Mazda3 (BN) Scheinwerfer im Linksverkehr

Diskutiere Scheinwerfer im Linksverkehr im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, wir sind Großbritannienurlauber (vornehmlich Schottland) und dort herrscht ja bekanntlich Linksverkehr. Bislang hatten wir immer...

  1. #1 KlausausDatteln, 12.05.2019
    KlausausDatteln

    KlausausDatteln Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BN
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,

    wir sind Großbritannienurlauber (vornehmlich Schottland) und dort herrscht ja bekanntlich Linksverkehr.
    Bislang hatten wir immer Autos mit Halogenscheinwerfern und haben diese dann an der Fähre so abgeklebt, dass der asymmetrische Teil nicht den Gegenverkehr blenden kann.
    Nun haben wir im Mazda 3 BN Signature, den wir seit kurzem haben, LED Scheinwerfer (nicht Matrix!).
    Unser Händler meinte, da müsste man auch abkleben, es gäbe keine Möglichkeit ,die Scheinwerfer auf Linksverkehr umzustellen.
    Ich habe bislang immer gedacht, man könnte bei Xenon sowie LED Licht generell einfach umschalten / umprogrammieren...
    Weiß von euch jemand etwas dazu? Vielleicht wusste der Händler nur nicht richtig Bescheid? Ist ja auch ein eher ungewöhnliches Problem...

    LG
    Klaus
     
  2. hjg48

    hjg48 Stammgast

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    22
    Hallo Klaus,
    Du hast es richtig erkannt, dein fMH ist ein typisch unwissender (lesefauler*) Zeitgenosse der piefgenen Autobranche!!!
    Laut Mazda bedarf es im Linksverkehr bei LED-Scheinwerfern keinerlei Abklebung oder gar Verstellung.
     
  3. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    90
    Linsenscheinwerfer kann man in der Regel auf synchrones Licht umschalten um eine Blendung zu vermeiden. Auf asynchrones Licht für echten Linksverkehr geht aber normalerweise nicht.
     
  4. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2.952
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 3 (G120 BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Ich dächte auch das ich so was im Handbuch gelesen hätte. ..... mal die pdf herunter laden, die ist um einiges ausführlicher als das Heft im Auto
     
  5. #5 tuerlich, 12.05.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    313
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich selbst habe schon in den Xenon meines alten Astra und in den jetzigen Halogen Linsenscheinwerfer von BM hinten reingeschaut.

    Dort sind Bleche verbaut welche die Blendrichtung vorgeben!

    Bei der Fernlichtfunktion des Bi-Xenon klappt dieses Blech einfach weg.
     
  6. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    90
    Bei meinem alten Signum war ein kleiner Hebel verbaut, mit dem man den Lichtkegel absenken konnte. Bei meinem Vectra C mit adaptiven Licht musste man eine Sicherung zusätzlich belegen. Das Licht war dann jeweils synchron auf beiden Seiten gleich weit. Der Astra müsste das auch so gehabt haben. Beim Mazda habe ich jetzt nicht geschaut aber ich denke da sollte es auch so was geben.

    In der Anleitung steht nur lapidar: "Der Fahrer eines entgegenkommenden Fahrzeugs wird durch die Scheinwerfer nicht geblendet, egal ob bei Links- oder Rechtsverkehr. Aus diesem Grund ist eine Neueinstellung der optischen Achse der Scheinwerfer bei einem Wechsel zwischen Links- und Rechtsverkehr nicht notwendig." -> Kapitel 4.71

    Wie das funktioniert, keine Ahnung!
     
  7. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Welches Modell welcher Generation mit welcher Beleuchtung fährst du?
     
  8. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    90
    Ich habe einen 2016er BM mit Xenonlicht.
     
  9. #9 KlausausDatteln, 13.05.2019
    KlausausDatteln

    KlausausDatteln Neuling

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BN
    KFZ-Kennzeichen:
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Leider bin ich jetzt immer noch nicht schlauer, in der .pdf-Anleitung habe ich nichts gefunden. Die Kommentare, das
    man auf keinen Fall den Gegenverkehr blendet, beziehen sich mit Sicherheit auf das Matrix-LED-Licht, welches ich ja nicht habe.
    (Meine Lichtkegel sind deutlich asymmetrisch und würden ganz sicher blenden)
    Ich werde wohl noch einen oder zwei andere fMH aufsuchen, vielleicht bekomme ich ja noch Klarheit in mein Problem...

    LG
    Klaus
     
  10. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2.952
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 3 (G120 BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    mach doch direkt ne Anfrage bei Mazda sage aber gleich das den fMH dir die Frage nicht beantworten konnte.
     
  11. hjg48

    hjg48 Stammgast

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    22
    Hallo Markus,
    laut meinem sfMH gibt es zu diesem Thema sogar eine Technische Info!
    Aber das Lesen und der Umgang mit PCs ist nicht gerade eine Stärke von piefgenen Mechis,sorry.

    Siehe Auszug:
    An Fahrzeugen, genehmigt für den Rechtsverkehr, ist ein Abdecken der Ausleuchtung des rechten Fahrbahnrandes (Asymmetrische Hell/Dunkelgrenze) auf Grund moderner Scheinwerfersysteme nicht mehr erforderlich,
    wenn das Fahrzeug in einem Land mit Linksverkehr betrieben wird.

    Auszug aus der Betriebsanleitung (Die neuesten Auflagen wurden durch den folgenden Text ergänzt.)
    "Durch den Einsatz moderner Scheinwerfersysteme wird der Gegenverkehr (Fahrer) nicht mehr geblendet, unabhängig davon, in welchem Verkehrssystem (Links- oder Rechtsverkehr) das Fahrzeug betrieben wird.
    Daher ist es nicht erforderlich, die Hell/Dunkelgrenze (Asymmetrisches Ausleuchten) vom Scheinwerfer abzudecken, wenn Sie vorübergehend das Fahrzeug in einem Land mit Linksverkehr betreiben."
     
  12. lupoo

    lupoo Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    36
    Auch auf die Gefahr hin jetzt zu nerven - aber wie funktioniert das beim normalen LED bzw. Halogenlicht? (kein Matrix) Denn es ist und bleibt ja trotzdem weiterhin asymmetrisch und damit leuchten die Scheinwerfer, welche bei asymmetrischen Licht und Rechtsverkehr verstärkt und weiter den Fahrbahnrand ausleuchten, bei Linksverkehr genau in den Gegenverkehr und blenden damit andere Verkehrsteilnehmer.

    Von daher - hat jemand eine fundierte Erklärung dazu?

    Danke
     
    guest_jo, KlausausDatteln und Markus gefällt das.
  13. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2.952
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 3 (G120 BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Zumindest bei LED wäre es denkbar das die Kamera erkennt, auf welcher Seite die Autos entgegenkommen und automatisch was umstellen.
    Aber wenn nix gemacht wird dürften die Scheinwerfer den Gegenverkehr blenden.
    Allerdings ist ein Abkleben auch eher sinnlos bei der Scheinwerfer Form. Da weiß ja keiner was umd wo er kleben soll.
     
Thema:

Scheinwerfer im Linksverkehr

Die Seite wird geladen...

Scheinwerfer im Linksverkehr - Ähnliche Themen

  1. Suche Scheinwerfer für Mazda 2 dy

    Suche Scheinwerfer für Mazda 2 dy: Hallo, ich such verzweifelt einen rechten Scheinwerfer für meinen Mazda. Der Scheinwerfer kann ruhig kaputt sein, da ich nur die Verspiegelung...
  2. Mazda3 (BL) Xenon Scheinwerfer Prbolem

    Xenon Scheinwerfer Prbolem: Habe das Problem das mein Scheinwerfer auf der Beifahrerseite nicht mehr leuchtet. Die Lampe wurde bereits gewechselt und das Xenon Steuergerät...
  3. Scheinwerfer komisch

    Scheinwerfer komisch: Hallo Leute! Ich habe einen Mazda MX-5 NA, BJ 96. Seit ein paar Wochen habe ich ein kleines Problem mit den Scheinwerfern. Wenn ich nach rechts...
  4. Scheinwerfer zu dunkel

    Scheinwerfer zu dunkel: Guten Tag Allerseits. Habe ein mazda 6 bj 2009. Seit ich in der mazdagarage die birnen gewechselt habe,scheint mir der lichtpegel und die...
  5. Scheinwerfer + sämtliche Beleuchtung flackern

    Scheinwerfer + sämtliche Beleuchtung flackern: Hallo in die Runde! Nachdem mich bei meinem Mazda 5 CR1/19T (Baujahr 08/2009, 196.000km) der DPF gequält hat (er war voll, Auto hatte keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden