Reifendruck für 17" Reifen

Diskutiere Reifendruck für 17" Reifen im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Habe mir letztens die Winter Schuhe für den BN geholt. Da für den BN original nur 16" oder 18" vorgesehen sind gibt es keine Luftdruck Angaben...

  1. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Habe mir letztens die Winter Schuhe für den BN geholt.
    Da für den BN original nur 16" oder 18" vorgesehen sind gibt es keine Luftdruck Angaben von Mazda zu den 17"ern und der Luftdruckrechner von Conti ist schon länger offline.

    Hat einer den Luftdruck für die 205/50 17" ?
     
  2. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    161
    Für den BN wird es da wohl nix offizielles geben, da die Reifengröße nicht vorgesehen ist. Aber da sowohl 16 Zoll, als auch 18 Zoll, jeweils mit 2,5 Bar angegeben sind, würde ich dir 2,5 Bar empfehlen :D
     
  3. #3 Skyhessen, 19.10.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    474
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
  4. #4 M3.2012, 19.10.2018
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    90
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Fahre auf allen Vieren 2,5...
     
  5. #5 tuerlich, 20.10.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    382
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    2,5 bar ist mir persönlich viel zu wenig!

    2,8 bar darf es da ruhig sein, minimiert den Rollwiderstand enorm!
     
  6. #6 M3.2012, 20.10.2018
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    90
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    wird dann aber schon ziemlich hart...
     
  7. #7 tuerlich, 20.10.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    382
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    3,2 bar wird hart, und ab da geht es los, dass nicht mehr die gesamte Lauffläche Haftung besitzt.

    Alles darunter ist vollkommen vertretbar!

    Der Unterschied von 2,3 zu 2,8 bar sind 0,5L Spriteinsparung pro 100km und ein bedeutend agileres Ansprechverhalten!
     
  8. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    161
    Agiler ist ein weiter Begriff, schneller auf jeden Fall nicht zwangsläufig. Guck dir die Formel 1 an, die fahren mit max. 1,5 Bar rum. Der Reifen braucht einen bestimmten Luftdruck um möglichst viel und stabil Auflagefläche zu haben. Die wird mit mehr Luftdruck weniger, sonst würdest du ja keinen Sprit sparen.
     
  9. #9 tuerlich, 20.10.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    382
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    So sieht es aus, deshalb muss man eben den idealen Mittelwert herausfinden, dafür ist das Popometer zuständig!

    Und die Formel 1 hat sicherlich bei Vollast Betriebstemperatur einen gänzlich anderen Wert!

    Aber wir wollen doch für 0,3 bar Unterschied hier nicht Straßenverkehr mit der Formel 1 vergleichen...
     
  10. #10 0817Fahrer, 20.10.2018
    0817Fahrer

    0817Fahrer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.06.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Fahre die Yokohama advan sport 205 50 17 und habe letztens beim Hersteller direkt nach dem richtigen Reifendruck nachgefragt.
    Bei Volllast vorne 2,3 bar und hinten 2,1 bar.
    Hab die Herstellerbestätigung mal mit angehängt.

    Hab allerdings auch schon Reifen gesehen die mind 3 bar benötigen, wobei es auch meistens mehr Meinungen als Fakten gibt.
    Würde daher keine generelle Aussage treffen.


     
  11. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    wie ich sehe hat keiner genaue Angaben.
    was mich irritiert ist die Tatsache, das viele Reifenhersteller wie im Beitrag oben, unterschiedliche Angaben machen. Und das nicht 0,1 bar hin oder her, sondern bis zu 0,8 bar. das kann doch eigentlich nicht Reifen abhängig sein. Ich habe doch auch bei den Sommerreifen auch keine unterschiedlichen Angaben je nachdem ob ich conti oder Pirelli oder sonst was nehme.
     
  12. #12 Skyhessen, 24.10.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    474
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Meist ist es so:
    - der Hersteller gibt die Luftdruck-Angaben zu Gunsten des besten Fahrkomfort an,
    - die Reifenhersteller geben den (meist höheren) Druck für eine optimale Reifenbehandlung vor
    https://oponeo.de/reifen-abc/richtiger-reifendruck-ein-wichtiger-aspekt-des-fahrverhaltens
    Ergo liegt man am besten, wenn man seinen Luftdruck entsprechend "mittelt", was die Meisten eigentlich tun, indem sie etwa 0,2 bis 0,3 bar über den Herstellerangaben rein pumpen.
     
  13. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Hatte jetzt mal beim Reifenhersteller direkt angefragt.
    Die Antwort ist auch recht schwammig. ich denke ich werde wirklich die gleichen Drücke nehmen wie bei den 16" und 18" ern.


    [​IMG]
     
  14. #14 Skyhessen, 26.10.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    474
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Eine entscheidende Aussage aus dem oponeo-Link ist:
    ".... Ein Wechsel der Reifengröße, die sich von der durch den Hersteller empfohlenen Größe unterscheidet, ist nicht mit der Änderung des Druckwertes gleichbedeutend. Beim Wechsel der Reifen 205/55R 16 gegen 18” Räder mit Niederprofilreifen 225/40R18 erzielen wir denselben Druck: Der einzige spürbare Unterschied ist ein schlechterer Fahrkomfort (tieferes Profil heißt geringere Stoßdämpfung). ..."

    Heißt dies jetzt im Umkehrschluß, dass bei Niederprofilreifen eher ein etwas geringerer Luftdruck gegenüber der Herstellerempfehlung zur Erzielung eines akzeptablen Fahrkomforts sinnvoll ist?
    Dies würde auch die Angaben (2,2 bar), die Markus bekommen hat, erklären?
     
  15. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    161
    Im Prinzip schon, jedoch besteht durch die niedrigere Reifenflanke dann natürlich die Gefahr, das Schlaglöcher oder auch Bordkanten leichter auf die Felge durchschlagen.
     
  16. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Die 2,2 bar die conti empfiehlt scheinen ja auch in erster Linie der mindest Druck zu sein damit der Reifen funktioniert und nicht beschädigt wird.
     
  17. #17 Skyhessen, 27.10.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    474
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    ... und Conti schreibt in seiner Reifenluftdrucktabelle für den seine Winter Contact TS Reifen einen minimalen Druck von 2,5 und einen max. Druck Vorne 2,8, für Hinten 3,2 vor?
    Reifendrucktabelle für Mazda 3III 2,00 » Oponeo.de So was bescheuertes. :confused:
    Ich fahre seit Jahren in allen Reifengrößen (Sommer/Winter) mit rundum 2,5bar. Hat bisher immer bestens geklappt als scheinbar bester Kompromiss zw. Komfort + Fahrsicherheit :rolleyes:
     
  18. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    in der Oponeo.de Seite geht es ja wieder um die 18"er und nicht um 17"er
    Conti sagt zu den 2,2 bar (kalt): ...... hierbei handelt es sich um die Mindestdrücke, die noch keine Zuschläge zur Erreichung der der optimalen Fahrstabilität enthalten. ..... daher werde ich eben die gleichen Drücke wie für die 18"er nehmen.
     
Thema: Reifendruck für 17" Reifen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Luftdruck 205 50 r17

    ,
  2. reifenluftdruck mazda 5 17zoll

Die Seite wird geladen...

Reifendruck für 17" Reifen - Ähnliche Themen

  1. Reifendruck Kontrollsystem (RDKS)

    Reifendruck Kontrollsystem (RDKS): Mein Mazda CX 5 Bj.2015 hat ein indirektes RDKS.Muss ich beim Reifen Neukauf direkte ,also RDKS Ventile ein bauen?.Oder reicht das indirekte...
  2. Mazda CX 5,Reifendruck Kontrollsystem

    Mazda CX 5,Reifendruck Kontrollsystem: Meine Reifen Werkstatt will mir bei neuen Reifen ,Reifendruck-Ventile einbauen(verkaufen),Mein Mazda hat doch das Reifendruck Kontrollsystem...
  3. MX-5 (NA) Neue Reifen für Smoor 8x15 ET25

    Neue Reifen für Smoor 8x15 ET25: Suche für meinen NA neue Sommerreifen, finde meine Ventus Prime inzwischen zu "brav". Hat jemand Bilder einer Smoor mit anderen Reifen? Gruss...
  4. Felgen/Reifen

    Felgen/Reifen: Hallo zusammen Na, was habt ihr für Felgen und Reifen auf eurem 9er? Welche Dimensionen/welcher Hersteller und aus welchem Grund. Bin grad am...
  5. Mazda 3 (BP) Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen

    Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen: Hallo, bin neu hier und in ein paar Monaten ein frisch geborener Mazda Fahrer :-) Man muss auch mal Risiken eingehen und so habe ich beschlossen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden