Punkteabbau

Diskutiere Punkteabbau im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hallo zusammen, ich würde gerne ein Paar Punkte abbauen. Der Sommer naht ja und deswegen geh ich lieber auf Nummer sicher. Ich hab jetzt schon...
  • Punkteabbau Beitrag #1

Swen W.

Nobody
Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
15
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,

ich würde gerne ein Paar Punkte abbauen. Der Sommer naht ja und deswegen geh ich lieber auf Nummer sicher. Ich hab jetzt schon das Internet durchforstet und bin auch auf ein paar seiten gestoßen aber teilweise auch widersprüchliche angaben. Hat da jemand Erfahrung und kann mir sagen, wie das ganze funktioniert. aver ich hab halt keinen plan ob das korrekt ist was da drin steht.

danke für eure Hilfe
 
#
schau mal hier: Punkteabbau. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Punkteabbau Beitrag #2

Der C.E.

Was hat das Ganze mit "der Sommer naht ja" zu tun ? :think:
 
  • Punkteabbau Beitrag #3
Levishadow

Levishadow

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.07.2015
Beiträge
749
Zustimmungen
11
Auto
MX-5 Skyactiv-G 160 Sportsline
Hört sich plausibel an, und entspricht in etwa meinen letzten Kenntnisstand.

Aber ein gut gemeinter Rat: nicht erst anfangen mit den "ruhiger angehen lassen" wenn die Punkte drohen ;)
 
  • Punkteabbau Beitrag #4

Der C.E.

Achso, ja...was da steht ist soweit natürlich alles richtig.
Da gibt es aber einen Punkt, der von großer Bedeutung ist ! Die Punkte MÜSSEN nach einem Seminar NICHT verfallen, bzw. als abgebaut gelten. Zb. bei Alkoholdelikten, wiederholten hohen Geschwindigkeitsüberschreitungen etc., also überall, wo ein Verkehrspsychologe anlass sieht, vorsichtig zu sein, da die Punkte nicht auf Zufälle oder Ausnahmen basieren, sondern wo ein negatives Muster in der Person zu erkennen ist.
Genauso, wie man zb. eine MPU verordnet bekommen kann, wenn man übermäßig häufig falsch parkt ;)
 
  • Punkteabbau Beitrag #5
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.099
Zustimmungen
3.059
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
@Swen W.
Und ... Du kannst, soweit die Vorraussetzungen stimmen, mit dem vorzeitigen, freiwilligen Fahreignungsseminar nur 1 Punkt (von max. 5 Punkten) abbauen!
 
  • Punkteabbau Beitrag #6

Swen W.

Nobody
Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
15
Zustimmungen
1
Zu Frage warum der Sommer naht: Ich bin u.a. Motorradfahrer und da muss man extrem vorsichtig sein. Ja ein Punkt würde mir reichen, hab aber jetzt erst gesehen was das ganze Kosten udn wie lange es dauert...
 
  • Punkteabbau Beitrag #7

Der C.E.

Naja, ich bin auch Motorradfahrer ;) .... dennoch finde ich die Aussage salopp.... Ob Autofahrer oder Motorradfahrer. Man kann (muss) sich trotzdem an die gesetze halten...kann man das nicht, hilft da auch kein Punkteabbau. In letzter Konsequenz kommt irgendwann die MPU, in der festgestellt wird, dass man einfach psychisch nicht dazu in der Lage ist, sich an Gesetze zu halten, und demnach nicht dazu berechtigt einen Führerschein zu haben.
Der erste und effektivste Schluss sollte also sein, sich mal Gedanken zu machen, warum man so viele Punkte hat. Und die anderen sind schuld, oder hier und dort sind 50 einfach nicht nötig, sollte dabei keine Antwort für sich selbst sein. Andere Leute machen die Gesetze, nicht man selbst. Und dennoch muss man sich dran halten. Das ist eine Frage der Reife und Intelligenz.
Damit möchte ich nicht verallgemeinern, klar passiert es schonmal, dass man geblitzt wird oder so.... aber wenn man mehrer Punkte oder so hat, weil man der Meinung ist, man steht über dem Gesetz, dann hat man etwas nicht verstanden. Man ist eben auch nicht alleine im Verkehr unterwegs.... ob zuhause oder auf der Straße :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Punkteabbau Beitrag #8
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.099
Zustimmungen
3.059
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
  • Punkteabbau Beitrag #9

Der C.E.

Man könnte ja seine "frischen Punkte" auch verkaufen? ;)
Es ist da eine rechtliche Grauzone, die genutzt wird ...
Dies kam die Tage gerade auf Hessen3 im hr-online.de/fernsehen/sendungen/mex_punkte_/wie raser ihren führerschein retten/video



Außer in Bayern scheint dies unter besonderen Vorraussetzungen bundesweit zu funktionieren?

Wer das allerdings tut, dem gehört sowieso der Schein abgenommen ;) Wenn man es selbst nicht gebacken bekommt, sich an Gesetze zu halten, sollte man es nicht so umgehen..... sorry...hier spielt vielleicht echt ein wenig meine eigene Meinung rein, aber ich bin auch nur ein Mensch.... ich finds einfach desozial (ich möchte bewusste das Wort "assozial" vermeiden) wenn Menschen meinen, sich über irgendwas zu erheben. Seien es nun Gesetze oder andere.... ich fahre auch Motorrad und überwiegend sehr starke PKW's. Dennoch habe ich einen Schnitt von "2 mal blitzen in 5 Jahren". Geht alles wenn man will.... wo 50 ist, ist 50.... wenn man nicht links abbiegen darf, dann eben anders fahren etc.

Wer seinen Spaß woanders holen will, zB. mit einem Supersportmotorrad der soll auf den Ring gehen ! Fakt ist, alles was öffentlich ist, sind Verbindungsstraßen ! Keine Rennstrecke ! ;)
 
  • Punkteabbau Beitrag #10
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.544
Zustimmungen
1.548
Ort
Mönchengladbach
Auto
Opel Cascada
KFZ-Kennzeichen
Ich kann diese Meinung nur teilen, Chris, was die Einhaltung von Vorschriften und Gesetzen betrifft!
Habe das mal anders gesehen, bis ich dann selbst meinen FS abgeben musste, weil ich mit Restalkohol in nicht unerheblicher Menge unterwegs war und in einen leichten Unfall mit einem Mofafahrer verwickelt war, den dieser verursacht hatte.
Raserei ist letztlich nichts anderes, der Raser setzt Gesundheit/Leben ANDERER Verkehrsteilnehmer aufs Spiel!
Selbst habe ich mir natürlich viele Gedanken gemacht und hatte auch Vorstellungen davon, was hätte passieren können...
Deshalb habe ich meine Lehren aus der Geschichte gezogen, auch wenn ich keine MPU absolvieren musste, sondern "nur" bei einem Verkehrspsychologen ein halbes Jahr monatlich Blutwerte abgeben musste und intensive Gespräche führen durfte.
Jahre später habe ich dann dem Alkohol völlig entsagt (seit nunmehr ca. 10 Jahren) und auch aktiv auffälligen Verkehrsteilnehmern bei der Vorbereitung auf die MPU, insbesondere bei der Bewältigung der dazu führenden Ursachen, geholfen.

Also finde ich es gut und richtig, dass der Straßenverkehr überwacht wird, auffällige Fahrzeugführer zur Rechenschaft gezogen werden und monetär sowie mit Verboten belegt werden! Wer das anders sieht soll sich nur einmal vorstellen wie er reagieren wird, wenn ein Angehöriger durch Raser oder Trinker zum Krüppel oder zu Tode gefahren wird...
Wir sind im Verkehr aufeinander angewiesen, Paragraph 1 StVO.
 
  • Punkteabbau Beitrag #11
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.099
Zustimmungen
3.059
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Man beachte den " ;) " in meinem Beitrag zum "Punkte verkaufen".
Ich finde es natürlich auch nicht richtig, dass es diese (riskante) Möglichkeit gibt. Wenn die prüfenden Ordnungsämter bei einem Blitzerfoto nicht richtig hingucken, ist der Sünder mit der Methode durch. Selbst wenn es auffallen sollte, gibt es auch nur ein etwas erhöhtes Ordnungsgeld incl. dem Punkt und ggfs. FS-Sperre - und die Sache ist durch (s. Link mit Videobeitrag). Da sind die Verantwortlichen gefragt, bei solchen Geschwindigkeits-Ordnungswidrigkeiten genauer hin zu schauen und zu kontrollieren.
Dass es Leute gibt, die unverblümt die Möglichkeit nutzen (Vertreter, Außendienstler usw., also Autofahrer die berufsmässig auf ihren Führerschein angewiesen sind) bleibt doch dabei nicht aus.
BTW ... ich fahre auch Bike und bin seit 40 Jahren, größtenteils auch berufmässig, mit dem Auto unterwegs - mit Null Punkte in Flensburg.
 
Thema:

Punkteabbau

Punkteabbau - Ähnliche Themen

Mazda6 (GG/GY) 2.3L 122kw (166PS) 2005 Mehrere Probleme: Liebes Forum. Mein erster Eintrag in einem Forum nach über 200h selbstsuche, habe ich mich dafür entschieden um Hilfe zu bitten und hoffe das ich...
Mazda 3 (BP) Klavierlackteile folieren - meine Erfahrungen und Ergebnisse: Nachdem ich heute großteils mit dem Folieren der Klavierlackteile im Innenraum fertig geworden bin will ich meine Erfahrungen teilen, evtl. hilft...
Batteriekauf: Hallo zusammen, wie jedes Jahr eröffne ich diesmal das Thema zum Punkt Autobatterie. Erst mal zu meinen Auto Mazda 626 BJ. 98. Schlüsselnummer 1...
Umbau: 2005er Mazda 6 2.3 auf 3.0 V6: Hallo Mazda Freude! Da ich neu hier bin stelle ich mich kurz mal vor. :winke: Ich bin der Jan, komme aus Mittelfranken und bin seit ca. 5...
323 (BG) Project Astina - Eine Dokumentation: Hallo liebes Forum, wie einige Wissen,habe ich ich letzten September einen 323 f BG 1.6 16V als Winterauto gekauft. Für mich war sehr schnell...
Oben