schlechte Lackqualität

Diskutiere schlechte Lackqualität im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Leute, nachdem ich heute den Mazda 6 vom Waschen u. Wachsen von der Tanke geholt hatte, fragte mich der Aufbereiter, warum der Mazda so...
  • schlechte Lackqualität Beitrag #1
hotknife

hotknife

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Ort
Solingen
Hallo Leute,

nachdem ich heute den Mazda 6 vom Waschen u. Wachsen von der Tanke geholt hatte, fragte mich der Aufbereiter, warum der Mazda so eine schlechte Lackierung hätte.

Wenn man schräg gegen die Lackierung (titangrau met.) schaut, sieht es wie eine Orangenhaut aus (also Berg u. Tal). Dies wäre absolut kein Verleicht mit anderen Karossen (der Mann macht den Tag nix anderes als waschen u. aufbereiten). Leider bekomme ich das digital nicht richtig drauf. Habe mir dann bei uns in der Tiefgarage div. andere Marken wie Daimler, BMW, Audi mal unter die Lupe genommen. Stimmt, der Lack dieser Marken ist glatt. So etwas hatten meine anderen Mazdas bis jetzt aber auch nicht.

Leider konnte ich noch nicht mit einem anderen 6er aus 2006 vergleichen. Doch werde ich am Mittwoch mal zum Händler fahren u. mir die Sache genauer ansehen.

Habt Ihr das auch oder bin ich nur wieder zu kritisch???

Gruss hotknife
 
#
schau mal hier: schlechte Lackqualität. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • schlechte Lackqualität Beitrag #2

volvoandie

Bist nicht kritisch - der Lack ist genauso Sch..... wie der von Volvo.
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #3
lrt13305

lrt13305

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
336
Zustimmungen
0
Ort
Baden-Württemberg
Auto
Mazda 6 MPS
Bist nicht kritisch - der Lack ist genauso Sch..... wie der von Volvo.

findest du? find meinen Lack gut so. Und mein Aufbereiter hat bei meinem 2003er Mazda auch keine Besonderheiten festgestellt. Fällt bei Metallic vielleicht nicht so auf, muss mal ein Auge drauf werfen.
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #4
hotknife

hotknife

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Ort
Solingen
Ja, zwischen 2003 u. 2006 liegt auch ein wenig Zeit. Wie gesagt, bei meinem alten Xedos 9 von 2001 war der Lack ein Traum (champagner-metallic).

Bei dem titan-grau (Farbschlüssel 29Y) vom MPS 6 ist der Lack absolut nicht glatt, sondern eben wie ne Orangenhaut. Muss man noch nicht mals nahe rangehen, um dass zu erkennen.

Haben mal die anderen 6er-Fahrer geschaut???

hotknife
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #5
Cupra

Cupra

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2006
Beiträge
344
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz (SO)
Auto
Mazda 6 MPS
Zweitwagen
SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
Mach ich morgen mal... mal sehen, wurde halt noch nie gewaschen der Wagen seit September:?
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #6
hotknife

hotknife

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Ort
Solingen
Seid September nicht mehr gewaschen?

Ab in die Ecke Cupra, Schande über Dich!

hotknife
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #7
lisa

lisa

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
334
Zustimmungen
0
Ort
La Suisse (SO)
Auto
Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
Der Wagen steht auch seit Dezember, nach 3500km, in der Garage. ;) Der wird dann wieder gewaschen, wenn er wieder Tageslicht sieht. 8)
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #8
hotknife

hotknife

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Ort
Solingen
Im Forum motoren-talk.de sind sehr lange u. ausführliche Berichte über das Thema "Orangenhaut" beim Lack.

Da scheint fast kein Fahrzeug, egal wie teuer von verschont zu bleiben.

Hängt mit den neuen wasserlöslichen Farben, pulverbeschichteten Blechen, Einbrennzeit, Lackstärke zusammen.

hotknife
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #9
hotknife

hotknife

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Ort
Solingen
So, gerade beim Händler gewesen. Bei allen Modellen durchweg gleiche Lackqualität, also mit Orangenhaut. Scheint denn eben "Stand der Technik" zu sein.

Schade.

Gruss hotknife
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #10
axela_MPS

axela_MPS

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
402
Zustimmungen
1
Ort
Deutschland
Auto
Mazda626 BJ 99
Zweitwagen
Mazda3 MPS
So, gerade beim Händler gewesen. Bei allen Modellen durchweg gleiche Lackqualität, also mit Orangenhaut. Scheint denn eben "Stand der Technik" zu sein.

Schade.

Gruss hotknife

also bei meinem 2003er 6er kann ich nix feststellen. (perlmut silber)
verstehe aber auch nicht, wie das jemanden stören kann, ich mein so nah geht eh kaum jemand an dein auto.
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #11

unhold

Da ich selber mal Jahrelang bei Mazda als Aufbereiter tätig war ...wirst du diese Orangenhaut besonders auf den Titan Grauen 6er finden (kommt da am besten rüber) !Wird wohl mit dem Lack an sich zusammen hängen (ist ja nicht mehr die Chemiebrühe von damals)und ich bin den 6er gefahren da war er in Deutschland nicht mal auf dem Markt, dieser war ein Titan Grauer und da ich diese Fahrzeuge wenn Sie neu ankommen von der Versiegelung befreien muss ist mir auch aufgefallen das der Lack nicht besonders schön ist .Kurz um ist normal ,ich denke das ist dir auch noch nie aufgefallen sowas sehen Leute die sich damit den ganzen Tag beschäftigen :)
Gruß unhold
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • schlechte Lackqualität Beitrag #12
hotknife

hotknife

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Ort
Solingen
Hilfe,

jetzt war ich heute mit meinem MPS 6 beim Lackierer u. der hat richtig ein Fass bezüglich des Lackes aufgemacht. Der rannte wie ein HB-Männchen sofort um den MPS nachdem ich angekommen war u. hat sich nicht mehr einbekommen.

Wenn man die furchtbare Organgenhaut vernachlässigt, wäre die mit einem anderen Farbton lackierte Motorhaube u. der viel zu gering aufgebrachte Klarlack auf der ganzen Karosse.

Der Motorhäube schimmert total ins Bläuliche. Er hat recht, ist mir noch nicht aufgefallen. Er sagte, wenn da mal was nachlackiert werden müsste, könnte ich alles knicken. So einen bescheidenen Lack u. Lackierung würde nicht mal der Lehrling hinbekommen.

Dies war jetzt schon die 2. Person, die mich unabhängig sofort nach dem schlimmen Lack gefragt hat. Der Lackierer ging sogar soweit, dass der Wagen einen schlimmen Lackfehler hatte u. unfachmännisch nachlackiert wurde.

Ich werde am Dienstag meinem freundl. Händler einen Besuch abstatten. Ggf. gebe ich noch in dieser Woche ein Gutachten in Auftrag.

Ich bin stinkesauer. Da fänge die Woche ja schon prima an

hotknife
 
Zuletzt bearbeitet:
  • schlechte Lackqualität Beitrag #13

unhold

Also leichte eigenartige Orangenhaut is normal bei den Dingern ,gerade deine Farbe fällt da auf ist mir mehr als einmal aufgefallen !Aber wenn der Lacker schon dumm guckt würd ich da auch mal beim Händler bohren gehn .Oder fahr direkt zum Gutachter der kann die Lackstärke ja messen
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #14
lrt13305

lrt13305

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
336
Zustimmungen
0
Ort
Baden-Württemberg
Auto
Mazda 6 MPS
halt uns mal auf dem Laufenden...

bei meinem rot ist mir noch nicht unangenehm aufgefallen, aber vielleicht sollte ich mal genauer hinschauen!?
Gibts ne Rückholaktion zwecks Nachlackieren :?: ;-)
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #15
hotknife

hotknife

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Ort
Solingen
Besonders interessiert mich mal, wie bei den anderen 6er Fahrern der Lack in Titan-Grau (29 Y) ausschaut.

hotknife
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #16
hotknife

hotknife

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Ort
Solingen
Oh heiliges Blechle,

wir stehen nicht allein mit der schlechten Lackqualität da!

http://37747.rapidforum.com/topic=100273354265&search=lackqualit%E4t

Egal, Dienstag bin ich beim Händler, ich will Schadenersatz u. Widergutmachung in Form von einem MPS 3 in Vollausstattung, sonst mach ich seine Werbung vom Kennzeichenhalter runter u. schmolle bis Ende 2007.

Buuuuh, keiner hat mich lieb!

hotknife
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #17

SCooney

ich drück dir die daumen, das du irgendwas erreichst, und ne nachbesserung bekommst (wenns wirklich so schlimm is)...

bisschen OT, aber ich find die geschichte einfach zu krass....

den bock abgeschossen in sachen lackierung von neufahrzeugen, hat SEAT mitte der 90er jahre. Die haben in einem werk in spanien aus kostengründen Spülmittel für die Lackieranlage einsparen wollen, und statt 10000 Liter (hab keine ahnung ob die zahlen wirklich stimmen, is auch wurst) nur 5000 liter Spüler durch die Lackleitungen gejagt, udn das bei einem farbwechsel von rot auf weiss... haben dann wohl an die 2000 autos lackiert, bis sie festgestellt haben, das die ersten wirklich rosa waren, und es dann langsam immer weisser wurde.

naja, halb so wild denkt sich der spanier, merkt schon keiner... autos wurden ausgeliefert und es gibt dazu unzählige berichte von lackierern die sich an diesen autos die zähne ausgebissen haben, weil sie einfach nicht nachzulackieren waren :D
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #18
frankbsb

frankbsb

Neuling
Dabei seit
23.01.2007
Beiträge
164
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
KFZ-Kennzeichen
das orangenhautproblem tritt heut zu tage fast bei jedem auto auf....egal welche marke und wie teuer....es liegt wie gesagt daran das bei der farbherstellung heute andere stoffe verwendet werden als früher....und bei manchen farben fällt es mehr auf bei anderen weniger.

das ein lackierer der nicht im autohaus arbeitet, damit nicht zufrieden ist ist schon verständlich...aber es stellt sich dir frage ob ers besser hinbekommt.
zweitens....der mann muss/will geld verdienen und ein solches Auto komplett zu lackieren kost bei Lacker wenns ordentlich gemacht wird wenigstens 2000 Euro....und damit stapel ich echt niedrig.

Danach kommt man dann ins Autohaus und die Fragen einen dann...welcher Stümper das lackiert hat.

Mein letzter Kombi...dunkelblau metallic wurde von einem der besten lackierer im Saarland komplett lackiert...danach hat beim verkauf ein Autohaus den Lack gemessen und nur gesagt: Der der das lackiert hat ist ein Stümper...der hat ja viel zu viel lack draufgemacht.....ach so....na was jetzt ??? zuviel oderzu wenig. und wenn ein Fahrzeug überlackiert wird, ist klar das die lackdicke steigt...denn der alte lack wird nur angeschliffen, keinesfalls aber entfernt.

Wenn die Qualität des Lackes allerdings wirklich von haus aus so saumäßig ist, dann gibts bei dem Geld den die Karren mittlerweile kosten auf jeden Fall Rechte die der Konsument in Anspruch nehmen kann.

Greets
Frank
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #19
hotknife

hotknife

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Ort
Solingen
Wohl auf eine neue Lackierung der Haube hinauslaufen. Wer die Marie zahlt klären wir noch.

Soll ich wieder die Originalfarbe titan-grau auf die Haube machen lassen oder sähe da eine andere Farbe (nur die Haube) auch "fett" aus??

Vorschläge?

hotknife
 
  • schlechte Lackqualität Beitrag #20
frankbsb

frankbsb

Neuling
Dabei seit
23.01.2007
Beiträge
164
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
KFZ-Kennzeichen
Nur die haube in einer anderen Farbe?????--- NÄÄÄÄHHHH !!!!!!
 
Thema:

schlechte Lackqualität

Sucheingaben

lackdicke auto mazda 6

,

seat leon 5f Orangenhaut lackierung

,

schlechte lackierung bei mazda 6

,
lackqualität mazda mx-5 nd
, schlechte Lackqualität bei mazda
Oben