Probleme mit der Straßenlage, Mazda 3

Diskutiere Probleme mit der Straßenlage, Mazda 3 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Leute, bin neu hier im Forum. Habe was gesucht weil ich mit der Werkstatt nicht ganz zu frieden bin. Habe im Mai einen Mazda 3 gekauft...

  1. #1 husam57, 27.09.2007
    husam57

    husam57 Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1,6 Diesel EZ 02/07 80 KW
    Hallo Leute,

    bin neu hier im Forum. Habe was gesucht weil ich mit der Werkstatt nicht ganz zu frieden bin.

    Habe im Mai einen Mazda 3 gekauft als Vorführwagen, bin danach im Sommer nach Türkei gefahren mit dem Auto. Mein Problem ist,in der Türkei gibt es immer wieder so "Höcker",damit man langsamer fährt. Dabei habe ich bei 1 oder 2 leider zu spät gebremst, und es hat halt ein bisserl berührt glaub ich.

    Seit dem meine ich aber das die Straßenlage von meinem Mazda sehr schlecht ist, sehr wackelig und vor allem wenn ich über Brücken fahre gibts doch die einzelnen Teilabschnitte, da rutscht mir jedesmal das Hinterteil herum,man könnte fast meinen, ich hätte nen Heckler.

    Ich habe 205 er Sommerreifen drauf von Bridgestone. Der Verkäufer vom Wagen sagt, dass hat mit dem Reifendruck zu tun. Ihc habe bei voller Ladung z. B. hinten die vorgeschlagenen 3.2 bar reingetan und jetzt wieder die normalen 2,3 oder 2,4 bar drin. Aber immer noch das gleiche Problem.

    Ich werde jedesmal abgewimmelt von denen, "Das ist normal", aber das glaube ich nicht. Vor allem ich versteh die nicht, sie konnten ja wenigstens nachschauen ob es was getan hat damals. Aber nichts, immer dasselbe das es an den Reifen liegen würde. Ich denke aber das die Reifen aber nicht schlecht und das das rumgerutsche nicht von dem kommt.

    Hat jemand schon mal so Probleme gehabt wie ich, denn ich fühl mich richtig unwohl so, denn so kannst nicht richtig schnell fahren, weil ich jedesmal denke jetzt flieg ich raus aus der Kurve. Wie ist die Straßenlage bei euren Autos, bei mir ist es ziemlich wackelig.

    So nun viel geredet und geschrieben, wäre froh wenn auch ein paar andere ihre Erfahrungen schildern würden mit ihren neuen Mazda´s.

    Freue mich hier imForum bei euch zu sein.

    Danke im Voraus für eure Hilfe.

    gruß
    husam57
     
  2. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Also mein 3er is Tiefergelegt und hat breite Puschen, liegt wien Brett...aber wenn ich mal nen Vorführwagen Mazda 3 fahre liegt der eig sicher auf der Straße, hatte nie das Gefühl das mir der Arsch wegbricht...
     
  3. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.043
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Wenn du dir sicher bist, das es vorher anders war, lass doch in einer anderen Werkstatt (Freien Werkstatt oder zB. ATU ) die Spur, die Stabis und die Stoßdämpfer überprüfen. Vielmehr dürfte dafür nicht in Frage kommen.
    Und wenn du was zerschossen hast musst du es sowieso selber bezahlen.
    So teuer ist das glaube nicht.
     
  4. #4 husam57, 28.09.2007
    husam57

    husam57 Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1,6 Diesel EZ 02/07 80 KW
    Hallo danke erstmal für eure Meinungen,

    mir wird nichts anderes übrigbleiben wie irgendwo anders hinzugehen, aber eigentlich habe ich immer gehört der Service ist bei den Mazda Werkstätten gut ist, aber sowas habe ich noch nicht erlebt, beim Autoverkauf waren sie noch sehr Hilfsreich.:x

    Heute z. B. war wieder das ich in einer Kurve mit 60 über einen Gullideckel gefahren bin und danach bei mir hinten wieder der Kontakt einen kurzen Moment weg war und ich driftete regelrecht.

    Muss wohl meinen Service bei einem anderen machen, apropos, bei wieviel km ist eigentlich der Erste Check beim Mazda 3 1,6 Diesel???

    Die haben mir zuerst 15000 km gesagt und als ich nach dem Urlaub zu denen ging sagten sie auf einmal 20000km, nun weiß ich auch nicht?????:|
     
  5. #5 angelsuicide, 28.09.2007
    angelsuicide

    angelsuicide Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 10/07 2.0 MZR FL
    Zweitwagen:
    ehem. 626 2.2GD EZ1988! +ehem M3 1.6 MZ-CD
    bei mir warens 20000 soweit ich mich erinnere. schade das scheinbar nicht jede mazda werkstatt professionell is...
     
  6. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    20000 Km oder 1 mal im Jahr ;)

    Du kannst ja auch mal zu uns in die Werkstatt kommen, wir kriegen das schon hin, das die sich das Auto mal komplett von unten begucken und werden dir sagen ob etwas beschädigt ist, aber 32351 Stemwede is glaub ichn ganz schöner Ritt von dir aus?! ;)Sind ja auch Mazda Vertragshändler ;)
     
  7. ohrry

    ohrry Guest

    Strassenlage !!!

    Ich bin mir ziemlich sicher das die Stoßdämpfer nicht in Ordnung sind.
    Hatte auch mal das Problem mit einem anderen Fahrzeug.
    Wenn ich schnell in die Kruven fuhr, dann haben die Räder Haftung verloren und gerattert.
    Was auch sein könnte ist das eine Feder gebrochen ist.
    Beides nicht lustig, auf zu einer freien Werkstatt, denn wenn Du ausweichen musst kann´s ganz schön gefährlich werden.
     
  8. #8 husam57, 29.09.2007
    husam57

    husam57 Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1,6 Diesel EZ 02/07 80 KW
    Das ist ziemlich weit,das lohnt sich nicht.:)

    Ich werde demnächst mal ne andere Werkstatt aufsuchen und dann schaun mer mal, danke für eure Antworten.
     
  9. #9 husam57, 29.09.2007
    husam57

    husam57 Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1,6 Diesel EZ 02/07 80 KW

    Das ist genau das Problem, Haftung verloren und das Gerattere, meinst du das es dann die Stoßdämpfer sind???

    Muss echt nochmal nachschauen lassen.


    gruß
     
  10. #10 JoeRizzo, 29.09.2007
    JoeRizzo

    JoeRizzo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GH Sportsline 2,0l 155 PS MZR-DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki Z750S
    Hallo,
    hab dieses Phänomen auch, besonders über Gullideckel und wie du auch gesagt hast wenn man über Teilabschnitte einer Brücke fährt. Ich denke aber das es von den Reifen kommt. Hast du auch die Potenza drauf?
     
  11. #11 future74, 29.09.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, nachdem du geschildert hast das du mal so einen Höcker erwischt hast, und seit dem du Probleme mit der Haftung hast, wird sicher ein Problem mit der Lenkgeometrie vorliegen, weil mit großer Wahrscheinlichkeit etwas beschädigt/abgebogen wurde.

    Schau dringend in eine andere Werkstatt(vorsichtig und langsam fahren!) und schildere ihnen das, sowas muss unbedingt geprüft werden, weil sonst könntest in eine gefährliche Situation kommen und du haftest dafür. Außerdem kann es sein, dass so die Reifen vorzeitig verschleißen.

    Grüsse Peter
     
  12. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Also mit dem Reifendruck das ist auch so eine Sache, anscheinend sind sich da die Werkstätten nicht so ganz einig sind wie sie den denn nun einstellen sollen....
    Manchmal senken sie den auf 2.5 ab manchmal packen sie 3 auf, merkwürdig das Ganze :| hab ich alles schon erlebt. Ich kann nur sagen bei mir hält sich das Unruhige Fahrverhalten absolut im Grenzen (bei meinem ist nix getunt, von wegen tieferlegen oder so) außer das übliche schwammige wenn man über Straßenbahnschienen fährt oder über rutschigen Grund fährt....
     
  13. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Weil mein 323F gerade Ärger macht mit dem ABS würde ich es beim 3er ins Auge fassen, dass das Stabilisierungsprogramm was hat.
    Meiner mindert gerne mal die Bremskraft, wenn es ernst wird! Werkstatt sagt nur sie finden keinen Fehler, oder er kommt nicht in den BC hinein...

    Beim 3er gibt es noch gar kein Problem, nettes Auto und liegt wie ein Brett auf der Straße. Nur die hintere Aufhängung macht reichlich Musik.
    Speedwellen, Sprünge oder aufsitzen hat im noch nicht geschadet, braves Auto. :)
     
  14. #14 husam57, 30.09.2007
    husam57

    husam57 Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1,6 Diesel EZ 02/07 80 KW

    Ja ich hab auch die Potenza drauf, liegt es dann doch an den beschissenen Reifen??? Was hat man dir gesagt als Lösung??
     
  15. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.043
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Wenn deine Reifen nicht mechanisch beschädigt sind kann ich mir das nicht vorstellen.
    Die sind zwar schön laut aber in Punkto Haftung kann ich mich nicht beschweren.
    Es gibt bestimmt bessere Reifen aber mich haben sie noch nie im Stich gelassen.
    Wenn du nicht sowieso neue Reifen brauchst würde ich das an die letzte Stelle der Fehlersuche stellen.
    Du hast bestimmt eine Fehler am Fahrwerk. Vermutlich irgendwas mit der Spur und/oder dem Sturz an der Vorderachse.
     
  16. #16 husam57, 30.09.2007
    husam57

    husam57 Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1,6 Diesel EZ 02/07 80 KW
    Mir ist es halt komisch vorgekommen, weil der JOe Rizzo auch von den gleichen Problemen sprach, und die von der Werkstatt ja auch sagen, dass es die Reifen sind, deswegen ist der Verdacht mir gekommen.

    Aber nun ja mal schaun was sich machen lässt, suche nächste Woche auf jeden Fall mal ne Werkstatt auf um nachschauen zu lassen.

    gruß @ all
     
  17. Ritti

    Ritti Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sportsline SKYACTIV-G 192 AT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Sportsline SKYACTIVE-G 120
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    vllt. hat er ja auch ausversehen das DSC ausgestellt und deshalb rutscht der Wagen.

    Aber mal ehrlich. Wer fährt schon in der stadt mit 60 durch eine kurve? Da fährt man maximal mit 30 - 40 durch. und in engen kurven mit 20 - 30

    Also das der wagen dann rutscht, dann ist es verständlich. da hilft nur FUß vom GAS.

    Wenns aber ne langezogene kurve war daaaaaaaaaaaann sieht das alles wieder anders aus.
     
  18. #18 husam57, 01.10.2007
    husam57

    husam57 Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1,6 Diesel EZ 02/07 80 KW
    Also ehrlich, bin denke ich kein Raser wenn ich durch die Ortschaften hier bei uns mit 60 durchfahre, und normalerweise ist in den Städten so oder so grüne Welle mit 60 kmh. Also denke ich das 60 normal sind und da auch der Wagen stabil sein sollte.

    gruß
     
  19. Ritti

    Ritti Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sportsline SKYACTIV-G 192 AT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Sportsline SKYACTIVE-G 120
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    in der stadt fahre ich auch mit fast 60 aber ich fahre nicht mit 60!!! durch KURVEN!

    Das habe ich einmal gemacht und da ist auch das heck gekommen. Es liegt an der Geschwindigkeit. Fahr bissel langsamer, dann passiert sowas nicht.
     
  20. #20 JoeRizzo, 01.10.2007
    JoeRizzo

    JoeRizzo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GH Sportsline 2,0l 155 PS MZR-DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki Z750S
    Hi, hatte heute meinen 3er beim freundlichen (wegen Problemen mit dem Xenonlicht) und hab es mal dem Meister gesagt das sich das Auto am Heck seltsam anfühlt. Als ich den Wagen wieder geholt hab, wurde mir berichtet das sie eine neue Softwareversion aufgespielt haben die die Stabilität verbessern soll. Kann das sein???
     
Thema:

Probleme mit der Straßenlage, Mazda 3

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Straßenlage, Mazda 3 - Ähnliche Themen

  1. [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung

    [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 90€ VB Typ: Scheinwerfer, rechts Marke: Mazda Modell: MX-5 NB (vor FL)...
  2. [Mazda MX-5 NB] Motorhaube

    [Mazda MX-5 NB] Motorhaube: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 100€ VB Art: Karosserieteil Typ: Motorhaube Farbe: Bordeauxrot...
  3. [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne

    [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne: [ATTACH][ATTACH] -------------------------------------- Preis: 50€ VB Art: Karosserieteil Typ: Stoßstangenträger Marke: Mazda Modell: MX-5 NB...
  4. Mazda 2 2011 DE Dachreling & Motorhaubenstangenhalterung

    Mazda 2 2011 DE Dachreling & Motorhaubenstangenhalterung: Hällöchen, ich habe mir mein Mazda 2bj. 2011 gekauft. Jedoch habe ich die Motorhaubenstangenhalterung (was für ein Wort) abgebrochen. Finde leider...
  5. Seitenschweller Mazda 3 BN

    Seitenschweller Mazda 3 BN: Suche Seitenschweller für den Mazda 3 BN. Kann da jemand Abhilfe schaffen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden