Reifendruck bei 225/45/18 Hankook Evo V12

Diskutiere Reifendruck bei 225/45/18 Hankook Evo V12 im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Leute, ich weiß, dieses Thema wurde schon in viele Threads diskutiert, jedoch zu meinem, seit 400km montierten Reifen, dem Hankook Evo V12...

  1. #1 JollyJoker82, 06.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2013
    JollyJoker82

    JollyJoker82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GT (GH) 2,5i 5 Türer
    Zweitwagen:
    Suzuki Swift 2008
    Hallo Leute,

    ich weiß, dieses Thema wurde schon in viele Threads diskutiert, jedoch zu meinem, seit 400km montierten Reifen, dem Hankook Evo V12 fand ich diesebezüglich und zu meiner Dimension 225/45/18 keine Hinweise.

    Habe den Reifen seit ca. 400km montiert und somit sollte die erste "rutschige" Schicht mit sämtlichen "Lösungs-/Trennmittel" abgefahreen sein. Der von mir verwendete Druck war 2,5bar auf allen 4 Reifen. Das Problem, welches sich mir stellte war es, in lange zügigen Kurven auf der Autobahn (so zwischen 140-160km/h), dass das Fahrzeug sehr nervös wirkte und leichte Tendenzen zum Untersteuern entwickelte. Bei beherzter Fahrt auf der Freilandstraße mit engeren Kurven das Selbe, hier jedoch rutschen über alle vier Reifen.

    Zuerst war es mein Gedanke, dass eventuell die bessere Profilierung (also die nun, da der Reifen neu ist, höheren sich bewegenden Profilelemente) stärker arbeiten und dadurch einfach mehr Bewegung entsteht gegenüber dem alten auf das Mindestprofil abgefahrenen Dunlop Sportmaxx. Andererseits müsste der bessere Gummi, da noch weicher und elastischer, aber auch mehr Grip entwickeln....hmmm...schwierig.

    Welche Ideen habt ihr. Spur sollte so weit in Ordnung sein, da das alte Profil gleichmäßig abgefahren war und der neue Reifen keinerlei "abnormale" Entwicklung beim Reifenbild zeigt.

    Welchen Reifendruck fahrt ihr bei selber Dimension?

    Vielen Dank bereits im Voraus für eure Ratschläge und sorry, falls ich mit diesem Thema im Forum unter die Kategorie "nervige Fragen" falle

    lg
    stefan
     
  2. #2 Draußen nur Kännchen, 06.07.2013
    Draußen nur Kännchen

    Draußen nur Kännchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    22
    @JollyJoker

    Erhöhe mal den Reifendruck um 0,1 bar und fahre dann mal deine Runden. Passt es dann noch immer nicht eröhe ihn abermals.

    Ich fahre lediglich einen ( ok es sind 4 Reifen :D ) 225/40-18 ( Goodyear Eagle F1 Asymetric 2 ) Reifen.

    Luftdruck vorne : 2,8 bar, hinten : 2,7 bar. Bei weniger ( so um 2,4 bar ) "schmiert" der Reifen bei flotten Kurvenfahrten.

    Und das MAZDA Reifendruckkontrollsystem fängt an zu "meckern". :D

    Tipp : Auf der Reifenflanke ist auch eine PSI Angabe zu finden.

    Gruß
    Das Kännchen
     
  3. #3 JollyJoker82, 06.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2013
    JollyJoker82

    JollyJoker82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GT (GH) 2,5i 5 Türer
    Zweitwagen:
    Suzuki Swift 2008
    @ Kännchen

    Vielen Dank für deinen Tipp...bin erstaunt...hätte eher gedacht reduzieren zu müssen...um mehr Auflage zu schaffen...werds mal versuchen...bin jetzt auf 2,3 vorne und 2,4 hinten retour gegangen und werde das mal checken...wird ein Weilchen dauern, da jetzt länger nicht zum Fahren kommen werde..wenn das nicht fruchtet, dann gehe ich auf höheren Druck...ein Kollege mit 17Zoll auf einem MX5 und dem selben Reifen fährt jedoch 2,1 bar und da funktionierts...ich sags ja...das is ne Wissenschaft :shock:

    bin gespannt auf die Auswirkungen...jedoch das jetzigen Fahrverhalten hat keinen Spaß gemacht...

    lg
    stefan
     
  4. #4 wirthensohn, 06.07.2013
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    3
    Der Reifendruck ist nicht nur von der Reifengröße abhängig, sondern hauptsächlich von der Reifenkonstruktion, den verwendeten Materialien und den Achslasten das Fahrzeugs. Deshalb ist es völlig unmöglich, dass Dir hier irgendjemand die richtigen Reifendrücke für Deine Reifen in Kombination mit genau Deinem Auto nennen kann. Alle genannten Reifendrücke können nur falsch oder reine Zufallstreffer sein.

    Einzig der Reifenhersteller kann Dir den korrekten Reifendruck ermitteln. Die großen Reifenhersteller bieten diesen Service allesamt kostenlos an, oft per Mail oder gar per Online-Reifendruckrechner über die Website. Auch Hankook liefert auf Anfrage die optimalen Reifendrücke anhand des Reifenmodells, des Reifenformats, Fahrzeugmodells und dessen Achslasten recht zeitnah. Deshalb und zu Deiner eigenen Sicherheit solltest Du diese Möglichkeit auch umgehend nutzen.

    Einfach irgendeinen Reifendruck zu nehmen, den zufällig irgendjemand anderes mit gleichem Reifenformat fährt, kann sehr gefährlich sein. Beispielsweise lagen bei meinem Xedos 6 damals bei vier Reifensätzen mit dem identischen Reifenformat 225/35R18 zwischen 2,1 bar und 3,3 bar (!). Hätte ich einfach den vom Reifenhändler vorgeschlagenen Schätzwert von 2,5 bar genommen, wäre bei den Reifen, für die der Hersteller die 3,3 bar ermittelt hatte, die Fahrsicherheit und die Lebensdauer stark beeinträchtigt gewesen.

    Gruß,
    Christian
     
  5. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    M6 und M2
    Tipp :
    Man kann Hankook direkt auf der Webseite anschreiben, welchen Reifendruck die empfehlen. Der von Hankook empfohlene Reifendruck weicht beim 215/45?/17 schon um 0,3 bar vom Orignal ab.

    Aber ich würde noch gute 1000km abwarten, son Gummi muss sich erst richtig "durchheizen", was bei kommenden Temperaturen leichter fallen sollte.
     
  6. #6 JollyJoker82, 06.07.2013
    JollyJoker82

    JollyJoker82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GT (GH) 2,5i 5 Türer
    Zweitwagen:
    Suzuki Swift 2008
    @ wirthensohn Ok...ich danke dir für den Tipp. Werde ich wohl gleich mal ne Mail schreiben. Dachte halt, eventuell fährt hier jemand auch den 6er GH mit dem gleichen Reifen und da passts, dann wäre das ja die leichte Lösung gewesen.

    @ solblo jup...bin schon dabei...mal schaun, was die mir dann so mitteilen :-)

    Aber danke für die Info. Werd gleich mal loslegen.

    lg
    stefan
     
  7. #7 driver626, 06.07.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich fahre auf meinem Sportline meine Dunlops (SportMaxxTT in 225/45/18) unbeladen mit 2,4/2,2 (VA/HA), beladen passe ich den an über 2,5/2,4 (teil beladen) bis 2,6/2,6 (voll beladen).
    Damit erreiche ich das beste Fahrverhalten und gleichmässigen Verschleiß.
    Durch die Eibach-Tieferlegung ist der Sturz an der HA nicht unerheblich, wodurch sich bei zu hohem Luftdruck die Innenflanken zu stark abnutzen.
     
  8. #8 wirthensohn, 06.07.2013
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    3
    @driver626: Du solltest Dir die anderen Beiträge in diesem Thread auch mal durchlesen ;)

    Gruß,
    Christian
     
  9. #9 driver626, 07.07.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @wirthensohn

    Diese Frage wollte ich beantworten.
    Mal nebenbei:
    Ich habe sämtliche Antworten des Threats gelesen.
    Genau darum wollte ich dem TE aufzeigen, dass der passende Luftdruck höher oder niedriger sein kann.
    Und ihm dabei auch begründen, warum der Luftdruck bei mir genau so ist.

    Oder was sollte mir deine Antwort sagen?
     
  10. #10 Taxidriver, 07.07.2013
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    Zusätzlich zur Luftdruckdiskusion sollte man bedenken das der Hankook V12 untersteuernd ausgelegt ist und dieses Fahrverhalten sich mit zu geringen Luftdruck noch verstärkt ;-)
     
  11. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    M6 und M2
    Ein Reifen der zum Übersteuern neigt, wäre sicherlich auch keine Kaufempfehlung, rein sicherheitstechnisch gesehen.
     
  12. #12 Taxidriver, 07.07.2013
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    Es gibt aber Reifen die weniger Untersteuern und besser mit dem Gewicht des M6 zurecht kommen.
    Der V12 untersteuert schon bei einen ausbalancierten Leichtgewicht wie dem MX5 ;-) .

    So wird aus dem untersteuernd ausgelegten M6 ein Auto was nur noch über die Vorderräder schiebt ;-) .
     
  13. #13 JollyJoker82, 08.07.2013
    JollyJoker82

    JollyJoker82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GT (GH) 2,5i 5 Türer
    Zweitwagen:
    Suzuki Swift 2008
    Nunja, mal sehen, was Hankook mir für einen Ratschlag gibt bzgl. Druck.

    Auf deinem MX5 fährst du 215er in 17 Zoll? Bin mir nicht ganz sicher, ob sich das bzgl.dem Untersteuern so einfach hochmultiplizieren lässt auf den 6er...
     
  14. #14 Taxidriver, 08.07.2013
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    Die selben Probleme mit dem V12 gibts auch schon in der "Golf Klasse" und darunter ;-) . Die Presse berichtet das selbe bei Leistungsstarken und/oder schweren Fronttrieblern.

    Ich bin froh das ich den V12 nicht habe, aber schon mehrfach fahren durfte.

    Es ist kein schlechter Reifen, aber es gibt für geringfügig mehr Geld besseres teils sogar aus eigenen Haus zB S1 EVO2 für den 6er.

    Dunlop paßt da zb besser mit der Sport Max Serie zum 6er.
     
  15. #15 JollyJoker82, 08.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2013
    JollyJoker82

    JollyJoker82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GT (GH) 2,5i 5 Türer
    Zweitwagen:
    Suzuki Swift 2008
    Hmmm...ich hoffe mit dem richtigen Reifendruck dann das Ganze zum Funktionieren zu kriegen...

    Ich habe viel in diversen Foren und Testberichten über diesen Reifen versucht zu finden und auch gelesen, aber ein grundsätzliches Problem des Untersteuerns ist mir nicht dabei aufgefallen
     
  16. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    M6 und M2
    Persönlich finde ich, das sich der V12 wie auf Schienen fährt.
    Einerseits folgt er jeder Spurrille, andererseits trägt er einen - meiner Meinung nach - direkt durch die Kurve, ohne großen Korrekturen, aber eben mit dem Gefühl des Untersteuerns. Ich bin der Meinung es ist eben nur ein Gefühl, beim Sicherheitstraining hat sich der Reifen sehr gut verhalten und auch gut mit dem DSC harmonisiert. Wirklich überraschende und unerwartete Bewegungen gabs nicht, wenn man zu schnell in der Kurve war reichte meist schon Gas raus nehmen und der Reifen zog den Kreis enger. Also eigentlich perfekt, solange man nicht Rennen im Straßenverkehr fährt.
     
  17. #17 JollyJoker82, 08.07.2013
    JollyJoker82

    JollyJoker82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GT (GH) 2,5i 5 Türer
    Zweitwagen:
    Suzuki Swift 2008
    @solblo welche Dimension und welchen Druck fährst du? Welches Mazda Modell?

    MfG
    Stefan
     
  18. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    M6 und M2
    Oh, steht gar nicht mehr unterm Avatar.

    GG, 2.3 Bj 2002 auf 215/45?/17 und mit 2,5 bar auf allen Achsen, wie von Hankook empfohlen.
     
  19. oli73

    oli73 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2,0
    Zweitwagen:
    Mazda Xedos 6 2,0
    Sehr deutlich war der Unterschied bei meinem Vectra C vom Sportcontact 3 auf den Sportcontact 5 - ich dachte anschließend, der SC3 wäre ein Runderneuerter gewesen.
     
  20. #20 JollyJoker82, 12.07.2013
    JollyJoker82

    JollyJoker82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GT (GH) 2,5i 5 Türer
    Zweitwagen:
    Suzuki Swift 2008
    Für alle die ein ähnliches Problem wie ich habe...

    ...ich wurde heute von einem freundlichen Hankook-Deutschland-Mitarbeiter retour gerufen...ich habe ihm meine Situation geschildert...er riet mir den Druck vorne auf 2,4 und hinten auf 2,2 bar zu ändern und bis 800km den Reifen zu fahren...dann sollte er seine Performance "gefunden" haben...ansonsten, wenn ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden bin, wird der Reifen bei Händler natürlich zurückgenommen...

    nunja...dann sehen wir mal weiter...bin gespannt wie sich das entwickelt

    aber die Auskunft war sehr freundlich und er würde sich auch über mein Feedback über die Entwicklung freuen...

    PS: Die kann er haben ;-) (Scherz)
     
Thema: Reifendruck bei 225/45/18 Hankook Evo V12
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifendruck 225 45 r18

    ,
  2. 225 45 r18 luftdruck

    ,
  3. reifendruck 225/45 r18

    ,
  4. 225/45 r18 reifendruck,
  5. reifendruck 215/45 r18,
  6. luftdruck 225 45 r18,
  7. reifendruck 225 45 r18 hankook,
  8. 225x45 r18 Luftdruck,
  9. reifendruck Winterreifen 225/45 18,
  10. Optimaler Reifendruck 225 45 R 18,
  11. luftdrucktabelle 225 45 18,
  12. reifendruck 225 45 18,
  13. hankook v 225 95 reifendruck,
  14. wie viel.bar in 225 45 18,
  15. reifendruck sommerreifen 225 x45 zr 18,
  16. reifendruck tabelle Mazda mx5 225 hancook,
  17. reifendruck 225/45 r18 91y,
  18. wieviel luftdruck auf 225/45 r18 reifen,
  19. hankook 225/45 r18,
  20. luftdruck fur 225 45 18,
  21. 225 45 18 wieviel bar,
  22. richtiger reifen druck bei 225/45/18,
  23. hankook reifendruck 18 Zoll 45R18,
  24. reifendruck 225/45/18,
  25. mazda mx-5 225/35r18 luftdruck
Die Seite wird geladen...

Reifendruck bei 225/45/18 Hankook Evo V12 - Ähnliche Themen

  1. Reifenempfehlung 205/60 R16 und 225/40 R18

    Reifenempfehlung 205/60 R16 und 225/40 R18: Hallo Alle zusammen, Mich würde es gerne interessieren, welche Sommer bzw. Winterreifen Ihr in diesen Dimension montiert habt und welche...
  2. Mazda 5 mit 18 Zoll Felgen

    Mazda 5 mit 18 Zoll Felgen: Hallo zusammen, der Vorbesitzer meines Mazda 5 (7 Sitzer)hatte 18 Zoll Felgen auf dem Wagen. Heute war ich beim Tüv.Der Prüfer sagte das da keine...
  3. Reifendruck Kontrolleuchte geht nicht aus

    Reifendruck Kontrolleuchte geht nicht aus: Hallo. Reifendruckkontrolleuchte leuchtet durchgängig seit Winterräder drauf sind. Dann an der Tanke alles auf 2.6 BAR eingestellt und trotzdem...
  4. Reifendruck für 17" Reifen

    Reifendruck für 17" Reifen: Habe mir letztens die Winter Schuhe für den BN geholt. Da für den BN original nur 16" oder 18" vorgesehen sind gibt es keine Luftdruck Angaben...
  5. 8.5 X 18 ET45 Felge auf 3 BL?

    8.5 X 18 ET45 Felge auf 3 BL?: Moin, bin gerade am überlegen mir die Rotiform SIX Felgen zu holen. Da diese einen anderen Lochkreis als der Mazda 3 BL haben müsste ich hier dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden