MX-5 (ND) Reifendrucküberwachungssystem TPMS - direkt oder indirekt?

Diskutiere Reifendrucküberwachungssystem TPMS - direkt oder indirekt? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo miteinander, ich habe im November meinen ersten MX-5 bestellt, 1,5 l und Exclusive Ausstattung. Wird im März wohl geliefert (Freude!!!)...

  1. #1 rotrost, 06.01.2016
    rotrost

    rotrost Einsteiger

    Dabei seit:
    06.01.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    ich habe im November meinen ersten MX-5 bestellt, 1,5 l und Exclusive Ausstattung. Wird im März wohl geliefert (Freude!!!)

    Hat der ND ein indirektes oder ein direktes oder indirektes Reifendrucküberwachungssystem? Die wo Winterreifen gekauft haben, müssen es eigentlich wissen. Habt ihr Drucksensoren für die Reifen kaufen dürfen?

    Die Suchfunktion hat leider nicht ergeben und in der Bedienungsanleitung ist irgendwie beides aufgeführt. Würde mich über eine Antwort freuen.

    Viele Grüße
     
  2. #2 hondafan, 06.01.2016
    hondafan

    hondafan Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Mein neuer MX-5 1,5 EL hat ein passives System, also ABS-Sensoren-basiert.
    Zum Glück (auch wenn er keine Winterreifen bekommt). :)

    LG Stefan
     
  3. #3 The PedalPusher, 06.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2016
    The PedalPusher

    The PedalPusher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Smart-Roadster Coupe
    Zweitwagen:
    Femini F1 Simulator
    Was bitte ist der Unterschied zwischen indirekt und indirekt :?: ;-)
     
  4. #4 Nekonami, 06.01.2016
    Nekonami

    Nekonami Neuling

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    afaik brauchst du bei einem direkten Überwachungssystem Sensoren, die in den Reifen verbaut werden, was sich der Reifenhändler bzw. die Werkstatt fürstlich entlohnen lässt.

    Indirekte/Passive Sensoren benutzen die Daten, die die Bordelektronik zur Verfügung stellt, um den Reifendruck zu berechnen. So kann man anhand der ABS-Sensoren auf Grund der einzelnen Reifenumdrehungszahlen etc. ausrechnen, wie groß der Reifendruck ist.

    Ich habe keine Ahnung, wie genau das ist, auf jeden Fall genügt es den gesetzlichen Ansprüchen und ist günstiger als extra Sensoren, die in dem Reifen verbaut werden müssen.
     
  5. #5 Sebastian S., 06.01.2016
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Dann mal die klare und deutliche Antwort:

    Der neue MX5 sowie alle neuen Mazda-Modelle, die unter der Skyactiv-Flagge fahren nutzen das indirekt messende System.
    Anders als beim direkt Messenden System sind KEINE Sensoren in den Rädern verbaut was viele Vorteile, wie z.B. Kostenersparnis, Gewichtsersparnis, weniger Anfälligkeit gegenüber Salzen und Laugen bietet, aber auch den Nachteil, dass man sich den Druck nicht mehr anzeigen lassen kann.

    Das indirekt messende System ermittelt den Reifendruck anhand der gemessenen Abrollgeschwindigkeit des Rades über die ABS-Sensoren.
     
  6. Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Und den Nachteil, dass ein schleichender Druckverlust an allen 4 Reifen nicht erkannt wird.
    Also ersetzt nicht die Druckkontrolle wie das aktive System.

    Im Prinzip ist das einfach wg der Regulierungswut der EU.
    Wenn die Lampe wegen Druckverlust eines Reifens anspringt, wird das ein etwas erfahrener Fahrer auch schon am Fahrverhalten merken.
    Und wenn der Druck schlagartig weg ist, hilft es auch nichts mehr.

    Es ist zumindest nur eine Softwaresache, da das ABS ja schon vorhanden ist. Wenn überhaupt ne extra Leuchte muss man einbauen, wenn das Auto noch kein LCD Display hat.
    Also hält sich zumindest der Aufwand auch in Grenzen.
     
  7. #7 Ronotto, 06.01.2016
    Ronotto

    Ronotto Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 ND 2,0 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:

    Danke für die einfache und unkomplizierte Erläuterung für einen DAU!

    Ich finde es übrigens Schade, dass es hier keinen DANKE-Button gibt, den man bei Bedarf drücken kann!
     
  8. #8 Ronotto, 06.01.2016
    Ronotto

    Ronotto Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 ND 2,0 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Was so wahrscheinlich ist wie ein sechser im Lotto!

    Ich denke keines der Systeme soll die regelmäßige Kontrolle des Reifendrucks und des Zustands der Reifens ersetzen. :!:
     
  9. #9 Bopper, 06.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2016
    Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Es rechnet aber nicht aus wie hoch der Druck ist.

    Es stellt nur Unterschiede in der Drehzahl eines einzelnen Rades im Verhältnis zu den anderen fest, was auf einen defekt des einen Rades schließen lässt.
    Hat genau genommen also erstmal gar nichts mit einem wirklichen Luftdruck zu tun.

    Deswegen ist das System auch sehr träge, bis er wirklich einen leichten Druckverlust eines Rades anzeigt (muss ja über eine gewisse Zeit abgeglichen werden) und wer glaubt, erst den Reifendruck nachfüllen zu müssen, wenn die Lampe angeht, liegt damit auch daneben.

    Ist nur ein Hinweis, sollte es einen Plattfuß geben, mehr auch nicht.

    Das aktive System kann wirklich zur Druckkontrolle genutzt werden, weil sind ja Drucksensoren drin.

    edit:
    mMn zeigt das passive System nur etwas an, was man sowieso merkt.
    Und man muss halt nach jedem Radwechsel und Reifendruckveränderungen dran denken, den Knopf zum Abgleich zu drücken.
    Am Golf hatte ich auch einmal einen "Fehlalarm", einen Platten hatte ich aber noch nicht.

    edit2:
    ein schleichender Druckverlust der 4 Räder ist doch nicht so wahrscheinlich wie ein 6er in Lotto! Das hat jeder über die Monate hinweg.
    Und es gibt halt sicherlich welche, die meinen ein passives System würde das anzeigen, was halt nicht so ist und deswegen nicht mehr kontrollieren.
     
  10. #10 Bodiwodi, 06.01.2016
    Bodiwodi

    Bodiwodi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G-160 SL rubinrot
    Das nützt aber nichts, wenn auch das direkte System nur mit einer simplen Warnleuchte gekoppelt wird, wie es einige Hersteller praktizieren oder praktiziert haben. Dann habe ich die teuren Sensoren und trotzdem nur ne Warnfunzel in der Anzeige.
     
  11. #11 Bopper, 06.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2016
    Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Ok das liegt dann aber an der Anzeige. Bei einigen kann man wirklich die bar Zahlen in den Multifunktionsanzeigen sehen.
    Das ist dann schon ganz nett, auch wenn mans nich unbedingt braucht.
    Wenn schon das Geld fürs aktive System, würde ich auch definitiv eine genaue Anzeige wollen als Kunde.

    Ansonsten reicht das günstige passive ja für die gesetzlichen Vorgaben genauso aus.

    Nur einen besonderen Mehrwert hat es mMn eben nicht. Hatte mir das 2010 bei der Golf Konfiguration (da wars keine Pflicht, nur als Option für 50 Euro verfügbar) auch erst besser vorgestellt^^
     
  12. #12 LazyBiker, 06.01.2016
    LazyBiker

    LazyBiker Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND 2,0l Sportsline (2015)
    Mein MX5 hatte bei Auslieferung einen leicht undichten Reifen (Druckverlust knapp 0,1bar am Tag). Das hat das System einwandfrei erkannt. Wenn ich den Reifen auf 2.2bar aufgepumpt und das TPMS neu kalibriert habe, dann ging spätestens bei 1,8bar die Warnleuchte wieder an.
    Nachdem ich bei Auslieferung nicht mit einem defekten Reifen gerechnet hatte, hat sich für mich das System schon gelohnt... So konnte ich rechtzeitig zum Händler zurück, der mir den Reifen getauscht hat.
     
  13. #13 hondafan, 06.01.2016
    hondafan

    hondafan Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Also ich brauche das Geraffel nicht.
    Wer seinen Luftdruck nicht selbst überwachen und kontrollieren kann, sollte mit der Tram fahren.
    Doch der Schritt zum total entmündigten (und gläsernen) Autofahrer ist nicht mehr weit....

    LG Stefan
     
  14. #14 Bodiwodi, 06.01.2016
    Bodiwodi

    Bodiwodi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G-160 SL rubinrot
    Ich bräuchte das auch nicht, aber wenn die Hersteller schon gesetzl. dazu gezwungen werden, ist mir gerade deshalb ein indirektes ohne Folgekosten am liebsten.

    Daher :thumbs: Mazda.
     
  15. #15 Sebastian S., 06.01.2016
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Auch das indirekte kann Durckverlust an allen 4 Reifen erkennen. Da du beim Initialisieren dein Fahrzeug dazu aufforderst den aktuellen Wert zu lernen (z.B 2.3bar) wird der Wert nach einiger Zeit abgelegt. Sinkt der Druck ohne initialisierung gleichmaäßig an allen 4 Rädern ab springt bei spätestens 1,8bar die Lampe.
     
  16. Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Weißt du das aus eigener Erfahrung oder Theorie?

    Soweit ich weiß kann das nicht sein, da ja kein Luftdruck ermittelt wird.
    Und wenn sich die Drehzahl aller Räder gleichmäßig ändert, wie sollen die ABS Sensoren eine Abweichung festellen können?

    Die Geschwindigkeit wird ja auch über die Räder gemessen, also haben alle Sensoren den selben Fehler.
     
  17. #17 Sebastian S., 06.01.2016
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zu jedem ermittelten Luftdruck gibt es eine Abrollgeschwindigkeit. Da ist dann auch die Abweichung. Ist alles nur graue Theorie, aber funktionieren sollte es. Vielleicht man ich mal den Praxistest.
     
  18. Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Ja aber was ist, wenn die Abrollgeschwindigkeit nicht wg einem anderen Luftdruck anders ist, sondern schlichtweg deshalb, weil du langsamer oder schneller fährst ;)

    Da die Geschwindigkeit nicht von einem ganz anderen "Teil" gemessen wird und so mit einberechnet werden könnte, sondern auch über einem Sensor, wo die Räder Einfluss haben, kann die Berechnung nur über einen Abgleich mit den Drehzahlen der anderen Räder erfolgen und nicht absolut als Gesamtes.

    Und wenn das aufgrund von Fluktuation bei allen Rädern gleich ist, kann das System keinen Unterschied feststellen.

    Wenn du es so testen willst, indem du Druck gleichmäßig ablässt, ist das auch mit Fehlern verbunden, weil man es bestimmt nicht so super genau einstellen kann. Wenn schon musst du deinen Wagen längere Zeit fahren ohne den Luftdruck zu messen. Denn auch durch das Messen geht Druck ungleichmäßig verloren. Und dann eben schauen, ob die Lampe angeht, wenn alles schon ganz schwammig ist ;)
     
  19. #19 Sebastian S., 06.01.2016
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab im Geschäft einen geeichten digitalen Luftdruckmesser der jedes Jahr überprüft wird und auf 2 Stellen nach dem Komma genau anzeigt, das wäre also das kleinste Problem.
    Wie gesagt praktisch hab ich noch keine Erfahrung gemacht, bin aber willens, das auszuprobieren. Das Problem mit dem nicht überwachen liegt dann allerdings im Ungleichmäßigen Abfall des Drucks, aber wie hier auch schon gesagt wurde: Wenn alle 4 so gleichmäßig Druck verlieren, dann ist das wie ein 6er im Lotto. Die Fahrgeschwindigkeit könnte zudem über einen Sensor im Getriebe ermittelt werden, das wäre dann aben noch zu prüfen. In der Regel ist das aber der Fall, da die Radabrollumfänge ständig anders sind (Luftdruck kalt/warm, Winder/Sommerbereifung)
     
  20. #20 Bopper, 06.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2016
    Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Ja ok einfach mal probieren.

    Der Sensor im Getriebe, bekommt allerdings auch über die Räder sein Signal.
    Beim Wechsel der Bereifung, musst du ja das System auch neu kalibrieren, mit dem Knopf.

    Klar die Abrollumfänge sind immer ein bischen anders. Das System hat aber ja auch eine gewisse Schwelle.
    Die Räder werden ja normalerweise alle warm und nicht nur eins.
    Sollte man es schaffen ein Rad durch extremes Kurvenfahren so heiß zu kriegen, dass der Luftdruck viel höher ist, als bei den anderen, würde die Leuchte sicherlich auch anspringen.

    Aber man muss auch überhaupt nicht so kompliziert denken:
    Das aktive System hat Drucksensoren in den Rädern.
    Das passive erkennt, wenn die Drehzahl eines Rades im Vergleich zu den anderen zu unterschiedlich ist.

    Achja ein aktives System kann auch ganz geil für sportliches Fahren oder Trackdays sein, wenn man den Druck ablesen kann.
    Man sieht während der Fahrt direkt wie heiß der Reifen (also wie viel Druck) er im Vergleich zu sonst hat.
    Also weiß man schnell wie weit man ihn vorher Absenken sollte, weil man eben den richtigen "Betriebsdruck" direkt während der Fahrt ablesen kann.
     
Thema: Reifendrucküberwachungssystem TPMS - direkt oder indirekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx 5 nd reifendrucksensoren

    ,
  2. tpms mazda mx 5

    ,
  3. mx5 nd reifendruckkontrollsystem resetten

    ,
  4. tpms mazda,
  5. mx 5 nd reifendruck kontrollsystem,
  6. mazda tpms,
  7. mazda mx 5 reifendruck zurücksetzen,
  8. Mazda mx 5 rf tpms set schalter,
  9. mazda mx 5 reifendruckkontrolle reset,
  10. reifendruckkontrollsystem tpms mazda,
  11. mx5nd rdks,
  12. mx 5 reifendruck kontrollsystem,
  13. welches reifendruckkontrollsystem hat der mazda mx 5nd,
  14. mazda mx 5 nd reifendrucksensoren set,
  15. mx5 nd reifendruck,
  16. mazda 2 RDKS direkt oder indirekt,
  17. tpms loc:DE,
  18. mazda mx5 nd passiv felgen,
  19. tpms set schalter mx 5,
  20. mx 5 tpms reset,
  21. mazda mx 5 rf reifendruck zurücksetzen ,
  22. aktiven reifendruckkontrolle mazda,
  23. mazda mx 5 reifendruck reset,
  24. mx5 rdks zurücksetzen,
  25. Mazda mx5 ND tpms nach räderwechsel
Die Seite wird geladen...

Reifendrucküberwachungssystem TPMS - direkt oder indirekt? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 : Direktes oder indirektes RDKS

    Mazda 2 : Direktes oder indirektes RDKS: Hallo miteinander, wie alle hier wechsel ich gerade die Reifen, habe mit aber sagen lassen, dass einige Fahrzeuge mittlerweile ein direktes RDKS...
  2. multiple Fehlermeldungen DCS, TPMS,SBCS, Motor

    multiple Fehlermeldungen DCS, TPMS,SBCS, Motor: Hi, war übers WE in Tirol, und bei einer Bergabfahrt gabs eine Begegung mit der "leuchtenden" Art. Es gingen jede Menge Kontrollleuchten an - von...
  3. Mazda5 (CW) Jemand Erfahrung mit Parkplatzremplern direkt im Falz?

    Jemand Erfahrung mit Parkplatzremplern direkt im Falz?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo Gemeinde, hat jemand Erfahrung mit den Hinterlassenschaften mancher Vollpfosten auf dem...
  4. Nach Kaltstart springt Motor kurz an und geht direkt wieder aus

    Nach Kaltstart springt Motor kurz an und geht direkt wieder aus: Hallo liebe Mazda Gemeinde, leider habe ich seit einiger Zeit folgendes Problem: Mein treuer Mazda 3 BK 1.6 Benziner geht nach dem Kaltstart...
  5. Hallo ich bin neu hier und habe direkt eine Frage

    Hallo ich bin neu hier und habe direkt eine Frage: Hallo vielleicht kann mir jemand helfen, ich könnte für meinen Mazda 6 Kombi Diesel Bj. 2002 Alufelgen vom MX 5 Bj. 08 erhalten und meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden