Scheinwerferflackern trotz Kondensator

Diskutiere Scheinwerferflackern trotz Kondensator im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hi Leute. Meine Scheinwerfer und die Tachobeleuchtung "blinken" im dakt zu tiefen Bässen mit und das bei nicht mal alzu lauter Lautstärke...

  1. #1 Red Bull, 30.11.2006
    Red Bull

    Red Bull Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH
    Hi Leute.

    Meine Scheinwerfer und die Tachobeleuchtung "blinken" im dakt zu tiefen Bässen mit und das bei nicht mal alzu lauter Lautstärke obwohl ich einen Kondensator mit 1 Farat habe und alles ordnungsgemäß angeschlossen ist!!!!

    Was kann ich machen und an was liegt das:?:

    lg aus Österreich
     
  2. #2 Projekt-FBA, 30.11.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    normal!

    Meine Scheinwerfer flackern auch ein wenig bei straken bässen und 30 Vol. Radiolautstärke... allerdings meine Tachobeleuchtung nicht.

    wie stark ist deine anlage? sprich ausgangsleistung
     
  3. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    hi, gib mal die komponenten an, die verkabelung (querschnitt, verteiler, massepunkte, masse von batt zur karrosse verstärkt), das alter der LiMa und ob die auch neu verkabelt wurde(wenn auch selten nötig, kommt ja aber auf die komponenten an), die batterie (serie, oder gel) und deren alter und ob es nur im stand auftritt oder auch während der fahrt, DANN kann man weiterreden.

    @project: die radiolautstärke ist doch von hersteller zu hersteller verschieden (clarion maximal 33, pioneer 50, Alpine 35) und die ausgangsleistung der cinch auch, dazu kommt noch der gain der endstufe. mit der angabe kann man nicht soviel anfangen.
     
  4. #4 Projekt-FBA, 30.11.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    achso jo ok dachte das wäre überall gleich...

    wollte damit eigentlich nur ausdrücken das es bei mir zum beispiel nur ist wenn ich lauter aufdrehe (was eigenltich normal ist soweit ich weiß)....

    Wenns hilft ich hab ne neue batterie aber lima is orig und alles kabeldicke bei mir 20mm² glaube...
     
  5. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    ist nicht normal. das stellt nen fehler dar, den man beheben kann. ist zwar bei mir auch so, aber nur, wenn ich wirklich so laut drehe, dass nur ich es im wagen aushalte, also nicht im alltagsgebrauch. dafür kommt nächstes jahr ne neue batterie rein (die optima wird mit den jahren auch irgendwann mal schwächer)und evtl nen besserer CAP, weil die billigteile alle nix taugen.
     
  6. #6 kuligunde, 01.12.2006
    kuligunde

    kuligunde Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P - abgegeben
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 6, 143 PS, 2L
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    kleiner Tip vom Elektiker:

    da deine Linma nur nen bestimmten maximalen Strom geben kann, wird wohl deine Anlage ein wenig stark dimensioniert sein... soll heißen: hol dir ne andere Lima (mehr Ausgangsstrom) und bau die ein...

    zunächst solltest du dir aber die Massepunkte (deiner Anlage) überall auf Festigkeit und Sauberkeit (auch unter den Kabelschuhen) prüfen, könnte, wie vorher schon bemerkt, auch ein kleines Masseproblem sein...

    Ansonsten solltest du mal über einen größeren Kondensator nachdenken.... gibt da welche bis zu 3 Farat

    mfg
     
  7. #7 Red Bull, 01.12.2006
    Red Bull

    Red Bull Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH
    Hab gestern probiert am Stand wenn der Motor nicht eingeschaltet ist und der Scheinwerfer aufgedreht dann flackert nichts also nur wenn der motor läuft egal ob stand oder während der fahrt.

    Batterie ist Serie (Bj.1998) Lichtmaschine glaub ich ist auch noch original.
    Querschnitt usw hab ich keine Ahnung es waren keine billigen Kabel und die Anlage besteht aus nem kräftigen Pyle Subwoofer 1200 Watt der in ner Kiste verbaut ist und 2 Magnat Boxen je 200 Watt glaub ich achja und Endstufe ist jetzt ne andere glaub so um die 540 Watt max aber das spielt keine Rolle weil die Vorherige (ist mir leider abgebrannt :( hatte 1000 Watt max und es hatt auch geflackert.

    Ich hab nur Angst das ich auf dauer die Lichtmaschine töte :think:

    greetz
     
  8. #8 kuligunde, 01.12.2006
    kuligunde

    kuligunde Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P - abgegeben
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 6, 143 PS, 2L
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann scheint ja auch klar, woran es liegt.

    Es scheint, der Gleichrichter deiner LIMA ist durch...
    Neuteile findest du kaum bis gar nicht... also, neue LIMA...

    Gleich mal ein wenig stärker ausfallen lassen und dann sollte auch nichts mehr flackern...

    mfg
     
  9. #9 Red Bull, 02.12.2006
    Red Bull

    Red Bull Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH
    Und was jeißt das jetzt auf Deutsch :think:
     
  10. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    LIMA= lichtmaschine

    ich würd aber erst wirklich alles andere ausschließen, bevor ich mich daran geben würde.
     
  11. #11 Red Bull, 03.12.2006
    Red Bull

    Red Bull Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH
    das LIMA -> Lichtmaschine sein soll is ma schon klar nur wer baut freiwillig in ein altes Auto ne neue LIMA ein wenns nicht wirklich nötig ist
     
  12. #12 Projekt-FBA, 04.12.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    Der ders brauch und dem das flackern nervt ;)
     
Thema:

Scheinwerferflackern trotz Kondensator

Die Seite wird geladen...

Scheinwerferflackern trotz Kondensator - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Tempomat/Cruise Control trotz Beleuchtung ohne Funktion

    Tempomat/Cruise Control trotz Beleuchtung ohne Funktion: Moin zusammen, gerne fahre ich meinen 2003er Mazda 6 GG mit LPG (2.0, 141 PS) . Leider ist seit gestern die Geschwindigkeitskontrolle aka...
  2. Mazda6 (GH) Handbremse schwach trotz neuer Teile

    Handbremse schwach trotz neuer Teile: Hallo zusammen, bin neu hier und bräuchte eure Erfahrung, da ich gerade nicht mehr weiter weiß. Habe 2019 einen Mazda 6 GH Sport Kombi 2.0 147PS...
  3. Mazda5 (CW) Kupplungspedal wird "weich" trotz Tausch des Geberzylinders

    Kupplungspedal wird "weich" trotz Tausch des Geberzylinders: Hallo zusammen, folgendes Problem liegt bei meinem Wagen vor. Ein paar Tage nach der 16. Jahresinspektion (320 TKM) fingen die Probleme mit der...
  4. Mazda3 (BK) Bordcomputer trotz anderem Radio Mazda 3 BK Facelift

    Bordcomputer trotz anderem Radio Mazda 3 BK Facelift: Servus zusammen, habe mir für meinen Mazda 3 BK aus dem Jahre 2007 ein passgenaues Radio bestellt (Nicht das von Eonon!) für 180€ bei Ebay. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden