bremsscheiben schleifen,
  19. mazda 6 neue bremse schleift,
  20. mazda 626 schleift ,
  21. mazda 323f schleifen beim lenken,
  22. zwischen der bremse beim leichten bremsen mazda,
  23. bremsen quietschen und schleifen
Die Seite wird geladen...

- Schleifen bzw. Quietschen an der Bremse - Ähnliche Themen

  1. 323 (BG) Bremse flötet beim Auslösen

    Bremse flötet beim Auslösen: Habe einen 1993 BG Automatik und habe bemerkt, dass die Bremse beim Auslösen kurz leise flötet. Mit flöten meine ich das auch so, es ist kein...
  2. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  3. Mazda 3 (BP) Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand

    Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand: Hallo BP Kollegen! Hab heute meinen BP in Empfang genommen. Abgesehen von allen guten Eindrücken sind die Bremsen nicht toll :nein:. Die Bremse...
  4. RX-8 (SE) Gehäuse schleifen

    Gehäuse schleifen: Hallo zusammen, Ich möchte Rotor Gehäuse schleifen lassen, aber finde niemand, der das kann, wenn jemand weiß wo man die schleifen lassen kann,...
  5. 121 (DB) Leerlauf ist zu hoch bzw. schwankt

    Leerlauf ist zu hoch bzw. schwankt: Einen Wunderschönen, werte Mazda Gemeinde Ich habe mal wieder ein Problem mit meinem Ofen und brauche Hilfe, ich verzweifle. Erstmal zu meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden