626 (GF/GW) Rad/Reifen-Kombi vom Mazda 6 auf 626?

Diskutiere Rad/Reifen-Kombi vom Mazda 6 auf 626? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, ich möchte Felgen vom 6er (15 Zoll, Breite 6J, Lochkreis 114 mit Reifen 195/55 R15 85 V an meinen 2001er 626 schrauben. Im Schein stehen...

  1. #1 salty68, 19.09.2012
    salty68

    salty68 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 2.0 Exclusive,TouringEdition, Bj.01 "RoadBear"
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Celica TS, Bj. 02 "Hellcat"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,
    ich möchte Felgen vom 6er (15 Zoll, Breite 6J, Lochkreis 114 mit Reifen 195/55 R15 85 V an meinen 2001er 626 schrauben. Im Schein stehen nur 185/65 R14 83 H. Ich habe den Wagen mit 195er Reifen gekauft. Ich warte noch auf das CoC-Dokument von Mazda, aber vielleicht kennt sich jemand aus und fährt vielleicht diese Rad/Reifenkombi auf einem 626? Ich weiss leider nicht, welche Reifengröße gerade genau drauf ist, weil das Auto noch im Sommerlager ist...
     
  2. #2 wirthensohn, 19.09.2012
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Breite, Durchmesser und Lochkreis der Felgen sind noch nicht alles. Eine wesentliche Rolle spielt auch die Einpresstiefe, die bestimmt, wie weit das Rad nach innen Richtung Federbein oder nach außen zur Radhauskante hin steht.

    Und genau das ist der Haken an der Sache: Felgen von Modellen der Zoom-Zoom-Generation haben eine erheblich höhere Einpresstiefe als Felgen von Vor-Zoom-Zoom-Modellen. Schraubst Du nun Felgen von Zoom-Zoom-Modellen an einen Vor-Zoom-Zoom-Mazda, steht das Rad mindestens mal recht unschön weit nach innen im Radkasten (also genau das Gegenteil von bündig mit der Karosseriekante) und kann im Extremfall eine intime Beziehung mit dem Federbein eingehen.

    Möchte man das tun, muss man auf jeden Fall mit Distanzscheiben (Spurverbreiterungen) arbeiten, um die Räder weiter nach außen zu bekommen.

    Davon abgesehen hilft Dir das CoC-Dokument aber ohnehin nicht weiter, weil Du nicht einfach so irgendwelche Felgen von irgendeinem anderen Auto montieren kannst, auch wenn Du dann das richtige Reifenformat verwendest. Denn diese Felgen (selbst wenn Breite und Durchmesser stimmen) sind schlicht nicht Bestandteil der allgemeinen Betriebsgenehmigung (ABG) Deines 626 und damit erstmal unzulässig.

    Möchtest Du Felgen vom Mazda6 oder RX-8 oder sonst einem anderen Modell verwenden, kommst Du um eine TÜV-Abnahme nach §19(2) StVZO (die sogenannte Einzelabnahme) nicht herum. Und da das sowieso unumgänglich ist, könntest Du auch gleich 16"- oder 17"-Felgen nehmen, was deutlich besser aussehen würde ;)

    Gruß,
    Christian
     
  3. #3 salty68, 19.09.2012
    salty68

    salty68 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 2.0 Exclusive,TouringEdition, Bj.01 "RoadBear"
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Celica TS, Bj. 02 "Hellcat"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das ist ja mal eine klare Info. Danke erstmal.
    Es gibt ja im Zubehör einige Felgen und auch Kompletträder, die eine ABE für mein Fahrzeug haben. Das wird dann einfacher-aber auch teurer. Und ich hätte halt gerne Original-Mazda-Felgen :(
    Das CoC habe ich nur angefordert, weil ich gehört habe, dass es Probleme geben kann, wenn Reifen aufgezogen sind, die nicht im Schein stehen und man nicht nachweisen kann, dass die montierten Reifen zulässig sind.
    Gruss Salty
     
  4. #4 wirthensohn, 19.09.2012
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Ok, das "Beiblatt" (CoC oder Liste zulässiger Rad-/Reifen-Kombinationen) kann in einer Verkehrskontrolle das Leben schon einfacher machen, wenn andere für Dein Fahrzeug zulässige Rad-/Reifen-Kombinationen montiert sind, die aber dank der neuen EU-Fahrzeugpapiere nicht mehr direkt ersichtlich sind. Nötig ist das aber nicht.

    Tatsache ist, das auch dieses Zusatzdokument nicht hilft, wenn Du Felgen von einem anderen Fahrzeug montierst, die faktisch nicht in der Betriebsgenehmigung Deines Fahrzeugs enthalten sind. Es genügt halt nicht, einfach nur auf Felgenmaße und Reifenformat zu achten.

    Eine TÜV-Abnahme wird so oder so in jedem Fall nötig - außer, Du montierst originale 626-Felgen (genau die Originalfelgen Deines Modells) oder eben Felgen vom freien Zubehör mit ABE explizit für Dein Modell.

    Die Auswahl ist aber riesig und es gibt sehr viele Felgen mit ABE auch im unteren Preissegment. Da kommst Du selbst mit gebrauchten Mazda-Originalfelgen nebst Spurverbreiterungen und der zwingend erforderlichen TÜV-Einzelabnahme lebtag nicht günstiger weg.

    Gruß,
    Christian
     
  5. #5 salty68, 19.09.2012
    salty68

    salty68 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 2.0 Exclusive,TouringEdition, Bj.01 "RoadBear"
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Celica TS, Bj. 02 "Hellcat"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ATU hat einige Felgen mit ABE. Wenn ich Original-Alus finden würde wäre ich allerdings ein glücklicher Mensch :razz:. Mein 626 ist im Opa-Original-Zustand, das würde ich gerne so lassen. Die mitgekauften Baumarkt-Deckel habe ich schon gegen gebrauchte Mazda-Kappen getauscht. Auf TÜV-Abnahme und Basteln mit Distanzscheiben habe ich keine Lust. Und zighundert Euro in ein 3000-Euro-Auto zu stecken bringts ja auch nicht.
     
  6. #6 wirthensohn, 19.09.2012
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Och, das ist immer die Frage, was man erreichen will und was man aus dem Auto sonst noch so machen möchte... bei mir stecken auch Räder für fast 3000 Euro unter einem Auto, das ich ursprünglich mal für 1000 Euro gekauft hatte..... :D

    Gruß,
    Christian
     
  7. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
Thema: Rad/Reifen-Kombi vom Mazda 6 auf 626?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lochkreis mazda 626 bj 2001

    ,
  2. erlaubte Rad-Reifenkombination Mazda 626 GF 1.8 1999

    ,
  3. mazda 626 reifengröße

    ,
  4. sicherherheitsbolzen rad mazda 626,
  5. mazda kombi 2002 reifengröße,
  6. mazda 626 reifengröße zulässig,
  7. lochkreis mazda 6 bj 2002,
  8. zulässige rad reifenkombination mazda 626,
  9. http:www.mazda-forum.info121-323-626-92953007-rad-reifen-kombi-vom-mazda-6-auf-626-a.html,
  10. reifen räder kombination mazda 6 2002,
  11. originalfelge mazda 626 2 5,
  12. zulässige reifen für Mazda 626,
  13. lochkreis mazda 626 gd,
  14. reifengröße mazda 626 kombi
Die Seite wird geladen...

Rad/Reifen-Kombi vom Mazda 6 auf 626? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 BK 2.0, zu einem MPS

    Mazda 3 BK 2.0, zu einem MPS: Hallo, ich hab mir überlegt meinem Mazda 3 BK 2.0 den Motor auszubauen und mir einen MPS Motor zu, zu legen. Da ist die Frage würde das irgend...
  2. Kauf des Mazda 3 MPS 2008 als Erstwagen empfehlenswert?

    Kauf des Mazda 3 MPS 2008 als Erstwagen empfehlenswert?: Ich hätte eine Frage zum Diskutieren, ich werde mir bald meinen Erstwagen kaufen und wahrscheinlich wird das der 2008 Mazda 3 MPS sein. Was...
  3. Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?

    Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?: Hallo liebe Community, ich bin ganz neu hier und hätte mal folgende Frage. Ich habe einen Mazda 3 Baujahr 2005 1.6 Diesel mit 109 PS. Dieser...
  4. 626 (GF/GW) Explosionzeichnung Achsen Mazda 626

    Explosionzeichnung Achsen Mazda 626: Hallo Suche für mein Mazda 626 GF/GW Hatchback Bj3/2001 2 Liter von beiden Achsen ein Explosionszeichnung. Möchte die Achsen überholen.
  5. Neuer Mazda Besitzer

    Neuer Mazda Besitzer: Hallo, habe einen Mazda der E2000er Serie Kastenwagen wg. Todesfall bekommen. Ist ein SR2, 70KW Benziner Bj99 und nur 25.000km ;-) Vorne 3er Bank...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden