Rechtliche Frage zu neuem Fahrzeugschein und Reifengröße

Diskutiere Rechtliche Frage zu neuem Fahrzeugschein und Reifengröße im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hey Leute, da meine Oma am Montag verstorben ist und mein Auto auf ihren Namen angemeldet war hab ich es diese Woche umgemeldet und natürlich die...
Dominik

Dominik

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
360
Zustimmungen
0
Ort
Kallmünz/ Gießen
Auto
323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
KFZ-Kennzeichen
Hey Leute,
da meine Oma am Montag verstorben ist und mein Auto auf ihren Namen angemeldet war hab ich es diese Woche umgemeldet und natürlich die neuen Papiere bekommen.
Fahrzeugschein ist jetzt Zulassungsbescheinigung Teil I
Fahrzeugbrief ist jetzt Zulassungsbescheinigung Teil II

In meiner alten Zulassung waren 2 Reifengrößen eingetragen.
1. 175/70 R13
2. 185/65 R14

In den neuen Papieren nur noch die Erste.

Das TÜV Gutachten für die Sommerreifen (auf Alu) sollte ich ab jetzt immer mitführen.
Meine Winterreifen die die 2. Dimension haben stehen nicht im Schein oder Brief drin und ich hab auch kein Gutachten dafür.

Was passiert jetzt wenn mich die Bullen aufhalten und die die nicht eingetragenen Reifen entdecken?

Für eueren Rat wäre ich sehr dankbar.

MfG
Dominik
 
Mazda4ever

Mazda4ever

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.12.2004
Beiträge
723
Zustimmungen
0
Ort
Münsterland
Auto
Premacy CP 1.9, 100 PS, Bj. 2004
Moin,
erstmal mein Beileid.
In diesem Fall den alten, entwerteten Kfz Schein mitführen.
Weiteres dazu steht auch hier
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
8
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Den alten Fahrzeug-Brief bekommst Du entwertet zurück und kannst Ihn im Auto mitführen. Völlig absurd, ist aber so gedacht: anhand dieses nun ungültigen Dokuments kannst Du die erlaubten Reifenformat nachweisen...

Das Ganze ist noch nicht ganz durchdacht. Du darfst weiterhin beide Reifenformate verwenden, da beide in der EG-Betriebserlaubnis Deines Autos stehen. Soweit also legal. Bisher ungeklärt ist aber die Frage, wie denn ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle wissen soll, dass Deine montieren Reifen durch die Betriebserlaubnis zulässig sind. Kein Autobesitzer hat jemals die EG-Betriebserlaubnis seines Autos zu Gesicht bekommen, geschweige denn immer dabei....

Gruß,
Christian
 

Zulassungsfuchs

Hallo!

Solange Die REifen für dein Fahrzeug freigegeben Sind ist das kein Problem.

Die Beweispflicht bei einer Kontrolle liegt bei den Beamten.

Du hättes den Alten Fahrzeugbrief kostenlos mitnehmen können!
Dies machen manche Zulassungsstellen generell, bei anderen mus man es vorher sagen.

Als Nachweise Gelten z.B.: Alter Fahrzeugbrief, COC-Papier, LIsten von Reifenhändlern usw.
 
Thema:

Rechtliche Frage zu neuem Fahrzeugschein und Reifengröße

Rechtliche Frage zu neuem Fahrzeugschein und Reifengröße - Ähnliche Themen

Reifengröße Mazda 323C BA: Hi ich habe mir gerade 2 neue Hinterwinterreifen gekauft - und bin da auf etwas eigenartiges gestoßen. In meinem Fahrzeugschein und auch auf den...
Bereifung Mazda 323: Hallo, ich habe mir einen Mazda 323P ´97 Bj, 1,4 l, gekauft. Der Wagen soll morgen zugelassenw erden. Jetzt ist mir aufgefallen, dass in dem...
Alles was ihr zur eintragung von Tuningsteilen wissen müsst!: Hallo zusammen, hab mir die mühe gemacht und etwas rausgesuch was die Eintragung in KFZ/Brief/Schein betrifft! Darüber wird häufig diskutiert was...
Oben