Radlager "schon" nach 130k km fertig?!

Diskutiere Radlager "schon" nach 130k km fertig?! im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Ich hatte meinen Mazda 6 GH Kombi 163PS Diesel heute in der Werkstatt - das Radlager vorn links hat laute Geräusche gemacht und musste gewechselt...

  1. #1 Chorknabe, 30.08.2016
    Chorknabe

    Chorknabe Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hatte meinen Mazda 6 GH Kombi 163PS Diesel heute in der Werkstatt - das Radlager vorn links hat laute Geräusche gemacht und musste gewechselt werden. OK - Radlager sind nun mal Verschleißteile - aber "schon" nach 130k km ?! Ich hätte gedacht dass die Lager etwas länger durchhalten. Geht das anderen GH-Besitzern hier auch so?

    Ich fahre nicht sehr sportlich, auf der Autobahn allerdings meist 160..190km/h.
     
  2. #2 driver626, 31.08.2016
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.866
    Zustimmungen:
    312
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Chorknabe,
    willkommen im Club!

    Letztes Jahr hat sich bei ähnlicher Laufleistung mein linkes Radlager (in Portugal!) verabschiedet.
    In diesem Jahr (ca. 10-15tkm später) dann das rechte an der Vorderachse.
    Scheint beim GH leider eins der wenigen nicht so haltbaren Teile zu sein.
    Wobei ich sagen muss: geschont wird mein Dicker nie!
    Darf oft viel zuladen und wird auch gerne schnell bewegt.

    Mein Tipp: lasse gleich beide an der VA tauschen, dann hast erstmal wieder lange Ruhe.
    Und danach die Achsvermessung nicht vergessen! Sonst sind deine Räder ganz fix abgefahren....
     
  3. #3 Skyhessen, 31.08.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.835
    Zustimmungen:
    1.891
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Es gibt wohl immer mal "Ausreißer". Auch bei meinem 2002er 323F musste ich nach rd. 120000km das Radlager hinten rechts austauschen lassen.
    Relativ teuer, weil beim 323 die komplette Radbefestigung mitausgetauscht werden muß. Mazda wollte dafür 350€ !!! Ich hab´s in einem Bremsendienst machen lassen für 200€. Ich habe es auch nur auf der Seite austauschen lassen.
     
  4. #4 Chorknabe, 31.08.2016
    Chorknabe

    Chorknabe Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für Eure Rückmeldung.Offensichtlich also ein Mazda6-typischer Zeitpunkt für den Radlagerverschleiß. Ich habe auf Empfehlung gleich beide Radlager machen lassen - ich denke das ist sinnvoll und ich hatte bereits häufiger gelesen/davon gehört dass man das so macht.

    Generell muss ich damit leben dass bei einem gut genutzten Fahrzeug mit der Zeit das eine oder andere Verschleißteil kaputt geht. Ich hatte aber damit gerechnet dass die Radlager etwas später "dran sein" würden. Bis jetzt ist es neben fertigen Bremsen der einzige relevante "Defekt" den ich hatte. Also alles im grünen Bereich für mich.
     
  5. #5 bigfluxxer, 31.08.2016
    bigfluxxer

    bigfluxxer Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    149
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactive X Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    vorher Mazda 6 GH Kombi
    Hallo,

    ich habe auch den 163PS-Diesel. Diesen Sommer war es soweit. Beide Radlager vorn defekt bei einer Laufleistung von 160.000km. Das rechte Lager machte hörbar Geräusche, das linke hatte fühlbares Spiel, jedoch ohne das typische Brummen. Für knapp 480€ beide Seiten in Mazda-Werkstatt gewechselt.
    Ich finde die Laufleistung völlig ok. Liegt ja auch entsprechendes Gewicht auf der Vorderachse...
    Vor dem Mazda hatte ich einen Fiat Stilo Kombi, der hatte nach 200.000km noch die Originallager drin.
     
  6. #6 driver626, 01.09.2016
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.866
    Zustimmungen:
    312
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der GH ist auch mein erster Wagen bei dem die Radlager getauscht werden mussten.
    Aber dafür ist das bislang auch (außer Bremsen, Öl, Klimafüllung) das Einzige, was notwendig war.
    Bei den anderen waren da schon diverse Sensoren und die Stoßdämpfer (Opel/VW) oder die Kurbelwellenlager (Alfa, nie wieder!) defekt.
    Von den VW-Schwachstellen (Fensterheber, Scheibenwischer-Gestänge, Fahrwerksfederbrüche, PD-Elemente, etc., alle erlebt) fange ich da gar nicht erst an.

    Da können wir mit dem GH froh sein ein Fahrzeug zu haben, das die Jahre mit wenig Ärger übersteht und einfach macht was es soll.
     
  7. #7 drum835, 02.09.2016
    drum835

    drum835 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei meinem GY hielten die Originalen 160.000km, das Ersatzlager vl orignal Mazda war dann nach 2,5 Jahren und 47.000km platt.
     
  8. mago

    mago Einsteiger

    Dabei seit:
    12.04.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda6 GH 2.0MZR-DISI Bj 2011
    Zweitwagen:
    Mazda2 DE 1.5MZR Bj 2012
    Hallo zusammen,
    habe seit kurzem ein Wummern von vorne, das geschwindigkeitsabhångig ist und nicht am Lenkrad rüttelt. Aber man spürt es ganz leicht am Lenkrad, dass es etwas "rau läuft". Und ich habe den Eindruck, dass es in Rechtskurven etwas schlimmer wird.
    Ich bin nicht vom Fach, aber ein rudimentäres mechanisches Grundverständnis :D Ich denke mal dass das linke Radlager dem Ende entgegen sieht.
    Meine Frage ist jetzt was da finanziell auf mich zukommt für beide Radlager vorne und ob sich die Kardangelenke eventuell ähnlich äußern, was ich mal nicht hoffe. Und: wann kommen die Radlager beim GH normalerweise? 75tkm sind mir irgendwie ein bisschen früh. Aber ändert ja nix, kaputt ist kaputt :D
    Viele Grüße
    Marco
     
  9. #9 Skyhessen, 15.01.2021
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.835
    Zustimmungen:
    1.891
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Das passt auf ein defektes Radlager, hörst Du bereits auch ein leichtes Brummen oder Dröhnen?
    Wenn Du ganz sicher sein willst, bock ihn Vorne mal auf und dreh ganz langsam die Räder - man merkt ein leichtes Vibrieren beim Drehen von Hand, wenn sich ein Radlager langsam verabschiedet.

    Radlager vorne, beide wechseln rd. 500€ beim FMH
    lt. Beitrag N°5 in Radlager "schon" nach 130k km fertig?!
     
  10. #10 driver626, 19.01.2021
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.866
    Zustimmungen:
    312
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die 75tkm wäre in der tat sehr früh für das Radlager, aber die 9 Jahre Lebenszeit und evtl. äußere Einflüsse in dieser Zeit darfst auch nicht ausblenden.
    Solange es nicht mehr ist.
    Die Antriebswellen sollten eigentlich noch lange keine Probleme haben.
    Es sei denn deine Achsmanschette ist eingerissen und das Fett daraus hat sich verflüchtigt.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  11. #11 Void-a-Jan, 26.01.2021
    Void-a-Jan

    Void-a-Jan Einsteiger

    Dabei seit:
    18.07.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    5
    Defekte Radlager vorn sind ein bekanntes Problem beim GH.
     
Thema: Radlager "schon" nach 130k km fertig?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 3 radlager lebensdauer

    ,
  2. radlager mazda 6gh vorne links

    ,
  3. mazda 6 radlager Laufleistung

Die Seite wird geladen...

Radlager "schon" nach 130k km fertig?! - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 2009 1.3 86ps Radlager wechseln

    Mazda 2 2009 1.3 86ps Radlager wechseln: Hallo, ich hab ein kleines Problem beim Wechseln meines Radlagers. Hat von euch jemand das Radlager vorne bei einem Mazda 2 2009 1.3 Benziner...
  2. Mazda 2 2015 Radlager/ Achslager

    Mazda 2 2015 Radlager/ Achslager: Hi Leute, seit 2 Wochen knirscht es bei meinem 2er vorne links. Gestern war ich beim MFH, er sagte es besteht kein Grund zur Sorge, sie finden...
  3. Radlager Mazda CX7 hinten

    Radlager Mazda CX7 hinten: Hallo zusammen! Habe letztes Jahr nen Mazda CX7 erworben.Baujahr 2009. Kurz nach Kauf,bei ca 123000,kam das Radlager hinten Rechts!Wurde dann...
  4. Mazda CX 5 -Radlager Vorne links defekt - Kosten

    Mazda CX 5 -Radlager Vorne links defekt - Kosten: Hallo zusammen, wer kann mir in etwa sagen, mit welchen Kosten ich ca. zu rechnen habe, wenn vorne links bei meinen Mazda CX 5 (Baujahr 2012) das...
  5. 323 (BA) Wer hat schon mal die Radlager hinten beim 323 V6 Bj. 95 gewechselt?

    Wer hat schon mal die Radlager hinten beim 323 V6 Bj. 95 gewechselt?: Hi, beim unserem 323 V6 kommen von hinten "grobmahlende" Geräusche wie von einem uralten sehr grobstolligen Winterreifen. Da die Winterreifen...