Probleme mit der Bremse, HILFE

Diskutiere Probleme mit der Bremse, HILFE im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Zusammen, ich habe an meinem 6er ein Problem mit den Bremsen welches sich wie folgt äussert. Es fing damit an das, wenn ich bei...

  1. cdyago

    cdyago Neuling

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe an meinem 6er ein Problem mit den Bremsen welches sich wie folgt äussert.

    Es fing damit an das, wenn ich bei laufendem Motor mehrmals hintereinander das Bremspedal feste getreten hab, die Bremskontrollleuchte schwach aufleuchtete.
    Bin dann zum FMH und der hat nachgesehen, Bremsflüssigkeit alles OK. Meinte zu mir ich solle das ganze weiter beobachten.

    Die Bremsleistung sowie das Pedalgefühl waren völlig unauffällig.

    Nach einer Weile bemerkte ich das die Bremskontrollleuchte nun nach ein paar mal treten richtig hell aufleuchtet.

    Daraufhin war morgens das Bremspedal immer hart, sank aber nach dem starten wieder ab.

    Mittlerweile ist es so dass das Pedal auch bei laufendem Motor nach ein paarmal Pumpen hart wird und dann wieder langsam weicher.

    Der Druckpunkt ist sehr variabel und es kommt auch vor das die Bremsunterstützung sehr schwach ausfällt und man richtig kräftig ins Pedal treten muss.

    Mache ich allerdings eine Vollbremsung (100 auf 20 runter), die Vollbremsung klappt gut, haut den Anker richtig ein und ABS pumpt auch.

    Und meine Handbremse zieht erst ganz weit oben an.


    Die Daten:

    Mazda 6 Kombi BJ 2003 TOP
    2.0 Diesel 100kw
    Bremsflüssigkeit wurde geprüft, alles OK.
    Bremsscheiben sowie Beläge vor 10.000 neu.

    Das Problem ist nicht Wetter oder Temperaturabhängig.

    Was könnte das sein?

    Möchte nicht auf Verdacht teure Teile tauschen.

    Danke schonmal.

    Grüße
     
  2. bino71

    bino71 Guest

    Hatte ich beim jedem japanischen Fahrzeug, daß im Leerlauf das mehrmalige schnelle "pumpen" der Bremse zur Verhärtung geführt hat,
    nur das dabei kein Lämpchen aufgeleuchtet hat. Nach wenigen Sekunden war das Bremspedal "normal".
     
  3. BatLB

    BatLB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.05.2013
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Das hilft ihm nur nicht.

    @Thema: Mal zu einer richtigen Werkstatt stellen und nicht zum Schrauber nebenan. Bremsanlage gehört komplett kontrolliert, spiel nicht mit deinem Leben und fahr so weiter.
     
  4. #4 KaiKnight, 02.07.2013
    KaiKnight

    KaiKnight Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla E10 Liftback
    Wann wurde die Bremsflüssigkeit das letzte mal gewechselt?
     
  5. bino71

    bino71 Guest

    Es hilft schon, da cdyago weiß, daß das Verhärten normal ist ... habe ich gerade beim BL auch getestet.
    Probiers mal mit 2 Personen, einer pumpt und der andere schaut, ob die Bremsflüssigkeit im Ausgleichbehälter sich soweit absenkt, daß
    das Lämpchen aufleuchtet.
     
  6. BatLB

    BatLB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.05.2013
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst ne Bremsanlage hart pumpen, das ist ganz normal, das behebt sein Problem mit fehlender Bremskraftverstärkung und der Kontrollleuchte aber nicht. man kann ja jetzt sehr viel spekulieren aber bei sowas wie ner bremse würd ich nicht selbst herumfummeln wenn ich nicht weiß was genau los ist, am ende tritt man ins leere bei 60 km/h richtung kurve und dann schaut man lieb drein ...
     
  7. #7 cdyago, 03.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2013
    cdyago

    cdyago Neuling

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dankeschonmal für die Antworten.

    Normal kenne ich es aus anderen Autos so das man bei laufendem Motor das Bremspedal zwar hart pumpen kann, aber nur für ca. 1sek. Bei mir dauert es ca. 20 sek.

    Morgens is das Pedal grundsätzlich hart, und die Bremsleistung lässt auf dem ersten Kilometer sehr zu wünschen übrig.

    Danach gehts.

    Meine Vermutung gehr in Richtung zu wenig Unterdruck. Also zu wenig Reserven.

    Gibt es eine Explosionszeichnung vom Bremskraftverstärker?

    Danke

    EDIT:

    Kann es vielleicht ein Problem mit einem der Unterdrucksteuerventile sein? Wie testet man das?
     
  8. cdyago

    cdyago Neuling

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto ist nun seit 2 Tagen in der Werkstatt.

    Verdacht auf defektes ABS Hydro Aggregat. 2000 €

    Sicher ist es noch nicht, erfahre morgen mehr. Könnte auch die Pumpe oder was anderes sein.

    Dreckskarre. Ich hatte noch nie soviel Ärger und Reparaturen wie mit diesem Misthobel.War mein 4. Mazda aber mit ziemlicher Sicherheit mein letzter.

    Gesendet von meinem GT-N7100
     
  9. cdyago

    cdyago Neuling

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Diagnose Vakuumpumpe defekt.


    Gesendet von meinem GT-N7100
     
  10. #10 KaiKnight, 12.07.2013
    KaiKnight

    KaiKnight Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla E10 Liftback
    kostet?
     
  11. cdyago

    cdyago Neuling

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    720 € plus Einbau.

    Bin auf der Suche nach einer gebrauchten.

    Kostet dann aber auch immernoch 250 €

    Gesendet von meinem GT-N7100
     
  12. #12 Hans626GW, 12.07.2013
    Hans626GW

    Hans626GW Stammgast

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW Bauj 99 , 132 000 km
    Zweitwagen:
    Fahrrad für Kurzstrecken
    Hallo
    Nur mal so eine Idee .
    Die tauschen natürlich gerne teure Ersatzteile , da wird dann viel an den Teilen verdient .
    Vielleicht ist ja nur eine Leitung für den Unterdruck undicht oder etwas Anderes billiges .
    Gute Werkstatt müsste doch testen können was undicht ist .
    Gruß
     
  13. cdyago

    cdyago Neuling

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Es ist nichts undicht. Die Pumpe erreicht nicht genügend Unterdruck. Habs selbst gesehen. Wurde mit nem baugleichen RF5C Motor verglichen.

    Bin heute mal ne Runde mit ner Pumpe ausm FL gefahren. Die passt aber nicht an den Turbo. Somit war die Bremse wieder gut nur Leistung war mies.

    Hab jetzt eine gebrauchte für nen Hunni geordert. Hoffe das dann Ruhe herrscht.

    Gesendet von meinem GT-N7100
     
Thema: Probleme mit der Bremse, HILFE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 bremspedal hart

    ,
  2. mazda 6 abs bremsen pedal

    ,
  3. bei meinen mazda 6 is das bremspedal hart

    ,
  4. mazda 2 bremst manchmal nicht,
  5. mazda 6 gj bremsoedal,
  6. mazda 6 bremspedal Warnsignal akustisch,
  7. mazda 5 bremsen bremsverstärker,
  8. mazda 6 bremspedal,
  9. mazda 6 2006 bremsdruck fällt ab,
  10. bremspedalhinweisleuchte mazda,
  11. mazda 6 bremspedal weich,
  12. bremspedal fest mazda,
  13. mazda 3 bremse hart,
  14. mazda6 bremskraftverstärker pumpe,
  15. mazda 3 bremspedal gibt langsam nach,
  16. bremspedal druckpunkt mazda,
  17. toyota avensis bremspedal weich,
  18. bremsen zu hart mazda 6,
  19. bremse Mazda 5 weich,
  20. bremspedal hart mazda 6,
  21. mazda 6 bremskraftverstärker
Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Bremse, HILFE - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Bremse hinten

    Bremse hinten: Hallo! Zur Information: mein Auto Mazda 3 BL 1.6 MZR 2010 GT Edition mit ca. 130.000km war am 31.10.2019 wegen Pickerl und Winterreifenwechsel in...
  2. Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel

    Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel: Liebe Fan-Gemeinde, an meinem 626 GLX 2.0 Vergaser (EZ 07/1985, 64'000 km, 1984 ccm, 74kW / nachgerüsteter HJS-KAT) habe ich immer wieder mal das...
  3. Radioempfang Probleme

    Radioempfang Probleme: Hallo Hab seit einiger Zeit Pobs mit dem Radio. WDR 2 und alle anderen Sender hören sich an wie Mittelwellensender mit Rauschen und Piepsen....
  4. MX-5 (NB) Erbitte eure Hilfe bei der Wahl eines Frontsystems für meinen NB

    Erbitte eure Hilfe bei der Wahl eines Frontsystems für meinen NB: Hallo zusammen, ich würde gerne das werkseitig eingebaute Soundsystem ersetzen. Ich kenne mich im Bereich HiFi nur bedingt aus, daher bin ich...
  5. Mazda Neuling braucht Hilfe

    Mazda Neuling braucht Hilfe: Moin, ich 24 Jahre alt habe mir vor 3 Wochen einen Mazda Mx5 nb gekauft. Das Auto hat 180.000 Kilometer runter, Motor wurde vor 10.000 Kilometer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden