Scheibenwischer-welle quietscht

Diskutiere Scheibenwischer-welle quietscht im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo An meinem 626 quietscht seit heute die Scheibenwischerwelle , vorher hat man nichts bemerkt . 11 Jahre ist der Kombi alt mit nur 120.000 km...

  1. #1 MikeMax, 13.02.2011
    MikeMax

    MikeMax Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi Bj.1999
    Hallo
    An meinem 626 quietscht seit heute die Scheibenwischerwelle , vorher hat man nichts bemerkt . 11 Jahre ist der Kombi alt mit nur 120.000 km .


    Wenn ich den Scheibenwischer einschalte kreischt es . Erst dachte ich , da kratzt der Wischer ohne Gummi über die Scheibe , wenn ich aber beide hochklappe bleibt das Geräusch gleich .

    Gibt es das öfter ?

    Damit ich das untersuchen kann , habe ich erstmal beide Wischerarme komplett abgebaut .
    Also die kleinen Kappen abgemacht , die Mutter abgeschraubt und die Arme abgemacht .

    Jetzt sieht man schon mehr , aber ich bin daran gescheitert , die große Plastikabdeckung ( Windabweiser ) abzumachen , damit ich die Mechanik welche die Wischer antreibt sehen kann .
    Die Plastikabdeckung soll laut Reparaturanleitung mit Plastikklipps befestigt sein , aber wie komme ich da ran ?
    Von vorne , also der Motorhaube aus sieht man nichts .
    Ich will ja nicht das ganze Armaturenbrett abbauen .
     
  2. #2 alias2k, 15.02.2011
    alias2k

    alias2k Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 94
    Hallo,

    also wenn ich mich recht entsinne solltest du von außen dran kommen. Musst aber auch die Motorhaube auf machen. um an paar klippse ran zu kommen.

    War schon etwas länger her.

    Habe aber sein paar wochen das gleiche Problem, nur bei meinem 323 F BA.
    Ich denke mal entwas einschmieren sollte reichen.

    Ich denke mal das passiert ab und zu, wenn da Wasser durch kommt.

    Wenn du sonst nicht weiter kommst, kannst du mal ein Foto machen und es rein stellen.

    Gruß
    alias2k
     
  3. #3 MikeMax, 15.02.2011
    MikeMax

    MikeMax Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi Bj.1999
    Ja so habe ich es auch versucht , aber da sind keine Clipse zu sehen .
    Der Windlaufgrill liegt auch voll auf der Kante einer Blechwanne auf ,
    den müsste ich schon sehr weit hochbiegen um zu sehen wie er drunter befestigt ist ! Und drunterlangen geht noch schlechter . Dabei bricht er vielleicht .
    Gruß
     
  4. #4 alias2k, 16.02.2011
    alias2k

    alias2k Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 94
    Also wenn die Abdeckung geclipst ist, solltest du versuchen die Abdekung Vorsichtig abzuziehen. Bei vielen Autos ist das so, dass die Clipse entlang der Windschutzscheibe liegen.

    Also an deiner stelle, würde ich von der Seite aus versuchen die Abdekung anzuheben, dann wirst du auch schnell merken wo sie befestigt ist und wo nicht.
    In der Regel sollten die Clipse nicht brechen, wenn du es Vorsichtig machst.

    Und ich würde es nicht unbedingt in der Kält machen, da das Plastik sonst schnell reissen kann.
     
  5. #5 MikeMax, 16.02.2011
    MikeMax

    MikeMax Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi Bj.1999
    Ja , danke !
    Es so wie Du schreibst .
    Dumm ist nur , dass diese Quietschen gerade jetzt im Winter , wo man den Wischer oft braucht auftritt .
     
  6. #6 Kowolski, 17.02.2011
    Kowolski

    Kowolski Stammgast

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Fiesta JD3 1,4 16V '04
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich musste ja bei meinem 323 das Gestänge tauschen wegen gebrochener Befestigung.
    Bei mir sind klar und deutlich Schrauben zu sehen.Mit ziehen wär ich also vorsichtig!
    Eventuell liegen Schrauben hinter Abdeckkappen o.ä....kann mir nicht vorstellen das da einfach nur was geklippst ist, gerade aussen am Auto...ob da Clipse bei 200 auch noch halten ^^

    Ich würde auf jeden Fall nach Schrauben suchen.Wenn du die alle gefunden hast, bau die komplette Plastikage ab, dann haste schönen Platz.
     
  7. #7 alias2k, 17.02.2011
    alias2k

    alias2k Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 94
    Ja bei meinem 323 F BA sind auch deutlich schrauben zu sehen.

    Aber wenn er keine findet, werde da wohl keine sein. Ich meine wie gut können sie schon versteckt sein. Und wie gesagt, ich hatte auch schon sehr oft Autos gesehen, wo die einfach nur geclipst waren.

    @MikeMax:
    Ja ich weiß das ist schon ziehmlich nervig, wie gesagt bei mir ist es ja jetzt auch im Winter gekommen wo die angefangen haben zu quitschen. Ich drehe dann immer die Musik etwas lauter, damit ich das nicht mehr höre. :D

    Ich weiß ja nicht, ob du ne Garage hast oder so, dann könntest du die einfach etwas aufwärmen und versuchen das Dang abzunehmen.
    Oder halt warten bis es wärmer wird weil bei der Kälte würde ich es nicht unbedingt machen...
     
  8. #8 MikeMax, 17.02.2011
    MikeMax

    MikeMax Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi Bj.1999
    Garage habe ich nur unter der Laterne und dafür ist der Mazda nicht gedacht .
    Wenn Eis den Ablauf des Regen oder Tauwassers verhindert , korrodiert die Achse des Scheibenwischers . Das Quitschen ginge ja noch , aber irgendwann ist dann was hin .
     
  9. #9 alias2k, 23.03.2011
    alias2k

    alias2k Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 94
    Hallo MikeMax,

    wollte nur mal ebend wissen, ob du jetzt die Sache mit den Scheibenwischern behoben hast?!
     
  10. #10 MikeMax, 24.03.2011
    MikeMax

    MikeMax Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi Bj.1999
    Nun ja , ich habe die Welle viele Tage mit Rostlöser eingesprüht .
    Dazu habe ich vorher die Scheibenwischerarme abgebaut .
    Irgendwann hat das dann gewirkt und es quietscht erstmal nicht mehr , biss wieder länger Wasser rankommt .
    MfG
     
  11. #11 alias2k, 25.03.2011
    alias2k

    alias2k Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 94
    Achso...Weil ich letztens den Fehler bei mir entdeckt habe. Es liegt an dem Teil, wo der Scheibenwischerarm aufgeschraubt wird. Da kam bei mir das Quitschen her.

    Gruß
    Klaus
     
  12. #12 MikeMax, 25.03.2011
    MikeMax

    MikeMax Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi Bj.1999
    Ja genau da kommt es her .

    Kunstoffkappe muss runter , Muttern abdrehen und
    Scheibenwischerarme runter , dann sieht man schon wie das schön vergammelt ist . Viele Tage mit Caramba super Rostlöser behandeln .
    Hält bis vermutlich zum Winter , wenn der Schnee das Ablaufen vom Wasser behindert .
    MfG
     
  13. #13 alias2k, 25.03.2011
    alias2k

    alias2k Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 94
    Naja ich habe versucht das Lager raus zu nehmen, um es wieder richtig einzufetten. Da aber bei mir das ding aus Gußeisen ist, ist mir bei dem Versuch das Lager rauszuhauen, die Seitenteile weg gebrochen. Habe mir dann ein anderes gebrauchtes geholt und es eingefettet. Beim Zweiten mal ist man schlauer...;-)
     
  14. #14 Mr.Yellow, 15.05.2011
    Mr.Yellow

    Mr.Yellow Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte dieses elende Quietschen am Heckscheibenwischer.
    Alle Versuche mit einsprühen hier, saäubern dort, schmieren da haben nix gebracht.
    Hab die Heckklappe geöffnet und den Getriebemotor demontiert.
    Den Motor dann vorsichtig geöffnet und das Bronzelager unten im Topf
    (das, wo die Motorwelle selbst reingesteckt wird) etwas gefettet.

    Jetzt ist Ruhe!
     
Thema: Scheibenwischer-welle quietscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 6 Scheibenwischergestänge quietscht

    ,
  2. mazda 323f scheibenwischer quitschen

Die Seite wird geladen...

Scheibenwischer-welle quietscht - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Scheibenwischer

    Scheibenwischer: Hallo, meine Scheibenwischer sind nun nach 5 Jahren endgültig am Filter. Bekomme ich neue für meinem BM nur beim örtlichen Fachhändler oder ggfs....
  2. Mazda6 (GJ) Welcher Scheibenwischer passt?

    Welcher Scheibenwischer passt?: Hey, da wir nun ja ein Mazda 6 Kombi 2017 GJ haben suche ich zum nächsten Winter Scheibenwischer. Nur welche passen und welche Aufnahme brauchen...
  3. Scheibenwischer vorne Tipfunktion fehlerhaft

    Scheibenwischer vorne Tipfunktion fehlerhaft: Hallo Leute, hat schon jemand Probleme beim GY/GG mit der Tipfunktion der Scheibenwischer gehabt. Also wenn man den Hebel antippt bzw. hoch...
  4. Gangschaltung quietscht

    Gangschaltung quietscht: Hallo Forum, mir ist die letzten Tage aufgefallen, dass meine Gangschaltung im Mazda 3 BN quietscht.. Ein bekanntes Problem? Danke und Lg Florian
  5. Mazda 6 quietscht beim fahren

    Mazda 6 quietscht beim fahren: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mein Mazda 6 2.0 Diesel 2008 140.000 KM hat ein komisches quitschen beim fahren. Ich kann das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden