Restwert Mazda 3 Active Bj. 2006

Diskutiere Restwert Mazda 3 Active Bj. 2006 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Ich war gestern mal bei einem VW Händler, weil mir der Golf VI sehr gut gefällt und dies möglicherweise in spätestens 2 Jahren mein nächstes Auto...

  1. #1 M3Mattes, 07.07.2009
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    Ich war gestern mal bei einem VW Händler, weil mir der Golf VI sehr gut gefällt und dies möglicherweise in spätestens 2 Jahren mein nächstes Auto wird.

    Der VW Händler war, nachdem er die Daten von meinem 3er aufgenommen hat (Mazda 3 Sport Active, Bj. 2006, 105 PS, ca. 75.000 km) sogar begeistert davon, wie viel das Fahrzeug serienmäßig an Ausstattung verbaut hatte.
    Als er dann die Berechnung von DAT abwartete und das Ergebnis kam, stutzte er selber - und ich noch viel mehr:

    6.750 € Restwert!

    Ich verstehe schon, dass das ein Händler EK Preis ist und das der Wert auch immer relativ niedrig angesetzt wird. Aber trotzdem, lassen wir es 7.500 € sein...das war ein Schlag ins Gesicht, wenn man bedenkt, dass das Auto laut Liste neu 21.000 gekostet hat.

    Ich bin rundum mit dem Mazda zufrieden (bis auf Materialqualität im Innenraum und die Schaltung), aber dennoch: hätte ich das gewusst, hätte ich niemals einen Mazda gekauft, sondern hätte zu einem gebrauchtem VW gegriffen.
    Als ich den Mazda damals gekauft habe, habe ich für meinen 8 Jahre alten Golf IV mit Automatik und 105 PS und 155.000 km noch gut 7.000 € bekommen!

    Ich musste das einfach mal loswerden - und wollte jedem, dem der Restwert des Fahrzeuges noch wichtig ist, raten, keinen neuen Mazda 3 zu nehmen. Das ein Mazda einen höheren Wertverlust als ein Audi oder VW hat, war mir klar - doch hatte ich zumindest mit ca. 10 - 11.000 € gerechnet! :(
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Jetzt mach dich mal locker - die 6.750 € sind der Händler-EINKAUFspreis, und der ist natürlich ganz bewusst niedrig gehalten, egal, mit was für einem Fremdfahrzeug du ankommst:
    1. um die andere Marke allgemein schlecht zu machen
    2. Will der Händler ja am Wiederverkauf auch was verdienen
    3. Was will denn der VW-Händler mit nem Fremdprodukt am Hof, das muss schnell wieder weg, schadet dem Image, also billig.

    Kuck dich mal aufm freien Markt um, da wirst du sicher einige Hunderte, wenn nicht Tausende mehr aus deinem "alten" Mazda schlagen können!
     
  3. #3 M3Mattes, 07.07.2009
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    Ich sag ja: mir ist bewusst, dass das ein Händler EK ist. Allerdings ist DAT ja unabhängig und hat nix mit dem Händler zu tun, der ja, so ehrlich muss ich sein, auch nicht mit dem Wert gerechnet und mir dann den Golf angeboten hat...

    Ich finde es jedoch trotzdem extrem heftig und ich kann das nicht glauben, dass dort der Wert stand, den ich eben damals für meinen alten Golf mit doppelten KM bekommen habe!
     
  4. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.843
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Da muss ich Jay recht geben. Ich denke mal woanders wirst du bestimmt 9000 plus x für den Wagen bekommen.
    Klar ist der Wertverlust schon extrem hoch wenn man die kürze der Zeit bedenkt. Ich habe mich auch etwas erschrocken als ich meinem M3 Baujahr 2005 mal berechnet habe. Der lag aber bei runde 8000. Gut ich habe auch nicht so viele Kilometer runter wie du.

    Was ich damit sagen will natürlich sind die deutschen Autos wertstabiler.
    Aber ganz ehrlich ich kaufe mir kein Auto mit der Absicht diesen nach 3 jahren wieder zur verkaufen (gibt es aber auch viele) und danach ist es der Wertverlust zu hoch.
    Ich kaufe mir ein Auto damit ich lange daran Spaß habe und ein gutes Preis/Leistungsverhältniss habe. Und genau das habe ich bei meinem M3 bislang vollkommen ;)
     
  5. #5 Tombstone84, 07.07.2009
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Also laut dieser DAT Liste ist der Händler EKP bei etwas über 8000... Also von daher. Bzw. sollte man nie beim Händler verkaufen, hab ich zwar selbst auch gemacht aber auch nur weil ich zu faul war wegen privat.:) (Privat bekommste locker noch weit über 10000)
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das ist, was DU glaubst. 8)
    Und auch in der DAT steht Händler-EK und Händler-VK mit drin, und die Preise unterscheiden sich gewaltig von den "Privat-Preisen"
     
  7. #7 M3Mattes, 07.07.2009
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    Uff! Beschiss!!! Da kommen ja tatsächlich 8200 € raus!!!
    Danke! :)

    Hintergrund meiner Angst ist eigentlich, dass ich den Wagen mit einem Parkrempler im Wert von ca. 4.500 € verziert habe...
    Und da ich nicht weiß, wie der Kostenvoranschlag tatsächlich ausgefallen ist, und ein Gutachter kommt...ich sag mal, wenn die 6000 bei der Versicherung angeben und der Restwert tatsächlich nur 6700 wäre...kommt ja in den Bereich des wirtschaftlichen Totalschadens!

    Oder wie läuft das?
     
  8. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Bitte etwas beachten. Der ausgewiesene DAT-Wert ist die Basis, also 100%. Fast alle Händler kaufen die Altwagen jedoch nur mit Beträgen zwischen 70% und 90% des DAT-Werts an. Begründung: "wir müssen ja auch bei den Neuwagen bis zu 30% Nachlass vom Listenpreis geben". Hier liegt also kein Beschiss vor. Der geringe Ankaufswert spiegelt nur die heutige Marktlage für Gebrauchtwagen wieder. Man kann nicht erwarten 100% des DAT-Werts für seinen Altwagen und dann noch 20% bis 30% Nachlass auf den Neuwagen zu bekommen. Die Händler müssen auch leben.

    CU
    Jonni
     
  9. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Deshalb verkauft man sein Auto auch besser privat - bekommt man in 99% der Fälle wesentlich mehr dafür! ;)
     
  10. #10 6_Biker, 07.07.2009
    6_Biker

    6_Biker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das ist aber immer seehr subjektiv. Bei deutschen Autos kaufen viele nochmal für einige 1000€ Zubehör. Der Wertverlust wird hingegen gerne auf dem Basispreis berechnet - da sieht es dann schon toll aus.

    ;-)

    Nebenbei ist es auch bei uns so, dass die Eintauschpreise (von allen Herstellern) meist unrealistisch tief sind. Jedenfalls habe ich noch ganz selten in den Online-Portalen ein Fahrzeug in der Nähe des sog. DAT-, etc.-Eintauschpreises gefunden. Hier ist eindeutig Verhandeln angesagt.
     
  11. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    die Preise (Händlereinkauf) sind derzeit dank Umweltprämie im Keller, gerade im Bereich von Gebrauchten um die 10.000 €. Die bekommen die Händler kaum vom Hof. Eine weitere Rolle spielt das Angebot und die Nachfrage zum Golf VI und inwieweit der Händler dort Rabatte geben kann oder will. Entsprechend kalkuliert er den Wert des Mazda 3. Privat sind bei einem gepflegten Exemplar etwa 10.000 realistisch, nur wird Dir momentan kaum einer die Bude einrennen, weil auch Händler vergleichbare M 3 mit Gewärleistung oder ergänzend Garantie anbieten, ganz zu schweigen von anderen Modellen, die momentan gebraucht von Händlern sehr günstig angeboten werden (müssen).
    Der damalige Restwert des Golf IV war sicher deutlich zu hoch angesetzt, aber wenn der Händler den Mazda 3 damals günstig bekommen konnte, kann er ein entsprechendes Angebot machen.
    Die Versicherung geht nicht vom Händlereinkaufpreis aus, sondern von dem Wiederbeschaffungspreis eines vergleichbaren M 3 (grob formuliert).
    Jeder, der einen Gebrauchten verkaufen will, hat momentan schlechte Karten. Ausnahme sind nur die gesuchten Fahrzeuge, wo Hersteller Neufahrzeuge neben der Abrackprämie keine großen Nachlässe einräumen.
    Gegenbeispiel: Opel Zafira 1,6 115 PS Siebsitzer mit Klima, Metallic, Alus Liste etwa 24 k€ neu. Händlerverkaufspreis unter Einrechnung der Prämie, Opel Bonus und noch Händlernachlass schlappe 16500 neu. Versuche da mal, einen Jahreswagen, den Du ev. für etwas über 20k€ gekauft hast, zu einem ordentlichen Preis zu verkaufen.
    Das ist momentan die Realität in D.
    Gruß
    Vinni
     
  12. benwei

    benwei Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Renault Grand Scenic 1.9 dCI (JZ)
    Zweitwagen:
    Renault Twingo 1.2 16V (C06)
    Ich kann auch nur sagen - abwarten. Im Moment hat es kein Händler nötig, unbedingt einen 3-4jährigen Gebrauchten anzukaufen, geschweige denn, dass er den loswird.

    Wenn du eh noch zwei Jahre warten möchtest, dann tu das. Ich geh mal davon aus, dass im nächsten Jahr die Händler jedem, der ein neues Auto kaufen möchte, den roten Teppich ausrollen. Dann wirds zwar auch schwer sein, den alten in Zahlung zu geben, aber da sind die Verhandlungsgrundlagen dann ganz andere.

    Im Moment störts die Händler nicht, wenn du sagst "zu wenig! da geh ich woanders hin" - da kommen drei andere, die gerne kaufen.

    Mal schauen, ob mein Händler meinen Wagen im nächsten Jahr wirklich für den vereinbarten Rückkaufwert aus der MultiOption-Finanzierung zurücknehmen würde... ;)
     
  13. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Den muss er zu dem Betrag zurücknehmen, den er mit dir vereinbart hat (Rückkaufsoption). Die Frage, die sich allerdings für solche Kunden stellen wird, lautet: lebt mein Händler überhaupt noch, wenn ihn die Pflicht trifft meinen Wagen zum vereinbarten Betrag anzukaufen? Den Vertrag über den Rückkauf hast du nämlich nicht mit Mazda, sondern mit deinem Händler geschlossen. Sollte der insolvent sein, sobald die Multioptionsfinanzierung ausläuft, stehst du mit leeren Händen dar.

    CU
    Jonni
     
  14. #14 Manuela, 07.07.2009
    Manuela

    Manuela Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM D-150 Sportsline Soulred
    KFZ-Kennzeichen:

    Stimmt, ich hatte für meinen Mondeo letzten Dezember noch 25 % mehr von Privat bekommen, als mir der Händler geboten hatte, der ist sogar Mazda und Ford Händler, hätte also kein Fremdfarhzeug gekauft.
     
  15. #15 M3Mattes, 08.07.2009
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    Muss man mittlerweile nicht auch beim Privatverkauf 1 Jahr Gewährleistung geben?
     
  16. #16 Clawhammer, 08.07.2009
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nein:!:
     
  17. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    als Privatverkäufer kann man die Gewährleistung ausschließen.
    Obligatorisch ist der Standardsatz im Kaufvertrag: Hiermit verkaufe ich unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung...
    Gruß
    Vinni
     
  18. Wumbo

    Wumbo Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin gestern bei meinem freundlichen gewesen hatte ernsthaft am neuen m3 diesel 2.2l interesse. während der probefahrt habe ich mein dort vor genau 11 monaten gekauften m3 1.6l diesel activ+ incl. einparkhilfe vorne (nicht lachen!!!) neu mit jetzt 20.000 km auf der uhr zum schätzen da gelassen.

    ankauf: 13000 EUR händler
    verkauf: 15000 EUR

    vor 11 monaten habe ich 23500 EUR für dieses fahrzeug bezahlt.
    ja wirtschaftskriese, modellwechsel und, und, und

    momentan kann ich mir nicht vorstellen noch einmal ein mazda zu kaufen
    irgendwie hat mich das mehr als überrascht.
     
  19. Ruudi

    Ruudi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Vorher: Mazda 3 BK 2.0 Jetzt: Mazda 3 MPS BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Hier wird nur vom schlechten Wiederverkaufswert von Mazda gesprochen oO

    Leute schaut euch mal den Fahrzeugmarkt an! Es will zurzeit fast NIEMAND einen Gebrauchtwagen bei den Preisnachlässen der Händler und auch der Umweltprämie... Das drückt den Preis natürlich enorm.. Wer jetzt seinen fast Neuwagen oder gut Gebrauchten verkäuft muss halt mit den Verlusten leben! (Hohes Angebot, niedrige Nachfrage)


    Grüße aus Wiesbaden
     
  20. benwei

    benwei Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Renault Grand Scenic 1.9 dCI (JZ)
    Zweitwagen:
    Renault Twingo 1.2 16V (C06)
    Schaut mal bei Renault zum Beispiel... ich hab aus Jux mal das Angebot der hiesigen Händler geprüft, die Gebrauchtpreise sind sowas von im Keller.

    Nen 2006er Modus für 6.500 EUR... eine kranke Welt im Moment.

    Woanders ist es nicht besser. Wer den Wagen im Moment nicht unbedingt verkaufen muss, sollte ihn echt behalten.
     
Thema: Restwert Mazda 3 Active Bj. 2006
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 bj 2006

    ,
  2. mazda 3 baujahr 2006 erfahrungen

    ,
  3. mazda typ 3 bj 2005 diesel restwert

    ,
  4. wert mazda 3 baujahr 2006,
  5. kfz restwert mazda 3 bj 2005,
  6. mazda 3 restwert,
  7. Mazda 3 bk stufenheck Restwert,
  8. mazda 3 baujahr 2006 gebrauchtwagenpreis,
  9. listenpreis mazda 3 bj 2006,
  10. wert mazda 3 baujahr 2005,
  11. restwert auto mazda 2,
  12. mazda 3 active 2006 servoleckung,
  13. zeitwert mazda 3,
  14. mazda bj. 2009 wert?,
  15. mazda 3 turbo diesel baujahr 2006 wert,
  16. mazda 3 bk restwert,
  17. wertermittlung mazda 3 baujahr 2006,
  18. mazda 3 bj 2005 listenpreis,
  19. wie viel ist ein mazda 3 baujahr 2009 noch wehrt
Die Seite wird geladen...

Restwert Mazda 3 Active Bj. 2006 - Ähnliche Themen

  1. NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7

    NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7: Hallo Leute Habe folgendes Problem: mit Mazda Toolbox V5 ein Update auf Oktober 2019 gemacht. Soweit alles OK. Vorher ein Backup über Toolbox....
  2. Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA

    Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA: Hallo, Habe einen 323F BA Baujahr 96 1.5 Liter 88PS Das ist noch die Version mit dem analogen Kilometerzähler und dem alten Mazda Emblem. Ich...
  3. Mazda dy 2004

    Mazda dy 2004: Moin Ich habe ein Proplem, ich breuchte Dringenst 2 Frondscheinwerfer Links Rechts der Mauschel Tüv Hat gesacht das geht so mit den Kaputten...
  4. RX-8 (SE) Mazda RX8

    Mazda RX8: In sehr näher Zukunft würde ich mir einen Mazda RX8 kaufen weil der Markt im Gebrauchthandel sehr günstig ist und sehr gute/saubere Modelle haben....
  5. Mazda6 (GJ) BJ 2019 - el. Heckklappe nachrüsten

    BJ 2019 - el. Heckklappe nachrüsten: Hallo zusammen, ich hab bei Aliexpress, wie auch bei einigen deutschen Webseiten Nachrüstsätze für die el. Heckklappe gesehen. Hat das schonmal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden