RX 7 FD

Diskutiere RX 7 FD im Wankel-Zone Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Haben die FD auch noch solche Probs. mit der Abdichtung der Kammern?

  1. Paul20

    Paul20 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 GT-R
    Haben die FD auch noch solche Probs. mit der Abdichtung der Kammern?
     
  2. #2 jürgen fd, 22.05.2004
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    die dichtleisten sind beim fd nicht mehr das große problem. die halten bei entsprechender pflege locker 200.000km und mehr. das problem stellt die o-ring dichtung zwischen brennraum und kühlkreislauf dar. hierbei handelt es sich um einen generellen konstruktionsfehler der 13b-motoren
     
  3. #3 elusive, 02.07.2005
    elusive

    elusive Guest

    Reperatur Motorschaden FC

    Hi zusammen,
    als erstes muss ich gestehen dass ich leider noch kein Mazda fahrer bin.
    Euer Forum aber sehr gut finde. Dickes lob :D

    Ich hätte da einen RX 7 FC (ca.BJ92)an der hand habe in den ich mich total verkuckt habe. Hat nur nen Motorschaden. Raucht Blau und hat kaum leistung. werd mal zum händler fahren und mich erkundigen was die dichtungen kosten würden, da ich azubi bin und daher nie geld habe wollte ich die rep. selber durchführen. Hab nur schiss vorm wankel.Kann es sein das gerissene dichtelemente den motor bearbeitet haben???? Angeblich soll der motor relativ gut klingen. Hat jemand schon mal eine solche reperatur durchgeführt. Brauch ich Spezialwerkzeug, wenn ja welches und kann man das evtl. selber bauen oder ersetzen???? Vielen dank :)
     
  4. #4 Realgod, 04.07.2005
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    hört sich so an als ob die dichtungen zwischen den kammern ( die die jüergenFD gemeint hat) hinüber sind und deswegen wasser isn die brennkammern kommt... wenn der "block" noch nicht angekokelt ist kann man das durchaus reparieren allerdings kann man das erst sagen wenn der motor zerlegt auf´m tisch liegt..... wenn eines der gehäuseteile nan riss gekriegt hat kannste dir meistens nen neuen Motor anschaffen... (leider....das problem mit der kühlflüssigkeit in der kammer hat mein FC-cabrio auch und da ich dauerpleite bin steht das teil jetz seit anfang des jahres) ... :cry:
     
  5. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Also die Dichtungen kosten 6X 82€ und ein paar zerquetschte! Bekannter hatte das selbe prob bei seinem Cabrio, er musste auch die Dichtleisten wechseln, also alles in allem sollte man sagen:


    Dichtleisten= 6 x ca. 83€ - 483€ - also ca. 500€
    Dazu alle andere Dichtungen des Motors: ca. 250€

    Alles in allem also vielleicht 1000€, aber Blauer rauch und keine Leistung kann auch ein defekter Turbo sein, bei dem Öl mit in den Verdichter kommt und daher keine leistung + Blauer rauch entsteht, denn wenn die Dichtleisten hinüber sind rauchst soviel ich weiss nicht blau.... - nur wenn Öl mitverbrannt wird! Lass erstmal von fachleuten (sicher gratis) den Turbo checken, ok, man kommt beschissen ran, aber von unten ist er leicht demontierbar! Wenns der turbo ist, die kosten neu ein vermögen aber vielleicht bekommst du bei Ebay nen günstigen oder gleich nen größeren von HKLS oder GArrett - kosten alle nicht so viel wie das Orginalteil! Ansonsten ist der Motor leicht zu zerlegen (war fast immer dabei) - erst mus der LLK runter dann die "Ansaugbrücke" und wenn diese ab ist das getriebe abschrauben und den Motor nach unten rausnehmen, dann trennen (Kann seehr stark zusammengepappt sein) und dann die leisten aus den rotoren rausnehmen, neue einlegen und alles wieder zusammen (so Baukastenprinzip, ist alles gesteckt) und wieder rein! Um es mal so zu sagen: NE Zylinderkopfdichtung beim 626 GD zu wechseln ist deutlich schwerer!
     
  6. #6 lukyrx7, 05.07.2005
    lukyrx7

    lukyrx7 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    diverse Mazda Rx-7 versch. Bj. mit/ohne Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    Mit 1000 kommst du nicht aus. Hab in der Firma geschaut, allein mit allen Dichtungen kommst du auf 1500 und dann noch die Arbeit.

    Motor kostet so um die 4000.

    Gruß

    Lukyrx7
     
  7. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    ach mein gott, die idchtungen gibts NEU bei Mazda für etwas über 80€ das stück, das weiss ich genau! Also die dichtleisten, dann noch die entsprechenden motormitteldichtungen und simemeringe und so weiter kosten zusammen gut 250€! Und ein ungeübeter mechaniker solte maximal 1 Woche brauchen und ein geübter 1 - 2 tage je nach Ausrüstung! Wir haben den Motor ohne Hebebühne ausgebaut! Einfch den wagen auf rampen geschoben den motor auf ne palette und unten drunter weggezogen mit nem hubwagen! dann das teil (wiegt ohne zusatzaggregate ca. 50 - 70 Kg) auf die werkbank gehievt und dann auseinandergebaut! (Zum trennen der Kammer brauchten wir ein Stemmeisen ^^) und dann alles ausgetauscht! Alle dichflächen feinst säuberlich abgeschliffen und das ganze mit nagelneuen dichtungen zusammengebaut! Dann wieder auf die Palette, und unter den wagen, dann wieder runtergerollt und als der motor wieder drin war festgeschraubt und dann in einem NachmittaG ALLE Zusatzaggregate angeschruabt! Dann wieterhin alle Kabel/Schläcuche nach Rep. Anleitung angebaut und viola, nach ca. 10 sekunden orgeln lief der wagen wieder! Und zwar astrein, naja, jetzt ist er inna Einfahrphase, aber selbst jetzt gehts schon gut ab wenn der turbo einsetzt! Naja, da mein Kumpel keine ahnung von der technik hat, war ich halt der der seinem Vater dabei helfen sollte, und ey, es hat spass gemacht und als Belohunng darf ich wenn der Wagen eingefahren ist ihn ausleihen und dann ein Wochenende in einem RX 7 FC Cabrio genießen! Freu mich schon drauf, in ca. 14 tagen gehts los!
     
  8. #8 lukyrx7, 05.07.2005
    lukyrx7

    lukyrx7 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    diverse Mazda Rx-7 versch. Bj. mit/ohne Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    mhh

    Entweder ist es bei euch billiger oder ....???
    Ich hab nähmlich die Liste hier mit allen Dichtungen und es macht 1412,-
     
  9. #9 Tomcat II, 08.07.2005
    Tomcat II

    Tomcat II Guest

    Wie aufwendig ist eigentlich so ein Dichtungswechsel (zwischen Kühlkreislauf und Kammer) beim Wankel? Zumindest im FD sieht das ja dermaßen verbaut aus. Muß da der komplette Motor raus oder kann das noch am Wagen gemacht werden?

    Beim Hubkolbenmotor würde das doch der Zylinderkopfdichtung entsprechen, oder? Die ist ja machbar ohne einen Wagen komplett zu entkernen.
     
  10. #10 Realgod, 08.07.2005
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    ja im endeffekt ist das das was beim Hubkolben die kopfdichtung ist allerdings ist der wankel (zumindest in den autos ) sozusagen in Fahrtrichtinu eingebaut also die scheiben stehen und da er in diese richtung zamgschraubt ist musst du ihn dazu komplett zerlegen also auch rausbauen...
     
  11. #11 Tomcat II, 11.07.2005
    Tomcat II

    Tomcat II Guest

    Na super, einmal komplett ausbauen und das in dem engen Motorraum :D Da kann man sich doch bei fast jedem FD um die 100tkm drauf freuen. :wink:

    Gut, es soll ja auch Leute geben, die schonend mit solchen Autos umgehen, aber viele wissen ja nichtmal wie man ein Turbofahrzeug pfleglich behandelt.
     
  12. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    ich muss ja sagen das ichs auch net weiss, hab ja selbst keinen Turbo/Wankel - nur ist das Mit dem Motorausbau immer so ne sache:

    Wenn man reinschaut: Oh mein gott, ist das alles verbaut da drin! Hab ich beim FC ja auch gedacht, aber wenn erstmal ein paar Teile ab sind, wie der LLK und Das rohr vom LLK zum Turbo und so - dann siehts schon anders aus, dann kann man recht einfach die Ansaugvrücke demontieren und so weiter - von unten dann den Turbo abbauen und am besten dem Krümmer am Kat komplett abnehmen, der nervt sonst nur beim Ausbau! Dann Natürlich alle restlichen Kabel/Schläuche abbauen, das Getribe vom Motorblock losschrauben und wenn nötig gleich mal die Kupplung auswechseln! Dann kann man den Motor aus seinen haltenrungen lösen und entweder mit 2 Starken leuten und ein paar seilen und so ner art Kran das teil nach oben rausheben oder halt wenn der wagen angehoben werden kann nach unten raus! Den dann trennen und wenn nötig (und das wird wohl nötig sein wenn der noch nie auseinander war) mit nem Brecheisen die beiden kammern auseinanderstemmen, wohlgemerkt von zwei seiten gleichzeitig weil man sonst ja alles verbiegt" - dann kann man das ganze wie ein Stecksystem auseinaderziehen, die dichtflächen alle Planschleifen neu abdichten und alles wieder zusammenbauen - und feddich, ist für nen geübten schruaber an einem WE getan!
     
  13. #13 elusive, 13.07.2005
    elusive

    elusive Guest

    RX7 Motorschaden

    Vielen Dank Leute,
    das wollte ich hören :P
    hatte als Vw-Azubi nur ein wenig schiss vorm wankel. aber wenn das alles nur gesteckt ist, hoffe es ist ersmal nur der turbo. Meld mich wieder wenn ich auch stolzer wankler bin. Bis bald :P
     
Thema: RX 7 FD
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rx7 fd größerer ladeluftkühler mit klima

    ,
  2. RX-7 FD

    ,
  3. mazda rx7 dichtleisten

    ,
  4. suche rx7 fd blau,
  5. Mazda rx7 fd verstärkte dichtleisten,
  6. http:www.mazda-forum.infowankel-zone236-rx-7-fd.html
Die Seite wird geladen...

RX 7 FD - Ähnliche Themen

  1. Mazda Cx 7 2.3 Verteilergetriebe defekt

    Mazda Cx 7 2.3 Verteilergetriebe defekt: Moin Christian mein Name. Ich habe eigentlich noch nie ein Mazda Forum gebraucht obwohl der cx7 jetzt mein persönlich 4. Mazda ist aber durch...
  2. Rx-8 abgesoffen kat??

    Rx-8 abgesoffen kat??: hallo Leute ich habe da mal eine Frage. Bei mir ist nach kurzem umparkieren (was sehr dämlich war) mein RX-8 Abgesoffen. Habe nun alles gemacht um...
  3. Welche Batterie in CX-7 Diesel verbaut

    Welche Batterie in CX-7 Diesel verbaut: Kann mir bitte jemand sagen welche Batterie ( AH-Stunden ) in dem CX-7 Diesel verbaut ist. Auf meiner steht leider nichts drauf und ich möchte sie...
  4. Nebelschlussleuchte rechts CX-7 FcL 2010

    Nebelschlussleuchte rechts CX-7 FcL 2010: Sagt mal, gibt es für das FCL-Modell auch eine rechte Nebelschlussleuchte? Meine ist nur ein Dummy ohne Lampenfassung.
  5. Nebelschlussleuchte CX-7 rechts

    Nebelschlussleuchte CX-7 rechts: Bitte löschen, falsches Unterforum
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden