Rostbehandlung: Selber machen?

Diskutiere Rostbehandlung: Selber machen? im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Mal wieder was über den Rost... Ich hab mir vor ca. 1 Monta einen 6er Mazda BJ03 gekauft. Hab natürlich auch eine Kaufüberprüfung beim ÖAMTC...

  1. #1 Casemodder, 08.03.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Mal wieder was über den Rost...

    Ich hab mir vor ca. 1 Monta einen 6er Mazda BJ03 gekauft. Hab natürlich auch eine Kaufüberprüfung beim ÖAMTC gemacht. Dabei viel uns auf, dass er doch schon etwas Rost angesetzt hat. War ja auch zu erwarten bei dem BJ.
    Hab dann mit dem Händler eine Rostversiegelung ausgehandelt sonst hätt ich das Auto garnicht gekauft. Er hat das auch gemacht und ich hab das bei der Übernahme auch kontrolliert. Sah soweit gut aus. Also man sah keinen Rost mehr.

    Nur, wie ich die Händler so kenne wird der das auf "husch pfusch" gemacht haben und somit möchte ich das im Sommer nochmal gründlich machen (wenn nötig!) und dann weiß ich auch, dass das gut gemacht ist. 2 Linke Hände hab ich nicht also von daher wär das kein Problem.
    Was mich nur interessieren würde, wäre die genaue Vorgangsweise. Ich nehm mal an zuerst muss der ganze Rost gründlich weggeschliffen bzw. mit Rostumwandler behandelt werden.
    Danach wird wh. Rostschutzlack und dann eben schwarzer Lack von der Dose drauf kommen?! Profilackierer bin ich zwar nicht, aber es is ja eig. egal wies unter dem Auto aussieht.
    Nachn Lackieren wird dann wh. das "Seilfett" drauf kommen mit dem auch der Händler den Unterboden behandelt hat.

    Jetzt meine Frage: Würdet ihr sowas selber machen? Kann das eine Laie? Darf man das überhaupt selber machen? Weil ich schleif da ja an tragenden Teilen herum? Andererseits is das sowieso nur Oberflächlich.

    ICH bin einer der keiner Werkstatt vertraut. Da gabs schon ein paar Vorfälle...deshalb will ich alles selber machen. Der Arbeitesaufwand is mir Wert. Wenn ich das Wochenende jetz 15h in der Werkstatt herumschleife würd mich das nicht stören. Ich mach das mehr oder weniger gern.

    Was meint ihr dazu?

    mfg Christian
     
  2. #2 Prison39, 08.03.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also mit Rostumwandler musst du da nicht bei,so extrem ist der Rost nicht.
    Wichtig ist das die Hohlräume versiegelt sind.Dazu baust du einfach die Türverkleidungen ab,hintere Radhäuser und Heckklappe.
    Dann besorgst du dir eine Pistole für Hohlraumversiegelung.Die machste in heißes Wasser und dann dann mit Druckluft die Hohlräume versiegelt.
    Dann baust du die Fußleisten auf den Schwellern ab und haust da auch noch ordentlich was rein.

    Dann bewaffnest du dich mit Unterbodenschutz und sprühst die Radhäuser hinten odentlich ein.Das machste auch mit dem Unterboden,da findet man immer was zu sprühen.Wenn du dann noch Lust hast bauste die vorderen Kotflügel ab und sprühst dann die Innenseite mit Unterbodenschutz voll.Da rostet es auch gerne wenn viel Dreck dort hängt.

    Mit Streichfähigen Unterbodenschutz kannst du die Innenkante des hinteren Seitenteils einschmieren.

    Der Rost beim Mazda 6 GG betrifft besonders die hinten Seitenteile,wenn du da was schleifen willst du musst du gleich wieder lackieren.Also wenn du was finden solltest fahr lieber zum Lackierer,der macht sowas öfter.


    Ich selbst hab einen Mazda 3 BK Bj 2008,ich hab meinen auch 2 mal versiegelt und so ca 1l Hohlraumversiegelung verballert,aber das muss man machen.
     
  3. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Versiegelungen bringen nur dann was wenn das Fahrzeug da noch nicht am rosten ist, also für den BK 2008 ist das OK aber für den 2003 denke ich eher nicht.

    Meine Empfehlung: Such Dir nen gescheiten Karosseriebauer !
     
  4. #4 Prison39, 08.03.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn das Wachs dem Rost die Luftzufuhr nimmt,wie solls denn weiterrosten?


    Wenn es danach geht müsste man die Seitenteile komplett ersetzten,die Schweißstellen entrosten und neu einschweißen,das gleiche kann man mit den Schweller tun und gleich noch neue Türen,Motorhaube und Heckklappe kaufen.Denn wenn alles Rostfrei sein soll muss man so vorgehen.

    Ganz wird man den Rost nie besiegen,aber es schadet nicht Hohlräume zu versiegeln.
     
  5. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    ..... genau dass wird zur Zeit bei meinem 2004er Premacy auf Mazdakosten gemacht :!:

    Also wenn der Rost da ist kannst Du soviel Hohlraumversiegelung drauf machen wie Du willst es rostet im Rost, am Blech und in den Hohlräumen weiter weil Du garantiert genügend Luft mit unter der Hohlraumkonservierung eingeschlossen hast und die Rostblüten die Hohlraumkonservierung "aufbrechen".

    Also wenn der Rost wirklich wieder da ist zum Fachmann mit dem Auto !
     
  6. #6 Prison39, 08.03.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn die Hohlversiegelung heiß eingespritzt wird kriecht die in jede Ritze.Besonders Fett ist richtig gut,das mal was ausgelassen wird ist möglich.

    Gut man hat die Garantie,aber ich würde das Auto schnell verkaufen wenn er gammelt.
    Das schlimme ist der Gammel zwischen den nähten des Schwellers,Türen und Seitenteile lassen sich gut entrosten und versiegeln,aber der Schweller....
     
  7. #7 MBerger, 09.03.2010
    MBerger

    MBerger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BG Bj. 1989 1,6 8V
    Hallo,
    nimm kein Wachs. Mike Sanders Fett oder zum selber machen Fluid Film ASR aus der Sprühdose. Das ist Fett und kriecht dauerhaft.
    Am Unterboden empfehle ich Fluid Film AA aufpinseln und dann Permafilm drauf. Das geht auch bei leichter Unterrostung und hält auch Überlappungen und Pfälze Rostfrei.
    Mfg
     
  8. #8 Casemodder, 09.03.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Sehr gut, das wollte ich wissen?

    Und wie schleift man am besten den bestehenden Rost weg? Auf die langsame Art per Schleifpapier :D haha...oder mit Drahtbürste und Flex :D
     
  9. #9 MBerger, 09.03.2010
    MBerger

    MBerger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BG Bj. 1989 1,6 8V
    Da Fluid Film ein Fett ist (vorsicht: Danach ist keine Lackierung dort mehr möglich) muss der Rost nicht zu 100% weg.
    Je nach Fläche musst du entscheiden. Flex ist definitiv ungeeignet, da sie zu stark ist und auf das Blech schnell beschädigt. Je nach stelle und Rostmenge Drahtbürste (am besten verschiedene) Schleifpapier und ggf. auch auch Drahtbürstenaufsätze für Bohrmaschinen.
    Da die Qualität der Vorarbeit entscheident für die Haltbarkeit der Stellen ist, solltest du viel Zeit und Mühe einplanen. Gerade am Unterboden musst du an vielen Stellen in fummeliger Handarbeit und unbequemer Haltung arbeiten.
    Meiner Meinung nach ist das so ziemlich die unangenehmste Arbeit am Auto (Elektrik Fehler in Kabelbaümen suchen und beheben mal außen vor).
     
  10. #10 Casemodder, 09.03.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Zeit spielt keine Rolle. Ich nimm mir von mir aus das ganze Wochenende Zeit oder so.
    Bin aufs Auto nicht angewiesen, hab auch andere Fahrzeuge :D

    Gut das mit der Flex war auch nur ein Scherz ;)

    Also einfach Drahtbürste und Schleifpapier und am besten gründlich arbeiten.

    Danach dann einfach Fluid Film auftragen bzw. dann eben noch Permafilm drüber und das wars dann?

    Wie lang wird das ca. halten?

    Wo genau muss ich das überall anwenden?

    Ich hab bei mir nur Rost an den Trägern und leichten Rost an den Achskörper gesehen.

    Die Türen sind kpl. Rostfrei. Genauso die Radkästen, die wurden schon behandelt. Also da werd ich nichts mehr machen müssen.
     
  11. #11 MBerger, 09.03.2010
    MBerger

    MBerger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BG Bj. 1989 1,6 8V
    Warte bis Mai, bevor du Beginnst, erst dann ist es dauerhaft warm genug.
    Erst soweit es geht entrosten, dann wo du hinkommst FF Liquid AA drauf. Ein paar Tage kriechen lassen (dabei kannst du auch fahren, solange es nicht zu staubig ist) und dann Permafilm drauf. Wieder eine Woche warten und nochmal mit Permafilm überstreichen. Gummis möglichst meiden und vorher mit Gummipflege behandeln. In die Türen solltest du ruhig FF Liquid ASR (das aus der Sprühdose) sprühen, damit gar nicht erst Rost entsteht. Grundsätzlcih sollte man jedes Frühjahr nach der UB Wäsche mal genau nachsehen, leider findet man fast immer die ein oder andere Stelle.
    Mfg
     
  12. #12 MBerger, 09.03.2010
    MBerger

    MBerger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BG Bj. 1989 1,6 8V
    Noch eins: Wenn der Permafim drauf ist: Die ersten paar Minuten nicht fahren. Sofern ist nicht gleich bei hohem Fahrtwind auf die Autobahn geht und es trocken ist, kannst du aber kurz nach dem Auftragen wieder fahren. Nach einem Tag kannst du auch bei Nässe fahren. Das Zeug ist was das angeht sehr umgänglich.
    Außerdem kannst du FF Liquid AA in die Federbeinaufnahmen von oben sickern lassen, bis man unten was sieht. Da Rostet es nämlich bei allen Autos ganz gerne. Wo du nich ran kommst: FF ASR hinsprühen, ruhig auch in die Fahrwerksteile und Träger.
    Mfg
     
  13. #13 Prison39, 09.03.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja Rost an Achsteilen ist doch normal.Das würde ich einfach mit Schleifpapier weg machen und dann mit schwarzer farbe übermalen.Das ist doch hochwertiger Stahl der rostet so sch schnell nicht durch.

    Hohlraumversiegelung kannste ja trotzdem machen.
    Auch wenn man mit Fett schwerer arbeiten kann ist es natürlich besser.

    Aber wegen Rost an Achsteilen würde ich mir keine Sorgen machen.
     
  14. #14 Casemodder, 09.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Sehr gut. Das hilft mir sehr!

    Wie gsagt, ich kann das Auto auch 1 Woche stehen lassen und das macht nix :D Hauptsache das trocknet alles gut.

    Ich hätt sowieso erst vor gehabt im Sommer damit anzufangen ;)

    Ich daheim zwar leider keine Hebebühne aber ich denk die Grube die wir haben sollt dafür reichen und man sollt gut hin kommen.

    Werd wenns so weit is von allem Fotos machen und das mal dokumentieren.

    Ich seh schon, so schwer und teuer is das garned. Nur hald Zeitaufwendig was mich garnicht stört ;)

    EDIT:

    Achja bezüglich Hohlraumversiegelung? WO muss ich überall rein sprühen? Ich möchte es eig. vermeiden Teile ab zu bauen. Es gibt sowieso so 50cm lange Sonden mit denen man fast überall hin kommt.
    Für die Hohlraumversiegelung nehm ich das "Fluid Film Liquid ASR"?!

    EDIT2:

    Jetz is mir nochwas eingefallen.

    Ich find das Fluid Fiml Liquid AA nicht. Kann es sein dass du das "Liquid A" gemeint hast?

    Außerdem...wie viel brauch ich eig?

    1l Perma Film reichtr für 4m². Also sollten eig. 2l-3l reichen denk ich mal.
    Vom Liquid A nehm ich auch 2l-3l und vom ASR in der Sprühdose werd ich das 5x400ml Paket mit Sonde nehmen. Ich denk das sollt schon reichen fürs ganze Auto.

    Ich hoff das hält dann auch ein paar Jahre. Klar, ein paar Stellen kann man ja jeden Frühling nachbearbeiten aber nicht das ganze Auto :D
     
  15. #15 paschinga90, 09.03.2010
    paschinga90

    paschinga90 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    zu diesem thema:
    1. es genügt die kleinen plättchen die bei der tür und der heckklappe sind mit einem kleinen schraubenzieher innen reinzufahren und rausziehen und das einstiegsplastik bei deinem 6er ist einfach gesteckt das heisst mit viel gefühl und warmer umgebungstemperatur dran ziehen.

    werkzeug: eine feinsprühpistole mit einer bewegbaren plastikleitung damit du besser in die ecken und kanten sprühen kannst!!!! ein kompressor ist eigentlich grundvoraussetzung

    und bezüglich unterboden: seilfett von liqui moly wäre am besten weil dieses beim spritzen im hochsommer am besten zähflüssig bleibt....

    beim entrosten: wenn du wirklich ganz genau bist wäre es am besten du montierst di achse runter....weil dann kommst du überall sehr gut hin! wenn mal ein paar mm² rost übrig bleiben breitet es sich glaub ich nicht weiter aus...wenn es allerdings ein größerer fleck ist dann könnte es schon sein dass er wieder aufspringt aber wiegesagt es muss jeder selber wissn!!!
     
  16. #16 MBerger, 09.03.2010
    MBerger

    MBerger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BG Bj. 1989 1,6 8V
    Hallo,
    eine richtige Hohlraumverseigelung kann man ohne spezielles Gerät in der Tat schwer machen. da ist auch Mike Sanders Fett am besten.
    Für die von dir angesprochenen Probleme reicht 1L FF Liquid A und 2L Permafil satt!
    Bei mir hat der Tüv wegen angerostetem Achskörper gemeckert. Aber von Rostschaden kann in der Tat keine Rede sein.
    Mfg
     
  17. #17 MBerger, 10.03.2010
    MBerger

    MBerger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BG Bj. 1989 1,6 8V
  18. #18 Casemodder, 10.03.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    sehr gut! danke!
     
  19. #19 Prison39, 10.03.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    @MBerger

    Soll das Ironie sein?
    Das bei einen BG Bj 1989 die Achsteile verrosten ist wohl um einiges wahrscheinlicher als bei einen M6 GG.
     
  20. #20 MBerger, 10.03.2010
    MBerger

    MBerger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BG Bj. 1989 1,6 8V
    Hatte die Altersunterschiede etwas aus den Augen verloren :D Stimmt natürlich, das Außmaß ist schon ein anderes. Aber: Umso früher man was tut, desto länger bleibts günstig!
     
Thema: Rostbehandlung: Selber machen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rostumwandler selber herstellen

    ,
  2. rostumwandler selber machen

    ,
  3. rostversiegelung selbst herstellen

    ,
  4. entroster selber herstellen,
  5. liqui moly seilfett streichen,
  6. rostumwandler mazda 2 grün,
  7. kfz rostbehandlung,
  8. rost behandlung mit fett,
  9. rostversiegelung selber herstellen,
  10. rostumwandler herstellen
Die Seite wird geladen...

Rostbehandlung: Selber machen? - Ähnliche Themen

  1. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  2. Kann ich Distanzscheiben selber einbauen?

    Kann ich Distanzscheiben selber einbauen?: Möchte mir Distanzscheiben zulegen. Ohne jetzt recherchiert zu haben frage ich in die Runde, kann man das selber montieren? Was kosten solche 4...
  3. Ist Räderwechsel selber machbar oder lasst ihr wechseln?

    Ist Räderwechsel selber machbar oder lasst ihr wechseln?: Von Sommer auf Winter und zurück jedesmal. Kann man es auch selbst machen oder lasst ihr es in einer Werkstatt machen? Habe Aluett Alufelgen für...
  4. Ölwechsel selber machen

    Ölwechsel selber machen: Moin, bei unserem privaten Fuhrpark ( Peugeot 107, Mini Countryman und CX-7 Diesel ) würde ich gerne in Zukunft die Ölwechsel selber machen...
  5. 626 (GF/GW) Licht schaltet sich selber ein

    Licht schaltet sich selber ein: Moin zusammen, Bei mir ist so.. Wenn ich mein Auto starte schaltet sich das Licht automatisch ein egal ob Licht Schalter auf aus ist oder nicht....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden