RX-7 Kauf und Fragen

Diskutiere RX-7 Kauf und Fragen im Wankel-Zone Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, kann mir wer sagen ob ich ein mazda rx7 Turbo, bj. um 1990 rum, Km:120 bis 190 tausend kaufen kann oder ist da der Motor oder Turbo schon...

  1. #1 Opferlamm, 06.12.2007
    Opferlamm

    Opferlamm Guest

    Hallo, kann mir wer sagen ob ich ein mazda rx7 Turbo, bj. um 1990 rum, Km:120 bis 190 tausend kaufen kann oder ist da der Motor oder Turbo schon tot?
    Bitte um Rat
     
  2. #2 future74, 07.12.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, du solltest es vor dem Kauf auf jeden Fall prüfen und wenn der Motor nicht läuft, dann Finger weg. Wenn der Motor läuft, die Leistung ok ist und keine ungewöhnliche Geräusche vom Motor kommen, kann man sich den Kauf überlegen. Aber je weniger km desto besser, 190tkm ist schon viel für so einen doch etwas anfälligen Motor.

    Grüsse Peter
     
  3. #3 normi79, 07.12.2007
    normi79

    normi79 Guest

    Bei dem Kilometerstand müsste wohl schon einiges gemacht worden sein. Die Turbos sterben gerne den Hitzetot, weil die Lamellen auf der Katseite durchgehen und er nen Wasserschaden bekommt. Kann man also schlecht sagen. Wenn es denn erstmal soweit ist das er zur revision muß sind schnell 3000€ weg ;)
     
  4. #4 Hagen_77, 07.12.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Dank unserem Technikal Support wirthensohn hier her verschoben und von mir zusammengeführt um das ganze Übersichtlich zu halten ;-)

    Die Turbos und Motoren von den RX-7 halten für gewöhnlich wenn sie gepflegt werden sehr lange, allerdings ist bei den Alten Modellen das mit der Dichtleiste teilweise noch ein gröberes Problem, also vorm Kauf wie schon gesagt wurde schaun ob der Motor läuft und vor allem Fragen was schon alles daran gemacht wurde...

    MFG
    Hagen
     
  5. #5 GTXDRIVER, 10.01.2008
    GTXDRIVER

    GTXDRIVER Stammgast

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Beim RX-7 FD der ersten Serie kommen ab und dann mal Turboladerschäden vor (Twinlader). Ansonsten - Bekanntes Problem: festkleben / verklemmen der Dichtleisten an den Rotoren...
     
  6. #6 fd3schnell, 27.01.2008
    fd3schnell

    fd3schnell Neuling

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    stimme zu muß sofort anspringen keine 7sec zündung sonst warscheinlich wasserschaden wenn nicht abgesoffen am besten turbotimer schon eingebaut ladedruck anzeige öldruck öltemp sinvoll orginale spinnt gern !
     
  7. #7 fd3schnell, 27.01.2008
    fd3schnell

    fd3schnell Neuling

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    zwecks dichtleisten zündkerzen raus ! multispray rein 2st warten zündkerzen rein! starten!!meistens nur federn verklebt !!!8)
     
  8. #8 GTXDRIVER, 27.01.2008
    GTXDRIVER

    GTXDRIVER Stammgast

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Gebe meinem Vorredner absolut recht.

    Motor und Turbolader müssen nicht defekt sein - aber 200000 sind für einen Turbolader schon eine ganze Menge Kilometer und auf alle Fälle weit über der Halbwertzeit des Laders - Beim Motor: hier kommt es stark darauf an, was die Vorbesitzer den Motor behandelt hat....
     
  9. #9 fd3schnell, 27.01.2008
    fd3schnell

    fd3schnell Neuling

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    zwecks turbo

    wenn er wirklich den geist auf gibt besser ganzen motor kaufen kostet fast gleich viel und hast noch nen ersatz motor!! ps rx7 mit riss in der windschutzscheibe finger weg die kostet gern mal 3000 euro weil 9 kilo eingespart !! und lange wartezeit mfg!
     
  10. M0gRiS

    M0gRiS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 1.6 BF Turbo jg. 87, Mazda 323 1.8 GTX
    Zweitwagen:
    Mazda 323 1.6 BF Turbo; Fiat 500
    RX7 kaufen

    Hallöle zusammen hab ein paar Fragen ich bin als Landmaschinenmechaniker tätig weshalb mir das Mechanische etc. eigentlich liegt und hätte drum ein paar Fragen an euch wegen Fingerfertigkeiten an diesen Motoren. Was ich bis jetzt über Wankelmotoren so gehört habe sind die extrem Anfällig, wenn dies nicht stimmen sollte bitte ich um entschuldigung, bezüglich Dichtheit des Motors etc. Ich habe mittlerweile schon diverse Motoren revidiert von Fiat 500;) bis Porsche dann war da mal ein NSU Ro80, der hatte ja auch nen Wankel allerdings noch nicht in dieser Dimension wie der RX7, darum würde ich gerne wissen auf was man bei den Wankelmotoren von einem Mazda RX7 schauen sollte weil bis auf diesen einen Wankel hatte ich eigentlich bisher nur an Hubkolbenmotoren gearbeitet! Das mit dem Turbolader etc. hab ich schon aufmerksam gelesen weshalb mich jetzt eher der Motor selbst interessieren würde. Da ich mir einen RX7 FB2 kaufen könnte und ich mir dieses Schmuckstück eigentlich aufbereiten will.
    PS. Weiss einer von euch den ungefähren Kostenpunkt für eine total Revision?

    Danke im voraus
    MFG
    M0gRiS
     
  11. #11 GTXDRIVER, 08.02.2008
    GTXDRIVER

    GTXDRIVER Stammgast

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Servus

    ich muss mich immer zusammenreissen, wenn ich sowas lese:

    "über Wankelmotoren so gehört habe sind die extrem Anfällig"

    Ich habe persönlich seit 17 Jahren Erfahrungen mit Wankelmotoren der MARKE MAZDA und somit bezieht sich meine Aussage ausschließlich auf die Motoren dieser Marke.

    Prinzipiell sind gepflegte Wankelmotoren ab SA2 aufwärts keinesfalls als Anfällig zu bezeichnen - da gibt es etliche andere Konstruktionen in dieser Leistungsregion (G-Lader, extrem geladener 4-zylinder, komplizierte V6) welche wesentlich anfälliger sind....

    Es gibt sowohl in der Benutzung des Motors als auch in der Wartung Rep. einiges zu beachten, was diesen von einem normalen Hubkolber unterscheidet.

    Auch muss ich hier betonen, dass man sich NUR DANN an die zerlegung des Wankel machen sollte, wenn man weiss was man da tut und NIEMALS ohne Werkstatthandbuch !

    Auch muss der Motor IMMER komplett ausgebaut und abgerüstet werden - Ein drehbarerer Motorständer ist hier von Vorteil.

    Ausserdem VIEL PLATZ für die einzelteile...

    Es gab von Hersteller 3 Lehrgänge für den Wankel - ab dem RX8 gilt der Motor offiziell als nicht zerlegbar und soll nur komplett getauscht werden - es gibt jedoch alle einzelteile zu bestellen (Wie auch bei den Vorgängern...)

    Einen RX8 Motor habe ich noch nicht zerlegt - dafür jeden seiner Vorgänger (mit Aussnahme des FD) - War bisher noch nicht notwendig - obwohl hier einige Fahrzeuge inzwischen ganz schön KM gelaufen haben...

    Was ein bekanntes Problem ist: Die Dichtleisten der Rotoren können am Rotor ankleben und dichten dann nicht mehr richtig ab = Kompressionsverlust.

    Kann man aber in 95% der Fälle mit Ballistol Waffenöl beheben...

    Über das Thema Wankel kann man ein Buch (oder auch mehrere) schreiben - jedenfalls alleine eines über die vielen Mythen und falschen Meinungen die diesem Motorkonzept zugrunde liegen.

    CU
     
  12. M0gRiS

    M0gRiS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 1.6 BF Turbo jg. 87, Mazda 323 1.8 GTX
    Zweitwagen:
    Mazda 323 1.6 BF Turbo; Fiat 500
    Merci für die ausführliche Antwort ja dann is da schon mal ein grooosser Teil geklärt! Und an Ersatzteile kommt man noch gut ran???

    MFG
    M0gRiS
     
  13. #13 T-Bird, 05.03.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2008
    T-Bird

    T-Bird Stammgast

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    RX-7 FB mit Doppelweber,
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Probe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das mit den Ersatzteilen für den 12A würde mich auch interessieren. Ich kenne da nur Mazda selber und das ist alles andere als billig.
    In den USA gibt es ein paar Händler die das haben, aber hier in D????
     
  14. #14 lukyrx7, 06.03.2008
    lukyrx7

    lukyrx7 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    diverse Mazda Rx-7 versch. Bj. mit/ohne Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    Also bei Mazda gibt es schon noch einiges für den SA. Doch leider sind dann diese Teile extrem Teuer. Zum Beispiel der Endtopf für den 84 FB kostet 597,- Vieles bekommt man noch bei www.mazdatrix.com In Deutschland haben sich ein paar Werkstätten spezialisiert und bei denen kriegt man auch fast alles.

    Serviceteile ( Öl-,Luftfilter, Zündkerzen und Bremsbeläge) hab ich sogar auf Lager liegen. Falls wer was braucht Sa und FC, hab sehr viele Teile.

    gruß

    lukyrx7
     
Thema: RX-7 Kauf und Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Windschutzscheibe rx7

    ,
  2. rx7 dichtleisten www.mazda-forum.info

    ,
  3. mazda dichtleiste verklebt

    ,
  4. mazda rx 7 fb2,
  5. wankelmotor lamellen kleben,
  6. rx7 lamellen verklebt,
  7. mazda rx 7 fb 2
Die Seite wird geladen...

RX-7 Kauf und Fragen - Ähnliche Themen

  1. Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen

    Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen: Hallo zusammen! Ich fahre jetzt seit einem knappen Jahr meinen 6er GJ Kombi von 2015 (Exclusive Line) und bin soweit ganz zufrieden mit dem...
  2. CX-7 Fensterheber

    CX-7 Fensterheber: Servus ich habe das Problem, Dass ich den fensterheber des Beifahrers nicht vom Fahrersitz aus bedienen kann Blockieren geht Und von der...
  3. 3BN Frontlippe Mazda Original im Tausch / nun auch zum Kauf!

    3BN Frontlippe Mazda Original im Tausch / nun auch zum Kauf!: Hallo alle miteinander,:winke: ich habe hier eine originale Mazdaspeed Frontlippe für den Mazda 3 BN aus dem Mazda-Zubehörkatalog, mit den...
  4. CX-7 Parksensoren

    CX-7 Parksensoren: Hallo Ich habe eine CX-7 Jgh 2007 und habe neustens Probleme mit den Parksensoren. Sobald ich die Zündung einschalte habe ich...
  5. CX 7 Diesel leichtes Ruckeln am Gaspedal

    CX 7 Diesel leichtes Ruckeln am Gaspedal: Ich hab meinen CX 7 2.2 Diesel 92.000 km nun 3 Wochen die anfängliche Begeisterung ist etwas getrübt da ein entspanntes fahren wie in meinen BMW...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden