Rx7 Turbo II Kupplung

Diskutiere Rx7 Turbo II Kupplung im Wankel-Zone Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi hätte da mal ne Frage ich hab mom ein angebot für einen Rx7 Turbo II ka was für motornummer und Serie der wär relativ günstig zu haben...

  1. #1 BN669GU A, 26.09.2009
    BN669GU A

    BN669GU A Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.02.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Hatchback, 92, 2.0 16Vi, 85kw
    Hi hätte da mal ne Frage

    ich hab mom ein angebot für einen Rx7 Turbo II ka was für motornummer und Serie der wär relativ günstig zu haben 1800€
    der haken bei der sache das die Kupplung zu tauschen ist und ka i glaub bremsen auch

    jetzt wollt ich wissn is kupplug machn bei dem auto eine Katastrophe oder schafft man das so mit ein bisschen tricksen???

    und kann ich mich dann auf das auto verlassen oder ist das eher eine sparkasser???

    danke im vorraus
     
  2. #2 Driver RX, 03.10.2009
    Driver RX

    Driver RX Stammgast

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Wenn es ein Fahrzeug gibt, bei dem das Kupplung wechseln gemütlich ist, dann ist das definitiv der FC3S - da ist der FD3S schon eine richtige Herausforderung :-D:-D:-D

    Für 1800€ einen Turbo II - der Preis macht mich etwas stutzig ein ´89 - ´91er Modell kostet 6000Euro und aufwärts...je nach Zustand.

    Eine Kupplung inkl. neuem Drucklager und neuem Korb bekommst du bei mir um 500€ - orginal MAZDASPEED hält bis zu 350NM.Die kannst du nie wieder verbrennen..zumindest nicht mit der orginalen Leistung.

    info@rotaryworks.eu

    Liebe Grüße
    Driver RX;-)
     
  3. #3 BN669GU A, 12.10.2009
    BN669GU A

    BN669GU A Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.02.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Hatchback, 92, 2.0 16Vi, 85kw
    Naja das ding so wie es dasteht is von nem bundesheer kameraden von mir . . .

    hat ganz genau 121 000km drauf, ob er anspringt weis ich noch nicht fakt ist das der kamerad gefahren ist bis die Kupplung aufgegeben hat ka is das überhaupt möglich???? bei 121 000km????

    ka muss mal hinfahren mit einer batterie und das ding in gang werfen.
    hast du eine Ahnung wie das mit den kolben ist angeblich habn die nur eine Lebensdauer von 40 000km und da stellt sich mir die frage was kosten dann 2 kolben???

    thx und kupplung um 500 klingt gut =) mal schaun ob i ma das auto hol oda nicht wenn ja werd ich sicher darauf zurückkommen
     
  4. #4 Driver RX, 13.10.2009
    Driver RX

    Driver RX Stammgast

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Um mal 1 klar zu stellen:twisted:

    MAZDA hatte nie Probleme mit dem Verschleiß von Rotoren oder Gehäußen wie der NSU!!!
    MAZDA ging nach 3 Prototypen, mit einer komplett unabhängigen und standfesten Konstruktiven Lösung, direkt in Serie und hatte aufgrund von der damals geringen Auswahl an Materalien, einfach nicht das richtige gefunden für das Abdichten zwischen Rotor / Midplate/Housing!!!

    Der 12A und 13A - sind seit 40 Jahren standfeste Motoren und gegen das einzige Problem, des Wankelmotors (Wasserschaden) auch total resistent!

    Mittlerweile haben wir den 13B seit 4 Generationen und Unzähligen Editionen und Versionen stets als treuen Begleiter auf unserer Seite.

    Für die älteren Motoren also vor dem 13B MSP gibt es mittlerweile auch schon Nachrüst Kits an Keramikleisten.

    Dies ist kommt aber u.a. der Lauffähigkeit zu gute, ausschlaggebend war aber die größere Druckbelastung.

    Das ist auch der Grund warum die MSP Maschine auch 1,5 mm weniger an Dichtleisten Fase am Rotor besitzt im Gegensatz zur 13B REW Maschine oder der S4.

    Wenn die Dichtleisten was haben sollten, dann liegt das einfach nur daran, dass die Maschine "verheizt" wurde -->zu wenig ÖL oder Wasser oder falsches ÖL oder zu Mager gelaufen oder den Drehzahlbegrenzer als Ersatz für ein Autoradio verwendet.
    :twisted:

    Tut mir leid für den Klugscheissermodus, aber das musste raus, offensichtlich ist das Thema in diesem MAZDA Forum noch nicht so richtig zur Sprache gekommen.

    Wenn du den Motor startest und dieser dreht durch, so ist die erste Hürde der langen Stehzeit schon mal überwunden - nun müssen noch die O-ringe OK sein.

    Dies findest du raus indem du den Motor nach dem Kaltstart warm fährst und nach dem Warmfahren ausschaltest( Turbo auskühlem lassen, nicht vergessen) und dann etwa 5 min. später wieder probierst zu starten.



    Aber das mit dem ROTOR Problem von 40.000km war nie MAZDAS Problem!!!
    Mal ganz abgesehen davon, wieviele OTTO Motoren haben einen Kopfdichtungsschaden oder die Kolbenringe verheizt???

    Mein FC3S Infini brachte mich quer durch Europa auf die verschiedensten Urlaubstrips über Spanien / Holland / nach Kroatien und wieder zurück nach Österreich...

    Für weitere Infos und technische Details auch gerne unter: info@rotaryworks.eu

    Viel Glück mit dem FC3S und vergiss nicht das Drucklager auch zu wechseln - nimm aber eines von OS Giken oder ROTARYFACTORY aus Japan.

    Die orginalen von Mazda halten bei höherer Leistung (ab 300PS) nicht mehr so richtig.
    Ist aber auch wiederum kein MAZDA PROBLEM sondern eine Manipulation am Fahrzeug zwecks Mehrleistung...bei orginal 200PS hält das Drucklager sogar 2 Kupplungswechsel aus, also das doppelte als normalerweise üblich in der Automobilindustrie;-)MAZDA sei dank.

    LG aus Wels
     
Thema: Rx7 Turbo II Kupplung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rx 7 kupplung

Die Seite wird geladen...

Rx7 Turbo II Kupplung - Ähnliche Themen

  1. Kupplung und Lenkung schwergängig?

    Kupplung und Lenkung schwergängig?: Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel mit 100kW Hallo zusammen, entschuldigt dass ich euch schon wieder mit einer Frage belästigen muss...im Parallelthema...
  2. rx7 fb (1985)gekauft. keine schlüssel keine papiere,

    rx7 fb (1985)gekauft. keine schlüssel keine papiere,: Hi Leute, hab einen Mazda Rx7 fb (angeblich bj 85) ersteigert. papiere sind bei einem wohnungsbrand verloren gegangen. schlüssel hat der...
  3. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  4. Mazda6 (GG/GY) Probleme mit der Kupplung

    Probleme mit der Kupplung: Moin moin liebe Mazda Liebhaber, ich hab da ein kleines Problem. Ich bin sozusagen taufrisch hier und brauche euch und euren technisch versierten...
  5. Injektordichtungsproblem: Nun ist der Turbo ausgestiegen! Erfahrungen?

    Injektordichtungsproblem: Nun ist der Turbo ausgestiegen! Erfahrungen?: Hallöle aus dem Hauptdorf der Republik. Ich hab mich nun mal angemeldet, nachdem ich schon einige wertvolle Tipps über die Jahre hier rausziehen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden