RX-8 warmfahren

Diskutiere RX-8 warmfahren im Mazda RX-8 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Leute, bin neu hier und grüße erst mal freundlich in die Runde :-) Habe vor drei Tagen meinen 323F (letztes Modell) verkauft (mein...

  1. margan

    margan Einsteiger

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    bin neu hier und grüße erst mal freundlich in die Runde :-)

    Habe vor drei Tagen meinen 323F (letztes Modell) verkauft (mein zweiter 323, drittes Auto insgesamt), da ich mir einen RX-8 zugelegt habe!
    Eigentlich wollten meine Frau und ich einen Mazda 3 kaufen, aber da ich schon seit Anbeginn vom RX-8 schwärme wollte ich vor dem Kauf "zur Sicherheit" wenigstens endlich mal eine Probefahrt machen.
    Tja, tatsächlich hatte ein Händler in meiner Nähe einen mit Tageszulassung im Angebot: hingefahren (mit unserem 18jährigen Sohn), Vorgespräch, Probefahrt, ... dann war's passiert: wir waren alle begeistert (nur ich saß am Steuer). Bis zum eigentlichen Kauf mussten wir dann noch eine (laaange) Woche warten. Ich hatte bisher nur Zeit für eine etwas längere Fahrt seitdem, bin aber völlig begeistert von Aussehen, Fahrverhalten und Motor. Was für ein Auto!

    Jetzt meine Frage: mein Händler erzählte mir die jeweils ersten 5 - 15 km muss er warmgefahren werden: nicht zu hoch drehen, aber auch nicht zu niedrig (ca. 3000 - 5000). Hier im Forum und anderswo habe ich aber nur vom nicht zu hohen Drehen gelesen, nichts von zu niedrigen. Hat jemand von euch schon mal davon gehört?

    Zum Einfahren hat der Händler gemeint: die ersten 5000 km nicht zu hoch drehen. Da gibt es glaube ich auch verschiedene Meinungen.

    Ich wäre für ein paar Antworten sehr dankbar!
     
  2. #2 Legner_Fabian, 03.11.2009
    Legner_Fabian

    Legner_Fabian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-7 Turbo II Cabrio
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Superb
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Zuerst mal gratuliere ich dir zu dem Kauf (ich würd auch gern einen haben...:() und wünsch auch viel Spaß mit dem Rex!;)

    Das wichtigste ist, dass du ihn nie kalt abstellst. Sonst seuft er dir ab. Und zwar mit 99%iger Sicherheit! Eine Möglichkeit dem entgegen zu gehen ist, vor dem Abstellen den Motor nochmal so auf 3000 Touren rauf drehen und dann abstellen. Dann drehen sich die Rotoren noch ein paar umdrehungen nach. Garantieren würd ich dir das aber nicht.

    Sonst stimmt was dein Händler gesagt hat; den Wagen immer schön warm fahren und die ersten 4000-5000 km nicht hoch drehen lassen. Das heißt höchstens mal bis 4500 hab ich gelesen. Der Grund dafür ist, dass der Rex ein selbstlernendes Steuergerät hat. Dieses passt die Einstellungen deinem Fahrverhalten an. Die Erfahrung hat dann halt gezeigt, dass es für den Öl- und Spritverbrauch am besten ist den Wagen die ersten paar Tausend KM ordentlich einzufahren.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.;)

    mfg
     
  3. #3 margan, 03.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2009
    margan

    margan Einsteiger

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Das mit dem nicht (oder selten) kalt abstellen hat mir der Händler auch gesagt.
    Habe übrigens einen Revolution Reloaded mit 192 PS in Schwarz. Die (z.B. in Wikipedia) beschriebenen Leichtmetallapplikationen an den Front- und Rückscheinwerfern habe ich aber noch nicht entdeckt. Und die Felgen finde ich eher matt als glänzend...
     
  4. #4 Legner_Fabian, 04.11.2009
    Legner_Fabian

    Legner_Fabian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-7 Turbo II Cabrio
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Superb
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Für die Felgen gibts ja noch die verchromte Version. Der Preis ist was ich so allerdings jenseits von Gut und Böse...:|
     
  5. #5 grotehartmut, 18.11.2009
    grotehartmut

    grotehartmut Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda Cx-5 2.2.D 129kW Sportsline
    Du kannst am besten eine Standheizung nachrüsten, das ist gut für Motor und Fahrer. Ich nutze meine im 6er vom Herbst bis kurz vorm Sommer. Mein Rücken dankt es mir. Und der Motor hält auch länger.
     
  6. #6 Christian, 02.03.2010
    Christian

    Christian Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Xedos 9, RX-7 FB, RX-7 FC, RX-7 FD
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo.

    Ja beim Wankel ist es noch wichtiger als beim Hubkolbenmotor, dass er behutsam warm gefahren wird.
    Bei den RX-7 Modellen gehen wir immer von mindestens 10km bei maximal 2500U/min aus.
    An die Kühlwassertemperatur darfst du dich nicht halten, diese sagt nichts aus, über die Öltemperatur (oder bei den RX-7 über das Öldruckverhalten) kann man halbwegs Rückschlüsse auf die Motortemperatur ziehen.

    Viel Spaß bei deinem neuen Spielzeug.
    Christian_RX7
     
  7. #7 Hagen_77, 03.03.2010
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Also das mit dem behutsam warmfahren ist nur zum einfahren wirklich wichtig und 2500 Touren muss man auch nicht unbedingt einhalten...

    ...beim RX-8 gehts nur sehr aufn Spritverbrauch wenn man ihn kalt tritt da er dann eben mehr Sprit und Öl einspritzt.

    Ich beweg ihn zum warmfahren bis maximal 3.500 und das nur gemütlich, aber nach 1-2 Minuten fahren ist er warm und kann ein bisschen mehr Spaß damit haben ohne den Motor zu gefährden oder ähnliches, wenn er gut eingefahren wurde. ;-)

    Standheizung hab ich noch nichts gehört fürn RX-8 aber der ist auch am Stand in 2 Minuten warm, wozu standheizung. ^^

    MFG
    Hagen
     
  8. #8 Oldie, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hagen_77,
    echt sorry, aber

    Zitat:
    Also das mit dem behutsam warmfahren ist nur zum einfahren wirklich wichtig und 2500 Touren muss man auch nicht unbedingt einhalten...
    Ich beweg ihn zum warmfahren bis maximal 3.500 und das nur gemütlich, aber nach 1-2 Minuten fahren ist er warm und kann ein bisschen mehr Spaß damit haben ohne den Motor zu gefährden oder ähnliches, wenn er gut eingefahren wurde

    das ist "leider" nicht ganz korrekt!!!

    Gerade bei einem "Kreiskolbenmotor" ist das vorsichtige Warmfahren (dazu reichen aber wirklich keine 2 Minuten!!!) das "Um und Auf" für eine sehr lange Motorlebensdauer. Ebenso das Nachlaufen bei sehr heißem Motor.

    Warum? Kühlwasserführung im Motor (kalte und heiße Seite, unterschiedliche Materialausdehnungen Alu und Guß, usw.)

    mfG
     
  9. #9 Oldie, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hagen_77,
    echt sorry, aber
    das ist "leider" nicht ganz korrekt!!! ;)

    Gerade bei einem "Kreiskolbenmotor" ist das vorsichtige Warmfahren (dazu reichen aber wirklich keine 2 Minuten!!!) das "Um und Auf" für eine sehr lange Motorlebensdauer. Ebenso das Nachlaufen bei sehr heißem Motor.

    Warum? Kühlwasserführung im Motor (kalte und heiße Seite, unterschiedliche Materialausdehnungen Alu und Guß, usw.)

    mfG
     
  10. KA3MPS

    KA3MPS Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Punkt ist halt:
    nur weil aus der Lüftung warme Luft kommt, ist der Motor, die einzelnen Teile und vorallem beim Wankel ganz wichtig, das ÖL noch lange nicht auf Betriebstemperatur!!!
    Beim RX 8 ist wohl eine der besten Nachrüstmassnahmen eine Öl- Temperaturanzeige. ;)
     
  11. #11 Christian, 03.03.2010
    Christian

    Christian Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Xedos 9, RX-7 FB, RX-7 FC, RX-7 FD
    KFZ-Kennzeichen:
    @ Hagen_77:
    Ich hoffe du glaubst selbst nicht, was du da von dir gibst.
    Oder denkst du ernsthaft, dass der Motor innerhalb von 2 Minuten auf Betriebstemperatur ist?
    Ich kann jetzt nur von den RX-7 Motoren ausgehen und denke mal, dass man da ganz gut auf den Renesis schließen kann.
    Die Motoren brauchen etwa 10km bis sich der Öldruck stabilisiert und erst danach, kann man davon ausgehen, das der Motor halbwegs auf Betriebstemperatur ist, außerdem schmiert kaltes Öl bei weiten nicht so gut wie warmes.
    Die verschiedene Materialausdehnung spielt natürlich auch eine sehr große Rolle, da nur beim warmen Motor alle Masse stimmen.
    Ich weiß ja nicht, wie oft du schon offene Motoren gesehen hast, das Öl und sicherlich auch dessen Temperatur spielt eine große Rolle beim Verschleiß.

    Also immer schön Warmfahren,
    Christian
     
  12. #12 Hagen_77, 04.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2010
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja ich sehe hier sind viele Langjährige RX-8 Fahrer unterwegs die das Auto auch genau kennen und alles, aber gut ich fahr das Ding ja erst seit 4 Jahren und kenn mein Auto daher auch kaum. ^^

    Gut bin auch jetzt über 1 Jahr in Irland hier ists nicht so kalt und ich sagte nicht das ich ihn nach 2 Minuten hoch kurbel bis zum anschlag, ich sagte lediglich das der Motor nach 2 Minuten am Stand mal warm ist, sodaß man ihn sogar wieder abstellen kann ohne Probleme zu haben, aber ich halt mich da wohl eher raus...

    Also no futher comment, sind ja genug Profis unterwegs hier... ;-)

    MFG
    Hagen
     
  13. #13 Prison39, 04.03.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Öldruck baut sich innerhalb von Sekunden nach dem starten auf und geht mit der Drehzahl hoch.
    So liegt der Oldruck beim 2.0 CD bei mindestens 2 bar,im Leerlauf.Maximaler Öldruck ist dann 4 bar bei entsprechender Drehzahl.
    Wieviel bar der Renesis braucht weiß ich nicht,der Öldruck ist aber konstant und baut sich nicht erst nach 10 km stabil auf.
    Nach 10 Km ist der Motor Betriebswarm.Besonders Benziner werden sogar schneller warm.
     
  14. #14 Christian, 04.03.2010
    Christian

    Christian Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Xedos 9, RX-7 FB, RX-7 FC, RX-7 FD
    KFZ-Kennzeichen:
    Dann solltest du mal RX-7 fahren, dass dürfte deine Meinung ändern.
    Je nach Betriebstemperatur hast du extreme Druckunterschiede, das der Druck natürlich drehzahlabhängig ist, kommt noch hinzu.
    Zwischen kalten, lauwarmen und warmen Motor sind bei gleicher Drehzahl 2bar Unterschied keine Seltenheit, im lauwarmen Zustand ist der Öldruck am niedrigsten, dies kommt durch die dabei beginnende Rotorkühlung, welche viel Öl benötigt.

    Christian
     
  15. solblo

    solblo Guest

    Vllt sollte man beim Öldruck bedenken das es 2 Möglichkeiten gibt.

    Der Öldruck hängt mit der Drehzahl zusammen
    oder
    der Öldruck ist über das gesamte Drehzahlband gleich und konstant.
    Das ist konstruktiv bedingt und je nach Motor unterschiedlich.

    Und normalerweise sollte der Öldruck mit zunehmender Temperatur geringfügig abnehmen. Aber wir reden hier nicht von Bar, sondern in milli.

    Auch bedenken, das bei zunehmder Temperatur gewisse Bauteile zugeschaltet werden. Dies kann den Öldruck auch beeinflussen.
    Also nur weil mein Öldruck kleiner wird, heißt das nicht das der Motor deswegen schlechter geschmiert wird. Zumal man überlegen muss, wo die Öltemperatur/Öldruck gemessen wird.

    Auch kann ein Motor länger brauchen bis er warm wird, als andere. Das hängt auch hier an "Klima" zusammen, eventuell unterschiedliche Kühlflüssigkeitsstände. Volllast geben kann man so ab 40 Grad Öltemperatur. Da muss ich nicht auf die 80 - 100 Grad warten.
     
  16. #16 MPSDriver, 07.03.2010
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS

    Ich lese immer wieder von Entfernungsangaben fürs Warmfahren. Wäre es nicht sinnvoller, eine Zeitangabe zu machen? Wenn ich 5 km durch die Stadt fahre, hat das doch denselben Effekt, als wenn ich 10 km Autobahnstrecke fahre. In beiden Fällen sollte er nach ca. 10 Minuten warmgefahren sein, oder?
     
  17. #17 muha1990, 08.03.2010
    muha1990

    muha1990 Einsteiger

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mal ne andere frage wie fährt man n rx8 am besten? also drehzahl mässig! und wann sollt man am besten schalten?(1.wenn man spritfahrend will und 2.ganz normal fährt) danke im vorraus
     
  18. edfred

    edfred Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    RX-8 Revolution C, 231PS, div.Extras
    Zweitwagen:
    323 BG Sedan - Winterrodel
    spritsparen : max 3500 u/min, ab 2000 schalten (stadt)

    warmfahren : die ersten 10min oder 10 km je nachdem
    variiert je nach Umgebungstemperatur und Last am Motor.

    wegen einfahren : die ersten 1000 km nicht über 4500, dann bis 5000 nicht über 6000 dann Rohr frei.

    Pflege : 1x pro Tag mehr bis zum Beep und der Motor wirds dir danken.

    Ölverbrauch: variiert STARK mit der Fahrweise. Von fast nix bis 0,5-1l /1000 km. Kommt aber Extrem auf den Fahrstil an.

    Spritverbrauch : wenn ökonomisch gefahren wird (wenig/keine Stadt, früh schalten etc.) sind sogar 10l/100km drin. Stadtverkehr geht meist nicht unter 12-13l. Auf der Stadt AB im 6 bei 80km/h sinds sogar nur 7-8l ....


    habe fertig ^^
     
  19. #19 micha_3mps, 19.06.2010
    micha_3mps

    micha_3mps Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3MPS
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BG 1.8 16V GT
    Es kommt auch auf den Ölinhalt des Motors an. Aber ca. 10 km sind ein muss, sonst ist der Motor noch nicht auf Betriebstemperatur. Selbiges gilt auch für das Getriebe.
    Je höher der Ölinhalt ist, um so länger dauert die Warmlaufphase.
    Übrigens ganz übel nimmt der RX 8 anlassen und sofort wieder abschalten. Dann säuft er nämlich ab, was mit Kerzenausbau und eventl. Katausbau behoben werden muss, da der Kat bei Kurzstarts mit Sprit volllaufen kann.
     
  20. #20 Prison39, 23.06.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Motor ist bei normalen Aussentemperaturen auch schon früher als 10km warm.Da ist selbst mein Diesel schon auf Temperatur,und Dieselmotoren werden aufgrund ihres hohen Wirkungsgrad langsamer warm.

    Im Winter sieht das anders aus,da wird meiner nichtmal nach 16km warm,da läuft immernoch der Zuheizer.
     
Thema: RX-8 warmfahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum den wankel nicht kalt abstellen

    ,
  2. 3500 min warfahren

    ,
  3. fahrverhalten mazda rx8

    ,
  4. rx8 richtig fahren,
  5. rx8 kalt fahren,
  6. auto behutsam warm fahren?,
  7. rx8 richtig schalten,
  8. wankelmotor mazda warmlaufen,
  9. öltemperaturanzeige rx8,
  10. wankelmotor auto muss warm laufen,
  11. mazda rx 8 warten vor neuem Anlassen,
  12. rx 8 wann warm gefahren,
  13. Mazda rx8 kühlung mods,
  14. mazda rx 8 warmfahren,
  15. Motoröl für Mazda RX8,
  16. Mazda rx8 Motor schonend fahren,
  17. rx8 ölthemperatur,
  18. rx8 zu früh ausschalten,
  19. öldruck rx8,
  20. KALT MOTOR AUSSCHALTEN MAZDA RX8,
  21. mazda rx8 öltemperatur anzeige,
  22. auf wie viel bar kann man einen rx8 fahren?,
  23. mazda rx8 motor warmfahren,
  24. mazda rx-8 sommerwetter zu warm,
  25. öldruck rx 8
Die Seite wird geladen...

RX-8 warmfahren - Ähnliche Themen

  1. Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile

    Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile: Hi Leute, ich benötige für mein Turbo Coupe einen Endschalldämpfer für die rechte Seite, finde aber nirgends einen. Den linken habe ich original...
  2. Suche Gutachten für AZEV A 7,5x17 für RX-7 FC

    Suche Gutachten für AZEV A 7,5x17 für RX-7 FC: Hallo zusammen, Ich suche ein Gutachten oder Vergleichsgutachten für AZEV A Felgen, Größe 7,5x17H2, ET30. Montiert sind die Felgen auf einem RX-7...
  3. Wie wird aus einem cx7 ein 8 sitzer?

    Wie wird aus einem cx7 ein 8 sitzer?: Hallo, In meinem Schein steht : FZ.z. pers.bef.b. 8 Spl. Ich hab noch nie eine 3. Sitzreihe im cx 7 gesehen. Ihr ? Wie sieht das dann aus ? Hat...
  4. RX-8 (SE) FAQ/DOIY für Mazda RX-8 SE (2003 - 2012)

    FAQ/DOIY für Mazda RX-8 SE (2003 - 2012): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  5. RX-7 Felgen auf 929 HC

    RX-7 Felgen auf 929 HC: Grüß Gott zusammen ich suche für meinen 929 diese Atiwe Schlüsselloch Felgen (oder originale Mazda 15", allerdings beides faktisch unmöglich zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden