Rückfahrlichtschalter

Diskutiere Rückfahrlichtschalter im Mazda BT-50 und B-Serie Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, das Rückfahrlicht unseres BT 50 geht nicht mehr, hab alles durchgemessen -es kommt am hinteren Stecker kein Strom an, ich hab den...

  1. #1 Ulmer64, 22.03.2020
    Ulmer64

    Ulmer64

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda BT 50 Bj.2008
    Hallo zusammen,

    das Rückfahrlicht unseres BT 50 geht nicht mehr, hab alles durchgemessen -es kommt am hinteren Stecker kein Strom an, ich hab den Schalter im Verdacht.
    Vermutlich sitzt der am Ganghebel - weiß jemand, wie die Mittelkonsole um denselben verschraubt ist, bzw. wie man das Ding runterbekommt?
    Wär klasse, wenn jemand helfen kann.
     
  2. #2 Reigent, 22.03.2020
    Reigent

    Reigent Neuling

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mazda 626 GW 7/1999 85 KW
    Hallo
    hat das Fahrzeug ein Anhängersteckdose? Wäre auch eine Fehlerquelle.
     
    Tischo gefällt das.
  3. #3 Ulmer64, 22.03.2020
    Ulmer64

    Ulmer64

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda BT 50 Bj.2008
    Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Ja, hat es. Der Mazda ist normalerweise ein Trägerfahrzeug für einen Camperaufsatz, der seinen Strom für Innenleben und natürlich die Rücklichter während der Fahrt vom Pickup bekommt. Danke, da werd ich doch morgen mal nachsehen!
     
  4. draine

    draine Stammgast

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    335
    Ich kenne das von anderen Fahrzeugen eigentlich so, das der Rückfahrschalter direkt auf dem Getriebe sitzt. Schaltet man den R-Gang, dann wird der Kontakt mechanisch geschlossen (im Falle meines alten Opels eine Blechnase im Getriebe die durch die Schalthebelbewegung den Schalter rein drückt).
     
    Ulmer64 gefällt das.
  5. #5 Skyhessen, 23.03.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.558
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Korrekt, da sitzt ein Kontaktstecker drauf, der oftmals einfach nur vergammelt ist. Den Schalter kann man testen, indem man an dem Stecker Plus abzwackt und mit einem Kabel provisorisch nach Hinten auf das Plus der Rückfahrleuchte führt. Ist der Schalter OK, sollte die RFL bei Einlegen des Rückwärtsganges leuchten. Dann liegt der Fehler eindeutig in der Zuleitung (bei modernen Fahrzeugen über das PCM/BSI geleitet und gesteuert.)
     
    Ulmer64 gefällt das.
  6. #6 Ulmer64, 23.03.2020
    Ulmer64

    Ulmer64

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda BT 50 Bj.2008
    Das klingt plausibel.
    Dann werd ich mich morgen mal unter die Kiste legen und den Schalter suchen. Leider gibts für das Fahrzeug ja so gut wie keine mechanische Literatur.
    Meinen alten Passat hab ich mit: "Jetzt helfe ich mir selbst" jahrelang am Leben gehalten. ;)
     
  7. #7 chrisil, 23.03.2020
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    74
  8. #8 Skyhessen, 23.03.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.558
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Meistens kommt man nur von oben ran, da der Schalter auf dem Getriebeblock aufgeschraubt sitzt.
    Sieht wahrscheinlich so aus:
    Anmerkung 2020-03-23 224919.jpg
     
    Ulmer64 gefällt das.
  9. #9 hjg48, 24.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2020
    hjg48

    hjg48 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    109
    Moin Ulmer64,
    was und wo haste was und wie gemessen???

    Der RFL-Schalter sitzt im Getriebegehäuse!
    Achtung, es gibt aber einen zweiten Schalter im Getriebehalsgehäuse, den sog. Neutralschalter.

    Zur Spannungsprüfung sollte man bei Zündung "Ein" am schwarz/gelben Kabel Spannung anliegen haben,
    dann bei eingelegten R-Gang am rot/weißen (R/W) Kabel prüfen ob der Schalter durchschaltet.

    Mein Tipp, bevor Du auf Tauchstation gehst, bitte verfolge den Kabelstrang mit dem rot/weißen Kabel ausgehend vom Retourscheinwerfer nach vorne
    in Richtung Getriebe.
    Der Kabelstrang hat auch einige Zwischenstecker, also einfache mögliche Fehlerquellen.
    Das schwarze Massekabel, die Massepunkte kontrollieren!
     
    Ulmer64 und Gast83707 gefällt das.
  10. #10 Ulmer64, 25.03.2020
    Ulmer64

    Ulmer64

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda BT 50 Bj.2008
    Dankeschön für den Tip, die liefern leider nicht nach D. :/

    Danke! die liefern leider nicht nach D.
     
  11. #11 chrisil, 25.03.2020
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    74
Thema:

Rückfahrlichtschalter

Die Seite wird geladen...

Rückfahrlichtschalter - Ähnliche Themen

  1. Rückfahrlichtschalter

    Rückfahrlichtschalter: Hallo liebes Forum, habe für meinen 5 er CW 1,6 Diesel einen neuen Rückfahrlichtschalter bekommen. Hat den jemand schon einmal am Getriebe...
  2. Position des Getriebe-/Rückfahrlichtschalter

    Position des Getriebe-/Rückfahrlichtschalter: Moin, Mein GW 2.0l(Bj. 98 ) hat sich gestern gedacht er verwöhnt mich mal mit dauerhaftem Rückfahrlicht. Nachdem ich jetzt die Kontakte und Kabel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden