Radio kaput? (Kennwood)

Diskutiere Radio kaput? (Kennwood) im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Leutz, habe wie viele hier im forum das prob. des summens und fiepens bei eingeschalteten motor. Da ich das prob. erst seit kurzem habe,...

  1. #1 speedy-le, 18.11.2011
    speedy-le

    speedy-le Neuling

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P BA, 1.5l, BJ 99
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Leutz,

    habe wie viele hier im forum das prob. des summens und fiepens bei eingeschalteten motor. Da ich das prob. erst seit kurzem habe, also nicht seit anfang des soundumbaus bin ich mal auf fehlersuche gegangen.

    Hab die Chinchkabel ordentlich auf der beifahrerseite und die Batteriezuleitungen zur Endstufe im Kofferraum über den Radkasten auf der Fahrerseite verlegt. Anfangs gab es keine Störgeräusche.

    Nun hatte ich probeweise einen anderen woofer zusätzlich an meine Endstufe gehangen und seit dem gingen die störgeräusche los. Nach der Verlegung der Masseanschlüsse und fliegenden Probeverlegung eines anderen Chinchkabels hatte sich nicht geändert.

    Nun hab ich heute ein anderes Radio mit dem gleichen Anschlusschema verbaut und siehe da, nicht ein nervendes fiepen mehr!

    Nun liegt die Vermutung nahe, dass das Radio einen weg hat. Ist das schon mal jemanden passiert. Und was mich schon seit längeren stört: bei jedem Liedwechsel per usb, knackt es ganz komisch.

    Kann das sein, dass mein Kennwood (das mit dem werkseitigen display-widerstands-fehler) ne ganz große Macke hat?

    MfG
    Speedy
     
  2. Boltar

    Boltar Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Murano Z 50
    KFZ-Kennzeichen:
    Hast du ein durchgangs piepser??

    Kann sein" hohe Wahrscheinlichkeit " das die Masseverbindung bei den Ausgängen aufgrund einer schlechten Masseverbindung der Endstufe defekt ist

    Lokalisierung

    Äusserer Ring des Chinchsteckers gegen das gehäuse das radios auf durchgang prüfen

    Reparatur ist möglich
     
  3. #3 speedy-le, 21.11.2011
    speedy-le

    speedy-le Neuling

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P BA, 1.5l, BJ 99
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey Boltar,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Das habe ich heute Nachmittag gleich ausprobiert und siehe da, nach einem wahnsinnigen knacken waren auf einmal alle störgeräusche weg. Wahnsinn.

    Ich habe Dich richtig verstanden, dass das repariert werden muss? Kann ich für die Zukunft irgend etwas besser machen, damit das nicht noch einmal passiert?

    Bei den Reparaturkosten, kann ich mir dafür nen neues Radio kaufen?

    MfG
    Ronny
     
  4. #4 Boltar, 21.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2011
    Boltar

    Boltar Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Murano Z 50
    KFZ-Kennzeichen:
    Reparaturkosten je nach kenwood Modell zwischen 35 40 euro Plus versand

    PS du kannst das verhindern in dem du deiner Endstufe einen guten massiven Massepunkt spendierst;-)
     
  5. #5 speedy-le, 22.11.2011
    speedy-le

    speedy-le Neuling

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P BA, 1.5l, BJ 99
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe schon hin und her gewechselt, was den Massepunkt anbelangt. Im Moment bin ich bei der Lehnenbesfestigung der Rücksitze hängengeblieben. Die Befestigung der Gurtschlösser wolle ich eigentlich nehmen, da sind aber die Ösenkabelschuhe bei ner 17er Schraube zu klein.

    Aber selbst wenn ich nen odentlichen Massepunkt finde, behebe ich doch bestimmt nicht das jetztige Fiepgeräusch? Kaput ist Kaput?

    Kann ich denn nicht nen Kabel an das Radio schrauben und das mit meiner Endstufen-Masse verbinden? Hat doch eigendlich den gleichen Effekt, als wenn ich das Chinch-Kabel direkt an das Gehäuse vom Radio hänge. Oder ist das ne blöde Frage?
     
  6. Boltar

    Boltar Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Murano Z 50
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja
    das radio ist defekt

    Massepunkt am besten am Rahmen der Karosse ,Gurtschloss oder ähnliches

    Muss halt massiv sein;)
     
Thema:

Radio kaput? (Kennwood)

Die Seite wird geladen...

Radio kaput? (Kennwood) - Ähnliche Themen

  1. Mazda2 (DE) Radio gesperrt. Errr

    Radio gesperrt. Errr: Hallo. Habe folgendes problem das Radio ist gesperrt (Err blinkt). Ich komme nicht in das Codemenü. Tastenkombination sind mir bekannt. Batterie...
  2. Mazda3 (BK) Original Radio ausbauen

    Original Radio ausbauen: Hallo! Weiß jemand wie man das original Radio vom Mazda3 BK ausbaut? LG
  3. Mazda 2 Radio setzt sich auf Werkseinstellung zurück

    Mazda 2 Radio setzt sich auf Werkseinstellung zurück: Hallo ihr Lieben, wir haben einen Mazda 2 G75 Challenge (DJ1), BJ 2016. Seit einiger Zeit hab ich das Problem. dass sich das Autoradio hin und...
  4. Mazda3 (BK) Bordcomputer trotz anderem Radio Mazda 3 BK Facelift

    Bordcomputer trotz anderem Radio Mazda 3 BK Facelift: Servus zusammen, habe mir für meinen Mazda 3 BK aus dem Jahre 2007 ein passgenaues Radio bestellt (Nicht das von Eonon!) für 180€ bei Ebay. Ich...
  5. Mazda 3 (BP) Uhrzeit bei ausgeschaltetem Radio?

    Uhrzeit bei ausgeschaltetem Radio?: 'n Abend allerseits. Bei meinem 2019er Mazda 3 nervt mich am meisten keine Uhrzeit zu haben, wenn das Radio ausgeschaltet ist. Gibt es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden