RX8 - 231 PS / Welches Motoröl?

Diskutiere RX8 - 231 PS / Welches Motoröl? im Mazda RX-8 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Guten Tag meine Damen und Herren, ich bin ein ziemlicher neuankömmling was Sachen Wankelmotoren anbelangt. Habe mir letztens einen RX8 gekauft...

Wankelfanatiker

Dabei seit
16.08.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Guten Tag meine Damen und Herren,

ich bin ein ziemlicher neuankömmling was Sachen Wankelmotoren anbelangt.

Habe mir letztens einen RX8 gekauft und bin wirklich sehr zufrieden. Habe schon Prüfungen gemacht bevor ich ihn gekauft habe (Kaltstart, Startverhalten warmbetrieb, Leistung bei Last, Leerlaufverhalten).

Ich habe gelesen das der RX8 nur mineralisches Öl hat und habe mir dazu 10L 15W-40 mimeralisches Öl für den kompletten Ölwechsel (Mit Filter natürlich) geholt.

Ich bin selber Mechaniker aber habe halt auf diesem Gebiet noch nicht richtig "Fuss" gefasst.

Meine Frage an euch:

Stimmt es das man anstelle von normalerweise 10W-40 oder 20W50 lieber das originale Öl von Mazda Dexilia 5W-30 einfüllen sollte? das mit dem Premix werde ich auf jeden Fall machen um Schäden und Verstopfungen im Brennraum usw. vorzubeugen.

ich weiss halt nicht ich bin mir unsicher weil ich Angst habe das, dass 5W-30 bei Belastung zu wenig Schmierfilm gibt wegen der niedrigeren Viskosität, andernseits das gleiche beim zähflüssigerem Öl beim Kaltstart.

Könnte heulen ^^


Hat jemand Erfahrung mit der Ölsorte bzw. Qualität / Viskosität und kann berichten ob diese positiv waren oder das Gegenteil?

würde mich sehr über eine Antwort freuen.

mit freundlichen Grüssen Pascal
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.771
Zustimmungen
1.519
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Wankelfanatiker
Wir haben über 10+ Jahre und knapp 130tkm einen RX-8 gefahren und dabei immer das Original Dexelia 5W30 verwendet.

Unter REX Fahrer war/ist es gängig lieber mineralische 0W-40 zu fahren, damit es einen besseren Kaltstartphase sowie etwas Reserven nach oben gibt.

Niemals synthetische Öle verwenden weil diese Ablagerungen bilden sobald verbrannt 😶

Würde mich als ehemaliger REX Fahrer gerne über Paar schöne Autobilder im Forum freuen 😍

Für die sportlichen Mazdas MPS und RX8 gibt es spezialisierte Foren mit ganz viel Nerdwissen 😎

MfG und gute Wankelfahrt
 

Wankelfanatiker

Dabei seit
16.08.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
@Mr. Mazda

Vielen Dank für die ehrliche Antwort! Dann werde ich auch das originale von Mazda bestellen und einfüllen :) Ja genau da das Problem, fast jedes 5W30 ist synthetisch genau das gleiche beim 0W40 aber das von Mazda muss ja passen.

Das mache ich doch gerne :p jedoch erst dann wenn er komplett fertig ist, momentan noch bisschen Baustelle.

Wo könnte ich den diese speziellen Foren finden?

Vielen Dank noch und einen schönen Tag wünsche ich :)

LG
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.771
Zustimmungen
1.519
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Wankelfanatiker
Also unser REX hat alle 25tkm neue Zündkerzen bekommen und einmal wurden die Zündkabel+Spulen sowie der Anlasser getauscht 👍

Abgesoffen ist uns der Wankel nur 1x in der ganzen Fahrzeughistorie.

Lediglich sehr durstig mit 9-12 Liter SP98 😅

Hier das Forum:
 
UKEFDU

UKEFDU

Neuling
Dabei seit
21.01.2017
Beiträge
91
Zustimmungen
14
Ort
Duisburg
Auto
Mazda 3 BM Sports-Line 165PS
KFZ-Kennzeichen
Hi...

Ich hatte auch über 10 Jahre einen RX-8.
Hab immer das Dexelia 5W30 für den RX-8 genommen und hatte nie Probleme. Da der RX-8 immer ein wenig Öl mit verbrennt, würde ich an deiner Stelle das auch so machen.

Das RX-8 Forum kann ich dir nur empfehlen.

Gruß Uwe
 
Uwe 1

Uwe 1

Nobody
Dabei seit
15.10.2010
Beiträge
19
Zustimmungen
2
Ort
Hof
Auto
Mazda 6 GH 2,0 155 Ps
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda RX8
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Im RX-8 Forum wäre jetzt "Popcorn long" :mrgreen: ...dort kannst Du geschätzt mehrere 100 Seiten durchforsten und bist hinterher genau so schlau wie jetzt. Das Thema Öl und RX-8 ist nun mal eine unendliche Geschichte.
Ich hatte von Anfang an beim Dexelia meine Bedenken wegen der hohen Asche- und Sulfatwerte. Deswegen habe ich umgestellt auf ein Öl mit extrem niedrigen Werten.
Seit über zwei Jahren fährt mein Rex Liqui Moly 3701 Top Tec 4100 5W-40 und bekommt im Teilprämix Liqui Moly 1505 2 Takt Öl im Verhältnis 300. Der Motor kommt jetzt langsam an die 150 TKm und läuft wie am ersten Tage... "kloppf auf Holz"

Wenn Du es grundlegend richtig machen willst und das Auto für immer Dein bleiben soll, dann stelle um auf Getrenntschmierung mittels Sohn-Adapter und o.g. Zweitaktöl oder "Fuchs", einer Öldruckerhöhung und gutem 10W-30 oder eben 5W-40.

Grüßla aus Oberfranken
 
Thema:

RX8 - 231 PS / Welches Motoröl?

RX8 - 231 PS / Welches Motoröl? - Ähnliche Themen

Motoröl 0W16 od. 0W8 für Skyactive-x Hybrid Motoren?: Je dünner das Öl ist, desto weniger Kraft muss der Motor aufwenden, um das Öl zu pumpen. Entsprechend geringer werden der Kraftstoffverbrauch und...
Welches Motoröl ist das Richtige?: Hallo, habe folgendes im Daihatsu-Forum gelesen und möchte Euch das nicht vorenthalten: Bis denne Daniel
Oben