626 (GF/GW) Restkilometeranzeige oder Verbrauch ?

Diskutiere Restkilometeranzeige oder Verbrauch ? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen, ich bin seit eine Woche Besitzer von Mazda 626 1.8 GF mit 100/101PS BJ. 05/2000. Meine Frage ist. Haben diese Modelle...

  1. rachi

    rachi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 626 1.8 GF
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,

    ich bin seit eine Woche Besitzer von Mazda 626 1.8 GF mit 100/101PS BJ. 05/2000.

    Meine Frage ist. Haben diese Modelle Restkilometeranzeige oder Verbrauchsanzeige?
    Im Tacho habe ich nur KM Stand und gefahrene KM A - B.

    Habe im Netz gesucht und gesucht leider nix hilfreiches gefunden...

    Und eine kleine nebenfrage ist das ein 1.8er oder 1.9er bei vielen Seiten ist es leider immer unterschiedlich

    Beste Grüße
    Rachi
     
  2. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    218
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo @rachi !
    Diese Anzeige ist nur im Tourin-Paket (Bordcomputer) ablesbar. :saufen:
     
  3. #3 2000tribute, 10.05.2018
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    2.548
    Zustimmungen:
    349
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...dann müsste deine Tastenbelegung so aussehen...[​IMG]
     
  4. rachi

    rachi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 626 1.8 GF
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke euch für die Rückmeldung...
    Dann wird es wohl meiner nicht haben ...
     
  5. #5 Blaubeer, 10.05.2018
    Blaubeer

    Blaubeer Stammgast

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    MX 3 Youngster, 107 PS und 626 2.0 GLX GV, 90 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626 GV Station Wagon, bzw. Renault Master dCI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also, das ist zwar nicht die konkrete Beantwortung Deiner Frage, aber am genauesten weist Du wieviel Deine Kutsche verbraucht wenn Du die verbrauchten Liter durch die gefahrenen km teilst. Aber immer erst nach vollgefülltem Tank - ist doch logisch. Dann kannst Du auch einschätzen wie weit Du kommst mit Deiner Füllung. Das heißt claro; beim Vollfüllen immer den Tageskm-Zähler auf 0 stellen damit leichter die gefahrenen km abzulesen sind.

    Die Nebenfrage ist genauso leicht zu lösen: 1. steht das in der Zulassung, bzw. Brief unter P.1 = wohl - 1840 cm³ und das heißt ebenfalls claro 1.9ltr. weil jede angebrochen 100cm³ aufgerundet behandelt werden. Das wirste auch spätestens beim Steuerbescheid vom Zoll Ulm feststellen.
    Außerdem: der große Zampano hat verbreitet das Wikipedia (faßt) alles weis und falls mal nicht richtig, so wird es recht bald korrigiert.

    Ich hoffe ich habe Dich ein wenig weiser gemacht. Gib mal eine Reaktion wie das mit der Rechnerei zum Verbrauch hinhaut und Dein Teil so einbechert (Sprit meine ich selbstverständlich, nicht Vatertagsbier oder so was).
    Lieben Gruß
    Wolfgang (der beim Blaubeer MX-3)
     
  6. #6 Gladbacher, 10.05.2018
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.046
    Zustimmungen:
    419
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NB "Miracle", EZ 06/2000
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Genau, Tageszähler auf "0", dann weißt du immer Pi x Daumen wie die Restreichweite ausschaut, bzw. wann du den Tankwart wieder besuchen musst.
    Ansonsten gebe ich die einzelnen Tankungen in www.spritmonitor.de ein. Ich notiere mir immer den aktuellen Tachostand auf dem Tankbeleg und übertrage das dann daheim oder an ruhigem Ort in Spritmonitor. Du siehst dann auch sofort, wenn es mal Unregelmäßigkeiten geben sollte und der Verbrauch zu hoch ist oder so...kannst ja mal in meiner Signatur anklicken.
     
  7. rachi

    rachi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 626 1.8 GF
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi @Blaubeer danke für deine tolle Antwort. Das mit berechnen mache ich eh... Hatte ja einen aus 19aber wäre nur interessant wie viel er während der Fahrt verbraucht hängt ja alles von meinem Fuß ab :D

    Also doch 1.9er Händler meinte ist ein 1.8er dies das
     
  8. #8 Manowar1, 10.05.2018
    Manowar1

    Manowar1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    46
    Der GF mit 100 PS hat einen Hubraum von 1840 cm/3 bei Mazda wird stark aufgerundet.
    Gruß Manny
     
  9. rachi

    rachi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 626 1.8 GF
    KFZ-Kennzeichen:
    Aber ist eigentlich bc nachzurüsten möglich?

    VG Rachi
     
  10. Sotrax

    Sotrax Stammgast

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Bj.98 66kw
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei meiner gings. Einfach die Uhr gegen den BC getauscht. Dauert nur etwas bis vernünftige Werte angezeigt werden.
     
  11. #11 Fireball82, 12.05.2018
    Fireball82

    Fireball82 Stammgast

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Opel Astra F
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626 GD Coupe und GD Stufe
    Ich hatte den 2l mit 116PS...so ein BC ist schon was feines und bei ruhigem rechtem Fuß ist der Verbrauch echt gut gewesen und die Restreichweitenanzeige recht genau...ich bin jedenfalls mal mit 11km Restreichweite zum Tanken und da waren ungefähr noch 2l im Tank :cheesy:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  12. #12 Blaubeer, 12.05.2018
    Blaubeer

    Blaubeer Stammgast

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    MX 3 Youngster, 107 PS und 626 2.0 GLX GV, 90 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626 GV Station Wagon, bzw. Renault Master dCI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Manowart1!

    Nur bei Mazda? M. e. ist das allgemein so, oder hat da jemand andere Beispiele?
    Allzeit gute Fahrt, W. m. Blaubeer
     
  13. #13 Blaubeer, 12.05.2018
    Blaubeer

    Blaubeer Stammgast

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    MX 3 Youngster, 107 PS und 626 2.0 GLX GV, 90 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626 GV Station Wagon, bzw. Renault Master dCI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Lieber Ratschi,
    ebenfalls Danke für die Rückmeldung,

    Klar kann ich verstehen das Du auch wissen möchtest wieviel Sprit Du mit Bleifuß verbrauchst. Ebenso klar ist auf jeden Fall das alles, auch allgemein auf andere Fahrzeuge gemünzt, über 120 km/h hohen Spritverbrauch bedeutet. Aber zählt nicht am Ende (wenn wieder Sprit nachgefüllt wird) wirklich ernsthaft erst wie hoch, besser niedrig der Gesamtdurchschnittsverbrauch war?

    Ja logisch, der Mensch am Gasfüß ist der/die Boss*, nicht die anderen Rast- und Unruhefahrer, besonders auf der Autobahn die uns leider oftmals in unserer Fahrweise beeinflussen. Wenn Du es beherzigen kannst Dich an den vorgegebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen und der Richtgeschwindigkeit zu halten, dabei kontinuierlich konstant fährst, möglichst auch nach dem Rechtfahrgebot, wirst Du merken (weist Du bestimmt) das Du nicht viel langsamer bist als wenn Du dich unter Streß setzt (boah - habe ich da einen Schachtelsatz fabriziert...). Außerdem ist die ganze "Kiste" dann umwelt- u. materialschonender, weniger Andere und Dich selbst gefährdend, tja und die Geldbörse braucht auch nur seltener zum Sprit bezahlen gezückt werden.

    Ach ja, habe ich beinah vergessen; wenn der nötige und vorgeschriebene Abstand gehalten wird, gibt es reichlich Zeit zum gefühlvollem Gasnachlassen u. -wiedergeben um auf Verkehrsituationen eingehen zu können. Das heißt dann entspanntes Fahren. Auch wenn jetzt möglicherweise von mit der Eindruck entsteht: dass ist ein Schleicher und Blockierer, ich bin bestrebt wenn ich auf der Bahn bin auchzügig zu meinem Ziel zu kommen. Besonders deshalb weil ich es nicht so prickelnd finde mit den vielen I... auf der Autobahn lange unterwegs zu sein. "Ich" kann vielleicht noch so toll und aufmerksam autofahren (was ich nicht von mir behaupten will), andere können ja mich trotzdem in die Unfallsch... reißen.

    Gute Fahrt, Wolfgang
     
  14. rachi

    rachi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 626 1.8 GF
    KFZ-Kennzeichen:
    @Blaubeer
    Hi Wolfgang,
    das nenne ich mal eine Antwort (Y).

    Die 120 auf der Autobahn wird es bei mir selten geben. In Tirol gibt es nur noch 100 IGL alles was drüber ist doppelte Strafe als normal ... Und in anderen Bundesländern ist 130 erlaubt aber auch nicht überall.
    Fahren tuh ich so sparsam wie ich kann aber natürlich will man hier und da mal seinen schweren Fuß aufs Gas geben aber auch jetzt selten hier (Strenge Kontrollen)

    An Abstand halte ich mich natürlich egal wie gut ich fahren kann und das sollte auch jeder (hab 1 Jahr lang ohne ABS usw gefahren da es mein Auto nicht hatte da haltet man freiwillig extra Abstand ein :D) .... Wie mein Vater so schön sagt "Auch wenn du 30 Jahre lang Auto fährst kannst du nicht Autofahren was kommt weiß man nie ob es da deine Schuld oder von anderen Fahrer ist"

    Gruß
    Rachi

    PS. Schön mal eine Nette Unterhaltung im Forum zu führen
     
  15. rachi

    rachi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 626 1.8 GF
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,

    also ich habe auf Shpock für 5€ einen Touring Computer kaufen können (davor bei Ebay für 40€ gekauft und storniert). Eingebaut und er geht mal durchschnitt zeigt er 10.2L auf 100km an aber rest km anzeige will irgenwie nicht... wie lange dauert bis er richtige werte bekommt? habe mal um die 50km gefahren

    lg
     
  16. Sotrax

    Sotrax Stammgast

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Bj.98 66kw
    KFZ-Kennzeichen:
    50 km reichen nicht. Wie gesagt, das dauert bis die Werte stimmen. Ist auch nach jedem abklemmen der Batterie so.
     
  17. rachi

    rachi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 626 1.8 GF
    KFZ-Kennzeichen:
    ah ok dann werde ich mal brav weiter fahren :D

    eine frage noch wo befindet sich die glühbirne? bei Uhr was sie zum drehen aber bei der touring computer habe ich nur ein stecker
     
  18. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    218
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    @rachi
    Den Benzinverbrauch musst du am Bordcomputer ein justieren, kannst du mit SET und Select machen. SET, Select gleichzeitig solange drücken bis die % Anzeige kommt die ist in 10er Schritte + und – vorhanden. Vorher den B-verbrauch genau von Hand ausrechnen, damit kannst du dir einen 100 % genauen Verbrauch anzeigen lassen. Bei mir ist das schon über 20 Jahre her als ich das gemacht habe. Also wenn es nicht gleich klappt musst du ein bisschen probieren dabei kannst du nichts verstellen oder kaputt machen.

    VG: HELAN und viel Glück beim fummeln. :winke:
     
  19. #19 A+A Team, 05.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    So wird auf jeden Fall in Europa gerechnet, mein Ami hat 3609 ccm, in Europa also ein 3,7 Ltr, bei den Amis aber ein 3,6 ltr. Das hatte ich schon beim Vorgänger so, da waren es 3440 ccm, bei den Amis als 3,4 ltr ausgewiesen. Wobei meist dort von cui (cubicinch) gesprochen wird
     
  20. rachi

    rachi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 626 1.8 GF
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich finde auch überall 1.9L aber auf der Typenschein steht 1.8L :D
     
Thema:

Restkilometeranzeige oder Verbrauch ?

Die Seite wird geladen...

Restkilometeranzeige oder Verbrauch ? - Ähnliche Themen

  1. CX-9 Verbrauch bei Anhängerbetrieb?

    CX-9 Verbrauch bei Anhängerbetrieb?: Hallo CX-9 Fahrer, hat jemand von Euch Erfahrung wie sich ein Anhängerbetrieb auf den Verbrauch vom CX-9 auswirkt? Ich überlege mit meinem CX-9...
  2. Mazda2 (DJ) Verbrauch mit Breitreifen

    Verbrauch mit Breitreifen: Moin Moin, da jetzt der erste Winter näher rückt und wir überlegen was wir machen, sprich Serienfelgen behalten und im Winter nutzen im Sommer...
  3. Verbrauch Mazda GJ 2.2 Diesel 175PS

    Verbrauch Mazda GJ 2.2 Diesel 175PS: Hi @All, wir brauchten einen neuen Attagsdiesel und unsere Wahl fiel auf einen Mazda6 „Nakama Intense“ Diesel-175PS mit 3000km. Soweit so gut....
  4. Höher Diesel Verbrauch mit lautem Motor

    Höher Diesel Verbrauch mit lautem Motor: Hallo habe einen 323f sporty Diesel mit 74kw Baujahr 2001 seit einiger Zeit wenn ich ihn starte und fahre hat er lautes Motor Geräusch und sehr...
  5. Verbrauch

    Verbrauch: Hallo Leute, bin neu hier. Folgendes, ich bin seit zwei Monaten besitzer eines 2006 Mazda 3 Hatchback 2.0 Sport. Sofort ist mir der Verbrauch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden