Resumee nach einem Jahr M3

Diskutiere Resumee nach einem Jahr M3 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; So, hab jetzt meinen M3 genau ein Jahr. Im Großen und Ganzen kann ich mich nicht wirklich viel aufregen - ein zuverlässiges Fahrzeug. Auf Dauer...

Skippyy

So, hab jetzt meinen M3 genau ein Jahr. Im Großen und Ganzen kann ich mich nicht wirklich viel aufregen - ein zuverlässiges Fahrzeug. Auf Dauer stört nur die schlechte Übersetzung und der somit höhere Verbrauch auf langen Autobahnfahrten und dadurch ist es auch lauter.

Was bis jetzt zu richten war:
Bei der Lenkung hat die Schmierung nicht 100%ig funktioniert -hat sich durch ein nettes Schleifen beim Lenken bemerkbar gemacht. Wurde aber auf Garantie gerichtet.

Was mich :motz: ärgert:
Ich hab - meiner Meinung nach - extrem viele Vibrationsgeräusche:
1.) Die Lüftungsdüse auf der Fahrerseite im Fußraum hat sich gelockert und vibriert oft munter vor sich hin - man kann sich dann wieder für eine Zeit lang "ruhigstellen", aber nach ein paar km beginnt das ganze von vorn...
2.) Der Gurthalter auf der Fahrerseite vibriert - was ebenfalls nervig ist, weil es in Ohrenhöhe ist - das Geräusch kommt allerdings nur bei Autobahnfahrten vor...
3.) Im Armaturenbrett im Mittelteil vibriert seit neuestem ab und zu etwas - vorübergehend hat es sich wieder beruhigt. Wenn es auftaucht, ist es aber sehr nervig...

Was irgendwie sehr kurios ist:
Bei meinem Tankstutzen hat sich das Kläppchen, das - schätz ich - das Wiederausrinnen vom Benzin verhindern sollte - verabschiedet und müsste reintheoretisch am Boden des Tanks herumschwimmen.. Das ist mir bis jetzt bei keinem Auto passiert. Aber es ist definitiv weg, und kann - rein physikalisch gesehen - nur im Tank sein...

Technisch gesehen gibts keine Probleme - der Airbagsensor war bei mirbis jetzt nicht kaputt, und auch sonst läuft alles noch....

Tja, so weit meine erfahrungen mit dem M3 - nach einem Jahr und 33.000 km.

Lg
Skippyy
 

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Du hättest vielleicht auch hinschreiben sollen, was Dir besonders gefallen hat, so komm das Post sehr sehr negativ rüber :)) nein Spaß. Bist zufrieden mit dem Wagen oder würdest ihn heute nicht mehr kaufen?
 

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
@Dom
tja, das dachte ich mir auch gerade :mrgreen:
 

Skippyy

*hehe* War aber nicht so beabsichtigt :lol:
Aber, wenn ich alles hingeschrieben hätte, was mir an dem Auto gefällt, wär das Mail zuuuu lang geworden :cheesy:

Wenn ich zum damaligen Zeitpunkt wieder vor der Wahl stehen würde, würd ich ihn mir wieder kaufen - klar.
Seit kurzem haben wir sogar einen zweiten Mazda vor der Tür stehen - nämlich einen 323F :headbang: Der macht mir aber noch mehr Spass, weil er tiefergelegt ist, mit Remus und da ist halt volles Go-Kart-Feeling! :lachen: und das taugt mir.

Ich hab nur die Mängel hingeschrieben, weil sie meiner Meinung nach doch etwas "eigenartig" sind - vor allem das Tankkläppchen... Und wozu hat man schließlich ein Radio im Auto? Genau, damit man mögliche Geräusche übertönen kann :cheesy:

Also, um es ganz deutlich zu sagen: Ich bin ssssseeeeehhhhhrrr zufrieden mit dem M3 :wink:

Lg
Skippyy
 

3. Generation

Solange die positiven Erfahrungen die negativen übertreffen ist ja alles in Ordung.

Bin schon erschrocken, nachdem ich hier ganz neu bin und auf einmal lese was alles klappert :roll:

Bei einem Mazda klappert es wenigstens nur, bei meinem Unglücks-Opel-Corsa wäre es schon weggeflogen! :lol:
 

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Bei meinem 323f klappert auch so einiges ;) kein Wunder is ja schon ein bisschen älter, aber der MX5 mit 146 PS das klappert nix das ist einfach nur fun ;)
 

kartentiger

Lenkung

Vielleicht kannst du mir das Schleifgeräusch bei der Lenkung noch näher beschreiben, hab bei meinem auch so ein Schleifgeräusch. Wenn ich am Stand Lenke und fast voll eingeschlagen habe, hört man wenn ich geringfügig hin und herlenke ein Schleifgeräusch. Vielleicht kann du mir mitteilen was bei deinem genau getauscht oder repariert wurde.
Danke und Gruss kartentiger
 

Skippyy

@tiger:

war bei mir auch so - vor allem, wenn man im Stand gelenkt hat, war dieses Schleifgeräusch. War wie gesagt nichts aufregendes - 100%ig kann ich es jetzt nicht mehr sagen, aber die Schmierung bei den "Lenktellern" (oder so ähnlich) hat nicht mehr so funktioniert. Die Werkstatt hat es geölt, und seitdem ist es auch nicht mehr aufgetreten. Der Mechaniker hat mir nur gesagt, wenn es nochmal auftreten sollte (was durchaus hätte passieren können), hätten sie die Teile ausgetauscht - war aber bis jetzt nicht der Fall. Also, wenn du zufällig bald zum Service musst, kannst du es dann richten lassen, sonst würd ich im Zweifelsfall vorher zur Werkstatt - die "Reparatur" dauert nicht lang, und es ist wie gesagt nicht wirklich was schlimmes...

hoff, ich hab dir helfen können.....

lg
Skippyy
 
Thema:

Resumee nach einem Jahr M3

Oben