Quietschende Geräusche bei Gefälle

Diskutiere Quietschende Geräusche bei Gefälle im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Mein Mazda 6 GH 2.2 diesel,. Macht seid längere Zeit Quietschende Geräusche,. Aber nur wenn ich einen Berg runterfahre, bzw etwas steiles...

Mazda Rider

Neuling
Dabei seit
01.02.2020
Beiträge
178
Zustimmungen
25
Mein Mazda 6 GH 2.2 diesel,. Macht seid längere Zeit Quietschende Geräusche,. Aber nur wenn ich einen Berg runterfahre, bzw etwas steiles Gefälle kommt, so ein mahlendes quetschen ist das,. Wenn Ich z.b Kurz auf die Bremse gehe geht das Geräusch sofort wieder Weg,. Sobald ich Bremse loslasse kommt es wieder,. Sobald das Gefälle vorbei ist begleitet mich das Geräusch noch eine Weile, ist aber nicht mehr ganz so laut wie bei runterfahren, nach einer kurzen Zeit geht es auch wieder Weg, und man hört nichts mehr,. Kennt das Problem jemand??! Oder schon mal gehabt??
Der gute hat jetzt 285 Tausend auf der Uhr, Ist aber wie gesagt schon länger so
 

Mazda Rider

Neuling
Dabei seit
01.02.2020
Beiträge
178
Zustimmungen
25
Hab ich noch nicht ausprobiert, ich denke es wird weiter Quietschen,. Wenn ich aber die Bremen kurz betätige ist das Geräusch sofort Weg, und kommt sofort wenn ich das Bremspedal loslasse
 

ViktorH

Dabei seit
29.07.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
2
Hast du mal nach deinem Brebsbelag geschaut? Ich hatte die letzten Tage ein helles Quitschen beim rückwärts parken dann hab ich die Brembssattel ausgebaut und mir den Belag angeschaut da war genug drauf doch mir ist aufgefallen dass die Klammern die außen am Bremsklotz befestigt sind leicht zu weit nach außen standen das heißt die standen bisschen über den Belag hinaus so dass das Ende dieser klammer über die Scheibe gerieben wurde vorallem beim rückwärts fahren, ich würde empfehlen einfach das Brembssystem zu kontrollieren und das Staubblech was hinter der Scheibe ist ob da Reibung mit der Scheibe unten rum ist.

Wünsche dir viel Glück.
 

Mazda Rider

Neuling
Dabei seit
01.02.2020
Beiträge
178
Zustimmungen
25
Das hat damit wahrscheinlich nichts zu tun, sonst würde es dauerhaft Geräusche machen und nicht bei Gefälle
 

ViktorH

Dabei seit
29.07.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
2
Natürlich kann es was damit zutun haben, das Gewicht wird extrem nach vorne verlagert und somit ist das Auto vorne mehr belastet als sonnst und genau in dem Moment können sich die Klötze einfach nur ein Hundertstel mm in eine Richtung verstellen, und sobald du auf die Brembse drückst machst du den Belag wieder gerade. Naja ich würde mal schauen sonst kann ich mir nicht erklären was das Brembspredal damit zutun haben soll wenn es nicht am den bremsen liegt.....
 

Mazda Rider

Neuling
Dabei seit
01.02.2020
Beiträge
178
Zustimmungen
25
Könnte natürlich auch sein, wenn das so wäre,. Wäre es zum Glück nicht schlimm, und man könnte es so lassen
 
Thema:

Quietschende Geräusche bei Gefälle

Quietschende Geräusche bei Gefälle - Ähnliche Themen

Geräusche Vorderachse Fahrerseite Mazda 6 GH Kombi: Ich Grüße euch. Da mir bei meinem anderen Thema in diesem Forum so gut geholfen wurde habe ich ein weiteres Problem an meinem 6er. Und zwar...
Mazda3 (BL) 1.6 MZR diverse Probleme: Liebe Leute, hoffe dass mir hier geholfen werden kann. Ich habe mir einen Mazda 3 BL 1.6 MZR (Baujahr 2013) mit 90.000km auf der Uhr gekauft...
Facelift - schleifendes, schüttelndes metallisches Geräusch: Hallo ! Habe heute früh als ich zur Arbeit fuhr ein sehr merkwürdiges schleifendes und zum Teil schüttelndes metallisches Geräusch gehört...
Newbie Eindrücke vom 2014er NC und Kaufentscheidung NC / ND sowie ein paar Fragen: Hallo zusammen, nachdem ich mich ja schon in der Newbie-Ecke vorgestellt habe, leg ich gleich mal los. Nachdem ich den MX-5 eigentlich schon...
Fahrbericht, Verbrauch und Luxusprobleme: Ser's! Ich würde gerne mal ein paar Themen aufarbeiten, die vorallem die generelle Zufriedenheit mit dem Mazda6 GJ, den Verbrauch und sog...
Oben