Ruckeln ohne Motorkontrolleuchte...

Diskutiere Ruckeln ohne Motorkontrolleuchte... im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hmm. Ich bin verwirrt. Heut morgen (-20 Grad) hat er auf der Autobahn beim Gasgeben massiv geruckelt. Nach dem ersten Ruckeln bringt er auch in...

  1. #1 garfield67, 29.12.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Hmm. Ich bin verwirrt.
    Heut morgen (-20 Grad) hat er auf der Autobahn beim Gasgeben massiv geruckelt. Nach dem ersten Ruckeln bringt er auch in den oberen Bereichen keine Leistung mehr. Erinnert micht etwas an den Notlauf beim Honda-DPF.

    Anfahren und Beschleunigen bis ca. 60 geht aber problemlos. Die Motorleuchte brennt nicht! Komisch. Ich hoffe ja mal nicht, dass der Diesel gelig wird - sind ja nur -20!!

    Hatte eingentlich vor dem April keinen Besuch beim :-) vor - Fu*$%§&!

    PS: 12.800 km auf der Uhr
     
  2. #2 CX-7-TDI-CHM, 29.12.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Hast du vor kurzem mal an einer billig-Tanke Diesel gekauft?

    Seit dem ich regelmässig bei To...l tanke, ist bei mir das Ruckeln weg.
    Das war auch der Tipp vom :), nachdem ich gefragt habe, ob es zum Ruckeln ein Firmeware-Update für die Motorsteuerung gibt.
    Auch habe ich jetzt ab und zu mal den Exe..ium Diesel getankt, weil dieser angeblich eine reinigende Wirkung für den Motor haben soll.
    Gegenüber den anderen Super-Diesel Varianten ist der Exe..ium Diesel von To..tal ja relativ günstig.
    Probiere es einfach mal aus, ob das Ruckeln dann weg ist. Ein Versuch ist es wert.
     
  3. #3 garfield67, 29.12.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich tank seit Jahren beim Marktkauf - auch als es vor ein paar Jahren so kalt war -> keine Probleme.

    Ich schiebs mal auf den Anteil Biosprit - Dreckszeug. Wird sich sicherlich negativ auf das Fliessverhalten im Grenzbereich auswirken...

    Mal sehen, was heut abend ist...
     
  4. #4 garfield67, 29.12.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Update: Ruckeln ohne Motorkontrolleuchte...

    Ruckeln ist weg - waren auch nur -14 Grad :p

    Ich schreib mal Marktkauf...
     
  5. #5 garfield67, 30.12.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Update2: Heute morgen: -21 Grad - hat wieder massiv bei Last geruckelt.

    Eigentlich hab ich bis jetzt nicht von der Aussage "Discounter haben Billigsprit" gehalten. Bisher.

    Daher: NIE WIEDER MARKTKAUF im Winter! :x
     
  6. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich dachte der Sprit für die Tankstellen kommt eh aus dem gleichen tanklager,oder ?
    gruß
     
  7. #7 garfield67, 30.12.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Tja, die letzten 7 Jahre war auch nix.
    Und da waren - bei uns - auch schon vergleichbare Temeraturen...

    Egal, Tank ist jetzt 60% - werd mal Markendiesel dazutanken. Vielleicht ist die Mischung nicht so anfällig...

    Oder ich geh einfach erst um 9 in die Arbeit :D
     
  8. #8 CX-7-TDI-CHM, 30.12.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Im Internet gibt es unendlich viel über verschiedene Dieselqualitäten zu lesen.
    Hier muss man irgentwie versuchen, sich mit gesunden Menschenverstand und Sachkenntnissen ein möglichst objektives Bild von dieser Materie zu verschaffen.
    Diese Arbeit möchte ich jetzt nicht jeden abnehmen aber nicht umsonst kann eine billig Tanke den Diesel günstiger verkaufen.
    Es gibt im Rahmen der festgelegten Diesel-Norm mit Sicherheit Qualitätsschwankungen, woraus verschiedene Dieselqualitäten resultieren, die aber immer noch gerade so in der vorgeschriebenen Norm EN 590 sind.
    Auch kann ich mir vorstellen, dass durch Beimischung spezieller Additive eine sauberere Verbrennung (To..al Exe..ium Diesel) möglich ist, die sich ggf. lebensverlängernd für den Motor auswirkt.

    Ein Nachbar hat jetzt bei seinem VW-Passat 2.0 TDI einen Zylinderriss, was soviel wie Motor-Totalschaden bedeudet und das gerade mal bei 120Tsd Km. Die Kosten belaufen sich auf ~4Tsd. Euro.
    Dafür gibt es sicherlich viele mögliche Ursachen, aber innere Korrosion durch Ruß- und Wasserablagerungen als Resultat der Verbrennung von Diesel schlechterer Güte, können sicherlich mit eine von vielen Ursachen für so einen Schaden sein.

    Wer so ein Mototruckeln hat, einfach mal anderen Diesel probieren, bei mir hats geholfen.
     
  9. #9 garfield67, 30.12.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Richtig - ausprobieren.

    Obwohl es mir bei irgendwelchen Premium-Sorten schon die Fragezeichen rauhaut - vor allem wegen der kräftigen Aufpreise...

    Hinsichtlich Verbrauch bringts ja nix. Öko ist mir wurscht und schneller wird er auch nicht :p
     
  10. #10 CX-7-TDI-CHM, 30.12.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Richtig, aber ich habe jetzt nicht Aral oder Shell gemeint, denn hier sind die Preisunterschiede wirklich enorm.
    Bei Total sieht es beim Premium Diesel etwas anders aus, der ist bei uns hier seit längeren nur minimal teurer.
    Ich tanke sonst denn normalen Diesel von Total, nur ab und zu mal den Premium Diesel.
    Das die Verbrennung von Premium Diesel anders verläuft als bei EN 590 Normal Diesel, hat ein Bericht bei Wiso vor kurzen gezeigt.
    Leider war das für den Probanten (ein Schiffsbau-Dip.Ing., der meinte, sich mit Diesel auszukennen) nicht so toll, da sein alter Benz Diesel dananch fast nicht mehr ging.
    Aber für moderne Turbodiesel soll sich das bessere/schnellere Zündverhalten und eine sauberere Verbrennung günstig für die Lebensdauer des Motors auswirken.
     
  11. #11 garfield67, 30.12.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Ne Total haben wir hier in der Gegend nicht (hab wenigstens noch keine gesehen..).

    Wie kalt wars eigentlich bei euch?
     
  12. #12 CX-7-TDI-CHM, 30.12.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    ~ -15 Grad war es letzte Nacht und kein Ruckeln.
    Wo der Winter anfing, habe ich das letzte mal bei einer billig Tanke getankt.
    Es waren gerade mal ~ -5 Grad und der Motor ruckelte.
    Aber das sind jetzt nur meine Erfahrungen mit dem CX-7 und billig Diesel.
    Wobei dieser ja nun so billig auch nicht ist, lediglich 1Cent pro Liter habe ich damals immer gespart.
    Die Frage ist halt, wie hoch der Schaden am hochgezüchteten Turbodiesel mit Euro 5 im laufe der Zeit ist, der durch den billig Diesel (trotz EN 590) verursacht wird?
    Wenn man - wie bei Wiso berichtet - beim alten Benz Diesel ungünstige Veränderungen in der Brennkammer bemerkt,
    da dieser alte Dieselmotor den Premium Diesel nicht richtig verträgt, wird man genausogut Veränderungen bemerken, wenn der Diesel minderwertig ist.

    Wenn du keine Total in der Nähe hast, der Aral und Shell Normal Diesel tut es mit Sicherheit auch (aber nicht getestet).
    Es wäre schön, wenn noch Andere ihre Erfahrung dazu hier posten könnten.
    Evtl. gibt es ja auch gute Erfahrungen mit billig-Tanken und dem CX-7 in der kalten Jahreszeit.
     
  13. #13 garfield67, 30.12.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Da werden nicht sooooo viele Erfahrungen haben.
    Die Gegenden, in denen es so extrem an die Grenze geht, ist relativ überschaubar.

    Ist auch eher ein Marken- und Modell-übergreifendes Thema - ich glaub nicht, dass der Dicke besonders anfällg ist.
     
  14. THoniC

    THoniC Stammgast

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 / 2.2 Diesel / Anubisschwarz
    Nur um möglicherweise einem Tankmuster beizusteuern, ich tanke NUR " Markendiesel" aber nicht das Premium, sondern das normale.
    War die letzten Tage in ner Gegend wo es zwischen -13° und - 22 ° C war.
    Fazit: kein Ruckeln...
     
  15. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also ich tanke immer bei unserem Discounter,noch nichts gemerkt.Wir haben auch einen Marktkauf in der gegend,da hängt seit kurzem das Shellsymbol an der Preistafel,also auch im Marktkauf "Premiumsprit".
    Aber ich denke,das es nicht verkehrt ist hin und wieder "guten" Diesel zu tanken.
    Kann natürlich auch sein,das der Diesel an allen tankstellen der gleiche ist,wie gesagt kommt alles aus dem gleichen Tanklager.
    Gruß
     
  16. #16 CX-7-TDI-CHM, 31.12.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    So weit ich informiert bin, kommt der Diesel zwar vom gleichen Großhändler, doch werden je nach Anbieter(Shell,Aral,Total) verschiedene Additive zugesetzt.
    Wie das jetzt beim billig Diesel ist, kann ich nicht genau sagen.
    Auch wenn die Fahrzeuge vom gleichen Großhändler kommen, bedeudet das ja nun nicht, dass auch immer genau die gleiche Diesel-Qualität ausgeliefert wird.
    Das ist wie früher (lang ist es her), wo es auch beim Kohle-Großhandel verschiedene Kohle Qualitäten gab (egal ob Koks, Steinkohle oder Braunkohle). Ok, der Vergleich ist etwas ungenau, aber so könnte ich es mir durchaus vorstellen.
    Zusätzlich wird der Premium Diesel (damit meine ich jetzt Shell V-Power/Total Exellium usw., also nicht der normale Diesel der premium Anbieter) in separaten Tanks transportiert und untergebracht.
    Auch wenn in dem Premium-Diesel nur andere Additive drin sind, kann das viel ausmachen.

    Auch wenn bei euch (ronnyw) ein Shell Aufkleber an der Marktkauf Tanke klebt, bedeudet das ja noch lange nicht, dass der Diesel auch immer von Shell kommt oder ?
     
  17. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also so groß wie die Shell-Muschel Plaziert ist gehe ich davon aus,das da Shell-Sprit drinne ist.5km weiter ist dann die "richtige" Shell,da ist der Kraftstoff ca.3 Cent/Liter teurer.
    Gruß
     
  18. #18 Andreas1175, 31.12.2010
    Andreas1175

    Andreas1175 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.12.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 FL 2010 Diesel 2.2 Exclusiv Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta 1.4
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,

    Zum einen ist es ja richtig dass der Sprit von einem Tanklager kommt,
    Die Markentankstellen mischen bei der Beladung im Tanklager auf 2000 Liter Diesel 1 Liter Additiv rein. (Geht bei der Beladung automatisch).
    Jede Marke sein eigenes Additiv!!

    Bei den "freien Tanken" wird zum Teil nur die Hälfte an Additiv beigemischt also auf 2000 Liter Diesel nur nen halben Liter.

    Dies kann dann im etwas erhöhten Verbrauch und unsauberer Verbrennung bemerkbar sein kann sein dass unser CX das nicht ganz so mag.

    Da bleibt natürlich auch die Frage ob man trotz des cent Unterschieds wirklich was spart, bezüglich des Mehrverbrauchs.

    Der Mehrverbrauch bei meinem Mazda 2 lag bei ca. 0,5 Liter auf 100 KM.

    Gruß vom Ex-Tankwagenfahrer (ARAL) 8)

    Andreas1175
     
  19. #19 scheffixy, 31.12.2010
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    @andreas

    interessant zu wissen!
     
  20. #20 Andreas1175, 31.12.2010
    Andreas1175

    Andreas1175 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.12.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 FL 2010 Diesel 2.2 Exclusiv Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta 1.4
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Scheffixy

    Immer wieder gerne.

    Guten Rutsch ins neue Jahr

    Gruß Andreas
     
Thema: Ruckeln ohne Motorkontrolleuchte...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ford fiesta 1.4 tdci ruckelt

    ,
  2. startprobleme mototruckeln

    ,
  3. CX5 ruckelt

Die Seite wird geladen...

Ruckeln ohne Motorkontrolleuchte... - Ähnliche Themen

  1. CX 7 Diesel leichtes Ruckeln am Gaspedal

    CX 7 Diesel leichtes Ruckeln am Gaspedal: Ich hab meinen CX 7 2.2 Diesel 92.000 km nun 3 Wochen die anfängliche Begeisterung ist etwas getrübt da ein entspanntes fahren wie in meinen BMW...
  2. Leichtes ruckeln

    Leichtes ruckeln: Hallo Habe bei meinem Mazda 5 Cw das Motorlager unter dem Batteriekasten gewechselt. Vorher Zündung aus und Schlüssel abgezogen. Seid dem habe...
  3. MX-5 (NC) Motorkontrolleuchte

    Motorkontrolleuchte: Moin MX 5er NC! Meine MKL leuchtet, als Fehler wird das AGR Ventil genannt. Wo sitzt dieses und reicht eine Reinigung, oder muss es getauscht...
  4. Mazda5 (CR) Ruckeln und kaum Leistung

    Ruckeln und kaum Leistung: Hallo zusammen Ich habe habe meinen Mazda 5 gestartet und kam auf einmal nur ruckelnd und verzögernd auf Drehzahl . Auch beim fahren war die...
  5. Mazda3 (BK) Motorkontolleuchte und komisches ruckeln

    Motorkontolleuchte und komisches ruckeln: Hallo! Ich habe einen Mazda 3 BK14 2004 77kw 1,6er Benziner mit rund 85.000km Seit ein paar Tragen geht manchmal die Motorkontrollleuchte an und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden