Radlager wechseln bei 626 GW

Diskutiere Radlager wechseln bei 626 GW im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Moin ! Ich muss an meinem 626 GW die Bremsscheiben erneuern. Jetzt hab ich heut schon mal hinten rechts den Bremssattel und die Abdeckkappe...

  1. Katko

    Katko Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Moin !

    Ich muss an meinem 626 GW die Bremsscheiben erneuern. Jetzt hab ich heut schon mal hinten rechts den Bremssattel und die Abdeckkappe runter.
    Bei meinem ersten Blick sieht es so aus, als wären die Radlager zweiteilig. Kann mir da einer was anderes mitteilen. Sieht aus als sähe man da Kugeln und das Lager wär ein zweiteiliges Schulterlager.
    Egal, ich gehe davon aus, daß die Lager eingepresst sind und dementsprechend raus- und in die neuen Scheiben eingepresst werden müssen. Richtig ?
    So, jetzt meine eigentliche Frage : Mit welchem Anzugsdrehmoment muss ich bei Montage die 36er Mutter anziehen ? Will mir ja nicht die Lager ruinieren.

    Vorne ist dann auch noch dran. Gibts hier ne besondere Schwierigkeit oder was auf das man unbedingt achten sollte ?

    Schraub jetzt seit über 20 Jahren und hab immer alles wieder ordentlich zusammen bekommen was ich auseinander genommen hab. Ein paar Hinweise bewahren aber oft vor hohen Kosten. Deswegen wär ich echt für jeden Tipp dankbar.

    Danke schon mal im Voraus
     
  2. #2 Schurik29a, 17.07.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo und herzlich Willkommen :p

    Verstehe ich das jetzt richtig? Du möchtest "nur" die Bremsscheiben (natürlich mit neuen Belägen) wechseln und machst Dir Gedanken über das Radlager?

    Ich hatte den GE und der GF bzw GW ist ja der direkte Nachfolger. Hat Mazda tatsächlich hier einen Schritt zurück gemacht? Normalerweise nimmst den Sattel runter und hast dann, so sie nicht festgerostet sind, die Scheibe in der Hand. Festgerostet ist hier aber relativ ;) Gehalten wird die Bremsscheibe durch das via Radmuttern befestigte Rad. Somit brauchst keine 32er Mutter zu lösen.

    Bitte korregiert mich, wenn ich falsch liege.

    Dir noch viel Spaß im Forum und mit Deinem Mazda 8)

    Gruß Schurik
     
  3. Katko

    Katko Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    mmmmmmmhhh gibts hier Änderungen ab 2000 ?

    Die Radbolzen sitzen aber in der Scheibe. Wie soll da die Scheibe durch die Radmontage fixiert werden. Ist auch ne 36er Mutter. Mein GW ist von 2000, schon mit dem Facelift. Gibts hier vllt ne Änderung ?
    Sieht für mich aus, als wäre die Scheibe mit Radlager hier als Radträger eine Einheit und würde durch die 36er Mutter gehalten !

    Wichtig wär mir auch das Anzugsdrehmoment, wie hoch ?

    Gruß
     
  4. Katko

    Katko Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Aschen auf mein Haupt !

    Sorry, muss revidieren !

    Bremsscheibe geht also doch noch wie früher bei den meisten Kisten so runter.
    Hätte halt gaaaaaaaaaaanz genau gucken müssen, aber hab außen keine Rille entdeckt und inner keinen Spalt gesehen oder gefühlt.
    Da hab ich mich wahrscheinlich auch aufs Glatteis führen lassen, nachdem ich nen Beitrag gelesen hatte, der auf so eine Variante verweist (Gibts angeblich auch !)

    Nun gut

    "Du kannst alt werden wie eine Kuh und lernst immer noch dazu !"
     
  5. #5 Schurik29a, 21.07.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hehe, wie gut das wir drüber gesprochen haben ;)

    Und, wie ist es jetzt verlaufen? Hast alles gut hinbekommen und funktioniert wieder alles bestens?

    Gruß Schurik
     
  6. Katko

    Katko Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So weit so gut, aaaaaber

    Hey Schurik,
    soweit alles bestens gelaufen beim Mazda. Musste aaaaaber leider feststellen, das der linke Bremssattel im Ar... ist. Also gleich 2 neue bestellt und morgen (Dienstag) werden sie eingebaut.
    Das ist ja dann zum Glück kein großer Akt mehr.
    Wollte die alten erst überholen, lohnt sich in Anbetracht des günstigen Preises für Austauschsättel aber nicht.
    Naja, dann morgen wieder !

    Und ja, war gut, daß wir drüber gesprochen haben ;)

    Gruß

    P.S.: Der Twingo meiner Tochter macht mir da mehr Sorgen (hab grad Radlager, Radbremszylinder, Bremsbacken -und leitungen neu gemacht und krieg ums Verrecken mit der Handbremse keine gleichmäßige Wirkung hin. Sch... Trommeln !
     
  7. #7 Schurik29a, 23.07.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Naja, das alles fertig haben und dann feststellen, dass ein Sattel defekt ist habe ich auch leider erlebt. Aber das ist dann wirklich kein großer Akt mehr.

    Mit Trommelbremsen kenne ich mich nicht gut aus - das habe ich immer andere machen lassen :? In den nächsten Wochen werde ich die Trommelbremsen vom Käfer zerlegen, reinigen und wieder zusammenbauen - aber unter Anleitung eines langjährig erfahrenen Mechanikers, der dann auch alles nochmal genau kontrolliert. Wird meine erste Trommelbremserfahrung.

    Gruß Schurik
     
Thema: Radlager wechseln bei 626 GW
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anzugsdrehmoment achsmutter mazda 626 kombi gw

    ,
  2. kosten für radlagerwechsel hinten mazda 626

    ,
  3. Drehmoment antriebswelle mazda 626

Die Seite wird geladen...

Radlager wechseln bei 626 GW - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NC) Beheizbare Spiegelgläser wechseln

    Beheizbare Spiegelgläser wechseln: Da ich einen Hagelschaden in beiden Spiegelgläsern hatte, habe ich beim Wechsel gleich mal Fotos gemacht. [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] Die...
  2. DPF wechseln von 81KW in 110KW Motor möglich?

    DPF wechseln von 81KW in 110KW Motor möglich?: Ich habe mir einen Mazda 5 CR 81KW Diesel BJ 2007 geholt, da ist heute leider der Zahnriemen gerissen und somit jetzt nurnoch ein...
  3. Mazda2 (DE) Radlager?

    Radlager?: Hallo, ich bemerke seit ein paar Tagen geschwindigkeitsabhängige Laufgeräusche, die wohl am besten als Wummern oder Dröhnen zu beschreiben sind....
  4. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  5. 626 GD Ersatzteile ?

    626 GD Ersatzteile ?: Wo bekommt man noch Ersatzteile . Ich suche die Chrome Zierleiste für die vordere Stoßstange .
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden