Qualität der Karosserie des neuen Mazda 2

Diskutiere Qualität der Karosserie des neuen Mazda 2 im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Liebe Gemeinde, ich bin entsetzt darüber, was mir gestern widerfahren ist. Gestern hat es hier kurz gehagelt ... schon etwas heftiger, aber...

  1. #1 Roncalli, 23.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Liebe Gemeinde,

    ich bin entsetzt darüber, was mir gestern widerfahren ist.

    Gestern hat es hier kurz gehagelt ... schon etwas heftiger, aber keineswegs so stark, wie es in der Vergangenheit schon häufiger der Fall war. Jedenfalls ein Hagelschauer, der nicht annähernd so stark war, dass ich mir Gedanken über Schäden am Auto gemacht hätte.

    Als ich heute zum Parkplatz ging, sah ich an den hiesigen Fahrzeugen erwartungsgemäß keine Schäden ... halt ... fast keine:

    Als ich meinen Mazda erreicht hatte, traute ich meinen Augen nicht! Er war total zerdeppert - aber richtig und auf Anhieb sichtbar. Das Dach gleicht einer Ogangenhaut. Beim deutlich sichtbaren Krater Nr. 20 im Dach hab ich das zählen eingestellt.

    Daraufhin habe ich die umstehenden Fahrzeuge noch einmal unter die Lupe genommen ... erst eins ... dann zehn ... und weil ich es nicht fassen konnte, noch einige mehr. Ergebnis: NICHTS !!! Nicht die Spur einer Delle.

    Aber die Nachbarn waren wohl schlauer als ich - haben sie doch allesamt deutsche Fahrzeuge gekauft. Ich bin der einzige im gesamten Straßenabschnitt mit einem "Exoten".

    Nun werde ich natürlich belächelt ... mit meinem "Ramsch aus Fernost", wie einer von ihnen meinen M2 heute nannte. Haben sie doch alle vorher gewusst, dass so etwas nix taugt. Nicht nur, dass ich jetzt den Schaden habe ... Recht muss ich ihnen leider auch noch geben.

    Nun bedaure ich natürlich sehr, dass ich mir solch offensichtlich minderwertigige Qualität habe andrehen lassen. Es ist ja nun auszusließen, dass alle größeren Hagelkörner ausschließlich mein Auto getroffen haben. Wenn der Händler meinte, die anderen Autos seinen sicherlich ältere Fahrzeuge mit dickeren Blechen, stimmt das nicht. Neben meinem M2 stand ein niegelnagelneuer 1er BMW ... mit einem völlig unversehrten Dach. Auch ein daneben parkender neuer silberner VW Scirocco wies keinerlei Beschädigung auf. Und und und ...

    Wo soll das jetzt hinführen? Nach jedem Hagelschauer eine kostspielige Reparatur?

    Roncalli
     
  2. Heldin

    Heldin Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ein Material- bzw. Verarbeitungsfehler. Deswegen rate ich Dir mit Deinem Autohaus, mit Mazda, einem Gutachter und irgendwann mit einem Anwalt zu reden. Fotos hast Du sicherlich gemacht und das Wetter von einem Wetterinstitut bestätigen lassen.

    Ich würde kochen vor Wut und all diese negativ gebündelte Energie an allen betroffenen auslassen.
     
  3. #3 Michbecks, 23.07.2009
    Michbecks

    Michbecks Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Sport 1.3 (75ps) Independence+Trend
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    2x Civic ED7, CRX ED9,DemmAM40,KTM250,Hornet
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    es ist nicht allgemein so bei hagel. meiner hat schon mehrere hagelschauer, teils sehr heftige, unbeschadet überstanden. man kann nur hoffen dass bei dir jetzt alles glatt läuft.
     
  4. #4 satellite, 23.07.2009
    satellite

    satellite Stammgast

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 DE PLAY, 5-Türer, 55kW (75PS), Kronosgrau
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist ärgerlich. Mir ist beim Kauf auch aufgefallen, dass das Blech sehr "weich" ist. Besonders am Dach. Daraufhin haben wir und andere Hersteller angeguckt. Dort liest sich das Dach nicht so einfach eindrücken. Die Motorhaube kam mir sehr stabil vor. Hast du da auch Dellen drauf?

    Gruß Satellite
     
  5. #5 Tombstone84, 23.07.2009
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Wie ich schon im anderen Thread schrieb ist der M2 ein Leichtbau... Das hat nix mit Materialfehler zu tun, es ist einfach eine Bauweise. Die haben wohl nie mit Hagel in Japan gerechnet.
     
  6. Omega

    Omega Neuling

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Leichtbau bedeutet aber keineswegs "Weichbau"...

    Man nutzt leichtere, aber dafür sehr feste oder verstärkte Materialien. Das spiegelt sich oftmals im Preis wieder. Bestes Beispiel ist dafür der komplett aus Alu gefertigte Audi A2, der in meinen Augen seiner Zeit deutlich voraus war. Durch die aufwendige, dafür aber leichte Konstruktion war er allerdings nicht gerade günstig.

    Mazda selbst spricht von der Verwendung hoch- und ultrahochfester Stähle.

    Nachzulesen im Mazda-2-Prospekt, Stand 02.01.2009, Seite 15. Zur Wahrung des Urheberrechts habe ich den vollständigen Text bzw. die Grafik nicht eingestellt.

    Was die schon oft beanstandete Lack-Qualität angeht, mussten wir gestern unsere erste unschöne Erfahrung machen. Auf einer engen Verbindungsstraße zwischen zwei kleinen Ortschaften waren wir durch entgegenkommenden Verkehr gezwungen, auf den Randstreifen der Straße zu fahren. Links und rechts waren Getreidefelder, und die Halme ragten bis direkt zur Straße. So lies es sich nicht vermeiden, dass wir auch ein paar Getreidehalme gestreift haben. Das Heck unseres Mazda hat jetzt deutlich sichtbare Streifspuren, die vorher nicht da waren. Mit Politur kann man diesen Schaden wieder beheben, doch die Tatsache, dass Getreidehalme einen solchen Schaden am Lack hervorrufen, ist für mich mehr als bedenklich.

    Schade, denn das trübt unser sonst gutes Bild vom Mazda 2 etwas.

    Wie schon erwähnt wurde, wäre auch mein erste Gang zum Autohaus, um dort ggf. mit einem Sachverständigen zur klären, was bzw. wie es passiert ist. Normal sollte die Teilkasko für solche Schäden aufkommen, nur ist es fraglich, ob ein solcher Schaden anerkannt wird, wenn es nur ein Auto im Umkreis mit diesem Schadensbild gibt.

    Viel Erfolg!

    Beste Grüße - Jens
     
  7. #7 DevilsFA, 23.07.2009
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.264
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Die Teilkasko kommt für Hagelschäden auf, ganz klar. Und auch wenn es nur ein Auto ist, welches diese Schäden aufweist.

    Allerdings ist es richtig, daß Mazda dünne Bleche verwendet. Ich hab meinen Hagelschaden noch immer nicht beheben lassen. Bei mir waren es aber auch richtige Geschosse mit gut 4 cm im Durchmesser.
     
  8. #8 Emmix-Five, 23.07.2009
    Emmix-Five

    Emmix-Five Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL MPS , MX-5 NB 1,9
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,5 Impression
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sehr eigenartig. Unser M2 hat in der letzten Woche jeden Tag einen Hagelschauer abbekommen. Teislweise sogar sehr heftigen Hagel. Aber bei uns sind keinerlei Verformungen des Daches oder anderer Karosserieteile aufgetreten.
     
  9. #9 Roncalli, 23.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Von wann ist Eurer denn?

    Meinen habe ich vor gerade mal 2 Wochen bekommen. Häufig ändern Hersteller ja im Laufe der Produktion noch das ein oder andere, so dass nicht auszuschließen ist, dass vor einem halben Jahr vielleicht noch andere Bleche verbaut wurden.

    Was mich nur erschreckt ist der Umstand, dass die Fahrzeuge anderer Hersteller überhaupt keine Beschädigungen aufweisen, während mein Mazda regelrecht "zerdeppert" ist.

    Roncalli

    Erg. in Sachen Motorhaube:
    Auf der Haube hatte ich nicht explizit nach Dellen gesucht ... bei einer eher groben Kontrolle waren mir aber keine aufgefallen - während sie auf dem Dach überhaupt nicht zu übersehen waren.

    Erg.2 in Sachen Versicherung:
    Das mit der Versicherung stimmt zwar prinzipiell ... bei unserer Wetterlage wird der M2 dann aber bald die Typklasse eines Porsche Carrera erreicht haben ... :-(
     
  10. spejbl

    spejbl Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda MX-5 NC 1.8 (EZ 02/2008)
    Nach meiner Logik müsste das "elastischere" Dach gerade mehr Hagel abkönnen als das "feste" Dach :?:
     
  11. #11 Emmix-Five, 23.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2009
    Emmix-Five

    Emmix-Five Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL MPS , MX-5 NB 1,9
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,5 Impression
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bj bzw. Erstzulassung 4/08
     
  12. #12 ArsNecardi, 23.07.2009
    ArsNecardi

    ArsNecardi Stammgast

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.5
    Das würde schon stimmen wenn das Dach elastischer wäre. Wenn es dünneres Blech hat, ist es aber nicht elastischer. Die Elastizitätsgrenze ist die gleiche, das bedeutet das sich das Dach bei weniger kraft verformt .
     
  13. #13 HansWilsdorf, 23.07.2009
    HansWilsdorf

    HansWilsdorf Stammgast

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ich war auch einst erschrocken, als ich einen Fleck am Dach beseitigen wollte und dabei bemerkte das es sich so leicht eindrücken läßt (hatte aber keine Folgen und kam wieder sauber zurück). So einen Hagelschauer muss der M2 auch überstehen wenn es andere Fahrzeuge können.
    Meinst du, du kannst mal ein Foto machen oder erkennt man da nichts?

    Ich kenne das von meinen (deutschen) Autos auch nicht und mir blieb letztens das Herz fast stehen als ein schöner Fußball mit Schmackes mitten auf mein Auto mit deutlichem Geräusch der Blechverformung :shock: geplumbst ist. Aber nach genauer Begutachtung waren keine Schäden zu erkennen. Wie es wohl beim M2 ausgegangen wäre?:think:

    Ob deine Nachbarn nun unbedingt schlauer waren sich ein deutsches Fahrzeug zu kaufen, kann man so pauschal auch nicht beantworten. Ich denke jedenfalls nicht, dass dudummbist, nur weil du einen Japaner fährst.:mrgreen:


    Viel Erfolg bei der Behebung des Schadens - vielleicht noch ein paar Wochen warten, bis die Wettersituation stabiler ist.
    :wink:
     
  14. #14 lordsteff, 23.07.2009
    lordsteff

    lordsteff Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NCFL RC 2.0 MZR
    Also ich musste leider die gleiche Erfahrung machen, 4 Wochen nach dem Kauf (vor einem Jahr). Es waren ca 80 Dellen auf Dach und Motorhaube, machte 2000 Euro Reparaturkosten (davon 150 durch die Selbstbeteiligung selber zahlen müssen).

    Da es auf der Arbeit war, habe ich die Kollegen danach gefragt, da war es zum Teil ohne Schaden, zum Teil einige wenige Dellen.

    Ich stimme also zu, dass der M2 da eher zu den anfälligeren Autos gehört. Ich hoffe einfach, dass es nicht mehr so schnell hagelt (durch einen Hagel bin ich seitdem durchgefahren, der war aber leichter und es war danach nichts zu sehen).
     
  15. #15 DevilsFA, 23.07.2009
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.264
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Wäre wirklich interessant zu wissen ob Mazda seither noch dünneres Blech verwendet als bei den ersten Mazda 2.

    Ich hab zwar aktuell auch noch einen Hagelschaden aufm Auto aber zum einen hatten da wirklich viele einen Hagelschaden und zum anderen waren die Hagelkörner doch schon recht groß.
     
  16. #16 Roncalli, 23.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Nun ja ... ich bin schon dumm ... zumindest ein wenig. Aber das mache ich eher an anderer Stelle fest ... ;)

    Zudem: Es mag sein, dass deutsche Fahrzeuge beim Elch-Test durchfallen ... weil es hier wohl kaum welche gibt. Einen Hagel-Test durchlaufen sie aber mit Sicherheit - da spreche ich aus Erfahrung. Für den Hagelschaden an meinem Opel brauchte es jedenfalls golf- bis tennisballgroßer Hagelkörner.

    Wahrscheinlich war der Mazda 2 gleich auch mein zweites japanisches Auto ... neben dem ersten zusätzlich noch das letzte. Ich bin jedenfalls noch dazu fähig, aus Fehlern zu lernen.


    Von der Wetterlage bin ich eigentlich unabhängig. 90 bis 95% ihres Lebens verbringen meine Fahrzeuge in der Garage ... nur hilft die eben nicht, wenn man unterwegs ist und erst zu Beginn des Hagelschauers zu Hause eintrifft. Hätte es 15-30 Minuten später gehagelt, wäre überhaupt nix passiert. :(

    Nachdem ich heute vormittag den Schaden bei der Versicherung gemeldet hatte, kam am frühen Nachmittag gleich der Rückruf eines hieigen SV-Büros. Theoretisch hätte ich den Wagen gleich vorstellen können. Wegen terminlicher Probleme meinerseits haben wir dann einen Termin am Montag um 16.30 Uhr vereinbart. Ich soll den Wagen in einer Waschanlage waschen lassen (angeblich schadet das heutigen Lacken überhaupt nicht mehr :? ) und den Wagen dann dort vorführen.

    Reparieren lasse ich ihn dann bei meinem Händler.

    Mal sehen, wie das mit der Versicherung läuft ... bisher habe ich nicht einmal einen richtigen Versicherungsschein. Der erste war in einem völlig falschen Tarif. Ich hoffe nicht, dass mir hieraus noch Nachteile erwachsen. Der vorläufige Schutz durch die (elektronische) Doppelkarte umfasst ja nur einen Basisschutz ... wohingegen ich eine Vollkasko ohne jegliche SB beantragt hatte.

    Auch das riecht förmlich schon nach Ärger. Inzwischen bereue ich es regelrecht, dass ich meinen Kadett habe verschrotten lassen. Dessen Karosse war auch nach 18 Jahren noch besser zurecht, als die des neuen Mazda.

    Roncalli
     
  17. Omega

    Omega Neuling

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Okay, der Ärger ist groß, verständlich.

    Dennoch denke ich, dass der Tausch vom Kadett zum Mazda nicht von Nachteil war.

    Keine Sorge, ich habe keine Abneigung gegenüber Opel, ganz im Gegenteil. Mein letzter Wagen war ein 2001er Omega, den ich sehr gemocht habe. Dort allerdings fand ich das Blech dünn, denn kurze Bekanntschaften mit "vorsichtigen" Einkaufswagenlenkern hinterließen meist Spuren, was ich von meinem jetzigen Wagen so zum Glück nicht kenne.

    Außerdem empfinde ich das aktuelle Wetter nicht gerade als üblich - wer rechnet schon im Juli jeden zweiten Tag mit heftigen Gewittern, Wolkenbrüchen und Hagelschauern...

    Kopf hoch und viel Freude mit dem hoffentlich bald wieder in voller Pracht glänzenden Flitzer!

    Beste Grüße - Jens
     
  18. #18 Roncalli, 23.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Nun ja ... warten wir erst einmal ab, wie es mit der Versicherung läuft.

    Aber:
    Es ist halt kein beruhigendes Gefühl, wenn man nach jedem mittelprächtigen Hagelschauer ein zerdeppertes Fahrzeugdach erwarten darf.

    Und zudem:
    Von meinem Kadett habe ich mich wirklich nur ungern getrennt ... das war eine "alte Liebe". :p

    Den Kadett wollte ich wie die Autos vorher nach spätestens 6 Jahren abgeben - 18 Jahre sind es dann geworden. Ich konnte mich einfach nicht trennen. Außer der Lichtmaschine und der Bremsanlage vorn rechts war in diesen 18 Jahren technisch rein gar nichts defekt! Und der Hagelschaden erforderte wirklich fast tennisballgroße Hagelkörner.

    Und der Mazda ist schon nach zwei Wochen ein Pflegefall ... :?

    Ohne Abwrackprämie hätte ich den Kadett sicher noch weitere 10 Jahre gefahren ... aber gibt's was vom Staat für umsonst, dann ... na ja, so sind wir Deutschen nunmal ... ;)

    Roncalli

    Erg.:
    Ich hab gerade in einer Info von Thyssen-Krupp gelesen, dass die dünnen Bleche bei VW aus sogenanntem "Mehrphasen-Stahl" bestehen und angeblich hochfest sowie extrem elastisch sind. Von der Belastbarkeit her sollen sie die alten dickeren Bleche sogar noch übertreffen.

    Nun werden die Bleche des Mazda wohl kaum von Thyssen-Krupp sein. Von der Festigkeit her erinnert mich das Dach des Mazda eher an eine Cola-Dose aus Weißblech. Weiß jemand, was Mazda so verbaut? Ich befürchte, dass es irgendwelcher minderwertiger Stahl ist. Anders ist es m.E. nicht zu erklären, dass mein Mazda regelrecht zerdeppert war, während die umstehenden Fahrzeug nicht mal geringste Spuren aufwiesen.
     
  19. #19 Roncalli, 24.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    So ... gerade habe ich mit der Frau des Händlers telefoniert. Das Ehepaar wohnt nur wenige Straßen weiter und hatte auf meine Schadenmeldung hin mal den eigenen privaten Fuhrpark untersucht (u.a. Mazda 6 und einen 7er). Wie von mir erwartet ... es war NICHTS!

    Inzwischen gehe ich felsenfest davon aus, dass der Mazda 2 eine Fehlkonstruktion ist. Möglich wäre noch ein Serien-Materialfehler in einer ganzen Charge von Blechen - auszuschließen ist das nicht, glauben mag ich daran aber auch nicht so recht. Es wird so sein, dass man bei dem kleinen aus Gründen der Kostenersparnis einfach billige Bleche verwendet hat - Bleche, die zwar so dünn sind wie derzeit branchenüblich, aber eine geringere Festigkeit aufweisen. "Ramsch aus Fernost" halt, wie es einer meiner Nachbarn zum Ausdruck gebracht hatte.

    Inzwischen bin ich jedenfalls stinksauer ... mal vorsichtig ausgedrückt ... :-x

    Roncalli

    Erg.:
    Ich hatte inzwischen in Erwägung gezogen, Mazda Deutschland über diesen Thread zu unterrichten, um Mazda selbst die Gelegenheit zur Beteiligung an der Diskussion zu gewähren ... unabhängig davon, ob man sie dann auch nutzen wird. Andererseits ist es in Deutschland zu einer Art "Unkultur" größerer Unternehmen geworden, mit Kritikern nicht fair umzugehen, sondern sie mit unberechtigten und zunächst einmal kostspieligen Gerichtsverfahren zu überziehen, um sie letztlich "mundtot" zu machen. Obwohl mir offensichtlich nicht daran gelegen ist, irgendeine Form der "Schmähkritik" zu üben oder Mazda sonstigen Schaden zuzufügen, habe ich aus vorstehenden Erwägungen davon (leider) Abstand nehmen müssen. Zunächst jedenfalls ...
     
  20. #20 DevilsFA, 24.07.2009
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.264
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Kommt aber auch immer darauf an, wie man sich ausdrückt. Unmut in allen Ehren aber man kann es, allgemein gesprochen, nicht auf Dich speziell bezogen, auch übertreiben.

    Ich hab auch einen Hagelschaden, mich wurmt es auch aber deswegen würd ich nicht prinzipiell von einer Fehlkonstruktion sprechen.

    Und zudem ist es auch nicht gesagt, daß man immer eine Hagelzelle abbekommt. Hagelzellen sind meist so kleinräumig, da hat man halt schlicht und ergreifend Pech gehabt wenn man mal in eine reinkommt. Ist jedenfalls meine Meinung.

    Und wenn ich jedes 2. Jahr einmal nen Hagelschaden hab, der dann ausgebeult wird ist das auch nicht dramatisch. Vorausgesetzt natürlich, daß die Karosse nicht darunter leidet.
     
Thema: Qualität der Karosserie des neuen Mazda 2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda dünne karosserie

Die Seite wird geladen...

Qualität der Karosserie des neuen Mazda 2 - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  2. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  3. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  4. Ventilspiel Mazda 929

    Ventilspiel Mazda 929: Hallo, liebe Mazdagemeinde, nach einigen Jahren Standzeit möchte ich gerne meinen Mazda 929 zu neuem Leben erwecken... Kann mir jemand...
  5. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen

    Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen: Hallo zusammen ich bin neu im Mazda-Forum.info Ich bin der Markus ich hätte eine frage ich kenne mich leider nicht so gut aus bezüglich Motor und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden