Probleme mit Mazda Händler

Diskutiere Probleme mit Mazda Händler im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Oh man.. Ich habe jetzt erstmal schriftlich Widerspruch eingelegt und die Sachlage geschildert. Ob's was bringt, keine Ahnung ... Wenn der VK...

  1. #41 Skyhessen, 10.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    1.455
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Wenn der VK dich schon zitierte mit "zum Wort stehen", dann hast Du hoffentlich auch erwähnt, dass seiner Zeit von einem günstigen Ersatz die Rede war, und nicht von einem sogar noch um 100€ teureren Schlüssel, wie deine Preisanfrage bei SMART ergeben hatte? Und das diese Art und Weise des Verhalten von dem VK-Leiter, sowie dessen Argumentationen, generell keinesfalls förderlich sind für ein gutes Kundenverhältnis. Also ein kleines Entgegenkommen hätte ich da schon erwartet, zumal dein Vater auch Kunde bei denen ist (jetzt wohl war)?
     
  2. #42 Alina82, 10.07.2020
    Alina82

    Alina82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.04.2020
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Cx 3 Awd
    Danke für Eure lieben Worte
    Ich war bzw bin ja immer noch bereit, was zu zahlen, keine Frage, auch wenn ich das nicht als richtig empfinde.
    Aber so mit der Brechstange..
    Das Vertrauen ist in den Verkaufsleiter natürlich dahin, erstmal.
    Ich meine, man muss ja nicht jeden mögen, wenn man sich arrangieren kann, wäre das natürlich auch in meinem Sinne.
    Wenn ich bedenke, dass mein Vater da letztes Jahr einen individuell zusammengestellten Vollpreis Wagen in neu gekauft hat, tut mir der noch am meisten leid, denn der wird sich noch länger damit auseinander setzen müssen.
    Egal, ich werde da nicht aufgeben, zumal ein Autohaus, was erst seid 2018 besteht, eigentlich gerade in diesen Zeiten Service technisch Gas geben muss, anstatt jetzt so sich die Kunden zu verärgern.
    Ich hoffe, dass sich das irgendwie noch so entwickelt, dass man zumindest ohne Anwalt meine dort eingelagerten Reifen abholen kann lach
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Euch
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  3. #43 Mr. Mazda, 11.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    910
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Alina82
    Wenn der Händler ein A.... bleibt hat auch dein Papa das gute Recht seine Inspektionen/Updates/Services bei anderen Mazda Händlern zu machen.

    So entgeht dem unfreundlichen Autohaus dann auch entsprechend Geld von Mazda-Europa und er verliert 2x Kunden!

    Bei ner kleinen Ausfahrt heute habe ich mein Ex-Autohaus besucht und gesehen dass alle "neue/unzugelassene" Mazdas einfach so draußen in der Sommerhitze und voller Vogelkot stehen, zu Preisen die deutlich teurer sind als andere Händler! :neeee:

    Meine Entscheidung ist/war richtig dort keine Autos mehr zu kaufen! Ist ein absolutes No-Go sowas einem jungen Lack anzutun und dafür noch teurere Preise verlangen :idiot:
     
    Gladbacher und Alina82 gefällt das.
  4. #44 Alina82, 13.07.2020
    Alina82

    Alina82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.04.2020
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Cx 3 Awd
    @Mr. Mazda
    Unglaublich..
    Das war aber tatsächlich auch bei dem Händler der Fall, allerdings waren sie noch immerhin so großzügig, den neuen Wagen meines Vaters zu reinigen.
    Immerhin hatten die Felgen eine Art Plastik Folien Schutz drauf
    Okay, nicht jeder Laden hat eine riesige Halle, wo man alles perfekt schützen kann, das ist schon klar.
    Aber als wir den Wagen da so draußen haben stehen sehen, waren wir auch nicht begeistert.
    Immerhin zur Übergabe stand er im Autohaus
    Liebe Grüße Alina
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  5. #45 Mr. Mazda, 13.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    910
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mein besagtes "Ex-Problemautohaus" ist nicht groß aber im Gebäude + 2x Stellplätzen stehen wohl knapp 30x "neue" Mazdas und für Probefahrten hat er 2,3,CX-3,CX-30,CX-5 und MX-5 zugelassen.

    Da stehen Mazdas aus Produktion 07/2019 und voller Vogelkot herum, wieso hat er so viele auf Halde bestellt und verlangt dann so teure Preise?! :???:

    Mir ist es ja egal aber ich hoffe dort kauft kein Mazda-Fan sein neues/altes Auto...

    Unsere letzten 2x Autos standen bis zur Auslieferung im der Tiefgarage des Händlers was super ist, schließlich haben wir ja diese Autos bestellt/bezahlt, da brauche ich kein Vogelkot oder Mikrokratzer durch Waschanlagen :cool:
     
    Alina82, Gladbacher und Bigteddy gefällt das.
  6. #46 Alina82, 05.08.2020
    Alina82

    Alina82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.04.2020
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Cx 3 Awd
    Einen schönen guten Abend,
    heut'gab's tatsächlich Mal Neuigkeiten.
    Ich hatte den Widerspruch gegen die Rechnung erfolgreich als Einschreiben eingereicht, der ist auch nachweislich angekommen.
    Heute gab's die Antwort:
    Eine Mahnung der Stufe 2, großzügiger weise sogar ohne Zinsen oder Mahnkosten.
    Auf gut deutsch: der Widerspruch wurde erfolgreich und gesetzeswidrig ignoriert.
    Also wird jetzt wieder ein Widerspruch gegen die Mahnung eingelegt und Mal die Tante von der Buchhaltung angerufen.
    Schließlich möchte ich das ja irgendwann auch Mal abschließen. Natürlich nicht kampflos!
    PS: laut deutscher Rechtsprechung muss bei einem Widerspruch gegen eine Rechnung eine Korrektur oder eine Begründung geliefert werden.
    Beides ist nicht der Fall, also wird weiter gekämpft.
    Was für ein tolles Geschäft sag ich da nur..
    Liebe Grüße Alina
     
  7. #47 Ricer, 05.08.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.08.2020
    Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    120
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Scheint mir danach, als bräuchtest du bis zu einem Mahnbescheid erstmal nichts zu tun.
    Wenn der kommt, einfach ohne weitere Begründung ein Kreuz bei "Widerspruch" machen und auf die Klage warten.

    Edit by SaxnPaule: Unnötiges Vollzitat entfernt
     
  8. #48 Alina82, 05.08.2020
    Alina82

    Alina82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.04.2020
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Cx 3 Awd
    Richtig, aber der Mahnung muss man widersprechen und das wird garantiert passieren.
    Aber ich denke, nach dem Widerspruch der Mahnung und einem freundlichen Anruf bei der Tante in der Buchhaltung mit dem Verweis auf dem Widerspruch wird sich da bestimmt was tun.
    Scheinbar ist da die Kommunikation in dem Haus nicht die Stärke lach
     
  9. #49 Ricer, 05.08.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.08.2020
    Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    120
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Nein. Bei einer Mahnung muss man gar nichts.
    Auch nicht, wenn einen ein Inkassounternehmen nervt.
    Zumindest nicht, wenn man sich im Recht wähnt.
    Das verschwendet nur Zeit und ggf. Geld.
    Das Erste, bei dem man sich rühren muss, ist der gerichtliche Mahnbescheid. Dem muss man unbedingt widersprechrechen.

    Bitte gib doch keine Empfehlungen, wenn du dich im Schuldrecht nicht auskennst.

    Edit by SaxnPaule: Unnötiges Vollzitat entfernt
     
  10. #50 Skyhessen, 06.08.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    1.455
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Zu einem gerichtl. Mahnbescheid sollte Alina es nicht kommen lassen - dann wird es nämlich gleich teurer, da das Autohaus die Kosten dafür garantiert auf die Rechnung draufschlägt (mind. 32€ Gerichtsgebühr + mind. 45€ Anwaltskosten, netto, bei Streitwert bis 1000€).
    Mahnbescheid Kosten: Welche Kosten entstehen & wer trägt die Kosten
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  11. #51 Ricer, 06.08.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.08.2020
    Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    120
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Die Kosten des Mahnbescheids trägt natürlich der Gläubiger.
    Diese schlägt er natürlich auf die Forderrungssumme der Zahlungsklage drauf.

    Dazu muss dieser aber klagen und auch noch das Verfahren gewinnen.

    Nur der Mahnbescheid führt, wenn vom Schuldner widersprochen, erstmal nur zu Enttäuschung beim Gläuber, sonst zu nichts.

    Sorry, ich befasse mich damit beruflich.

    Edit by SaxnPaule: Unnötiges Vollzitat entfernt
     
  12. #52 Skyhessen, 06.08.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    1.455
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Du meinst sicherlich die "schriftl. Mahnung" vom Gläubiger -- nicht einen gerichtl. Mahnbescheid.
     
  13. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    120
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Doch, ich meine den gerichtlichen Mahnbescheid.

    Eine Mahnung ist sowieso nur ein Blatt für den Hintern.
    Aber beim Mahnbescheid muss man mal kurz aufwachen und das Kreuz bei "ich widerspreche" machen.
    Wie gesagt, ich beschäftige mich beruflich damit.
    Auf Gläubigerseite ;-)
     
  14. #54 Skyhessen, 06.08.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    1.455
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  15. #55 Alina82, 15.08.2020
    Alina82

    Alina82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.04.2020
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Cx 3 Awd
    Danke für die rechtliche Hilfestellung..
    Es gibt tatsächlich Neuigkeiten, wenn auch wieder Mal alles sehr skurril..
    Nachdem ich lange Zeit gar nix von dem Widerspruch gehört habe, flatterte eine Mahnung der Stufe 2 ein.
    Der Witz ist: ohne Mahngebühren oder sonst was.
    Auf gut deutsch: der Widerspruch wurde vollkommen ignoriert.
    Weil ich letztendlich weder das Geld für einen Prozess noch mehr Nerven investieren wollte, hab ich dann einfach überwiesen und innerlich mit abgeschlossen (das war Mittwoch diese Woche).
    Heut'gab's auf einmal einen Anruf genau von dem Menschen, der mich so schlecht behandelt hat.
    Wir wollen gemeinsam eine Lösung für das Problem finden usw.
    Ich hätte mich ja schriftlich beschwert..
    Da wird's interessant, denn die Beschwerde war ja in dem Widerspruch integriert.
    Montag fahre ich Mal hin und höre mir das ganze Mal an.
    Bin sehr gespannt, was mir da angeboten wird, nachdem ich ja eh schon die volle Summe bezahlt habe..
    Liebe Grüße Alina
     
  16. #56 man weiß, 15.08.2020
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Atenza Bj.2009 Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Du hast einen großen Fehler gemacht, du hättest nichts bezahlen müssen, aber nun gut du wirst jetzt dein Seelenfrieden finden.
     
    Alina82 gefällt das.
  17. #57 Mr. Mazda, 16.08.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    910
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Alina82
    Ist alles echt doof gelaufen mit deinem Händler...

    Mein Beileid natürlich und bei Möglichkeit für die nächsten Inspektionen von deinem CX-3 und dem Mazda deines Papas nen anderen Mazda-Händler aufsuchen???

    Viele Grüße und natürlich immer sichere Fahrt :thumbs:
     
    Alina82 gefällt das.
  18. #58 Skyhessen, 16.08.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    1.455
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    hahaha ... vielleicht bekommst du den "Namentlichen Wert-Scheck" persönlich überreicht als Wiedergutmachung, den mir mein Mazdahändler heute zugeschickt hat: "1000€ Sondernachlass bei Kauf eines neuen Mazdas bis 20.9." :rolleyes:
     
  19. #59 DerFinger, 16.08.2020
    DerFinger

    DerFinger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    SKYACTIV-X 2.0 M HYBRID (FWD) Automatik
    Also was hier passiert ist finde ich schon ein recht fragwürdiges Verhalten... Das der hier veranschlagte Preis auch noch 100€ über den Orginalpreis liegt finde ich fraglich. Die Frage wäre ist bei dem Originalpreis die Programmierung mit inklusive?
    Ich kann verstehen das einen sowas immer sehr aufwühlt und man dann lieber zahlt um seine Ruhe zu haben, aber genau auf sowas wird da spekuliert. Hat man dann keine Rechtsschutz kommt man dann schnell in die Kostenfrage ob es sich am Ende lohnt. Rechtsschutz ist eben doch fein und lohnt sich selbst wenn man sie nur 1 mal alle 10 Jahre braucht ;)
    Ich als Kunde würde da definitiv ein riesen Bogen um die Klitsche machen und auch alle Geschäftsbeziehungen kappen und meine Reifen rausholen.
    Was mich interessieren würde - war es eine Vertragswerkstatt von Mazda oder eine offene? Bei Vertragswerkstätten gibt es meist noch einen ziemlich mächtigen Hebel der sich "Hauptniederlassung" nennt und die für genau solche Sachen extrem empfänglich ist. Mazda Deutschland konnte da beim Kauf meines 3er eine gewisse Sache sehr schnell und rigoros klären ;)
    Natürlich kann man sich hier immer auf die ziemlich trockenen Gesetzestexte berufen.... Aber mal ehrlich.... Wenn es danach geht dürfte keiner sein Auto Inzahlung geben wenn er Bremsbeläge oder Leuchtmittel aus dem Zuberhörshop hat und nicht von Vertragswerkstätten....

    Das du jetzt am Ende doch "eingeknickt" bist kann ich verstehen, aber ist natürlich für den Händler genau das was er wollte...
    Ich hoffe du hast jetz Ruhe und ziehst die Konsequenzen daraus.
     
    Alina82 gefällt das.
  20. #60 Alina82, 16.08.2020
    Alina82

    Alina82 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.04.2020
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Cx 3 Awd
    Guten Morgen liebe Community,
    ja das wäre inkl Programmierung gewesen bei einer Vertragswerkstatt.
    Ja ich habe leider keine Rechtsschutzversicherung, die für sowas aufkommt (Miete ja, aber kein Schutz für solche Angelegenheiten), deshalb war es letztendlich eine Frage der möglichen Kosten, die durch das Amtsgericht zusätzlich entstanden wären und der Nerven.
    Wenn ich Mal offen sein darf, mir geht's Recht bescheiden psychisch aus diversen Gründen.
    Und ja, es ist eine Vertragswerkstatt, die über eine Hauptniederlassung verfügt. An die ging auch der Widerspruch, der ja offensichtlich wohlwollend ignoriert wurde, denn die Mahnung kam natürlich von dort.
    Das einzige, was mir das gebracht hat, ist das der Verkaufsleiter der Zweitniederlassung, mit dem ich diese Auseinandersetzung hatte, jetzt wohl "von oben" gezwungen wurde, sich bei mir zu melden.
    Das werde ich mir kurz anhören und Mal schauen, was und ob mir da wirklich was konkretes angeboten wird.
    Diesmal natürlich alleine, denn das wurde ja letztes Mal als Provokation empfunden.
    Die Erwartungen sind gering und sobald ich da im im Ansatz nur was höre, was mir missfällt, bin ich garantiert weg.de
    Danke für Eure Anteilnahme und die vielen guten Ratschläge.
    Liebe Grüße Alina
     
Thema:

Probleme mit Mazda Händler

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Mazda Händler - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor

    Mazda 3 2.2 Skyactiv - Probleme mit dem Motor: Moin Moin, ich habe seit einigen Tagen Probleme mit dem Motor. Zuerst leuchtete die Motorkontrollleuchte auf, weshalb ich direkt in die Werkstatt...
  2. Mazda 6 gh 2.2 185 Probleme mit der steuerkette

    Mazda 6 gh 2.2 185 Probleme mit der steuerkette: Bin seid 3,5 Jahren ein nicht stolzer Besitzer eines mazda 6 Baujahr 2009, 2.2 185 ps,, gekauft mit 203000 km, momentan 265000 gelaufen, Seid ca...
  3. Mazda3 (BK) Elektronik Probleme Mazda 3 BJ 2004

    Elektronik Probleme Mazda 3 BJ 2004: Hallo zusammen, Ich hab seit ein paar Tagen leider folgende Probleme mit meinem Mazda 3 BJ 2004 und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen: 1....
  4. Probleme mit meinem Mazda 3 1.6 Diesel

    Probleme mit meinem Mazda 3 1.6 Diesel: Guten Tag, Ich habe im Forum schon einige Threads gelesen aber keine Lösung gefunden. Ich fahre einen Mazda 3 Bk 1.6 Diesel Bj 2006 mit 168tkm...
  5. Mazda 3, MP3 Probleme

    Mazda 3, MP3 Probleme: Moin, Mein neuer Mazda 3 hat kein CD Radio sondern nur noch USB. Ich hab jetzt einen ganzen Berg CD´s in MP3 mit dem Media-Player umgewandelt, in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden