626 (GF/GW) Rost am Schweller....

Diskutiere Rost am Schweller.... im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Erst einmal ein Bildchen: (siehe Anhang) Es ist die Außenhaut durchgerostet, darunter befindet sich sehr massives Metall ohne Rost. Nun ist...

  1. #1 Alpenmlich, 05.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.06.2013
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    Erst einmal ein Bildchen:
    (siehe Anhang)

    Es ist die Außenhaut durchgerostet, darunter befindet sich sehr massives Metall ohne Rost.

    Nun ist die Frage, das eigl. "tragende" Teil ist doch das Massive Metall darunter (Schweller). Und der hat nur Oberflächenrost, da ist nichts! nicht mal ansatzweise gerostet, stammt alles noch von dem verrosteten Blech.

    Würde der Tüv die Außenseite beanstanden? mit Sicherheit, oder?

    Was würdet Ihr empfehlen das zu beheben? Glasfasermatten einkleben?
    Hab keine Lust auf überkopf-schweißen...

    PS: Das erste Bild ignorieren, keine Ahnung wie das reingekommen ist, wie kann ich das eigl. löschen?
    Beitrag bearbeiten => Erweitert => Anhänge verwalten. Hab ich mal gemacht, Gruß Jay
     

    Anhänge:

  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin,

    erstmal zur Beruhigung: GARNICHTS in dem Bereich ist tragend! Bei dir trägt nur der Rahmen - und der ist ne ganze Ecke weiter innen.
    Aus diesem Grund sollte ein Mazda auch nicht am Schweller aufgenommen werden.

    Entsprechend wird der Tüv da - wenn er ein bisschen Ahnung hat - auch nichts sagen. Muss gemacht werden, ja, aber nicht, weil es tragend ist!


    Glasfasermatten kannst du komplett vergessen - damit kann man Opelz oder VWürgs flickschustern, aber keinen Mazda. Da wirst du ums Schweißen nicht herumkommen, insbesondere, wenn du noch länger was von deinem Mazda haben willst. Da die Stelle aber recht gut zu erreichen ist, sollte es nochfalls auch bei ner Werkstatt nicht allzu teuer sein. Ist ja im Grunde genommen ein "grades" Blech, dass da nur aufgebrutzelt werden müsste. Dann Kanten gut mit Karosserie-Dichtmasse abdichten/glätten (z.B. von Teroson, da gibts auch handliche kleine Tuben, musst net gleich ne ganze Kartusche kaufen) und dann halt lackieren - is ja bei dir wie ich das sehe eh "nur" Steinschlagschutz hellgrau, also ganz einfach zu bearbeiten.
     
  3. #3 Alpenmlich, 05.06.2013
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    oh, was würde das Forum nur ohne euch Admins machen :) danke dir für das Löschen und natürlich für die sehr beruhigende Info.

    Ich denke, das lasse ich wirklich die Werkstatt machen...zumal ich da eh hin muss, damit die mir eine hoffentlich funktionierende ABS Hydraulikeinheit einpflanzen.

    Wo genau befinden sich eigl. die "tragenden" Teile? einfach Interessehalber...
     
  4. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich bin Mod, kein Admin - der Admin (Robman) stellt die Technik zur Verfügung, wir Mods wenden sie an ;)


    Wegen den tragenden Teilen kann ich dir gerne mal Fotos machen, wenn ich auf der Bühne bin (muss ich eh blad, mein Flexrohr am Daily bläst und er verbraucht 10l).

    Einfach gesagt schaut der Rahmen beim 626 (und auch beim 323) so aus:
    [​IMG]

    Klingt komisch, ist aber so :mrgreen:


    Wenn du mal vorm Hinterreifen nach den Längslängern kuckst, da wo die festgeschraubt sind, ist die breite Seite, geht von da ein Stück grad nach vorne, knickt dann weiter Richtung Fahrzeugmitte ab um dann wieder grade zu werden. Vorne ist der Rahmen ca. unter dem Bremspedal. Und genau da sollte ein Mazda auch aufgenommen werden. Hinten nehme ich ihn immer kurz nach der Verschraubung der Längslenker und vorne eben "unterm Bremspedal" auf. Heisst beim Rangierwagenheber: Hinten steht er fast komplett draußen und vorne schieb ich ihn bis zum Hebel unters Auto.

    Kuck einfach mal drunter - du wirst dann schon erkennen, was ich meine.
     
  5. #5 Alpenmlich, 06.06.2013
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    ja, die Streben hab ich schon gesehen. Die haben an manchen Stellen Flugrost, sehen sonst aber noch sehr gut aus.

    danke dir für die Info
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Na dann passts ja! ;)
     
Thema: Rost am Schweller....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steinschlagschutz schweller

    ,
  2. schweller rostet

    ,
  3. rost schweller

    ,
  4. mazda 626 schweller durchgerostet,
  5. mazda 323f bj schweller durchgerostet,
  6. mazda 323 ba schwellerblech,
  7. Schweller rost,
  8. schweller mazda 323 stufenheck,
  9. rost am schweller ,
  10. mazda 323f ba reparaturblech schweller,
  11. mazda 626 rost,
  12. schweller reparieren Mazda 626,
  13. schweller mazda 626,
  14. impreza gf8 rost schweller,
  15. schweller mit steinschlagschutz,
  16. mazda 323 einstiegholm durchgerostet,
  17. schweller schweißen am auto,
  18. mazda 626 gw rost,
  19. Rost nb schweller
Die Seite wird geladen...

Rost am Schweller.... - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NA) Rost mx 5 na

    Rost mx 5 na: Hallo ihr, Ich bin noch nicht lange im Besitz eines Mazdas und kam über Umwege zu einem, den ich übernommen habe. Ich wollte das gute Stück...
  2. Mazda2 (DJ) Rost am Rad hinten ?

    Rost am Rad hinten ?: Hallo liebe Forengemeinde, gerade eben hab ich am Hinterrad meines Mazda 2 (Baujahr ende 2017) Rost entdeckt. Da ich das nicht einschätzen kann,...
  3. Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM

    Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM: Hallo, da es mich gerade erwischt hat und ich meine hinteren Bremsscheiben erneuern musste, dachte ich mir ich geb mal meine Erkenntnisse hier...
  4. 121 (DB) Blechteile gesucht? Schweller, Kotflügel hinten?Motor-Querträger?

    Blechteile gesucht? Schweller, Kotflügel hinten?Motor-Querträger?: Suche für meinen 121 DB Blechteile, wie die Seitenschwelller, Kotflügelrandbleche und den Front-Querträger, wo der Motorhalter drangeschraubt ist?...
  5. Wie viel Rost am Unterboden ist normal beim RX-8

    Wie viel Rost am Unterboden ist normal beim RX-8: Hallo, wie viel Rost am Unterboden ist bei einem RX-8 2006-2009 normal? Bin gerade am Fahrzeug aussuchen und da waren einige dabei, die schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden