Satinweiß Metallic nachlackiert - Hilfe Probleme

Diskutiere Satinweiß Metallic nachlackiert - Hilfe Probleme im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Mazda-Freunde, ich fahre seit 2013 stolz einen nagelneuen Mazda6 Sportline in Satinweiß Metallic. Vor kurzem ist mir hinten im Heck...

  1. #1 Divelog, 30.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2014
    Divelog

    Divelog Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mazda-Freunde,

    ich fahre seit 2013 stolz einen nagelneuen Mazda6 Sportline in Satinweiß Metallic.
    Vor kurzem ist mir hinten im Heck leicht einer draufgefahren... Ärgerlich :-(

    Ich habe den Schaden natürlich bei einem Fachwerkstatt reparieren lassen.
    Nun habe ich das Problem, dass der Farbton bei starker Sonneneinwirkung sehr unterschiedlich ausfällt. Der Effektlack kommt nicht zur Geltung. Ist einfach nur weiß und nicht wie es eigentlich sein sollte leicht Beige (Siehe Foto).

    Jetzt habe die Vermutung, dass es an der Grundierung liegt. So wie es jetzt ist, wurde eine weiße Grundierung verwendet.
    Ich glaube aber, dass die eigentliche Grundierung lasierend (Stoßstange ist Schwarz) oder Schwarz sein müsste, da sonst möglicherweise der Lackeffekt nicht zur Geltung kommt.

    Hat jemand Erfahrung bzw. weiß jemand von euch wie bei Satinweiß Metallic die Grundierung sein müsste?. Ich habe bei Mazda nachgefragt. Dort hält man sich bedeckt und möchte darüber keine Auskunft geben, was ich sehr merkwürdig finde und für nicht nachvollziehbar halte.

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Divelog
     

    Anhänge:

  2. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Gehe ich Recht in der Annahme, das die Fachwerkstatt kein Mazda Händler war?
    Wieso bist du denn nicht zu Mazda selber gegangen?
     
  3. #3 Divelog, 30.10.2014
    Divelog

    Divelog Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ivocel,

    ich bin selbstverständlich zu Mazda gegangen. Aber so gut wie kein Mazda-Händler lackiert selbst.
     
  4. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Würde ich dann mal reklamieren und auch Mazda Deutschland mal anschreiben.
     
  5. #5 Divelog, 30.10.2014
    Divelog

    Divelog Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ivocel wie bereits in meinem Beitrag erwähnt habe ich Mazda Deutschland angeschrieben... Die haben mich sogar zurückgerufen. Können oder wollen darüber keine Auskunft geben, wie ab Werk lackiert wurde. Sprich welche Grundierung angewendet wurde (lasierend, weiß oder Schwarz).
     
  6. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Meinte eher, als Beschwerde gegen den Händler und etwas Druck aufzubauen und das der die noch mal lackiert ;)
     
  7. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    JEtzt habe ich auch dein Bild gesehen, das würde ich nicht so hinnehmen.
    Das hat der Händler/Lacker neu zu machen.
     
  8. #8 Divelog, 30.10.2014
    Divelog

    Divelog Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Es wurde bereits nach lackiert... ohne Besserung. Ich denke das der Lackierer auch nie hinkommen wird, da die Grundierung falsch ist.
    Daher ist es wichtig zu wissen, welche Grundierung nötig ist um die Farbe besser hinzubekommen. Ich glaube, dass ab Werk eine lasierende Grundierung (Heck wird Schwarz ausgeliefert) zum Einsatz kam. Ich glaube es deshalb, da das neu lackierte Teil zu hell, zu rein ist. Beim Original ist die Farbe schmutziger, es hat den Anschein, dass die Grundierung leicht zum Vorschein kommt. Außerdem wirkt die Farbe dunkler, wenn die Sonne stark drauf einwirkt.
    Daher ist es sehr wichtig zu wissen, welche Grundierung zum Einsatz kommt.
     
  9. #9 Divelog, 30.10.2014
    Divelog

    Divelog Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bei schlechtem Wetter sieht man so gut wie kein Unterschied.... Die Farbe an sich ist stimmig. Nur der Effekt zu Beige ist nicht mehr vorhanden... Daher eben meine Vermutung, dass es an der Grundierung liegt. Mazda Deutschland will aber darüber keine Auskunft geben!!!
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Prinzipiell ist es ja erstmal nicht dein Problem oder deine Aufgabe, zu recherchieren, welche Grundierung wie angewandt wird ! :D ... Das muss vom Lackierer lackiert werden, sodass hinterher das richtige Ergebnis dabei raus kommt. Also so etwas nach dem Motto "besser gehts halt nicht...oder wir wissen nicht wie" würde ich auch nicht hinnehmen ;)
     
  11. #11 Divelog, 30.10.2014
    Divelog

    Divelog Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich gebe Dir völlig recht ChrisEngel - es sollte eigentlich wirklich nicht mein Problem sein, aber leider hilft mir das auch nicht weiter. Es würde mir eben sehr viel helfen, wenn ich genau müsste wie grundiert wurde, damit ich bessere Argumente habe zwecks meiner Verteidigung. Denn ich habe die Befürchtung, dass das ganze vor Gericht landet.
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Aber selbst wenn es vor Gericht landet.
    Da ist doch auch nur wichtig, dass die Lackierung nicht dem Soll entspricht.
    Dass zb. Grundierung X verwandt wurde, obwohl Grundierung Y hätte verwendet werden müssen, ist ja nur der Grund, wieso es so ist ;) ...aber eben recht irrelevant dafür, dass du Recht hast.
     
  13. #13 Divelog, 30.10.2014
    Divelog

    Divelog Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Was ich aber überhaupt nicht verstehe, dass Mazda darüber keine Auskunft geben möchte wie es ab Werk grundiert wurde. Dann wäre es für alle Beteiligen ein einfaches zu wissen wo das Problem liegt, das der Effekt der Farbe nicht zum Vorschein kommt.
     
  14. bino71

    bino71 Guest

    Teste mal, ob Du überhaupt das "Metallic" sichtbar sind.
    Die Information über Grundierung wirst nicht bekommen ... Mazda Betriebsgeheimnis.
    Aber: Mein Ausbesserungsstift besteht aus 3 "Dosen": Grundierung weiß, Eierschalen Farbe mit Metallic drin und Klarlack.
     
  15. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Sehe ich auch so. Die sollen das nochmal machen und selber sehen, wie sie das hinbekommen.

    Tippe einfach mal, das Mazda Deutschland / Europa auch nicht weiß, wie die in Japan lackieren :)
    Deswegen wohl keine Antwort :)
     
  16. #16 Martin83, 30.10.2014
    Martin83

    Martin83 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda3 BM, G-120, Center-Licht-Touring-18"
    So kann das nicht bleiben! Sieht scheiße aus... Sorry.

    Ich würde zusätzlich noch Wertminderung bei der Haftpflicht-Versicherung des Unfallverursachers stellen.

    Lass dich von einem Anwalt beraten, der kann dir auch helfen! Darauf hast du als geschädigter immer ein Recht. So kann dieser auch die Kosten für die korrekte, erneute Lackierung einfordern.
     
  17. #17 M6 GH Driver, 30.10.2014
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wird doch wahrscheinlich mehrere Mazda in Weiß-Metallic geben,die nach einem Unfallschaden neu lackiert wurden.Bei denen ist bestimmt der richtige Farbton getroffen wurden.
    Würde mal einen anderen Lackierbetrieb aufsuchen und dessen Meinung einholen.So,würde ich es jedenfalls nicht lassen!
    Kumpel sein A 6 in babyblaumetallic,wurde auch nachlackiert(Stoßstange)Viel zu hell sagte er gleich bei der Abholung.Antwort vom Lackierer:Dunkelt noch nach!?!?!
    Nach einer Woche nervte ihn der Farbunterschied so sehr,das er drauf bestand,die Stoßstange neu zu lackieren.Der Lacker strengte sich ein wenig an und jetzt paßt
    der Farbton wie A.... auf Eimer!
     
  18. #18 skylite, 30.10.2014
    skylite

    skylite Stammgast

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BA
    Zweitwagen:
    Fiesta VI
    1. das Problem ist nicht die Grundierung sondern der Basislack, ums richtigzustellen. Eine Grundierung ist nur ein Haftvermittler, damit der Lack hält. Der gesuchte Farbton ist also der Basislack, in dem Fall das weiß. Danach kommt die Lasur, danach der Klarlack (daher 3-Schicht Farbton).
    2. wie schon erwähnt wurde, fängst du mit der Information über den Grundton nichts an. Weils 1. nicht irgendein fertiges weiß aus der Dose ist, sondern aus verschiedenen Farbtönen zusammengemischt wird und 2. es auf den Lackhersteller (zB Standox, Glasorit etc.) ankommt, wie es gemischt wird.
    3. Ein 3-Schicht Farbton ist nunmal einfach problematisch was Nachlackierungen angeht. Im Werk wird maschinell mit einer gewissen Adjustierung lackiert, in einer Fachwerkstätte lackiert nun mal immer noch ein Mensch. Es ist unmöglich, die exakte Schichtdicke der Lackmaschine im Werk von Hand nachzuahmen, und auf diese Schichtdicke kommts nun mal an. Da kann man noch so ein guter Lackierer sein, es geht einfach nicht, also schiebts die Schuld nicht immer auf diese.
    4. Es gibt geregelte Toleranzen was den Farbunterschied angeht, wie und ob der rechtlich prozentuell geregelt ist, weiß ich jetzt nicht. Bei geringeren Farbunterschieden (und da fällt dieser durchaus rein... ich seh täglich viel schlimmeres) liegts dann meist an der Werkstatt ob diese gewillt ist zu reklamieren oder nicht - Fakt is aber, sie muss es nicht.
    5. Die korrekte Lösung solcher Fälle ist immer eine Beilackierung anliegender Teile. Bei Versicherungsschäden wird diese im Falle von 3-Schicht Tönen im Normalfall beantragt und meistens bewilligt. Ich würde bei der Werkstatt eine Reklamation einreichen und im Falle eines 2. Misserfolgs eine Beilackierung ansprechen.
     
  19. #19 M3RedGT, 30.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2014
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Ich sags immer wieder.. 3 Schichtlacke schaun geil aus.. kaufen würd ich ma niemals einen. Es is nun mal so dass man nie sagen kann dem Lack passiert nix.. dem Lack isses nunmal völlig egal ob man selber schuld is oder ob ein anderer mitn Schlüssel entlang gefahren ist z.b. die Nervenschäden die so ein 3Schichter beim nachlackieren verursacht hatman trotzdem selber.

    Achja und vergessts des ständige .. man hat ein Recht darauf.. Anwalt..
    Wenn etwas technisch nicht möglich ist bringt der beste Staranwalt nix. Mit Sicherheit gibts immer wieder Fälle wo eine 3Schicht Nachlackierung passt.. das is dann aber eher reine Glücksache!

    Ahja für die die es noch nicht wissen (man kann halt nicht alles wissen :) ) 3Schicht Lacke sind nicht immer Metallic (so wie dieses Weiss hier) und Metallic sind nicht immer 3Schicht.

    Normale Metallic sind viel viel einfacher farbstimmig nachzulackieren als 3Schichter. Stimmt des so skylite?
     
  20. #20 skylite, 30.10.2014
    skylite

    skylite Stammgast

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BA
    Zweitwagen:
    Fiesta VI
    ja. das oben erwähnte Babyblau ist auch keine 3-Schicht Lackierung sondern 2-Schicht. 2-Schicht Lackierungen haben den Vorteil, dass man sie messen kann. Mit diesem Messgerät (die meisten Werkstätten besitzen bereits sowas) wird der genaue Farbton zusätzlich ermittelt und daraus kann sich eine beinahe 100%ige Farbtongleichheit ergeben bzw. ein so geringer Unterschied, der für Laien nicht sichtbar ist. 3-Schicht Lacke kann man auf diese Art nicht messen. Da kann man nur mittels Farbkarten arbeiten und selbst wenn eine Farbkarte passt, heißt es nicht, dass die Farbe dann auch am Auto passt, weil das alles von der Schichtdicke der Lasur abhängt.
     
Thema: Satinweiß Metallic nachlackiert - Hilfe Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. satinweiß metallic

    ,
  2. mazda 3 satinweiß

    ,
  3. Mazda 6 satinweiß metallic

    ,
  4. mazda satin weiß,
  5. mazda satinweiß metallic,
  6. mazda cx 3 satin weiß metallic ist etwas matt,
  7. satinweiss metallic,
  8. mazda satinweiß farbcode,
  9. mazda 6 satinweiß,
  10. mazda 2 satinweiß,
  11. mazda2 in satinweiss,
  12. mazda satinweiß,
  13. farbcode mazda 3 bm satinweiss metallic ,
  14. CX3Kizoku in Weis MAZDA,
  15. mazda 3 bl satinweiss,
  16. satin weiß metallic,
  17. mazda 3 satinweiß metallic,
  18. nachlackierung,
  19. satin weiss mazda 2,
  20. satin weiss mazda 6 2016
Die Seite wird geladen...

Satinweiß Metallic nachlackiert - Hilfe Probleme - Ähnliche Themen

  1. Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel

    Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel: Liebe Fan-Gemeinde, an meinem 626 GLX 2.0 Vergaser (EZ 07/1985, 64'000 km, 1984 ccm, 74kW / nachgerüsteter HJS-KAT) habe ich immer wieder mal das...
  2. Radioempfang Probleme

    Radioempfang Probleme: Hallo Hab seit einiger Zeit Pobs mit dem Radio. WDR 2 und alle anderen Sender hören sich an wie Mittelwellensender mit Rauschen und Piepsen....
  3. MX-5 (NB) Erbitte eure Hilfe bei der Wahl eines Frontsystems für meinen NB

    Erbitte eure Hilfe bei der Wahl eines Frontsystems für meinen NB: Hallo zusammen, ich würde gerne das werkseitig eingebaute Soundsystem ersetzen. Ich kenne mich im Bereich HiFi nur bedingt aus, daher bin ich...
  4. Mazda Neuling braucht Hilfe

    Mazda Neuling braucht Hilfe: Moin, ich 24 Jahre alt habe mir vor 3 Wochen einen Mazda Mx5 nb gekauft. Das Auto hat 180.000 Kilometer runter, Motor wurde vor 10.000 Kilometer...
  5. Mazda2 (DJ) HILFE!! neue Winterkompletträder!!

    HILFE!! neue Winterkompletträder!!: Hallo liebe Mazda Gemeinde! Ich (w/27) habe mir dieses Jahr einen neuen Mazda 2 Skyaktive G90 angeschafft! Jetzt steht der kauf von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden