Mazda 3 (BP) Rückruf USA

Diskutiere Rückruf USA im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Ob wir Europäer auch betroffen sind? Mazda: Programmierfehler führt zu plötzlicher Vollbremsung während Fahrt - derStandard.at
#
schau mal hier: Rückruf USA. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Gast76595

Das Fahrzeuge mit solchen Systemen gerne mal falsch reagieren ist ja nichts neues.
 

FragGyver

Neuling
Dabei seit
26.04.2015
Beiträge
66
Zustimmungen
16
Auto
Mazda 3 BM 2.2D AT
Also ich wurde in 2000km schon dreimal zum bremsen aufgefordert, eingegriffen hat er aber (noch) nicht. Zweimal davon ungerechtfertigt, einmal bin ich etwas zügig auf ein anderes Auto zugefahren, da hat die Meldung schon gepasst so.

Im übrigen hatte ich mit meinem BM in 50.000km keine einzige Brems-Warnung, das scheint also eher mit dem BP und nicht mit meinem Fahrstil zusammen zu hängen :D
 

Jas Man

Stammgast
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
1.407
Zustimmungen
223
Auto
Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
Bei so ner heißen Nummer würde ich erwarten, dass in allen Ländern zeitgleich eine Rückrufaktion gestartet wird wenn der Madza 3 BP generell betroffen ist.
Unter Mazda Rückruf Informationen wurde mir jedenfalls kein Rückruf für meine FIN ausgegeben.

Seit dem ich die SBS Warnung auf "Früh" gestellt habe, gab es schon öfters mal eine "BREMSEN!" Meldung. Davon war nur eine aus meiner Sicht unbegründet. Selbst gebremst hat er aber noch nicht.
 

EffKay

Einsteiger
Dabei seit
04.09.2019
Beiträge
22
Zustimmungen
16
Ort
München
Auto
Mazda 3 BP 6AG Selection A18 DES ACT BOS :)
KFZ-Kennzeichen
Seit mir vor zwei Tagen bei Nachtfahrt durch dichten Regen auf der Autobahn ein paar mal die Fahrassistenten ausgefallen waren, hab ich gestern auch 2 mal im Stadtverkehr ohne Vordermann die Brems-Aufforderung bekommen, ohne, dass der Wagen selbst gebremst hat .... War das erste mal, dass das so vorkam. Ich war dann rechts ran gefahren und hab das Logo-Shild vorn und die Kamera überprüft, beides war sauber und hatte freie Sicht.
Nach knapp 4000km und dem Softwarefix der Klima ist das das erste Verhalten an dem Wagen, das mir Sorgen macht.
 

Atticus

Neuling
Dabei seit
20.06.2015
Beiträge
139
Zustimmungen
3
Ort
Ulm
Auto
Mazda 3 BP SKYACTIV-G 122 Selection i-Activsense
Ich glaube hier geht es nicht um Aufforderungen zu bremsen.
Ich hatte das vor etwa 2 Monaten einmal. Ich fuhr abends im Stoßverkehr in der Innenstadt. Das war reines Stop-and-go im Schritttempo.

Plötzlich haut der Wagen die Notbremse rein und zeigt eine Meldung an. Das war eine Vollbremsung, ich denke die Warnleuchten gingen an und ich hing im Sicherheitsgurt. Das war völlig überraschend da mein Abstand zum Vordermann jetzt nicht wenig war oder anders als 1 Minute davor. Es gab also gar keinen Grund.

Zum Glück ist mir der Hintermann nicht reingefahren.
 

EffKay

Einsteiger
Dabei seit
04.09.2019
Beiträge
22
Zustimmungen
16
Ort
München
Auto
Mazda 3 BP 6AG Selection A18 DES ACT BOS :)
KFZ-Kennzeichen
:shock: wth! Das bleibt mir hoffentlich erspart!
 

FragGyver

Neuling
Dabei seit
26.04.2015
Beiträge
66
Zustimmungen
16
Auto
Mazda 3 BM 2.2D AT
Ja, aber nach der Warnung kommt die Bremsung. Wenn er schon ohne erkennbares Hindernis warnt, kann er genauso gut beim nächsten Mal eine Vollbremsung einlegen.

Wie man das dann beweisen kann, wenn der Hinterherfahrende dir dann drauf knallt, ist natürlich die große Frage.
 

Gast76595

In Zukunft wird das alles zentral live auslesbar sein. Der Anfang war ja E-Call mit fest verbauter SIM und ab 2021 werden darüber die Verbrauchsdaten an die EU übermittelt (bereits beschlossen). Ich wusste damals schon, das man mit dem Sicherheitsgerede nur die Leute locken wollte. Die Büchse der Pandora ist längst geöffnet.
 

SaxnPaule

Zuckerbrot ist alle!
Mod-Team
Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
1.476
Zustimmungen
768
Auto
GJ2 G194 Signature
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Corolla E11 FL 3ZZ-FE
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hatte ich mit meinem GJ auch schon. Helle Straße und ein relativ großer 1qm pechschwarzer Flicken drauf. Hat er irgendwie wohl als Hindernis erkannt und voll gebremst. Kann böse ausgehen, wenn jemand dahinter fährt.
 

Ian

Neuling
Dabei seit
08.04.2019
Beiträge
113
Zustimmungen
35
Auto
Mazda 3 G122 (BP)
Hatte die Situation auch schon zweimal (inkl. Bremseingriff).
Ursache war in beiden Fällen vermutlich ein am Straßenrand geparktes Fahrzeug.
Diese lösen häufiger die Warnung aus, bisher aber zum Glück nur zweimal mit eingeleiteter Bremsung.

Von daher bin ich froh, dass es jetzt auch von offizieller Seite Infos zum Problem gibt.
Üblicherweise sind die Rückrufe aus den USA später leicht zeitversetzt auch hierzulande erschienen.
 

sic055

Nobody
Dabei seit
26.04.2019
Beiträge
14
Zustimmungen
4
Selbes Phänomen hatte ich letzte Woche auch. Leichte Linkskurve und ein geparktes Auto in einer Parkbucht am rechten Straßenrand, da hat der Mazda plötzlich eine Vollbremsung hingelegt. Zum Glück war niemand hinter mir...

Ähnliches ist mir vor nicht allzu langer Zeit bei einem 2er BMW passiert. Dieser hat mehrfach ohne ersichtlichen Grund auf einer geraden Bundesstraße von 100 auf 20 kmh abgebremst. Glücklicher Weise ebenfalls kein Fahrzeug hinter mir.
 

tomé2

Einsteiger
Dabei seit
28.04.2015
Beiträge
43
Zustimmungen
18
Ort
Hamburg
Auto
Mazda CX-30 SKYACTIV-G 2.0 M-Hybrid 6AG AWD 09/19
KFZ-Kennzeichen
Ich hatte das bereits auch zwei mal, ein Glück ohne Bremseingriff... aber einige Lampen gingen an und es stand BREMSEN im Display. Völlig unbegründet. Da erschreckt man erstmal... und überlegt, was dem Auto denn jetzt nicht passte. Komischerweise nicht von Anfang an, sondern erst jetzt, nachdem ich das Auto vier Monate hatte und schon ca. 2.500km gefahren war...
 

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.496
Zustimmungen
202
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
HiDrive hier wurden anscheinend auch irgendwelche infos dazu hochgeladen ...... vielleicht findet ihr j da noch was interessantes.
 

Ian

Neuling
Dabei seit
08.04.2019
Beiträge
113
Zustimmungen
35
Auto
Mazda 3 G122 (BP)
Die Dokumente betreffen sowohl eine generelle Überarbeitung des I-Activsense Systems, als auch den SBS Rückruf.

Die wesentliche Neuerung ist, dass ein deaktiviertes System jetzt durch ein "I-Activsense OFF" Symbol im Instrumentencluster dargestellt wird.
Bisher war in dem Fall kein Symbol mehr sichtbar, daher kann ich die Änderung nachvollziehen.
Sonst hat sich daran nichts geändert, die Handbuchergänzung zeigt detailierter auf, welche Systeme nach einem Neustart weiterhin ausgeschaltet bleiben.
Das SBS z.B. ist nach einem Neustart wieder aktiv (ist aber bereits jetzt schon so).

Der SBS Rückruf wird durch Softwareupdates an VCM und IC gelöst, in einigen Fällen ist auch der Austausch des Kombiinstruments notwendig.
Im USA spezifischen Rückruf sind nur Fahrzeuge mit den FIN 3MZ* (Mexiko) und JM1* (Japan) betroffen.
Ich habe bei Mazda nachgefragt, ob auch Fahrzeuge hierzulande betroffen sind (wäre bei mir JMZ*). Die ADAC Seite sagt jedenfalls noch nix dazu.
 

Andf717

Dabei seit
07.01.2020
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Wir warten gerade auf die Auslieferung unseres Mazda3, der steht zwar schon beim Händler, aber wegen „der Rückrufaktion mit der Notbremse“ wird es uns noch nicht ausgehändigt.
Bin mal gespannt, was da noch kommt.
 

Ronnie2

Neuling
Dabei seit
22.03.2016
Beiträge
89
Zustimmungen
42
Ort
Holland
Auto
CX-30 DM G122 AT
KFZ-Kennzeichen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.079
Zustimmungen
2.068
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
https://kfz-betrieb.vogel.de/rueckruf-mazda-bremst-ohne-not
"Durch das nun anstehende Softwareupdate des Steuergerätes ändern sich bestimmte Betriebsspezifikationen des Bremsassistenten. „Aus diesem Grund müssen die entsprechenden Abschnitte der Betriebsanleitung überarbeitet und auch das Kombiinstrument neu programmiert werden“, hieß es in der Rückrufankündigung. Wann die Aktion mit dem internen Code „AK072A“ startet und wie lange sie dauert, stehe noch nicht fest."

Betroffen seien der M3 BP bis Baujahr 19. Oktober 2019, schreiben die. Liest sich ja so, als würde diese Fehlfunktion erst mit dem Aufspielen des aktuellsten MZD-Update auftauchen?
 
Thema:

Rückruf USA

Rückruf USA - Ähnliche Themen

[MX30] Erste Rückrufaktion: Ist dies eigentlich bekannt? Etwa 11.800 MX-30 in Europa benötigen ein Softwareupdate des Motorsteuergeräts. In Deutschland sind es 3.825 Stromer...
Mazda 3 (BP) Rückruf für Skyactiv-X-Aggregat: Für weltweit rd.4057 in diesem Jahr gebaute Mazda 3 steht bereits ein Rückruf an. „Bei den betroffenen Fahrzeugen besteht die Möglichkeit, dass...
Model aus USA und Ersatzteile: Hallo zusammen, ich habe einen aus den USA importierten Mazda 3 und dazu zwei Fragen. 1. Ich suche nach Ersatzteile und habe Schwierigkeit bei...
Babyschale Maxi Cosi aus Kanada: Hallo Zusammen! Seit Wochen beschäftige ich mit mit der Frage und habe bis jetzt nichts gefunden. Also, wir bekommen bald ein Baby und haben...
[CX30] Rückruf für Skyactiv-X-Aggregat: Mazda startet Rückruf für Skyactiv-X-Aggregat Für weltweit 1.873 in diesem Jahr gebaute CX-30 steht bereits ein Rückruf an. „Bei den betroffenen...

Sucheingaben

mazda3 rückruf

,

mazda rückruf uaa

Oben