626 (GF/GW) Reines Kurzstrecken Fahrzeug 5W40 oder 10W40 ÖL?

Diskutiere Reines Kurzstrecken Fahrzeug 5W40 oder 10W40 ÖL? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo liebe Gemeinde. Ich weiß das thema wurde schon Xmal belabbert ;) Ich habe die letzten 3 Tage bestimmt 100 Seiten rund ums Thema...

  1. #1 Heuki1983, 23.05.2013
    Heuki1983

    Heuki1983 Einsteiger

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde.

    Ich weiß das thema wurde schon Xmal belabbert ;)

    Ich habe die letzten 3 Tage bestimmt 100 Seiten rund ums Thema Motoröl gelesen, dennoch nicht die passende antwort für mein Auto Gefunden :|

    Mein Mazda hat 140 000 auf der Uhr... Seit 110 000 ne Prins Gasanlage drin...

    Hab ihn jetzt seit 2 wochen und will natürlich nur das beste für mein Gefährt!

    Wie das Thema schon sagt handelt es sich (zurzeit) um ein reines Kurzstreckenfahrzeug.

    Nun meine Frage:

    Ist es besser in diesen Motor mit dieser Laufleistung ein 5W40 oder ein 10W40 Öl zu kippen?
    Laut ÖLschild im Motorraum hat er grade ein 10W40 Öl drin.

    Da der Motor ja nie richtig Warm wird, wäre es nicht besser das 5W40 zu tanken? (Da es sich durch niedriger viskosität nach dem Start gleich besser Verteilt?
    Oder hat jemand schlechte erfahrung gemacht mit einem 5W Öl mit z.b. nicht genug Öldruck oder gar Ölverlust?

    Bräuchte also mal euren Rat.

    Reines Kurzstreckenfahrzeug = 5W oder 10W ???

    Danke im vorfeld für eure Hilfe...
     
  2. #2 meister0506, 23.05.2013
    meister0506

    meister0506 Stammgast

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 f BA 2.0 V6
    Zweitwagen:
    MX6 2,5 V6
    solange du noch keine probleme mit ölverbrauch hast kannste ruhig das 5er nehmen das 10er schadet aber auch nicht wichtig ist nur das du es regelmäßig wechselst
     
  3. #3 vaycanina, 23.05.2013
    vaycanina

    vaycanina Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Lantis V6
    Welchen Motor hast du ?
    Ich persönlich würde nicht umsteigen. Öldruck kannst du eigentlich beobachten mit einer Anzeige um zu schauen ob sich da was ändert. Das kostet alles dann Geld und zwei mal Ölwechsel. ist dir das wert ? Die guten alten Mazda Motoren sind mit 10w/40 sicher am besten bedient. (ich gehe von den Benzinern aus)
     
  4. #4 Heuki1983, 24.05.2013
    Heuki1983

    Heuki1983 Einsteiger

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist ein 2.0i 16V Benziner... Bj.99

    Das 10W40 wird meistens für diesen motor empfohlen. Wird also auch was dran sein.

    Aber ich dachte nur, da ich nur Kurzstrecke fahre wäre das 5W für den Motor besser. Da es sich auch auf der kurzen fahrt gleich gut verteilt ....
    Das 10W brauch ja erst ne Zeit er es sich überall verteilt hat.

    Gibt es da ein besonders geeignetes Öl für Kurzstreckenfahrer? ( 10W40)
    Was auch wirklich was bringt und man nicht nur den Aufdruck dafür extra bezahlt?

    Gruß
     
  5. #5 Killarusse85, 24.05.2013
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    87
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Hallo,

    Mein Vater hatte 12 Jahre lang den 626 GE gefahren, davon fuhr die letzten 4 Jahre dann auch ich das Auto (also wir teilten es uns). Er fuhr oft Langstrecke tagsüber und ich abends Kurzstrecke (täglich etwa 3 Km zu meiner Freundin und zurück). Wir haben immer 10w40 genommen und nie Probleme gehabt. Mit knapp 200 TKM verkauft und er schnurrte noch ohne Probleme.

    Seid 3,5 Jahren habe ich einen 626 GF, 1.8, 90 PS. Ich fahre Täglich zur Arbeit 60 KM über Autobahn und dann abends fast täglich wieder die 3 km zu meiner Freundin. Also sowohl Langstrecke, als auch Kurzstrecke. Auch hier verwende ich immer 10W40 und habe keine Probleme. Der Vorbesitzer des GF war ein alter Herr der auch immer nur kurz strecken fuhr (mal einkaufen oder zum Arzt). Er hatte auch immer 10w40 verwendet (durch Inspektion bei Mazda).

    Kurz und Knapp: Nach meiner Erfahrung kann man auch bei Kurzstrecke mit 10W40 nichts falsch machen.
     
  6. #6 Alpenmlich, 24.05.2013
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    meine eltern hatten dem 626 den ich jetzt fahre mal irgendwann 5w reingekippt....die karre ölt beim start so abartig und der verbrauch liegt bei gut 1l auf eine tankfüllung, also 900km.
    bin grad dabei wieder nach und nach das 10w reinzumachen, hoffe das ändert das ölproblem.
    lustig ist ja, dass er nur die ersten 10-20 sekunden übel das öl verbrennt, wie als würde das öl bei kaltem motor in die brennräume gelangen, und sobald die kolben etc. warm werden isses wieder alle sdicht..naja egal, solange er fährt ^^
     
  7. #7 vaycanina, 24.05.2013
    vaycanina

    vaycanina Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Lantis V6
    Das Motoröl erreicht ganz bestimmt in nur ein paar Sekunden jede Stelle im Motorblock.
    Mach dir echt keinen Kopf und Sorgen wegen dem Öl, stinknormales 10w/40-Motoröl reicht schon aus.
    ab und zu den Motor freiblasen oder zumindest schön warm fahren solltest du trotzdem, weil benzin bei Kurzstreckenfahrten ins Motoröl gelangt (mehr oder weniger..) und das sollte irgendwann wieder weg : )
     
Thema: Reines Kurzstrecken Fahrzeug 5W40 oder 10W40 ÖL?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 10w40

    ,
  2. x14sz 5w40 öl

    ,
  3. mazda 6 motoröl kurzstrecke

    ,
  4. x14sz oeldruck anzeige,
  5. motoröl mazda 626 benzin,
  6. kurzstreckenfahrzeug diesel,
  7. x14sz motoroel,
  8. Motoröl in die Brennräume,
  9. 10w40 langstrecke,
  10. 5w40 oder 10w40,
  11. mazda 626 2.0 motoröl,
  12. 5w40 oder 10w40 kurzstrecke,
  13. motoröl kurzstrecke,
  14. mazda 626 gf 5w40 öl,
  15. öl 5w40 mazda 626,
  16. http:www.mazda-forum.info121-323-626-92957220-reines-kurzstrecken-fahrzeug-5w40-oder-10w40-ol.html,
  17. 5w40 für mazda 626,
  18. mazda mx-5 ol kurzstrecke,
  19. mazda 626 motoröl 5w40,
  20. 5w40 oder 10w40 kurzszrecke,
  21. öl mazda 626
Die Seite wird geladen...

Reines Kurzstrecken Fahrzeug 5W40 oder 10W40 ÖL? - Ähnliche Themen

  1. Turboloader und Öl

    Turboloader und Öl: Sorry, bin neu hier und habe noch kein Profil angelegt. Werde es dann nachholen. Aber meine Frage eilt. Ich besitze einen CX 5 Sportline 175 PS...
  2. Diesel Öl - Hilfe bei der Auswahl!

    Diesel Öl - Hilfe bei der Auswahl!: Hallo zusammen, bei meinen Mazda CX-5 - 2.2L - 6AT /Diesel steht die Inspektion inkl. Ölwechsel an. Da ich das Öl selber besorgen möchte hatte...
  3. Mazda6 (GJ) Öl Wechsel Skyactive-D

    Öl Wechsel Skyactive-D: Hallo Bei mir steht ein Ölwechsel bevor und darum habe ich in der Betriebsanleitung nach dem richtigen Öl geschaut. Ist soweit alles klar. Jetzt...
  4. Gang geht nicht raus/rein

    Gang geht nicht raus/rein: Hallo Liebe Community, Ich habe seit Dienstag ein Problem mit meinem Mazda 3, der c.a. 150.000 km auf dem Buckel hat, EZ 08 oder 09 bin mir gerade...
  5. Mazda 6 (GG/GJ) Motor keine Leistung und frisst öl

    Motor keine Leistung und frisst öl: Hallo ich brauche mal ein Rat mein Mazda 6 2.0 108kw 147ps Frisst öl und hat keine Leistung mehr was kann das sein ich bin am verzweifeln
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden