Rechtes Vorderrad blockiert nach Wechsel immer noch

Diskutiere Rechtes Vorderrad blockiert nach Wechsel immer noch im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo, ich hab leider mein Pickerl nicht bekommen weil das Rechte Vorderrad blockiert. Es ist ein M6 Diesel gg von 2003. Dachte erst es liegt nur...

MZR Turbo

Dabei seit
01.04.2016
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo,

ich hab leider mein Pickerl nicht bekommen weil das Rechte Vorderrad blockiert. Es ist ein M6 Diesel gg von 2003. Dachte erst es liegt nur an den Führungsbolzen Gummis, weil die gerissen waren, doch die waren es nicht. Mittlerweile habe ich vorne rechts + links die Bremsschläuche getauscht, Scheiben + Beläge und vorne rechts auch den Bremssattel. Leider ist das Problem nach wie vor da :(
Habe mir mal vorsorge halber schon einen HBZ geholt und hier liegen aber ich wollte erst noch einmal nachfragen ob es daran liegen kann? mir fiel auf dass das Bremspedal irgendwie nach dem entlüften sich weit drücken lässt, könnte aber auch subjektiv sein? (bremsen tut er gut, ABS regelt auch wenn ich voll reinsteig) das es jetzt sehr weich ist nach dem entlüften? die Flüssigkeit wurde komplett getauscht da ich hinten auch einen Bremssattel getauscht hatte.
Überlege jetzt ob es am HBZ oder BVK liegt ? kann ich das irgendwie gegenseitig ausschließen mit einer Prüftechnik ?
 
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
887
Zustimmungen
126
Ort
Leobersdorf, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
Was meinst du mit "weil das Rechte Vorderrad blockiert"?
Auf dem Bremsenprüfstand, oder ist der Freilauf gemeint?
Ist das Rad/die Felge warm, nach längerer Fahrt?
Wurde die Bremszange überprüft? Gibt es Geräusche während der Fahrt?

Ich meine, wenn du wegen dem Pickerl in der Werkstatt warst, müssen die Damen und/oder Herren dort dir doch sagen, was defekt ist. "Rad blockiert" ist da ein bisschen zu wenig, oder?
 

MZR Turbo

Dabei seit
01.04.2016
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Ja der Freilauf ist gemeint, wenn ich den Reifen aufbocke, und versuche das Rad zu drehen, dreht es sich vielleicht eine halbe - 1 Umdrehung, wenn ich das auf der anderen Seite mache dreht sich das Rad ein paar mal um die eigene Achse.
Ja der Bremssattel ist neu und die Zange hab ich gereinigt und wieder eingeschmiert. Nein Geräusche gibt es keine.
Ja der Reifen wird warm, also man spürt es wenn man direkt die Hand davor haltet. Am Bremsprüfstand waren keine Auffälligkeiten
 
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
887
Zustimmungen
126
Ort
Leobersdorf, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
Rad runternehmen, Bremsbeläge raus, und noch einmal prüfen, ob und wie sich das Rad drehen lässt.
Das würde dann, wenn es sich frei dreht, alle anderen möglichen Ursachen ausschließen.
Wenn es sich immer noch nicht frei dreht, liegt es nicht an der Bremse.
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.455
Zustimmungen
452
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
"Zange gereinigt und eingeschmiert" ??? Hast Du dir mal die Führungsbolzen angesehen, ausgebaut, gereinigt und gefettet?
 

MZR Turbo

Dabei seit
01.04.2016
Beiträge
8
Zustimmungen
0
ja habe ich gemacht, habe auch neue schrauben & gummis verbaut
 
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
3.084
Zustimmungen
403
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Um die Frage/Anregung von @Grabber28 aufzugreifen:

Dreht das Rad denn bei demontierten Belägen leicht?
Wäre nicht das erste Radlager was schwergängig wird weil es defekt ist.
 

MZR Turbo

Dabei seit
01.04.2016
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Habe ich auch probiert, an dem liegt es nicht. Ich denke es kommt vom HBZ. Weil der BKV verstärkt ja nur das Signal, das heißt es wäre ja komisch wenn dann nur 1 Rad nicht freidreht und die anderen schon.
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.455
Zustimmungen
452
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Kannst du den Bremszylinder im Sattel leicht nach hinten drücken oder ist da Gewalt notwendig?

Könnte aber auch der ABS-Block sein.
 
Thema:

Rechtes Vorderrad blockiert nach Wechsel immer noch

Rechtes Vorderrad blockiert nach Wechsel immer noch - Ähnliche Themen

Mazda 323f BJ Bj 2002 - diverse Fragen von einem Neubesitzer: Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum, da sich mir mittlerweile sehr viele Fragen stellen und ich hoffe ihr könnt mir...
Oben