Reifendruckkontrolle meldet sich alle 5 km

Diskutiere Reifendruckkontrolle meldet sich alle 5 km im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, seit gestern meldet sich alle 5 km die Reifendruckkontrolle, Luftdruck ist in Ordnung Mache Reset und kommt alle 5km wieder Was kann das...

Moritz11

Einsteiger
Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
33
Zustimmungen
14
Ort
Wien
Auto
Mazda 3 BM Attraction EZ_11/2015 , 150PS +
Hallo, seit gestern meldet sich alle 5 km die Reifendruckkontrolle, Luftdruck ist in Ordnung

Mache Reset und kommt alle 5km wieder

Was kann das sein ? Habe keine Sensoren in den Felgen

Mein Auto Mazda3 BM, 2,2 Diesel, Baujahr 11/2013, 45000km

LG Karl
 
Zuletzt bearbeitet:

Jas Man

Stammgast
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
1.407
Zustimmungen
223
Auto
Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
Dann müsste theoretisch einer der ABS/ESP Sensoren spinnen, da bei dem indirekten Systemen der Reifendruck über den Abrollumfang und somit über die Drehzahl des Rad ermittelt wird.

Oder Du hast ein Ei im Gummi. Aber das würde sich auch noch anders bemerkbar machen :)

Ab zum fMH würde ich mal sagen.
 

Gast76595

Sicher das der Luftdruck identisch ist? Das System fängt schon bei 0,1 Bar Unterschied an mit meckern. Zumindest war es bei mir so. Alle noch mal penibel genau aufgepumpt und dann war Ruhe.
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.090
Zustimmungen
2.074
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Kam die Meldung einfach so oder hattest Du Luftdruck kontrolliert und nachkalibriert? Dies hatte ich vor 2 Jahren mal so bei meinem 2014er BM. Da kam auch andauernd diese Meldung im Nachhinein. Nachdem ich nach mehrmaligem Aufleuchten, entgegen der Bedienungsanleitung, bei einer BAB-Fahrt mit warmgefahrenen Reifen kalibriert hatte, war dann endlich Ruhe. Kurz danach hatte ich die jährliche Inspektion, habe es meinem FMH erzählt und der hat das aktuelle Update, welches eigentlich für den BN gedacht war, aufgespielt. Seitdem ist Ruhe und ich pack diesen Kalibrierschalter auch nicht mehr an!
Ich kontrolliere von Zeit zu Zeit meinen Luftdruck, so wie früher, fülle ggfs. wieder etwas nach und gut ist es.
 

Jas Man

Stammgast
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
1.407
Zustimmungen
223
Auto
Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
Sicher das der Luftdruck identisch ist? Das System fängt schon bei 0,1 Bar Unterschied an mit meckern. Zumindest war es bei mir so. Alle noch mal penibel genau aufgepumpt und dann war Ruhe.

Mit dem Knopf für das RDKS kalibrierst Du das System ja neu. Wenn bei der Kalibrierung die Reifen unterschiedliche Drücke haben, sollte das System das als "OK" registrieren und nicht meckern.
Oder macht er zusätzlich einen Abgleich pro Achse? Sprich wenn vorne links 2,3 bar und vorne rechts 2,4 bar drin sind, und sich somit der Rollumfang unterscheidet, meckert er das auch an?

Ich kalibriere das System nach jedem Reifenwechsel neu, ansonsten meckert er nach ein paar Kilometern. Bisher ohne Probleme.
 

Gast76595

Ja, es wird achsweise geprüft, macht ja sonst keinen Sinn. Wenn sich der linke und der rechte Reifen unterscheiden, dann unterscheiden sich ja auch die Abrollumfänge. Vorne und hinten dagegen kann wohl im gewissen Maße unterschiedlich sein (sofern sich jeweils beide Reifen pro Achse gleich unterscheiden), da ja der vorgegebene Luftdruck auch unterschiedlich ist.
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.090
Zustimmungen
2.074
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
@draine
Dies stimmt nicht ganz. Es können nur Differenzen >0,5 bar erkannt werden; der Gesetzgeber schreibt eine Reaktion bei 20% Druckverlust vor, es funktioniert bei der Fahrt und ein schleichender Luftverlust <0,5bar an beiden Rädern einer Achse wird nicht erkannt von den Indirekten RDKS-Systemen. Reifendruckkontrollsysteme RDKS
http://www.cautos.net/reifendruck_uuml_berwachungssystem-2027.html
Kurzübersicht Mazda TMPS und Gründe für Fehlermeldungen
http://www.cautos.net/reifendruck_und_ueberwachungssystem-mazda.html
 

Gast76595

Ich kann dir versichern das es bei mir so war. Es kam Meldung, dann via Knopf resetet, wieder Meldung nach ein paar Kilometern, dann mit einem Luftdruckprüfer kontrolliert und eine Seite 0,1 Bar weniger als die andere gehabt. Das korrigiert und dann tausende Kilometer ohne Meldung gefahren bis zum Reifenwechsel.
 

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Es spielen natürlich auch unterschiedlich abgefahrene Reifen mit ein!

Ich habe mir letzte Sommersaison einen Reifen kaputtgefahren und musste einen Neuen haben.

Alles anderen hatten allerdings bereits 2 Saison runtergespult.

Ergebnis war fortwährend immer wieder Fehlermeldungen vom RDKS!

Im Endergebnis habe ich dem neuen Reifen einfach 0,1 bar Luftdruck entnommen und ich hatte Ruhe!

Jetzt in der 2 Saison für den Neuen und der 4 Saison für den Rest gab es hingegen gar keine Probleme mehr!

Nach dem Wechsel von Winter auf Sommer einmal initialisiert und seitdem ist Ruhe!
 

Gast76595

Zumindest das kann ich ausschließen, da die Reifen zu dem Zeitpunkt keine 5.000 km runter hatten :D

Die Initialisierung habe ich nach dem Reifenwechsel gar nicht gemacht, gemeckert hat das System trotzdem nicht. Ich glaube es ist einfach wichtig das die Raddrehzahlen Links > < Rechts identisch sind, der letztendliche tatsächliche Luftdruck spielt wohl keine Rolle. Es ist ja eher unwahrscheinlich, das beide Reifen gleichzeitig Luft verlieren.
 

Gast76595

Ja, deswegen gibt es ja eine gewisse Trägheit des Systems, sonst würde es ja viel früher meckern. Ich denke mal das System ist auch mit dem Lenkwinkelsensor verknüpft und kann eine erwartete Abweichung (durch lenken) errechnen. Aber wie es genau funktioniert weiß wohl nur Mazda selbst.
 

BayernAxel

Neuling
Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
90
Zustimmungen
26
Auto
Mazda 3 BN 2017 2.2D Sportline
KFZ-Kennzeichen
Guten Abend liebes Forum,
Seit heute hat mein 3er (Modell wie im Profil angegeben) ein seltsames Problem. Bin mit dem Wagen und meiner Partnerin am Gardasee losgefahren Richtung Heimat, dann nach nur ca. 15 Minuten Fahrt ein langer Piepton und die Reifendruckkontrolle leuchtete. Also sofort rechts Ran gefahren, optisch nichts zu erkennen. Wir sind dann vorsichtig weiter zur nächsten Tankstelle, dort hab ich rundum den Luftdruck überprüft, alles gut, keine Abweichungen. Also zurückgesetzt und weiter gefahren. Eine gute Viertel Stunde später, das selbe Spiel nochmal, also wieder zur Tankstelle, Druck überprüft, alles paletti. Also wieder zurückgesetzt, dann ging es für eine gute Stunde ohne Auffälligkeiten, kurz vor unserem Ziel Kaltern ging die Lampe dann wieder an. Von außen ist weiterhin nichts zu sehen, ich werde selbstverständlich vor der Heimreise morgen nochmal an die Tankstelle..
Kann sich das jemand erklären? Ich bin wirklich ratlos, und irgendwie hätte ich schon ein besseres Gefühl auf der Autobahn wenn man sich das logisch erklären könnte..
Danke schonmal und beste Grüße!
 

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Beim Wechsel von Sommer auf Winter oder andersherum hab ich es mitunter schon 5-6x neu initialisieren müssen!

Irgendwann ist es dann gut!

Hab mir mal nen einzelnen Reifen kaputtgefahren und dann nur einseitig erneut.

Mit 2 unterschiedlichen Durchmessern, auch nur vielleicht 2mm hab ich gar nicht mehr in den Griff bekommen!

Musste schlussendlich 0,2bar weniger Druck in den neuen Reifen machen, dann hat das initialisieren funktioniert!
 

Gast76595

Deswegen hasse ich diese neumodischen Bevormundungssysteme. Normale Leute schieben dann gleich Panik wenn irgendwas aufblinkt. Ein platten Reifen spürt jeder und ein schleichender Plattfuß ist nicht sofort kritisch (die Karre schmiert nicht gleich ab, sondern man kann am nächsten Rasthof halten).

Ich habe beim Reifenwechsel übrigens noch nie neu initialisiert und es kommt dann in der Regel auch keine Meldung. Wichtig ist das die Drücke zueinander passen bzw. sich die Radumfänge nicht unterscheiden. Du kannst auch auf allen 4 Reifen die Luft ablassen und ringsum mit 1 Bar fahren. Das würde das System auch nicht stören. Erst wenn 3 Reifen z.B. 2,4 Bar und 1 Reifen 0,3 Bar weniger hat, dann meckert es. Denn dann passt der Radumfang nicht.

In den 2 1/2 Jahren seitdem ich das Auto besitze, kam die Lampe aus dem Gedächtnis geschätzt 5x. Der Druckunterschied war dabei immer lediglich 0,1 Bar, die bei 1 Reifen gefehlt haben.
 

BayernAxel

Neuling
Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
90
Zustimmungen
26
Auto
Mazda 3 BN 2017 2.2D Sportline
KFZ-Kennzeichen
Noch ein kurzes Follow-up zu meinem Fall, ich habe den Luftdruck dann vor der Abfahrt in Südtirol nochmal kontrolliert, das System zurückgesetzt und seitdem läuft es ohne Probleme. Könnte mir vorstellen, das System hat die vielen Höhenmeter am Vortag und vielleicht einseitiges in der Sonne stehen ein wenig aus dem Konzept gebracht. Vorhin zur absoluten Sicherheit an meiner heimischen Tanke nochmal den Luftdruck geprüft, alles in Ordnung.
 

M3.2012

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.05.2015
Beiträge
846
Zustimmungen
244
Ort
Bierth
Auto
MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
MAZDA 2 1.5 Sport
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Thema:

Reifendruckkontrolle meldet sich alle 5 km

Reifendruckkontrolle meldet sich alle 5 km - Ähnliche Themen

Mazda3 (BN) Sportsline Software-Upgrades: Motorsteuerung / MZD-Connect / I-Activsense: Keine richtige Anleitung eher Erfahrungsbericht! Ich bin jetzt seit Ende Oktober 2020 stolzer Besitzer eines gebrauchten Mazda3 BN 04/2017 in der...
CD150 - DPF Probleme des CX-5 auch beim M3?: Hallo M3 Gemeinde, ich bin neu hier und möchte in den nächsten Wochen einen "neuen" M3 kaufen. Ob G120 oder CD150 bin ich noch unschlüssig, da...
Bitte dringend Hilfe. Vor zwei Tagen Mazda 6 Kombi gekauft, immer mehr Mängel: Hallo zusammen, ich habe mit vor zwei Tagen einen Mazda 6 Sportsline Kombi Automatik Diesel Erstzulassung November 2013 vom Mazda Händler...
Erst Motorschaden - jetzt Getriebeschaden: Liebe Forengemeinde, liebe Mazda-Fans, bevor ich beginne, verweise ich dazu gleich auf mein Posting, wo ich schon Eure Hilfe benötigte und mir...
Mazda3 – jetzt noch kaufen? Mazda-Neuling sucht Orientierung...: Ich bin gerade auf dieses Forum gestoßen und hoffe, hier eine kleine Hilfestellung zu bekommen. :) Da meine A-Klasse (CDi 170 BJ 2000) mit über...
Oben