Rost! Was tun?

Diskutiere Rost! Was tun? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Community. Seit kurzem bin ich mit meinen 23J stolzer Besitzer meines ersten eigenen Autos. Es handelt sich um einen Mazda 3 Sport 2.0l BK,...

  1. Swoop

    Swoop Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community.

    Seit kurzem bin ich mit meinen 23J stolzer Besitzer meines ersten eigenen Autos. Es handelt sich um einen Mazda 3 Sport 2.0l BK, BJ 2007.
    Ich habe viel Freude am Auto da es mir optisch gut gefällt und auch einiges an Fahrspaß zu bieten hat.
    Eigentlich wollte ich noch ein paar Kleinigkeiten anpassen (neue Felgen, evt. Tieferlegung, kaum sichtbarer Lackschaden beheben).
    Diese Unternehmenslust ist vorerst gebremst da ich vor wenigen Tagen Rost entdeckt habe am rechten hinteren Radkasten (entlang der Kante). Außerdem ist die eine Lampe der Kontrollschild-Beleuchtung ausgefallen was mich aber momentan nicht besonders stört.

    Da ich noch wenig Ahnung und Erfahrung in Sache Service usw. habe, wollte ich hier einmal anfragen ob ich sowas bei einem Mazda-Händler reparieren lassen sollte oder eine kostengünstigere Alternative sinnvoll wäre?

    Anschlussfrage: Macht es Sinn groß etwas in das Auto zu investieren wenn es draußen parkiert werden muss (ich denke dass das Auto deswegen von Rost befallen wurde)? Was kann man tun um das Auto zumindest etwas gegen Witterung zu schützen?

    Grüsse aus der Schweiz!
     
  2. marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    So ohne Bilder ist es ein Glaskugelschauen.
    Hast Löcher, ist nur der Lack abgehoben,...

    Billiger ist es bei einem Spezialisten für Karosserien.
    Am Besten ist es natürlich einige Werkstätten in Deiner Umgebung zu besuchen und Dir einen Preisvoranschlag geben läßt,
    da es auch von Gegend abhängig ist, wo Du wohnst.
     
  3. Swoop

    Swoop Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Billiger ja, aber ich habe was von einer Rostgarantie gehört und weiss nicht ob man dafür zum Mazda Händler müsste oder ob ich überhaupt Anspruch darauf habe?

    Bilder kann ich später nachliefern.
     
  4. #4 Der C.E., 24.02.2016
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Nein, hier greift die Garantie leider nicht. Die Garantie beschränk sich auf DURCHRostung. Das heißt, es wäre dann ein Garantiefall, wenn der Wagen von innen nach außen rostet.
    Dein Rostbefall ist auf Salzwasser zurückzuführen. Durch "Wasser" im weitesten Sinne (also draußen Parken, Regen), werden solche Rostschäden in der Regel nicht hervorgerufen. Sowas kommt nur dann zustande, wenn der Wagen im Winter auf gesalzenen Straßen bewegt wird.
     
  5. #5 ChauveSouris, 24.02.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Und: Die Durchrostungsgarantie ist nur möglich, wenn du auch immer brav bei Mazda deine Inspektionen gemacht hast....
    Zudem gilt diese Garantie 12 Jahre?!?
    Aktuell ist dein Auto 9...hat also noch 3 Jahre (falls er immer bei Mazda war)
    Da musst du glaub ich schon viel machen, dass innerhalb der 3 Jahre dein Rostansatz zu einer Durchrostung wird.

    Mein Auto hatte nach 2 Jahren leichte Rostansätze an der Fahrertüre und sofort von Mazda ausgetauscht...war aber Kulanz und hat nichts mit dieser Garantie zu tun.

    Generell bist du bei anderen Werkstätten bzgl Karosseriebauern am besten aufgehoben.
    Zudem solltest du dir natürlich zuerst Gedanken bzgl einer Konservierung machen.
    Gute Produkte sind Fluid Film + Perma Film aber auch Mike Sanders hört man sehr häufig.
    Hier findest du einiges im Internet und natürlich auch unter der Suchfunktion hier im Forum.


    Wie C.E. schon sagt: draußen stehen ist eigentlich kaum ein Problem.
    Am besten nur von Salz fernhalten, wenn du Rost vermeiden willst....und eben eine Hohlraum und Unterbodenkonservierung.
    Und vor allem im Winter das Auto waschen und abtrocknen...Lack versiegeln etc. ...ggf 1-2x im Jahr die Abflusslöcher im Schweller und in den Türen mit einem Pfeifenreiniger behandeln.

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit deinem BK :-)

    Grüße
    Flo
     
  6. Swoop

    Swoop Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, dann hat sich das bezüglich Garantie und Mazda Händler erledigt. Werde heute einen Karosseriebauer aufsuchen. Danke euch für die Klarstellung.

    Bezüglich Konservierung will ich etwas tun aber da muss ich mich zuerst selbst informieren wie man das genau machen muss. Das Salz auf den Strassen kann ich leider nicht vermeiden weil ich das Auto täglich brauche...
    Unterboden- und Hohlraumkonservierung hört sich interessant an. Kann man das von einer Werkstatt machen lassen?

    Und danke! Spass machts auf jeden Fall ;).
     
  7. #7 MFseries, 24.02.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    87
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Es kann am Radlauf sogar sein, dass es durchrostung ist.

    Denn an dieser Kante fängt es in 95% aller Fälle IMMER von innen an, denn das ist mehr oder weniger ein Konstruktionsfehler.

    Entweder sammelt sich innen Kondenswasser und es rostet zwischen den beiden zusammenliegenden Blechen an der Kante, oder man hat außen nur nen winzigen Steinschlag, da dringt Salzwasser ein und zieht durch die Kappilarwirkung durch den gesamten Spalt durch.

    Wenn man den Rost außen sieht, ist es oft schon zu spät. Kenn das von meinen Colts damals.
    Und sehs auch bei andren Autos, wo nachlackiert wurde. Kommt immer wieder durch, wenn nicht die flex angesetzt wird.

    Daher sowas garnicht erst entstehen lassen:



    Bzgl. Konservierung: Wenn man nicht 2 linke Hände hat, kann man das auch selber machen. Ich nehm seit Jahren die Kombination aus FluidFilm und PermaFilm.
    Ist für Leute ohne Spezialausrüstung sehr gut handlebar und sehr wirksam.

    Wichtig sind die Hohlräume und der Unterboden, besonders an Stellen wie Radkästen und Aufhängung.

    Gibt neben den beiden Marken auch andre gute Anbieter wie TimeMax, MikeSanders etc. Wichtig ist nur, dass es FETT-Basis ist und kein Bitumen!
     
  8. #8 ChauveSouris, 25.02.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Schau doch mal hier...da bekommst du mal einen kleinen Eindruck, wie das ganze zu machen ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=wIm79F0TGKI

    Du brauchst nicht zwingend einen Kompressor dafür. Gibt es auch super in der Sprühdose.
    Das Internet und Youtube bietet hier wirklich sehr viele Infos :-)

    Bzgl Salz meiden...es wäre immernoch die Möglichkeit da, sich ein Winterauto zu kaufen :-)
    Irgendeine Karre mit 2 Jahren TÜV für wenig Geld.
    Habe das auch so gemacht und da ich dieses nur auf Haftpflicht habe kommt es mich billiger 2 Saison-Fahrzeuge zu fahren als meinen 3er BK das ganze Jahr über angemeldet zu haben.
    Das Winterauto hatte sich bei mir nach 5 Monaten rentiert (waren auch neue Winterrreifen drauf)

    Grüße
    Flo
     
  9. #9 MFseries, 25.02.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    87
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja man kann das AS-r schon nehmen aus der Dose, hat aber leider 2 Nachteile:

    -dünn und damit "nur" 4Jahre Haltbarkeit (wenn jährlich auffrischt allerdings kein Problem)

    -Verteilung. Der Druck lässt meines Erachtens schnell nach und dann ist die Vernebelung schlechter. Mit nem Kompressor und Druckbecherpistole gehts bedeutend besser und einfacher.
    Da kann man aber diverse Werkstätten durchfragen, ob die ne Druckbecherpistole haben. Bitte keine Saugbecher! Das funzt bei den dickeren Fetten ab FluidFilm NAS nicht mehr.
     
  10. Swoop

    Swoop Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich war gestern noch kurz in der Werkstatt und der Typ meinte es sieht nach Durchrostung aus da es von innen nach außen rostet (zwischen Aussenblech und Radkasten). Es sei vor kurzer Zeit schon einmal repariert worden mit einer Spachtelmasse die Wasser zieht ohne das Ganze abzudichten... Wahrscheinlich muss ich mir ein neues Stück Blech anschweißen lassen und dieser Bereich müsste neu lackiert werden. Könnte mich also relativ viel kosten diese Sache. Schade aber so kann das halt laufen bei Occasionkäufen.

    @MFseries und ChauveSouris: Danke für die Tipps bezüglich Konservierung. Ich werde mich mal in das Thema einlesen und ein paar Videos schaden sicher nicht ;). Um mir ein Winterauto zu kaufen reicht es mir momentan finanziell noch nicht da ich erst seit Kurzem (3 Monate) voll verdiene und ein Grossteil meines bisher verdienten Geldes für den BK + Versicherung usw. drauf gegangen ist. Für den nächsten Winter überlege ich mir das zu tun.
     
  11. #11 michael060392, 25.02.2016
    michael060392

    michael060392 Stammgast

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 BK MZR-CD Kintaro Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich dachte ja eigentlich (bei aller Liebe für das Auto, dass ich selbst fahre), der BK wäre mittlerweile in dem Alter, wo Leute sich einen BK als Winterauto kaufen? :-D
    So viel kannst du für Rostbeseitigung und Vorsorge bei einem mindestens 7 Jahre alten Auto gar nicht ausgeben, wie dich ein Winterauto im Unterhalt kostet. :-O

    Wenn deine Werkstatt sagt, dass es Durchrostung ist, dann fahre doch mal zu Mazda und frage nach der Gebrauchtwagengarantie. Die können über den Digitalen Servicenachweis auch direkt sehen, ob Service-technisch einen Anspruch darauf hast. Womöglich klappt es nicht, wegen der bereits durchgeführten Arbeiten, aber einen Versuch ist es ja Wert. ;-)
     
  12. Swoop

    Swoop Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Klar ist es nicht das neuste Auto aber es ist mein erstes und es gefällt mir :P und wenn ich etwas darin investieren möchte (z.B. neue Felgen usw.), dann will ich dafür sorgen, dass es nicht nach 1nem Jahr schrottreif ist ;).

    Ja ich denke versuchen kann ich es mit der Garantie... Müsste ich die Arbeiten dafür bei einer Mazda Werkstatt machen lassen?
     
  13. #13 Der C.E., 25.02.2016
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Du hattest geschrieben, es scheint so, als sei schon mal etwas dort am Radlauf gemacht worden ? Dann ist das mit der Garantie wohl hinfällig :( ...probieren kannst es trotzdem.
    Aber ja, es würde alles zumindest direkt über Mazda laufen. Und da zb. wird dann nicht gespachtelt ;)
     
  14. #14 ChauveSouris, 25.02.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Pass aber bitte auf, dass das Blech nicht drüber geschweißt wird, sondern das alte Bleck mit dem Rost sorgfältig herausgetrennt wird.
    Es wird häufig einfach nur auf die kaputte stelle geschweißt...man sieht nichts mehr vom Rost und gut ist es...aber das ist der falsche Weg.
    Unter dem neuen Blech gammelt es dann weiter und in ein paar Jahren hast du dann wieder das Problem ...bzw noch viel viel schlimmer

    Grüße
    Flo
     
  15. #15 ChauveSouris, 25.02.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Das sehe ich nicht so.
    Du meldest den BK als Sommerfahrzeug an --> Hast also über den Winter keine Ausgaben für den BK.
    Dieses Geld hast du nun für ein billiges Winterauto.

    In meinem Fall:

    3er BK als Sommerfahrzeug. Teilkasko 84€/Monat
    Winterauto: Haftpflicht: 53€ Monat --> 31 € gespart

    d.h. über 5-6 Monate = 150 - 180€ gespart.
    Klar kommt dann noch die Anschaffung des Winterfahrzeugs:

    In meinem Fall wären für den 3er BK neue Winterreifen nötig gewesen...da kann man schon gut 300€ rechnen
    Mein Winterauto (600€)hatte neue Reifen dabei --> bleiben noch 300 €
    Dann spar ich mir eben die 150-180 € durch die Versicherung --> Bleiben 120-150 € was mich das Winterauto "mehr" gekostet hat.
    Was aber in Relation gesehen ein geringer Preis für einen rostfreien BK ist.

    Allerdings muss man eines beachten: Ein Winterfahrzeug ist meistens noch älter und es kann zu Reparaturen kommen.
    Dennoch: Wenn man sein Sommerauto sooooooooo sehr liebt, dann kommt es auf 200 € mehr im Jahr nicht mehr an.
    Und wenn du ein Winterauto mit guteer Substanz findest und evtl nichts mehr in das Auto investieren musst, kannst du dieses auch noch ein zweites oder drittes Jahr fahren. Dann hast du natürlich wirklich einiges gespart ;-)
    Meine Freundin fährt ihren 3er Golf nun seit 6 Jahren...gekauft für 800€
    Investiert in der Zwischenzeit...keine 300€ (nur so als Beispiel)


    Aber: Ich glaube ich drift hier etwas ab :P
     
  16. Swoop

    Swoop Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke. Dann gehe ich heute mal zu Mazda und frage nach.

    Darauf werde ich mich achten obwohl der Typ seriös und kompetent wirkte (auch wenn ich wenig Erfahrung habe...).
     
  17. #17 dave0506, 25.02.2016
    dave0506

    dave0506 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Du hast die Garage vergessen die dann fällig wird für das jeweils abgemeldete Fahrzeug.
     
  18. #18 ChauveSouris, 25.02.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Jap..da hast du recht :-/...
     
  19. #19 michael060392, 25.02.2016
    michael060392

    michael060392 Stammgast

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 BK MZR-CD Kintaro Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Es ging ja auch eigentlich um was anderes. Die Botschaft war:
    Wenn du keinen Exoten fährst, der mit dem Alter an Wert gewinnt, investierst du lieber in die Reparatur deines Autos, statt dir ein Winterauto zu kaufen.
     
  20. Ducksi

    Ducksi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BM G165
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein Gott - es ist "nur" ein Mazda und kein Ferrari. Wenn der den Winter nicht übersteht und danach wie wild rostet, habe ich definitiv die falsche Fahrzeugmarke gewählt. Bei meinem alten 6er Bj. 2006 hatte es übrigens zwischen den Überlappungen der Bleche angefangen zu rosten. Also dort, wo auch keine Hohlraumkonservierung hin kommt. Mein fMH hatte mir hier bestätigt, dass ich diesbezüglich gar keine Vorsorge hätte treffen können und das auch bei der besten Hohlraumkonservierung passiert wäre.
    Mir wegen einem 3er Mazda ein Winterauto anzuschaffen - naja. Neben den o.g. Zusatzkosten kommt dann noch das Risiko, dass ein abgemeldetes Auto keinen Versicherungsschutz (z.B. Diebstahl) hat. Und ich stelle auch nicht meinen "guten" Mazda im Winter in die Garage und kratze beim Winterauto jeden Morgen Scheiben. Auch verbrauchen alte Autos meist bedeutend mehr Sprit und wenn man, wie oben beschrieben, den Golf mehrere Jahre fährt , kommen TÜV und AU Kosten auch noch dazu.
    Und ganz zum Schluss: Ich kaufe mir ein Auto, weil ich das ganze Jahr über Spaß daran haben will.
     
Thema: Rost! Was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda forum

Die Seite wird geladen...

Rost! Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Mazda2 (DJ) Rost am Rad hinten ?

    Rost am Rad hinten ?: Hallo liebe Forengemeinde, gerade eben hab ich am Hinterrad meines Mazda 2 (Baujahr ende 2017) Rost entdeckt. Da ich das nicht einschätzen kann,...
  2. Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM

    Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM: Hallo, da es mich gerade erwischt hat und ich meine hinteren Bremsscheiben erneuern musste, dachte ich mir ich geb mal meine Erkenntnisse hier...
  3. Wie viel Rost am Unterboden ist normal beim RX-8

    Wie viel Rost am Unterboden ist normal beim RX-8: Hallo, wie viel Rost am Unterboden ist bei einem RX-8 2006-2009 normal? Bin gerade am Fahrzeug aussuchen und da waren einige dabei, die schon...
  4. Mazda 6 GJ Probleme: Wasserpumpe, Bremsen, Rost.

    Mazda 6 GJ Probleme: Wasserpumpe, Bremsen, Rost.: Hallöchen an die Runde. Ich war vor Kurzem zur Inspektion mit meinem Mazda 6 Sportsline Bj 2013. Dabei wurden mittlerweile die ersten Mängel...
  5. Mazda 3 BM Versiegelung und Rost

    Mazda 3 BM Versiegelung und Rost: Hallo Leute, Ich wollte mich zwar an einen ähnlichen Thread dranhängen jedoch habe ich mich für diesen entschieden ;) So ich habe mir vor ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden